Nächtlicher Besuch - Tiere & Tierwelt - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTiere & Tierwelt

Nächtlicher Besuch

Kleine und große Tiere, Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw.
Worum geht es hier: Alles über Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw...
Die Fauna ist ein sehr umfangreiches Thema. Hier gibt es überwiegend Infos zu den heimischen Tierarten und beliebten Haustierarten. Fragen und Antworten zur Haltung, Pflege, Gesundheit, Ernährung und tierische Impressionen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragNächtlicher BesuchDo 05 Jul, 2007 14:41
Ich füttere jeden Abend so gegen 22 Uhr einen streunenden Kater an meiner Schutttonne. Da steht ein Schüsselchen mit dem Katzenfutter, was meine vom Tag übriggelassen haben. Frieda (sorry, da wußte ich noch nicht, daß sie er ER ist) habe ich die Katze genannt und sie maunzt sehr laut, sobald sie bei mir ankommt und noch kein Futter da ist, oder wenn sie noch Streicheleinheiten will.

Vorgestern abend, das Futter stand schon parat, hörte ich draußen ein Klappern. Ich ging hinaus, um Frieda zu begrüßen, aber sie war nicht da.
Stattdessen trottete ein großer Igel =D> vondannen und lief über den Vorgartenrasen. Ich ging hinterher, hob ihn vorsichtig hoch (mein Handy zum Fotografieren habe ich ja immer in der Gesäßtasche) und trug ihn unter die Hauslampe, in der Hoffnung, dort genug Licht zum Knipsen zu haben.
Nach einer umfangreichen Bearbeitung mit dem Bildprogramm, ist dann doch noch etwas zu sehen gewesen.
Nach seinem Fototermin in er in den Nachbarsvorgarten gelaufen, wo durch die Bodendeckerpflanzen und viele niedere Büsche genug Platz zum Verstecken für ihn ist. :shock:
Ich hoffe, ich sehe ihn bald wieder und stelle jetzt eben ein zusätzliches Schüsselchen mit Katzenfutter an die Grenze zum anderen Garten parat.
Gerne hätte ich ihn im Garten, aber ich fürchte, er fällt vielleicht die Kellertreppe hinunter und kommt nicht mehr hoch. Dort unten gibt es soviele Versteckmöglichkeiten und ich denke auch, daß ihn die Anwesenheit der Katzen nur aufregt. =;
So, das war mein kleines Nachterlebnis.
Liebe Grüße, Ruth

Sorry, daß die Bilder nicht besser geworden sind. Beim nächstenmal nehme ich auch noch eine Taschenlampe mit :-#=
Bilder über Nächtlicher Besuch von Do 05 Jul, 2007 14:41 Uhr
Igel 1.jpg
Igel 2.jpg
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 298
Registriert: Di 29 Mai, 2007 15:55
Wohnort: Salgen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 05 Jul, 2007 14:52
Hallo,

ich denke nicht dass er sich über die Katze aufregt. Die Igel in meinem Garten vertreiben sogar die Katzen vom Futter. Wenn der Igel anmarschiert flüchten die Katzen auf höher gelegene Plätze, da der Igel ja nicht springen kann. Meine Katzen haben gelernt dass Igel sehr streitlustig sind und sofort zubeissen wenn ihnen was nicht passt.

Viel Spass mit dem stachligen Kerlchen

Gruß
zephira
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3729
Bilder: 52
Registriert: Fr 09 Feb, 2007 23:59
Wohnort: Heide 11 m ü NN
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 05 Jul, 2007 16:19
Igel sind ganz schön erfinderisch, wenn sie an Futter wollen.
Unserer beißt regelmäßig die gelben Säcke auf (wenn sie mal auf dem Boden stehen) um an die Fruchtjoghurtbecher ran zu kommen. Die schleckt er dann genüsslich leer, nicht ohne dabei ziemlichen Lärm zu machen. Und voriges Jahr hat er regelmäßig die Dose mit dem Kaninchenfutter (solche Knabberstangen) auf der Terrasse umgeworfen, damit der Deckel aufgeht und er ran kann.

Norbert
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 05 Jul, 2007 17:43
Meine Hauptsorge gilt eben der Kellertreppe und die kann ich nicht so zustellen, daß er nicht dahin kommt.
Liebe Grüße, Ruth
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 298
Registriert: Di 29 Mai, 2007 15:55
Wohnort: Salgen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 05 Jul, 2007 18:05
ich glaube nicht dass eine Kellertreppe einem Igel allzu gefährlich werden kann.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 868
Registriert: Mi 27 Jun, 2007 18:33
Wohnort: Meiningen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 05 Jul, 2007 19:09
der fällt da schon nich runtern, da passt er auf... bei uns rennen auch immer welche rum weil am haus jemand katzen füttert und da is noch nie einer in den keller gepurzelt :)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 147
Bilder: 0
Registriert: Di 23 Jan, 2007 18:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 10 Jul, 2007 11:00
Mir kommt immer eine kleine dicke "Stachelkugel" entgegen,
wenn ich zum Nachtdienst gehe.
Auf dem Bürgersteig, wie es sich gehört.
Kurz danach der kleine Fuchs,
der jedesmal kurz vor dem Schlag steht,
wenn ich ihn anspreche.
Er ist noch zu jung um zu wissen,
das ihm bei uns nichts passiert.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 10 Jul, 2007 11:10
@ Binarella,
es macht mich immer sehr glücklich, wenn ich spüre, daß Tiere keine Angst vor mir haben. Auch wenn für sie die Situation gefährlich werden könnte.
Diese beiden Meisenkinder kommen Tag für Tag zu Besuch und bei diesem Bild war ich einen knappen Meter von ihnen entfernt gestanden. Leider war es schon ziemlich dunkel. Selbst wenn ich mich ganz langsam bewege, flüchten sie nicht.
Liebe Grüße und noch schöne Erlebnisse mit Deinen Begegnungen.
Ruth
Bilder über Nächtlicher Besuch von Di 10 Jul, 2007 11:10 Uhr
10-07-07_1047.jpg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragDi 10 Jul, 2007 13:54
Hi Ruth!

Einen süßen Igel hast Du da.

Ich hab Dir die Bilder gerade nochmal kurz überarbeitet.
Ich denke, jetzt kann man ihn noch ein bisschen besser erkennen, auch wenn es schon sehr dunkel war.

Falls Dir das nicht recht ist, dass ich Deine Bilder einfach so 'verändert' habe, sag bitte bescheid, dann lösche ich diesen Beitrag natürlich sofort!
Bilder über Nächtlicher Besuch von Di 10 Jul, 2007 13:54 Uhr
Igel 1.jpg
Ruth's 1. Bild vom Igel
t_igel_2_132.jpg
Ruth's 2. Bild vom Igel
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 10 Jul, 2007 21:58
Hallo Indigogirl,
ist ja ganz toll geworden. Vielen Dank.
Bei meinem alten PC habe ich ein primitives Bildbearbeitungsprogramm, welches nicht viele Möglichkeiten bietet. Die Bilder habe ich ja nur mit dem Handy aufgenommen. Mit meinem MAC würde das kein Problem sein, aber ich hab nun mal die ganze green_24-Angelegenheit auf dem alten laufen.
Danke - hast Du prima gemacht! Jetzt seh ich ihn selber wenigstens auch mal besser. :wink:
Liebe Grüße, Ruth
Zuletzt geändert von Ruth am Mi 11 Jul, 2007 0:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 370
Bilder: 8
Registriert: Mo 05 Mär, 2007 17:03
Wohnort: Nähe Magdeburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 10 Jul, 2007 23:44
Hihi Ruth, ich find das absolut genial, wie tierlieb du bist, geht mir nämlich ebenso, ich hab auch auf dem Balkon ne Ecke mit Futter-und Badeplatz für die wilden Spatzen freigemacht und vor kurzem gemerkt, damit hab ich jetzt eine Spatzenfamilie von 12 Mitgliedern am Hals, die ich ernähren muss,was mir aber nix macht,ich find das zu niedlich.*kicher*
Das Bild vom Igel und von den Meisen ist ja süss und für den Igel fiel mir gleich ne Idee ein,damit er da nicht runterplumst bzw bei Bedarf in deinen Keller kann:
Hast du nicht irgendwo so eine Holzbohle rumliegen??? Oder ein etwas breiteres Brett, das du dann rechts oder links von der Treppe über die Stufen bis nach unten legst?? Ich weiss ja nicht, wie breit deine Kellertreppe ist, aber vielleicht wär das ne Alternative??Dann kann er da hoch oder runter, wie es ihm gefällt.
Und bei den Igeln musst du aufpassen, bei meinem Kumpel sind die schon fast zur Plage geworden, weil der auch immer seine Katzen füttert, indem er kleine Schalen mit Katzenfutter bereit stellt. Die klettern durch die Katzenklappen in den Hausflur und lassen sichs schmecken.Die Igel dort sind schon richtige Wuchtbrummen geworden. So grosse Igel hab ich noch nie vorher gesehn. :shock:

Achso, meine Spatzenbilder wollt ich euch ja auch noch zeigen, da war Spatzenparty bei mir auf dem Balkon.Die Zweige waren eigentlich für meine Wellis vorgesehen aber ich hab sie jetzt in der Spatzenecke liegen lassen*gg*:
Bilder über Nächtlicher Besuch von Di 10 Jul, 2007 23:44 Uhr
spatzen 003.jpg
Das war,als es neulich so stürmisch war,da hab ich die Blumenkästen runter genommen.
jungvögel 016.jpg
jungvögel 009.jpg
Mami Spatz gerade beim Füttern von Junior Spatz
jungvögel 011.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 11 Jul, 2007 0:07
@Jana
Was gibst Du den Spatzen an Futter? Ich verbrauche gerade meine alten Vorrats-Meisenknödel, die für den Wintereinsatz gedacht waren.
Meine Spatzen füttere ich auf dem Mülltonnendach im Vorgarten. Die haben auch eine Wassertränke, die groß genug zum Plantschen ist. Da lassen sie wenigstens die Meisen in Ruhe und sind unter sich.
Komischerweise ignorieren meine 2 Freigängerkatzen die Meisen völlig, obwohl der Jüngere von beiden, der auch mal streunt, von draußen schon mal eine Maus oder einen Vogel mitbringt. Wahrscheinlich haben sie "meine Meisen" schon als "haushaltszugehörig" akzeptiert. Aber ein Risiko gehe ich natürlich nicht ein. Mein dicker Kater liegt draußen auf dem Balkon in der Sonne (wenn sie mal scheint) und schaut den Meisen beim futtern zu. :shock:
Es ist álles so wunderbar harmonisch und ich hoffe, es bleibt so.
Deine Bilder gefallen mir auch sehr gut. Ist es nicht so, daß man da am liebsten stundenlang bei dem Treiben zusehen möchte? :wink:
Liebe Grüße, Ruth
Bilder über Nächtlicher Besuch von Mi 11 Jul, 2007 0:07 Uhr
29-05-07_1416.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 370
Bilder: 8
Registriert: Mo 05 Mär, 2007 17:03
Wohnort: Nähe Magdeburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 11 Jul, 2007 0:22
Stimmt Ruth, ich hab deshalb schon Termine verpasst . :-#=
Ich fütter die Spatzen mit verschiedenen Sachen, ausgewogen sozusagen :-#= .
Ich geb zum Beispiel meine Futtermischung für die Wellis, das sind Knaulgrassamen mit normalem Wellifutter 1:1 gemixt, wobei ich aber sagen würde, das die Spatzen nur die Knaulgrassamen fressen, genau kann ichs aber nicht sagen.
Ich bestell da immer 5kg für die Spatzen mit, so Wildgras-Sämereien, Wildvogelfutter usw, das ist eigentlich nicht teuer, wie ich find, falls du Interesse hast, schick mir einfach ne PN, dann geb ich dir die Adresse, wo ich das Futter herbekomme, weil ich nicht weiss, ob ich das hier namentlich erwähnen darf.

Dann bekommen sie noch ab und an ein aufgeweichtes Brötchen,allerdings nur ab und an, weil die Hefe und das Salz darin nicht ganz so gut für Vögel sind, hab ich jedenfalls mal gelesen.

Manchmal bring ich aus dem Garten auch Himbeeren,Kirschen und Erdbeeren mit, die werden auch ganz gern angepickt. Und natürlich Äpfel,Birnen, Möhre usw aber das alles nur geschält, weil ich von meinen Wellis weiss, manchmal haben sie mit der Schale Probleme, d.h. die bleibt buchstäblich im Hals bzw Kropf stecken .

Dann gibts auch noch ab und an Zwieback und Knäckebrot, was zwar wegen dem Salz auch nicht ganz so gut ist aber ich kauf dann meist welches mit wenig bis garkein Salz und Konservierungsstoffen. Das lieben die, meine Wellis wie auch die Spatzen, ich glaub,das Knackgeräusch beim Zerschreddern macht denen ein Mordsspass.

Achja und dann gibts noch ein zusätzliches Leckerli, wenn ich meine Blumen umtopfe, wie heute, da hab ich eine dicke, fette Made, Raupe oder was auch immer gefunden, die hab ich sofort zum Verfüttern ins Spatzenhaus gelegt, ich war nichtmal ne Minute weg vom Balkon, da war sie bereits im Spatzenschlund. :-#=

Und auch Kräcker die ich eigentlich für die Wellis gebacken hab, nehmen die Spatzen ganz gerne. :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 11 Jul, 2007 0:31
Bei mir ringsum sind an jedem Haus kleinere Gärten und da holen sich die Vögel sicherlich die eine oder andere Frucht. Bei mir wird es erst im Herbst sehr schlimm. Da sind die Beeren an meinem wilden Wein reif und da fallen die Stare in Scharen herein. Die Beeren werden aber auch von den Kleinvögeln sehr geschätzt. Du kannst mir gerne per PN schreiben, wo Du Dein Vogelfutter her beziehst.
Jetzt, wo Du mich dahingehend aufgeklärt hast, was sie Kleinen so auf ihrem Speiseplan haben können, bin ich ja beruhigt, denn ich lege ab und zu auch mal eine Scheibe hartgewordenes Brot für die Spatzen raus. Wenn da Regen drauf kommt, wird es von alleine weich und ist bisher immer gerne gefuttert worden.
Danke erstmal. Für heute muß ich aber Schluß machen. Gehe Deine Liste morgen nochmal aufmerksamer durch und schreibe mir etwas davon auf.
Liebe Grüße und Gute Nacht, Ruth

Zurück zu Tiere & Tierwelt

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ruhe nach nächtlicher "Gartenarbeit" - mein Kater von Hexe07, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 6 Antworten

6

2332

Do 23 Mär, 2017 8:04

von Mara23 Neuester Beitrag

Hatte Besuch von Mel, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 58 Antworten

1, 2, 3, 4

58

15271

Mi 08 Apr, 2009 19:27

von Spreewaldgurke Neuester Beitrag

Besuch von Adebar von wühlmaus, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 12 Antworten

12

2061

Sa 29 Mär, 2008 9:03

von Baghira Neuester Beitrag

Ein Besuch in Sayn von Chiva, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 13 Antworten

13

5316

Sa 29 Sep, 2007 16:45

von Yaksini Neuester Beitrag

Besuch im Gartencenter von Möhrchen, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 7 Antworten

7

1785

Mo 12 Mai, 2008 6:30

von Möhrchen Neuester Beitrag

Junikäfer besuch von Ela, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

2056

Mi 18 Jun, 2008 20:11

von Blumbärchen Neuester Beitrag

Besuch im Kölner Zoo von Miss Maple, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 11 Antworten

11

2606

Mi 02 Jul, 2008 21:34

von Spreewaldgurke Neuester Beitrag

Toller Besuch von Ruth, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 8 Antworten

8

1538

Di 15 Jul, 2008 21:30

von Mara23 Neuester Beitrag

Besuch auf der Terrasse :o) von Langundo, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 4 Antworten

4

1859

Fr 08 Aug, 2008 16:31

von blacksway Neuester Beitrag

Porzellanblume hat Besuch von kleene, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

4418

Do 26 Feb, 2009 21:23

von gudrun Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Nächtlicher Besuch - Tiere & Tierwelt - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Nächtlicher Besuch dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der besuch im Preisvergleich noch billiger anbietet.