Monstera - Fensterblätter

 
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Farchant
Beiträge: 776
Dabei seit: 04 / 2009

Blüten: 30
Betreff:

Re: Monstera - Fensterblätter

 · 
Gepostet: 08.10.2018 - 13:34 Uhr  ·  #106
Hab nun auch eine,eine variegata. Und bin so stolz drauf. Muss halt noch wachsen.
IMAG1751.jpg
IMAG1751.jpg (716.39 KB)
IMAG1751.jpg
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5927
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 420
Betreff:

Re: Monstera - Fensterblätter

 · 
Gepostet: 24.10.2018 - 21:10 Uhr  ·  #107
Zitat geschrieben von GinkgoWolf
Meine beispielsweise nimmt inzwischen ca. zwei Quadratmeter ein... (ich musste sie letztens ausmessen, da ich demnächst umziehe und sie mit muss... )
So ist es nun vollbracht... ich bin vor etwa einer Woche umgezogen. Meine liebe, schöne, wunderbare Monstera musste ich leider einkürzen...
Freut euch also an den schönen Bildern meines Monsters... so schön und ansehnlich sieht sie nunmehr nicht mehr aus...
Im Gegenteil...

Momentan habe ich "drei" Monsteras... zwei Kopfstecklinge (ein großer und ein kleiner), die zusammen in einem Eimer voll Wasser stehen und hoffentlich bald mal Wurzeln treiben und den Rest im Topf, sozusagen den Strunk, der auch noch drei Blätter hat...
Ich bin mir noch nicht so ganz schlüssig, wie ich jetzt mit diesen drei Teilen umgehe...
Nachdem ich mir die Mühe gemacht habe, die Kopfstecklinge irgendwie von Neubrandenburg nach Eberswalde zu bekommen (eingepackt in Luftpolsterfolie zusammen mt ihrem super stabilen, aber eben auch sehr langen Rankstab waren sie fast zwei Meter lang im Zug von Neubrandenburg nach Eberswalde, inkl. Fußweg zum und vom Bahnhof... die irritierten Blicke der Leute waren mir sicher ), da wäre es jetzt schon irgendwie blöd, wenn ich sie doch bloß wegschmeiße... Aber selbst wenn ich die Kopfstecklinge wieder zusammen in einen Topf stecke und den Strunk in einem zweiten Topf behalten würde... nee, das wäre mir defintiv ein Topf zu viel!

Na, bis die Kopfstecklinge Wurzeln bilden bzw. bis der Strunk wieder austreibt, habe ich ja noch ein bisschen Zeit...
Und eigentlich müsste ich den Strunk mal in einen etwas standfesteren Topf umpflanzen....
*seufz*

lg
Henrike
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Farchant
Beiträge: 776
Dabei seit: 04 / 2009

Blüten: 30
Betreff:

Re: Monstera - Fensterblätter

 · 
Gepostet: 03.11.2018 - 12:00 Uhr  ·  #108
Möchte euch mein neues 'schätzelchen' vorstellen.
Monsteta acuminata. Bin ganz stolz drauf.
IMAG1791.jpg
IMAG1791.jpg (1.03 MB)
IMAG1791.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Farchant
Beiträge: 776
Dabei seit: 04 / 2009

Blüten: 30
Betreff:

Re: Monstera - Fensterblätter

 · 
Gepostet: 25.11.2018 - 11:40 Uhr  ·  #109
Eine neue Monstera,mal sehen,wann sie ihre ersten schlitze bildet.
Sie kommt dann in das Schlafzimmer.
IMAG1810.jpg
IMAG1810.jpg (847.45 KB)
IMAG1810.jpg
zen
Azubi
Avatar
Beiträge: 1
Dabei seit: 05 / 2019
Betreff:

Re: Monstera - Fensterblätter

 · 
Gepostet: 19.05.2019 - 08:49 Uhr  ·  #110
Bei meiner Monstera bilden sich am Rand kleine Flecken, eine Panaschierung ist das aber nicht oder?
Sie sind auch nicht so strahlend weiß sondern eher als wäre das Blatt an der Stelle dünner...

Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Farchant
Beiträge: 776
Dabei seit: 04 / 2009

Blüten: 30
Betreff:

Re: Monstera - Fensterblätter

 · 
Gepostet: 23.05.2019 - 10:37 Uhr  ·  #111
Meine Variegata macht sich so toll. Ich freue mich so.
IMAG2053.jpg
IMAG2053.jpg (830.73 KB)
IMAG2053.jpg
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5927
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 420
Betreff:

Re: Monstera - Fensterblätter

 · 
Gepostet: 07.07.2019 - 17:22 Uhr  ·  #112
Hey Zen,

ich weiß nicht, ob du das noch liest...
Ich würde mir mal die Blattunterseiten deiner Monstera angucken, ggf. mit einer Lupe oder einem Vergrößerungsglas. Es könnten irgendwelche saugenden Insekten für diese Flecken verantwortlich sein...
Meist sind diese Tierchen sehr klein, deshalb die Lupe... man übersieht sie sonst leicht.


lg
Henrike
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Raum Heidelberg
Beiträge: 123
Dabei seit: 09 / 2018

Blüten: 20
Betreff:

Re: Monstera - Fensterblätter

 · 
Gepostet: 31.08.2019 - 15:04 Uhr  ·  #113
Ich habe vor etwa einem Jahr einen Ableger bekommen und bin echt erstaunt, wie gut sie sich gemacht hat. Ich habe sie einmal geschnitten, wodurch sie drei neue Triebe gebildet hat. Das abgeschnittene Stück habe ich bewurzelt und danach auch in die Erde gesteckt, sodass ich nun vier Triebe habe. Wenn ich diese Triebe wieder schneide könnte sie theoretisch wieder mehrere bilden statt nur einen, oder?

Eines der Blätter hat sogar endlich zwei Fenster gebildet. Wie lange dauert es eigentlich, bis sie regelmäßig die stark gerissenen Blätter mit Löchern macht?

Hier vorher-nachher Bilder:
IMG_20180806_202204_resized_20190831_030325500.jpg
IMG_20180806_202204_ … 5500.jpg (1.02 MB)
IMG_20180806_202204_resized_20190831_030325500.jpg
IMG_20190830_193857_resized_20190831_030325868.jpg
IMG_20190830_193857_ … 5868.jpg (1.22 MB)
IMG_20190830_193857_resized_20190831_030325868.jpg
Azubi
Avatar
Beiträge: 49
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Re: Monstera - Fensterblätter

 · 
Gepostet: 18.10.2019 - 19:32 Uhr  ·  #114
Freu mich wie Bolle, heute erhalten, Monstera deliciosa aurea

[attachment=0]1571420172034-1999586172.jpg[/attachment]
1571420172034-1999586172.jpg
1571420172034-1999586172.jpg (684.73 KB)
1571420172034-1999586172.jpg
Azubi
Avatar
Beiträge: 25
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Re: Monstera - Fensterblätter

 · 
Gepostet: 27.10.2019 - 13:49 Uhr  ·  #115
das mit den Wassertropfen ist ganz normal,machen meine philos ( Erupecens "Impatiens Red" und Gloriuaum ) z.B. auch (Täglich, Morgens). Die geben halt Wasser ab und bei Grossen Blättern sind das dann halt tropfen. Und zum Abmossen: Hierzu schneitet man den stiel/ Trieb an der stelle wo man kabben möchte(ca. 2 cm oberhalb eines Knottens) zu einen Drittel bis max. zur hälfte ein Klämmt da ein Rundholz oder auch steinchen ein (damit das nicht abricht und auch nicht wieder zu wächst) und umwickelt das mit Follie. Nasses Moss rein tüte zu und wenn das durchgewurzelt ist schneitet man den schnitt komplett durch und mann hat eine neue Pflanze. Paradebeispiel ist Ficus elastica
Azubi
Avatar
Beiträge: 25
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Re: Monstera - Fensterblätter

 · 
Gepostet: 29.10.2019 - 14:16 Uhr  ·  #116
Entschuldigung der Einschnitt beim abmossen erfolgt keilförmig ca. 2 cm unterhalb ! eines Blattknotens Nach der Bewurzelung schneitet man die neue Pflanze ca. 2 - 5 cm unterhalb der wurzeln ab.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Farchant
Beiträge: 776
Dabei seit: 04 / 2009

Blüten: 30
Betreff:

Re: Monstera - Fensterblätter

 · 
Gepostet: 03.12.2019 - 13:04 Uhr  ·  #117
So schöne Pflanzen !
Wollt mal fragen,ob jemand Interesse hat an einer Monstera Whatsapp Gruppe mitzumachen ?
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Farchant
Beiträge: 776
Dabei seit: 04 / 2009

Blüten: 30
Betreff:

Re: Monstera - Fensterblätter

 · 
Gepostet: 03.12.2019 - 13:06 Uhr  ·  #118
Meine adansonii wächst sehr schön !
IMAG2646.jpg
IMAG2646.jpg (1.05 MB)
IMAG2646.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Weserbergland
Beiträge: 224
Dabei seit: 08 / 2006

Blüten: 40
Betreff:

Re: Monstera - Fensterblätter

 · 
Gepostet: 17.12.2019 - 22:48 Uhr  ·  #119
Hi!
Ich suche noch einen Sponsor für eine nächste Auktion
[attachment=0]AdansoniiVariegata_.JPG[/attachment]
Ist das genetisch, oder durch einen Virus verursacht?
AdansoniiVariegata_.JPG
AdansoniiVariegata_.JPG (94.18 KB)
AdansoniiVariegata_.JPG
Azubi
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Re: Monstera - Fensterblätter

 · 
Gepostet: 25.12.2019 - 12:54 Uhr  ·  #120
Ich habe seit mehreren Jahren eine Monstera, die eigentlich immer fröhlich gedeit ist. Jetzt haben die Blätter braune Flecken bekommen und die Pflanze sieht krank aus..
Ich habe aber eigentlich nichts am Giessen und standort verändert, sie bekommt teilweise direktes Licht, 2h am Tag und 2-3mal in der Woche wasser.. Müsste ich düngen, oder die Erde wechseln?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.