Noch immer Fragen zur Zitrone; - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik
Gardify – smarter Gärtnern

Noch immer Fragen zur Zitrone;

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 188
Registriert: Mo 15 Okt, 2007 22:36
Wohnort: Hallein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragNoch immer Fragen zur Zitrone;Fr 16 Nov, 2007 1:53
Hallo!
Ich habe einen Zitronenbaum der im Sommer auf der Terrasse stand und sehr viel gewachsen ist, sowie eine Menge an Blüten hatte. 4 Früchte hat er ebenfalls ausgebildet. 2 Stück sind leider abgebrochen, als wir ihn reingestellt haben :( Ich hoffe nur, dass die restlichen 2 Stück noch reif werden. :?: Wie lange brauchen Zitronen um zu reifen? :?: Außerdem hat er im Herbst ebenfalls geblüht und es sind viele kleine Zitrönchen am Baum. Vielleicht schaffens da ein paar? :?:
Noch eine Frage:
Mein Baum hat vor ca. 1,5 Monaten noch einen richtig kräftigen Regenguss abbekommen und ist noch immer NASS! Nachdem man immer wieder liest, dass die feinen Wurzeln schnell faulen, wenn er zu nass ist, hab ich natürlich Angst um meinen Baum. "Trocknen" kann ich ja nicht. Wie auch? Hänge aber sehr an ihm. Wie groß ist die Gefahr jetzt tatsächlich, dass die Wurzeln faulen? :?: Er steht hell und warm.
Und ich besprühe ihn täglich 2 - 3 x. Das ist doch in Ordnung, oder?? :?:

Letzte allgemeine Frage: ich besprühe meine Pflanzen relativ oft. Kann das nicht zur Schimmelbildung in der Wohnung führen? Wie gesagt, die Wohnung ist warm - aber ich lüfte auch viel. Ist die Gefahr der Schimmelbildung hoch? :?:
Danke für eure Antworten.
lg
Daniela
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Nov, 2007 8:26
Hallo Dani,
schau mal ob du da was findest
http://green-24.de/forum/ftopic17784.ht ... zen#200504
ansonsten werden bestimmt noch ein paar kommen und dir Antworten.
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 16 Nov, 2007 9:32
Hallo Dani,


zu Fragen des Zitronenbäumchens kannst Du alles im Link von "Pflanzenfreund" nachlesen :wink:
Mit dem nächsten gießen würde ich jetzt sehr lange warten, auch wenn die Erde oberflächig ausgetrocknet scheint... der tiefere Wurzelbereich hält recht lange Feutigkeit, wenn der Topf nicht grade direkt vor der Heizung steht.
Da man sich oftmals vertut, was das gießen angeht... ich habe mir in diesem Sommer einen Feuchtigkeitsmesser gekauft. Den piekse ich ca. 20 cm tief in den Topf und dann sehe ich, ob ich gießen muss oder nicht. Der kostete so um die 8 Euro und ich habe festgestellt, daß ich wohl viel zu viel gegossen hätte, weil die Oberflächen bei vielen Pflanzen schon so trocken aussah.....

Zur Schimmelbildung in der Wohnung: auch ich sprühe täglich und habe Verdunster auf den Heizungen stehen (natürlich wird auch gelüftet!). Das handhabe ich schon seit Jahren so und ich habe noch nie irgendwo Schimmelbildung gehabt.



Ciao, DonnaLeon
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 7:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Nov, 2007 15:15
Hallo Daniela,

ich wundere mich gerade etwas. Der Baum hat vor 1,5 Monaten im Regen gestanden und ist immer noch nass. :shock: Ist in dem Topf denn keine gute Dreinage?? Oder hattest du ihn in einem Übertopf stehen, so das das Wasser nicht ablaufen konnte?

Die Erde sollte doch nach 1,5 Monaten mal ausgetrocknet sein. :o
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 188
Registriert: Mo 15 Okt, 2007 22:36
Wohnort: Hallein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Nov, 2007 16:19
Hallo Mo!
Ja, mich wundert es auch, dass der Baum noch so nass ist. Er steht in einem großen Topf (45 cm breit, 40 cm hoch). Der Baum selber ist ca. 80 cm groß. Es ist zwar ein geschlossener Topf ohne Ablauflöcher, aber Drainage hat er schon so sicher um die 10 cm. Außerdem hab ich mir, als ich den Baum gekauft habe, extra Citruserde gekauft. Keine Ahnung, wie es das gibt, dass er noch immer so nass ist. Bevor ich ihn reingestellt habe, musste ich das Wasser aber ausleeren - so voll war der Topf. Naja und alles bekommt man ja nicht raus. Ich hatte schon den Verdacht, dass ich zu viel sprühe!! Sogar auf die Idee bin ich schon gekommen und das deshalb die Erde so feucht ist. Aber ich hab die Fingerprobe gemacht und er ist nicht nur oberflächlich feucht - sondern weiter unten auch noch. Ich hab irgendwo gelesen, dass Zitronen nicht so viel Wasser brauchen. Viell ist er deshalb noch immer so feucht?? :?:
Ich hoffe nur, dass er mir nicht eingeht. Wollte schon immer so einen Baum haben - und er ist heuer auf meiner sonnigen Terrasse wirklich schön gewachsen. Gießen tu ich ihn mit Sicherheit noch lange nicht.
lg
Daniela
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 7:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Nov, 2007 16:36
Hallo Dani,

ich würde dir ganz dringend raten, Abzugslöcher in den Topf zu bohren :!: Kein Wunder das er noch feucht ist. Auch wenn du eine gute Drainage im Topf hast, kann das Wasser nicht abfließen und auf die Dauer verfaulen dir die Wurzeln.

Zitruspflanzen mögen es eh nicht zu feucht :mrgreen:
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 7:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Nov, 2007 16:41
Hallo Dani,

an deiner Stelle würde ich die Pflanze ganz aus dem Topf nehmen und nachschauen, ob die Wurzeln vielleicht nicht sogar schon anfangen zu faulen.
Setze die Pflanze dann in trockene Erde in einem Topf mit Abzugslöchern :!:

Es wird sonst noch endlos dauern, bis die Erde austrocknet. Und ich denke das wird dein Bäumchen nicht überleben.

Währe ja wirklich zu schade um eine so große schöne Pflanze :D
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 16 Nov, 2007 16:53
Hallo Dani,


ich schließe mich da Monikas Meinung an... Du solltest Dein Bäumchen unbedingt umtopfen!!!

Grade jetzt in der Winterruhe wird das Bäumchen weniger Wasser verbrauchen, die Gefahr von Wurzelfäule ist sehr groß!


Ciao, DonnaLeon
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 45
Registriert: Mo 19 Nov, 2007 1:05
Wohnort: schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragnoch immer fragen zur zitroneDo 22 Nov, 2007 1:24
hallo, dani.......mo hat recht, da bin ich sicher. habe auch einen 2.00 meter zitronenbaum. mein sogenannt wilder stammt aus lemonenkernen von griechenland. er war jeweils ein halbes jahr im tessin (ch). sehr viel sonne,heiss. wenn dein baum jetzt noch nass ist, denke ich auch wie mo, dringend aus dem topf. neue erde oder besser seramis zum eintopfen nehmen. einen tontopf mit löchern macht sich gut. gut angiessen und dann lange, lange stehen lassen. lieber wenig wasser als zuviel.....gruss, tschiggi :!: :D
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 188
Registriert: Mo 15 Okt, 2007 22:36
Wohnort: Hallein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: noch immer fragen zur zitroneDo 22 Nov, 2007 3:17
Hallo!
Brav und folgsam wie ich nun mal von Natur aus bin :D - hab ich ihn schon umgesetzt. War ne schmutzige Angelegenheit. Ich denke, ich hatte noch mal Glück. Es waren "nur" ein paar Wurzeln ein bisschen matschig. Anfängerglück??
Bin jedenfalls sehr froh um eure Tipps - und von meinem Bäumchen soll ich euch ein "grünes", dafür großes DANKE sagen für das umsetzen. :) Er fühlt sich fast schon sichtlich wohler.
lg
Daniela
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 87
Registriert: Do 19 Jul, 2007 12:54
Wohnort: goch
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragdanni 5400Fr 07 Mär, 2008 11:24
hallo danni
mein tip wäre lege eine dicke schicht zeitungpapier auf die fenssterbank topfe die pflanze vorerst aus und stelle den erdballen auf das zeitungspapier
so wird das überflüssige wasser aufgesagt und die pflanze trocknet besser ab
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 374
Registriert: Fr 15 Feb, 2008 22:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 07 Mär, 2008 19:53
ich denke, inzwischen dürfte die pflanze abgetrocknet sein und das problem sicherlich behoben...ist ja schon ne weile her...

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Zitrone, Ananas, Azalee, Passi und Fragen über Fragen dazu.. von Dani5400, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

5790

Fr 30 Nov, 2007 19:09

von Elfensusi Neuester Beitrag

Diverses Fragen (Wie immer) von Alex2012, aus dem Bereich New GREENeration mit 5 Antworten

5

2425

Mo 06 Aug, 2012 15:12

von Malina Neuester Beitrag

Fragen zu Spuckpalme, Zitrone, Pitahaya und Lucky Bamboo von Mäusle, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

3320

Di 20 Dez, 2011 15:41

von Mäusle Neuester Beitrag

Fragen zu Kakteen (fällt immer um usw.) von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

9954

Di 21 Sep, 2010 9:28

von Jürgi Neuester Beitrag

Zitrone - kann man ihr noch helfen? von Mephisto, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 15 Antworten

1, 2

15

3069

Do 11 Aug, 2011 14:36

von spiegel Neuester Beitrag

Ist diese ZITRONE noch zu retten? von vulpecula, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1645

Mi 24 Mär, 2010 19:14

von Mara23 Neuester Beitrag

Es ist immer noch Kohlzeit... von sitting duck, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 16 Antworten

1, 2

16

3609

Fr 02 Feb, 2007 16:10

von molllie357 Neuester Beitrag

Immer noch unbekannt ..... von Ruth, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 13 Antworten

13

1927

Di 14 Okt, 2008 20:34

von Ruth Neuester Beitrag

Was bin ich-immer noch Echinopsis! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1007

Fr 23 Jul, 2010 11:18

von Mara23 Neuester Beitrag

Hibiskus hat immer noch Tripside !! von NadineO., aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1732

Di 31 Okt, 2006 16:27

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Noch immer Fragen zur Zitrone; - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Noch immer Fragen zur Zitrone; dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der zitrone im Preisvergleich noch billiger anbietet.