Nicht nur Farbe auch Duft - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Nicht nur Farbe auch Duft

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1270
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 8:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragNicht nur Farbe auch DuftDo 12 Apr, 2007 6:05
Bei der Bepflanzung von Balkonkästen und Blumenbeeten greifen viele Hobbygärntner/innen zu ihrer Lieblingsfarbe. Aber wer die richtigen Pflanzen auswählt, kann auch seine Nase verwöhnen.
Denn viele Pflanzen verströmen süssen oder aromatischen Duft.
Eine der bekanntesten Duftpflanzen ist der blauviolette Heliotrop ( Vanilleblume ).
Der Duftsteinrich ( Lobularia ) duftet nach Honig. Als Strukturpflanze setzen auch viele das Currykraut und Helichrysum thianschanicum, die nach Curry und Maggi duften.
Nach Ananas duftet Helichrysum apiculatum, das durch seine leuchtend gelbe Goldköpfchen auffällt. Ebenfalls nach Ananas duften die Blätter des Ananas-Salbei
( Salvia rutilans). Doch er entwickelt seine knallroten Blüten erst im Spätherbst. Wer nicht solange warten will, kann zum Honigmelonen-Salbei greifen. Er blüht den ganzen Sommer in rot.
Auch Duftgeranien, Weihrauch oder Wicken verströmen wunderbare Duftnoten.
Die nicht nur den Mensch, sondern auch Schmetterlinge, Bienen und Co erfreuen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2042
Bilder: 54
Registriert: So 31 Dez, 2006 16:44
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Apr, 2007 7:50
ohh....ich liiiebe die vanilleblume...aber die geht mir immer ein hab bestimmt schon 10 stück gekauft =((
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Apr, 2007 8:07
Sehr schön im Duft , nach Jasmin \:D/ , ist die Wunderblume , auch Mirabilis (jalapa = das ist die bunte ) genannt . Sie entfaltet ihren Duft erst zum Abend hin . Und öffnet ihre Blüten auch erst am Nachmittag.
Es gibt verschiedene Arten .
Die einen , da habe ich den Samen aus Kroatien mitgebracht bekommen , ist in den Farben karmesinrot , weiß oder gelb . Auch Mirabilis aber vielleicht eine andere Art, weil einfarbig .
Und dann die oben genannte die ein wechselndes Farbenspiel der Blüten hat , je nach Alter der Blüte .
Habe mir von dieser gerade Samen bestellt . 8)
Kannte zuvor ihren Namen nicht .

Übersetzt aus dem kroatischen heißt sie dort :
Guten Tag Blume . :D

Ursprünglich kommt sie aus Peru .
Ist aber wie ich gelesen habe in Südfrankreich auch beheimatet, und wächst dort an jeder Straßenecke .
Sie wird bis zu 1 m hoch .
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1270
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 8:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Apr, 2007 8:47
Die Wunderblume habe ich auch ausgesät - eigentlich mehr wegen dem Farbspiel - aber wenn sie duften ist das ja noch viel besser. Danke für die Info Yaksini
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2042
Bilder: 54
Registriert: So 31 Dez, 2006 16:44
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Apr, 2007 8:51
Bei mir kommt das jetzt noch =))
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Apr, 2007 8:51
@gerne Ramona ,
gerade aus diesem Gruind und auch wegen der wilden Blütenpracht wollte ich sie haben .
Sie ist wie man so schön sagt , eine Blume für berufstätige :shock: , weil alles erst am späten Nachmittag anfängt . Man kann also am Tage nichts versäumen . Sie veträgt gut halbschattigen Standplatz .
Ist aber für Balkonkästen nicht geeignet , weil , sie wird einfach zu groß und braucht viiiiieeeel Platz für ihre Wurzeln . Vielleicht wäre ein schöner großer Topf , ich meine Kübel besser geeignet .
Werde es dieses Jahr auch so machen . Nie wieder im Balkonkasten :shock: :shock: :shock:
Idealer ist natürlich Garten dann kann sie sich austoben .

Der Duft =Jasmin trifft nicht hundertprozentig zu , aber er ist wunderbar . Werdet ihr sehen .
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 10 Jan, 2007 17:26
Wohnort: Münchner Umland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Apr, 2007 12:30
Hallo,

die Wunderblume kann nicht in Balkonkästen? :? Gestern habe ich sie dort angesät :? ](*,) Was mache ich jetzt?
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Apr, 2007 12:33
prima beitrag =D> =D> =D> =D>
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1270
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 8:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Apr, 2007 13:15
@ Winnie

lass sie keimen und setz die in den Garten - oder in Blumenkübel.
Die Pflanze kann bis zu 70 cm hoch werden und sehr buschig.
Ich hab sie extra wegen dieser Größe ausgesät - die macht sich wirklich super im Garten.
Falls du zuviele hast - biete sie doch hier zum Tausch an - es finden sich bestimmt Abnehmer :lol:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 10 Jan, 2007 17:26
Wohnort: Münchner Umland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Apr, 2007 13:21
Hallo Schutzengel,

die Menge ist nicht das Problem :lol: meine Tochter ist auch immer dankbare Abnehmerin vor allem von "Gratispflanzen" :lol: Generell macht es nichts, wenn die Pflanze höher wird ... aber ich habe ca. 10 :lol: Samen in die Erde gesteckt :-
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1270
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 8:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Apr, 2007 13:31
Du wirst schon ein Plätzchen finden.
Aber im Blumenkasten kannst du sie nicht lassen - dafür werden sie einfach zu groß. Wie gesagt lass sie darin keimen und pikiere sie dann in einzelne Töpfe oder setze sie einzeln in den Garten - sie brauchen Platz. Ich bin mal gespannt wie meine blühen :-
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 10 Jan, 2007 17:26
Wohnort: Münchner Umland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Apr, 2007 15:30
Ich kannte die nicht, habe die Samen "zufällig" :- beim stöbern im Gartencenter gefunden :-
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Apr, 2007 15:30
Genau ,
erst mal keimen lassen , dann pikieren und in einen Kübel stecken oder in den Garten pflanzen . Wenn sie eine ausreichende Menge Erde hat wächst sie auch besser , und sieht sehr kräftig aus , während sie im Balkonkasten nicht mehr ganz so "bodenständig" ist und wegen des geringen Halts im Untergrund auch nicht so fest steht . Ich mußte sie festbinden . Sie wurde um 90 cm hoch . :shock: :shock:
Dafür ist kein ausreichender Halt in so spirrelichen Kästen . :-#(
Außerdem fehlen ihr dann auch die Nährstoffe weil die Erde im Kasten immer weniger wird :evil:
Diese Pflanze braucht Tiefe .
Wenn sie verblüht ist wirft sie ihre Samen in die Umgebung , die können gesammelt , getrocknet (sage ich weil es zu dieser Zeit schon wieder häufiger regnet )und verteilt werden .
An die anderen Liebhaber . :-$
Mit dem Samen einer Pflanze kannst Du bequem einen Garten füllen :D :D
Zwar ein wenig übertrieben aber fast wahr .
Zuletzt geändert von Yaksini am Do 12 Apr, 2007 15:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 10 Jan, 2007 17:26
Wohnort: Münchner Umland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Apr, 2007 15:33
Muss ich die aufsammeln oder überleben die den Winter ? Ich kenne mich mit der Pflanze wirklich überhaupt nicht aus :?
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Apr, 2007 15:42
Hallo Winnie ,
sammel sie auf , trockne sie auf Küchenrolle , stecke sie in Papierumschläge damit sie nicht gammeln und faulen , das passiert wenn man sie in Plastikschiet tut , alles schon erlebt . :-#( :-#(
Überwintere sie im haus an einer trockenen Stelle , wie andere Samen auch .
Nächstes Frühjahr geht dann alles wieder von vorne los . Sie keimen rasch und sind sehr wiederstansfähig . Fast wie Unkraut .
Sie ist keine winterfeste Pflanze , die Samen würden das nicht überleben . Es sei denn Du wohnst in einer gemäßigten Klimazone . Dann könnte man es versuchen .
Aber zur Not immer welche sammeln und aufbewahren .
Man kann ja zweigleisig fahren und probieren .
Nächste

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ich weis auch nicht was ich da auf der Fensterbank habe von karin65, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

1829

Mi 21 Nov, 2007 12:58

von Rose23611 Neuester Beitrag

Solanum jasminoides oder auch nicht von kicky, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

12682

Do 25 Aug, 2016 10:05

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Na, das ist mir bisher auch noch nicht passiert ... von Rouge, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 24 Antworten

1, 2

24

3193

Mi 26 Aug, 2009 14:22

von Rouge Neuester Beitrag

Seramis Orchideensubstrat auch für Nicht-Phalaenopsen? von AniSchu, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1450

So 22 Aug, 2010 19:25

von Canica Neuester Beitrag

Wo die Pflanzenliebe hinfällt (oder auch nicht). von Grünhilde, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 11 Antworten

11

2192

Di 23 Aug, 2016 14:00

von MaxM Neuester Beitrag

Da hat mir auch Google nicht geholfen... - Schafgarbe von kfeger, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

609

So 14 Aug, 2016 18:49

von Kruemelkoenig Neuester Beitrag

Unbekanntes Kraut - hoffentlich nicht auch unerwünscht... von Koralle, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1291

Mo 14 Jul, 2008 7:57

von tartan Neuester Beitrag

...ich weiß auch nicht wie ich heiße...-Dracaena marginata von pünktchen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1111

Mi 10 Sep, 2008 9:35

von pünktchen Neuester Beitrag

Ich weiß auch nicht.... -> Fiederaralie/Polyscias frutico von pünktchen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1465

Di 30 Sep, 2008 20:54

von pünktchen Neuester Beitrag

mein Baumfarn will nicht wachsen,und Blauzwergpalme auch von Ellen.73, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1243

Mo 22 Jun, 2009 20:50

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Nicht nur Farbe auch Duft - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Nicht nur Farbe auch Duft dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der farbe im Preisvergleich noch billiger anbietet.