Musa velutina - Violette Banane - Musaceae - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenlexikon & Steckbriefe

Musa velutina - Violette Banane - Musaceae

Steckbrief, Beschreibung und Pflegehinweise ...
Worum geht es hier: Das Pflanzenlexikon - Steckbrief, Portrait und Pflegehinweise...
In unserem Lexikon der Pflanzen sind die Pflanzenarten alphabetisch sortiert. Es werden alle Pflanzengattungen wie Gartenpflanzen, Zimmerpflanzen und exotische Pflanzen aufgeführt. Zu fast jeder Pflanze gibt es Angaben zum schneiden (Rückschnitt und Erziehungsschnitt) , wässern (wie viel Wasser und wie oft), düngen (welcher Dünger und wann muss gedüngt werden), Standort (sonniger, halbschattig oder im Schatten, Licht und Ansprüche), Erde (welcher Boden oder welches Substrat), Krankheiten (bekannte Schädlinge und Erkrankungen, Mittel wie Insektizide und Fungizide sowie Maßnahmen zur Bekämpfung).
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13883
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
Musa velutina - Violette Banane

Zu den Schmuck-Bananen zählen Bananen, die vor allem wegen ihrer wunderschönen Blüten geschätzt werden. Bei der Rosa Zwerg-Banane (Musa velutina), wegen ihre Maximalgröße von 2 m auch Mini-Banane genannt, sind die Blüten gelb, die schlanken, langen Deckblätter dunkel rosa bis pink gefärbt. Die Blütenstände bilden sich im Hochsommer schon bei 2- bis 3-jährigen Pflanzen. Die Blätter, denen ebenfalls ein Schuss Pink beigemischt ist, sind lang und schmal wie der Wuchs. Aus den eleganten und exotischen Blüten entwickeln sich dekorative, samenreiche, mit einem weichen Haarflaum überzogene, rote Bananen. Da die Wurzeln der Rosa Zwerg-Banane wie die Sikkim-Banane etliche Frostgrade verträgt, kann sie mit entsprechendem Winterschutz (Informationen siehe unter "Japanische Faserbanane/Musa basjoo") ebenfalls im Garten ausgepflanzt werden. Bewährt und beliebt ist sie als ganzjährige Wintergartenpflanze mit hohem Zierwert sowie als klassische Kübelpflanze für die sommerliche Terrasse.

Info: exotische & elegante Blüten in Rosa; schlanke & rötliche Blätter; schlanker Wuchs & exotischer Tropen-Look; kälteverträgliche Banane zum Auspflanzen im Garten; robust & pflegeleicht

Verwendung: ab April/Mai im Freien in Topfgärten (Balkon/Terrasse/Garten); ganzjährig in Wintergärten; dauerhaft ausgepflanzt im Garten (mit Winterschutz)

Blüte: rosa/pink

Früchte: rote Bananen

Wuchsform: Staude

Höhe: 1,5-2 m

Herkunft/Klimazone: Nord-Indien, Zone 8-10

Pflegeanleitung:

Standort im Sommer: Sonnig bis halbschattig. Am besten windgeschützt, damit die Blätter nicht einreißen.

Standort im Winter: Topfpflanzen hell bei 8 °C (+/- 5). Ein (Groß-)Teil der Blätter welkt im Winter, Neuaustrieb ab April. Kurzzeitiges Temperaturminimum -5 °C.

Pflege im Sommer: Achten Sie auf eine konstante, aber nicht zu hohe Bodenfeuchte. Nässe über längere Zeit kann die fleischigen Wurzeln in Töpfen zum Faulen bringen, da Sauerstoffmangel herrscht. Ausgepflanzte Bananen im Garten in trockenen Sommerwochen zwei bis drei Mal pro Woche durchdringend wässern. Düngen Sie Topfpflanzen von April bis September wöchentlich mit Volldünger (flüssig, wasserlösliche Pulver, Stäbchen u.ä.). Beet-Bananen im Frühjahr mit reifer Komposterde versorgen und bei Bedarf ein bis zwei Mal im Sommer organisch nachdüngen.

Pflege im Winter: Bei Topf-Bananen gleichmäßige Bodenfeuchte auf niedrigem Niveau beibehalten. Nässe kann zu Wurzelfäulnis führen. Ausgepflanzte Bananen im Garten mit einem Kreis aus 1 m hohem Kaninchendraht umgeben. Triebe auf etwa 50 bis 80 cm Höhe einkürzen und den Drahtzylinder locker mit Herbstlaub füllen. Das Rund mit gelochter Folie oder Bastmatten zur Wasserableitung abdecken, die Seiten aber zur bessern Durchlüftung und Abtrocknung unbedingt offen lassen.

Schnitt: Bei Topfpflanzen genügt es, welke Blätter abzuschneiden. Kurz vor Ende der Winterruhe (März) ist es möglich, die "Stämme", die aus Blattscheiden bestehen, ab einer Höhe von 20-30 cm zu kappen. Der Neuaustrieb erfolgt durch Blätter, die aus der Stamm-Mitte entspringen.

Umtopfen:
In Töpfen schätzen die Rosa Zwerg-Banane humusreiche Erde, die mit grobkörnigen Anteilen (z.B. Lavagrus, Blähton, Kies) durchsetzt ist, die sie locker und luftig halten. Verwenden Sie statt Torf alternative und stabilere Humusarten. Im Gartenboden ist lockere, durchlässige und zugleich nährstoffreiche Erde vonnöten: ein Gemisch aus Humus, etwas Lehm und grobem Sand oder Kies.

Schädlinge: In der Regel schädlingsfrei. Bei Topfpflanzen im Sommer kann es bei wiederholter Trockenheit oder zu sonnig-heißen Standorten zu Spinnmilbenbefall kommen.

Verwendung:
Von Mai bis Oktober in Töpfen im Freien (Balkon/Terrasse/Garten) mit Winterquartier im Haus; ausgepflanzt im Garten (mit Winterschutz); ganzjährig in Wintergärten

Kurzbrief

Familie: Musaceae
Herkunft: Nordost-Indien
Zone: 8-11
Temperaturminimum: -5 °C, ausgepflanzt bis -15°C
Überwinterung: 8 (±5)°C, hell/dunkel
Blüte: gelb-pink
Früchte: rote Bananen
Wuchsform: Staude
Höhe: 1,5 bis 2 m
Standort: sonnig bis halbschattig

Mit freundlicher Unterstützung durch ©www.flora-toskana.de
Bilder über Musa velutina - Violette Banane - Musaceae von Mo 20 Aug, 2007 16:37 Uhr
musa_velutina_ganz_1_-_050707.jpg
plumeria_rubra_weiss-gelb_11_-_011106.JPG
musa_velutina_8_-_010606.jpg

Zurück zu Pflanzenlexikon & Steckbriefe

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Musa sikkimensis - Sikkim-Banane - Musaceae von Elfensusi, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

7308

Mo 20 Aug, 2007 16:32

von Elfensusi Neuester Beitrag

Musa basjoo - Japanische Faser Banane - Musaceae von Elfensusi, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

18011

Do 16 Aug, 2007 20:29

von Elfensusi Neuester Beitrag

Kenia-Banane - Musa velutina und Darjeeling Banane von Manumaschine, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

2164

Sa 25 Mai, 2013 12:21

von Hasenmama Neuester Beitrag

Kenia-Banane - Musa velutina von JJ, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 79 Antworten

1 ... 4, 5, 6

79

31738

So 19 Jan, 2014 22:36

von mbrumse 76 Neuester Beitrag

Musa velutina - Kenia-Banane von Rose23611, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

4932

Sa 23 Jan, 2010 13:01

von Rose23611 Neuester Beitrag

Musa velutina (Kenia-Banane) von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

3085

So 12 Dez, 2010 19:27

von andi.v.a Neuester Beitrag

Musa velutina - Kenia Banane - rosa Zwergbanane von cat, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 1 Antworten

1

22189

Mo 02 Jun, 2008 19:22

von Mel Neuester Beitrag

Winterharte Banane (Musa velutina) bekommt braune Blätter? von Patty65, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 11 Antworten

11

7481

Mi 24 Jun, 2009 14:34

von michi111 Neuester Beitrag

Musella lasiocarpa - Golden Lotus Banane - Musaceae von Elfensusi, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

16123

Mo 20 Aug, 2007 18:44

von Elfensusi Neuester Beitrag

Musa ornata - Zierbanane - Musaceae von Elfensusi, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

10283

Do 16 Aug, 2007 20:36

von Elfensusi Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Musa velutina - Violette Banane - Musaceae - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Musa velutina - Violette Banane - Musaceae dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der musaceae im Preisvergleich noch billiger anbietet.