Musa basjoo - braune Blattränder - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Musa basjoo - braune Blattränder

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 232
Registriert: Mi 11 Nov, 2009 21:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMusa basjoo - braune BlattränderFr 06 Jul, 2012 21:45
Guten Abend,

ich bin gerade etwas unsicher bei meiner Banane. Sie steht in einen Kübel draußen im Freien und bekommt plötzlich solche hässlichen Flecken und Vergilbungen an den Blatträndern, die sich teilweise auch weiter ins Blatt reinziehen. Diese Flecken zeigen sich oft schon kurz nachdem sich das Blatt einigermaßen entfaltet hat. Und auch überhaupt find ich sind die Blätter etwas zu hell/gelblich.
Kann das vielleicht daran liegen, dass es in letzter Zeit so häufig geregnet hat?
Kann mir da jemand weiterhelfen? :-k
Die Suchfunktion und google haben mir leider nicht viel weitergeholfen.

LG
Toph
Bilder über Musa basjoo - braune Blattränder von Fr 06 Jul, 2012 21:45 Uhr
DSCF3142.jpg
DSCF3163.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 477
Registriert: Do 25 Jun, 2009 10:26
Wohnort: Klimazone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2012 11:51
Hallo

wie sieht es mit der Wasser und Düngerversorgung aus? Wie oft bekommt sie von dir " Nahrung"

in welchem Substrat ist sie gepflanzt un d nicht zu letzt wieviel Sonne bekommt sie?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 150
Registriert: Fr 11 Jun, 2010 18:15
Wohnort: Zwickau
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2012 17:37
Hey,

Wenn du sagst, dass es bei euch oft geregnet hat, hast du auch schon mal das Substrat überprüft? Vielleicht ist es ja zu nass für die Musa.
Oder wie Palmenherz schon sagte, kann es auch an der Nährstoffversorgung liegen.

Wie lange steht die Musa denn schon im Freien?
Zum Wetter in Deutschland kann ich im Moment leider nichts sagen, weil ich selbst nicht in Deutschland bin, aber mit Musas hab ich schon ein bisschen Erfahrng. Und ich muss sagen, dass ich das auch schon mal hatte, aber es konnte dann ganz gut behoben werden, als ich wusste, was falsch lief.
Zum Beispiel war das, als ich meiner Zimmerbanane einmal etwas gutes tun wollte und sie an die frische Luft stellte, auch da muckerte sie im Nachhinein ein bisschen rum.
Allerdings, um sagen zu können, was deiner fehlt, reichen deine bisherigen Beschreibungen noch nicht aus.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 232
Registriert: Mi 11 Nov, 2009 21:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2012 18:48
Nun, dann werd ich jetzt mal etwas konkreter. ;)
Also sie steht jetzt seit nem guten Monat im Freien, davor war sie in der Gärtnerei im Gewächshaus - also Wasser von oben nicht gewohnt.
Ich hab sie gleich umgetopft, da sie zu dem Zeitpunkt in einem sehr kleinen Topf stand. Als Erde hab ich spezielle Kübelpflanzenerde mit grobfasrigem Torf und Blähtonbruch verwendet. Gedüngt wurde sie mit Basacote Plus 12M, Dosierung ~5g/L Topfvolumen.
Als sie noch drinnen stand hatte sie schöne grüne gesunde Blätter, erst ein oder zwei Wochen nach dem Umtopfen hat sich dann diese Verbräunung gezeigt. Achja, die Wurzeln sahen beim Umtopfen sehr gesund aus, danach hab ich sie natürlich nicht mehr ausgetopft, ich seh aber unten an den Wasserabzugslöchern bereits neue Wurzeln.
Noch was zur Sonne: Zunächst stand sie an einem vollsonnigen Standort, nachdem sie dort aber regelmäßig tagsüber ihre Blätter hat hängen lassen hab ich sie nun etwas geschützer an die Ostseite des Hauses gestellt. Dort bekommt sie bis Mittag gut Sonne und lässt die Blätter nicht mehr so arg hängen, wenns heiß wird.

Ich hoffe das hilft euch bei der Suche nach dem Problem?

Viele Grüße
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 477
Registriert: Do 25 Jun, 2009 10:26
Wohnort: Klimazone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2012 19:19
Ok soweit so gut . Wenn das Wurzelwerk gut ausieht dann schließe ich eine Überwäserung aus. deine braunen Blätter ( sowas auf den Bildern kommt nun überall mal vor) kann durch Überdüngung oder aber durch die UV Strahlung kommen, sollten die nun neuen Blätter auch diese Verfärbung haben liegt es am Dünger, Sollte es ausbleiben dann lag es an der Sonne. :mrgreen:

Soweit sie keine weiteren negativen Erscheineungen zeigt erst einmal beobachten
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 232
Registriert: Mi 11 Nov, 2009 21:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2012 19:38
Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Jetzt fällt mir grade ein, dass ich ihr den Dünger erst gegeben habe, nachdem sie schon diese gelben Verfärbungen hatte - ich hatte dies auf einen Nährstoffmangel zurückgeführt. Von daher schließe ich eine Überdüngung im Moment eher aus. Vielleicht ists ja tatsächlich ein Mangel - der Basacote wirkt ja auch nicht von jetzt auf gleich...

Aber gut, dann werd ich die jetzt erstmal im Auge behalten und euch melden, wenn sich wieder was tut. ;)
Falls euch noch was anderes dazu einfällt wär ich froh, wenn ihr euch melden würdet!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 477
Registriert: Do 25 Jun, 2009 10:26
Wohnort: Klimazone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2012 19:57
Super na dann ist ja alles paletti, deine im Zimmer gewachsenen Blätter konnten die plötzliche UV Strahlung nicht vertragen, die neuen Blätter werden sich daran gewöhnen..


Also alles im grünenBereich :-({|=
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 232
Registriert: Mi 11 Nov, 2009 21:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2012 22:00
Naja sie stand ja nicht im Zimmer sondern bei uns in der Arbeit im Gewächshaus. Da hatte sie halt optimale Bedingungen.
Und diese Flecken treten halt auch bei jungen Blättern kurz nach dem Entfalten auf.
Aber warten wir einfach mal ab, vielleicht gibt sichs ja nun von allein. :)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 477
Registriert: Do 25 Jun, 2009 10:26
Wohnort: Klimazone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 08 Jul, 2012 0:13
Im Gewächshaus werden die Uv strahlen aber durch die Hohlkammerplatten oder Scheiben etc gefiltert. Es wäre interessant ob es bei einem komplett neuem Blatt auftritt.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 232
Registriert: Mi 11 Nov, 2009 21:29
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 12:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 15 Jul, 2012 14:46
Für mich sieht das alles völlig normal aus.
Diese Stellen sind meiner Meinung nach "mechanische" Schäden, die z.B. durch Windeinwirkung entstehen.
Gerade die Basjoo-Blätter sind extrem weich und windanfällig.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 477
Registriert: Do 25 Jun, 2009 10:26
Wohnort: Klimazone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Jul, 2012 10:06
auf dem ersten Bild sieht doch soweit alles gut aus.. nur ein älteres Blatt ist dort hängend und braun was völlig normal ist.

Hast du sonst irgendetwas an den Düngergaben geändert?
Vielleicht sieht man es auf den Bilder ja nicht so gut..aber wenn die kindl gesunde Blätter schieben würde ich so ersteinmal keinen Fehler sehen
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 232
Registriert: Mi 11 Nov, 2009 21:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Jul, 2012 20:26
Das ist es ja eben, was mich so verwundert. Dass die Kindl soweit alle gesund aussehen aber die Mutterpflanze "schwächelt".
Am Dünger hab ich nix gedreht, da ich ja den Dauerdünger verwendet hab (welcher doch nicht so optimal war wegen Nährstoffzusammensetzung und Wirkungsdauer - wie mir jetzt gesagt wurde).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 477
Registriert: Do 25 Jun, 2009 10:26
Wohnort: Klimazone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Jul, 2012 22:42
Ok dann lass den Dünger einfach mal weg, sie wächst ja auch ohne Dünger..Es wird zwar etwas dauern bis dein Dünger verbraucht aber vielleicht wird es dann ja besser
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 232
Registriert: Mi 11 Nov, 2009 21:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jul, 2012 19:35
Nunja, das wird wohl zu lange Dauern. Der Dünger hält ein ganzes Jahr, von daher werd ich das wohl nicht abwarten können. Aber ich kann mir auch nicht so recht vorstellen, dass das vom Dünger kommt... denn sonst wären wohl die Kindel auch davon betroffen. :-k
@Jule: Ich kanns mir irgendwie nicht vorstellen, dass die braunen Flecken vom Wind kommen sollen. Anfangs hatte sie das ja auch nicht. Und die Flecken werden auch immer größer. :-k
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Musa sikkimensis Red Tiger braune Blattränder von Stefbo8629, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

750

Mo 18 Apr, 2016 18:20

von Stefbo8629 Neuester Beitrag

Musa basjoo bekommt braune Punkte... von LaPenny, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

5316

Fr 05 Nov, 2010 22:21

von ZiFron Neuester Beitrag

Musa Basjoo bekommt braune Blätter von Dracki, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1133

Di 11 Sep, 2018 7:21

von Rose23611 Neuester Beitrag

Musa Sikkimensis oder doch Musa Basjoo???-Musa basjoo von michi111, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

4941

Mo 14 Sep, 2009 12:36

von Fabi Neuester Beitrag

Jungpflanze Musa basjoo - bekommt braune Blätter von doflm2008, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

3239

Di 20 Apr, 2010 12:36

von SchwarzeLilie Neuester Beitrag

Banane (Musa basjoo) braune Blätter - Ursache unklar? von timmay, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1485

Mi 06 Jun, 2018 14:58

von timmay Neuester Beitrag

Musa basjoo und Musa sikkimensis - erfroren oder verfault? von palmenpirat, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

4742

Fr 02 Mär, 2012 20:48

von Laubfröschli Neuester Beitrag

Musa sikkimensis ´Red Tiger´ mit Musa basjoo kreuzen von Rallele, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

4220

Sa 01 Jan, 2011 16:55

von Mel Neuester Beitrag

Kakaopflanze - braune Flecken im Blatt, braune Blattränder von Quibbel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

15220

Mo 25 Feb, 2008 8:55

von Mara23 Neuester Beitrag

Musa Dwarf Cavendish+Musa basjoo von Gast123456789, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

1700

So 10 Jul, 2011 13:45

von Satura Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema Musa basjoo - braune Blattränder - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Musa basjoo - braune Blattränder dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blattraender im Preisvergleich noch billiger anbietet.