Monstera wächst schief - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Monstera wächst schief

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Fr 13 Mai, 2016 11:35
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMonstera wächst schiefDi 19 Jun, 2018 22:16
Liebes Forum,
ich habe von meiner inzwischen leider verstorbenen Omi eine Monstera bekommen. Sie ist an einem Moosstab empor gewachsen und hat sich prächtig entwickelt. Leider habe ich übersehen, dass der Moosstab zuende ist und sie jetzt waagrecht gewachsen ist. Sie stand immer auf einem Tischchen aber nun ist sie zu hoch für den Raum und ich will sie auf den Boden stellen. Wie bekomme ich sie jetzt bloss dazu wieder senkrecht zu wachsen? Für eure Hilfe mehr als dankbar, diese Pflanze liegt mir sehr am Herzen.
Liebe Grüße!
Bilder über Monstera wächst schief von Di 19 Jun, 2018 22:16 Uhr
IMG_1896.JPG
IMG_1898.JPG
IMG_1899.JPG
Zuletzt geändert von Pflanzenmami am Di 19 Jun, 2018 22:27, insgesamt 1-mal geändert.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2568
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 20
Blüten: 200
BeitragRe: Monstera wächst schiefDi 19 Jun, 2018 22:20
Hi,

von alleine wächst die nie gerade, denn es ist eine Kletterpflanze, die sich an Bäume anlehnt. Du kannst den Moosstab aufstocken, normalerweise ist oben ein Loch, in das du einen weiteren Moosstab stecken kannst.
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Fr 13 Mai, 2016 11:35
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Monstera wächst schiefDi 19 Jun, 2018 22:32
Hi,
Danke für deine Antwort! Das ist schon mal ne super idee, der moosstab hat ein loch. Ich müsste aber die ganze pflanze ausgraben und schief eintopfen weil so weit gebogen bekomme ich sie nicht ohne dass sie bricht.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2568
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 20
Blüten: 200
BeitragRe: Monstera wächst schiefDi 19 Jun, 2018 22:34
Hi,
nein, musst du nicht. Stell sie so, dass das Waagerechte nach vom Fenster weg zeigt. Dann wächst sie wieder nach vorn und du kannst sie an den Stab binden.
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Fr 13 Mai, 2016 11:35
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Monstera wächst schiefDi 19 Jun, 2018 22:41
Hi,
ok damit ich das richtig verstehe: ich drehe sie so, dass das waagrechte ins Rauminnere zeigt. Momentan liegt sie auf der oberen Kante des Moosstabes auf. Dh da schieb ich sie weg, steck den Stab hinein und sie wird dann richtung Fenster wachsen und so kann ich sie anbinden. Huiuiui. Danke!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5399
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (98)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 310
BeitragRe: Monstera wächst schiefDi 19 Jun, 2018 22:59
Hallo :D

Ganz so einfach wird es vermutlich nicht gehen... fürchte ich...
Klar wird die Monstera versuchen wieder zum Licht hinzuwachsen, aber ich habe bei solch großen Pflanzen bisher die Erfahrung gemacht, dass sie dann allenfalls ihre Blätter in Richtung des einfallenden Lichtes drehen. :-k Der bisher waagerecht gewachsene Teil der Pflanze wird also wahrscheinlich waagerecht bleiben und sich nicht wieder in vertikale Richtung bewegen.
Denke ich zumindest. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren :wink:
Du kannst natürlich vorsichtig versuchen, den waagerecht gewachsenen Teil der Pflanze hochzubinden (aufpassen, dass er nicht bricht!). Ansonsten würde der Trieb beim Weiterwachsen mit einem neuen Knick versuchen, wieder näher zum Fenster und damit zum Licht zu gelangen. Aber dann hätte dein "Monsterchen" nunmehr zwei Knicke und ich weiß nicht, ob das auch okay für dich wäre...

Als einzige andere Möglichkeit neben dem Versuch des vorsichtigen Hochbindens würde ich das Schneiden am Beginn des Knicks sehen. Aus dem gewonnenen Kopfsteckling könntest du dir eine Zweitpflanze ziehen. Bei der verbliebenen Mutterpflanze würde es ein Weilchen dauern, bis sich aus einer Blattachsel ein neuer Trieb zeigt. Aber den könntest du dann von vornherein so dazubringen, dass er gerade nach oben weiterwächst. So lange sie weich und flexibel sind, lässt sich das ganz gut klar machen. :wink:

Das wäre das, was mir dazu einfällt...

lg
Henrike
Bilder über Monstera wächst schief von Di 19 Jun, 2018 22:59 Uhr
IMG_1896_leichtverändert.png
roter Strich zeigt möglichen Schnitt
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Fr 13 Mai, 2016 11:35
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Monstera wächst schiefDi 19 Jun, 2018 23:12
Liebe Henrike,

Danke! das mit dem doppelten Knick verstehe ich nicht. Das würde ja bedeuten, dass sie doch wieder Richtung Fenster wächst und nicht nur die Blätter zum Licht dreht, oder?
Was hältst du den von der Idee: Ich spendiere ihr einen neuen, größeren Topf, der alte ist eh schon komplett durchgewurzelt und setze sie etwas schief ein. Sie ist sowieso leicht nach rechts gewachsen - wäre also optisch kein Problem. Und dann binde ich sie vorsichtig hoch. Könnte das klappen?
Oder ich schneide sie ab. Hab nur so Angst, dass dabei was schief geht.
Liebe Grüße,
Hedi
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5399
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (98)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 310
BeitragRe: Monstera wächst schiefDi 19 Jun, 2018 23:41
Hallo Hedi :D

Ja, gut, vllt habe ich mich auch nicht ganz richtig ausgedrückt :lol: ist aber auch schwierig zu umschreiben...
Ich meinte, dass deine Monstera nun aus der Waagerechten wiederum versuchen würde die Richtung zu ändern. Der alte Teil, der bisher waagerecht gewachsen ist, würde waagerecht bleiben, nur die neuen Blätter würden eben die Richtung zum Fenster zurück einschlagen. Und dann hätte die Pflanze eben noch einen Knick...
Anders kann ich es leider nicht ausdrücken, aber vllt verstehst du ja trotzdem so in etwa, was ich meine 8-[

Umtopfen wäre sicher eine gute Idee, wer weiß, wie lange sie schon in diesem Topf steckt. Nimm einen möglichst stabil stehenden Topf! Ich habe für meine einen nach unten sich verjüngenden Topf ausgesucht... das war keine gute Idee! Ich musste meine Pflanze anbinden, damit sie nicht umkippt.
Und dann könntest du natürlich versuchen, sie über das "schief eintopfen" wieder zu richten.

Bei der Gelegenheit könntest du auch mal gucken, inwieweit der Moosstab noch seine Funktion erfüllt.
Ich hatte bei meiner Monstera ganz zu Anfang auch einen Moosstab in Verwendung, bis zu dem Tag, an dem mir die Pflanze ohne Vorwarnung entgegenkam! Als ich etwas genauer geschaut habe, musste ich dann feststellen, dass sich der Holzteil, der in Erdkontakt stand, vollkommen "in Luft aufgelöst hatte" (verfault war er :roll: ).
Also habe ich mir was stabileres einfallen lassen: ich habe drei ausreichend lange Plastikstäbe (werden oft als Rankstäbe für Tomaten verkauft; gibt's in jedem Baumarkt) mit dicker Juteschnur (Packband geht bestimmt auch) aneinandergebunden und anschließend mit Jutegewebe umwickelt und das auch wieder mit Juteschnur festgebunden. Die unteren 20cm sind frei, da kann nix faulen oder an Halt verlieren. Ist super stabil und steht auch optisch einem Moosstab in nichts nach. Nachteilig ist nur, dass man ihn nicht nach oben erweitern kann. Meiner ist etwa 130cm lang (im Ganzen) und bisher ist meine Monstera auch noch nicht so hoch gewachsen, dass sie ihn überragt - abgesehen von ihren Blättern natürlich :mrgreen:
Meine Monstera
noch ein recht aktuelles Bild

lg
Henrike
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Fr 13 Mai, 2016 11:35
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Monstera wächst schiefDi 19 Jun, 2018 23:52
Liebe Henrike,

wow!! die ist wirklich sehr schön!!
Jetzt hab ich es verstanden :)
Ich hab aktuell einen Tontopf, da steht sie gut aber ich heb mir immer fast einen Bruch wenn ich sie bewege.
Dann versuche ich mal das Umtopfen und sonst schnipp schnapp :)
Liebe Grüße und danke!
Hedi
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5399
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (98)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 310
BeitragRe: Monstera wächst schiefMi 20 Jun, 2018 0:01
Tontöpfe sind natürlich ausreichend stabil, aber leider eben schwer zu bewegen geschweige denn zu heben :wink: Bei großen Exemplaren bist du ohne Lastkarre (Sackkarre) da schon aufgeschmissen.
Plastiktöpfe gehen auch, nur eben am besten keine nach unten kleiner werdenden Töpfe verwenden. Bei gleich hohen wie breiten Plastiktöpfen behalten sie doch recht lange ihre Stabilität. Irgendwann geht die zwar auch flöten, aber das dauert dann wenigstens etwas :wink:

lg
Henrike
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Fr 13 Mai, 2016 11:35
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Monstera wächst schiefSo 24 Jun, 2018 16:22
Liebe Henrike, es ist vollbracht!! Jetzt hab ich nur noch eine Frage. Da aie bisher von zwei Seiten Licht bekommen hat, hat sie Blätter nach hinten und vorne. So wie ich sie jetzt hingestellt habe - wird sie die Blätter nach vorne drehen, oder? Aber nur die Blätter oder auch die „Stängel“? Weil momentan bekomm ich sie nirgendwo hingestellt durch diesen Doppelwuchs. Danke für deine Einschätzung.
Liebe Grüße
Hedi
Bilder über Monstera wächst schief von So 24 Jun, 2018 16:22 Uhr
IMG_1975.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3894
Registriert: Do 27 Dez, 2007 11:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
BeitragRe: Monstera wächst schiefMo 25 Jun, 2018 7:23
Stell sie doch auf ein Rollbrett, dann ist sie beweglich
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5399
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (98)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 310
BeitragRe: Monstera wächst schiefMo 25 Jun, 2018 12:48
Lilas Vorschlag würde ich mich auch anschließen: mit einem rollbaren Untersatz kannst du sie recht einfach bewegen, ohne sie jedes Mal hochheben zu müssen.

Das Drehen der Blätter wird ein bisschen dauern, das geht nicht so schnell. Bei meiner hat das mehrere Wochen in Anspruch genommen.

Was mich ein bisschen stutzig macht... Hat der Topf, in dem sie jetzt steht, auch Wasserabzugslöcher? So wie er jetzt auf dem Parkett steht, sieht es aus, als stünde sie direkt in einem Übertopf. Das kann sehr nachteilig sein für die Pflanze, weil man nicht weiß, ob sich unten überschüssiges Gießwasser ansammelt, das dann vllt die Wurzeln schädigt...

lg
Henrike

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bäumchen wächst schief von Sternenkind, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1026

Mi 31 Dez, 2008 12:58

von Sternenkind Neuester Beitrag

Dattelpalme wächst schief von Tobsch, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 16 Antworten

1, 2

16

6911

Di 29 Sep, 2009 17:32

von Loony Neuester Beitrag

Flammenbaum wächst schief - umstellen? von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

3040

So 18 Jul, 2010 18:33

von Ulla 2 Neuester Beitrag

Gummibaum wächst total schief !! von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

6336

Mi 24 Mär, 2010 17:40

von Tetrodotoxin Neuester Beitrag

Aloe vera wächst schief. Schneiden? von gizzmoon, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1308

Mo 23 Okt, 2017 9:57

von gizzmoon Neuester Beitrag

Wächst eine Goldfruchtpalme bei einseitigem Licht schief ? von Stormy81, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1261

Sa 01 Nov, 2008 14:59

von Stormy81 Neuester Beitrag

Zweitstamm von unbekannter Palme wächst schief --> Yucca von Hansstramm, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

859

Mo 17 Jul, 2017 21:23

von gudrun Neuester Beitrag

Monstera wächst und wächst von katzi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 26 Antworten

1, 2

26

21614

Di 12 Jun, 2007 20:19

von Pimki Neuester Beitrag

Monstera wächst verdammt schnell im winter. Wie oft düngen? von Monstera_Nerd, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

1912

Do 24 Jan, 2013 18:20

von vivere Neuester Beitrag

Monstera deliciosa vermehren - neuer Trieb wächst am Stamm von digital_witness, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1151

So 02 Nov, 2014 0:01

von gudrun Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Monstera wächst schief - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Monstera wächst schief dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schief im Preisvergleich noch billiger anbietet.