Ceylon Zimt Pflänzchen bekommt immer braune Blätter, die schnell absterben.

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 08 / 2022

Blüten: 5
Betreff:

Ceylon Zimt Pflänzchen bekommt immer braune Blätter, die schnell absterben.

 · 
Gepostet: 30.08.2022 - 14:36 Uhr  ·  #1
Hallöchen :)

Ich habe von den Seychellen eine kleine Zimtpflanze mitgenommen, die wächst auch relativ gut und bekommt immer neue Blätter.

Nach sehr kurzer Zeit zeigt sich aber sofort eine starke Braunfärbung der Blätter, bzw. sterben diese einfach sehr schnell ab.

Schädlinge sind keine zu entdecken, es sieht fast aus wie verbrannt.

An der Sonne kann es kaum liegen, sie stehen nur am Fenster mit vielen anderen Pflanzen denen es allen gut geht, einige davon auch recht sonnenempflindlich, zudem ist Zimt sehr hitze /sonnenresistent, auf den Seychellen werden die ja förmlich gegrillt den ganzen Tag.

Es sieht mehr wie eine richtige Krankheit aus, so etwas habe ich aber auch noch nirgends bei anderen Pflanzen gesehen.

Bei den braunen Stellen sieht man dann auch sofort die Blattstruktur dunkel hervortreten.

Ich hab mal zwei Bilder angehängt, bei einem Blatt hatte ich die befallene Spitze testweise abgeschnitte, es hat sich aber sofort weiter verbreitet.

Auf dem anderen Bild ein noch gesundes neues Blatt und ein Blatt das gerade frisch anfängt abzusterben. Beide Blätter sind vor kurzem erst gewachsen.

Ich habe wirklich keine Ahnung was es sein könnte, würde den armen Zimt aber gerne retten, vllt hat ja jemand bereits etwas ähnliches erlebt.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1367
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 1605
Betreff:

Re: Ceylon Zimt Pflänzchen bekommt immer braune Blätter, die schnell absterben.

 · 
Gepostet: 31.08.2022 - 10:56 Uhr  ·  #2
Ich schätze das Problem ist die Luftfeuchte. Die liegt auf den Seychellen ganzjährig bei 80%... Das erreicht man in D eher selten.
Wenn die Rahmenbedingungen nicht passen sind pflanzen auch nicht so wiederstandsfähig.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.