Lieder über Pflanzen und Blumen

 
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28594
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59285
Betreff:

Re: Lieder über Pflanzen und Blumen

 · 
Gepostet: 08.07.2012 - 20:53 Uhr  ·  #16
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Ruhrpott
Beiträge: 10250
Dabei seit: 07 / 2010

Blüten: 20973
Betreff:

Re: Lieder über Pflanzen und Blumen

 · 
Gepostet: 08.07.2012 - 21:55 Uhr  ·  #17
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 86
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Lieder über Pflanzen und Blumen

 · 
Gepostet: 08.07.2012 - 23:35 Uhr  ·  #18
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: HBN
Beiträge: 12142
Dabei seit: 06 / 2007

Blüten: 21073
Betreff:

Re: Lieder über Pflanzen und Blumen

 · 
Gepostet: 09.07.2012 - 07:26 Uhr  ·  #19
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 427
Dabei seit: 09 / 2015

Blüten: 10
Betreff:

Re: Lieder über Pflanzen und Blumen

 · 
Gepostet: 01.08.2016 - 18:42 Uhr  ·  #20
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: zwischen Gießen u. Grünberg Klimazone 7b
Beiträge: 1858
Dabei seit: 02 / 2009

Blüten: 205
Betreff:

Re: Lieder über Pflanzen und Blumen

 · 
Gepostet: 02.08.2016 - 21:35 Uhr  ·  #21
Hier ist was älteres mit einer Blume im Text (zum Ende hin)
Ich mag diese Zeilen sehr.

Southside Johnny - "On the air"

Man sieht, dass "Video-Dreh" nicht seine Lieblings-Beschäftigung ist - aber die Live-Auftritte...........unglaublich.


https://www.youtube.com/watch?v=6aPdvQAiv1M

...
Take a rose
Call it sorrow
But It's a rose by any other name
So it goes
And we will follow
Like petals scattered in the falling rain
Nobody ever knows the way you feel
Nobody ever knows but you


LG Marion
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 79
Dabei seit: 05 / 2016

Blüten: 70
Betreff:

Re: Lieder über Pflanzen und Blumen

 · 
Gepostet: 03.08.2016 - 13:58 Uhr  ·  #22
Hi

Ich hätte noch ein paar:

Sah ein Knab ein Röslein stehn.
Schenkt man sich Rosen in Tirol
Yellow Rose of Texas
Lebe wohl du schwarze Rose...
Letzte Rose
Wenn der weiße Flieder wieder blüht
Komm lieber Mai und mache.... ...die blauen Veilchen blühn
Blau, blau, blau blüht der Enzian
Narzissus und die Tulipan (2.Strope v. Geh aus mein Herz und suche Freud)
Auf der Heide blüht ein kleines Blümelein, und das heißt Erika

MfG.
Moorfrosch
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wuppertal
Beiträge: 3164
Dabei seit: 11 / 2009

Blüten: 1005
Betreff:

Re: Lieder über Pflanzen und Blumen

 · 
Gepostet: 03.08.2016 - 14:35 Uhr  ·  #23
Andreas Dorau: Tulpen und Narzissen
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Frankfurt, Klimazone 8a
Beiträge: 367
Dabei seit: 10 / 2008

Blüten: 55
Betreff:

Re: Lieder über Pflanzen und Blumen

 · 
Gepostet: 03.08.2016 - 15:27 Uhr  ·  #24
@Frank
Man kann nicht alles in denselben Topf werfen.

Bis ins 19. Jh waren Pflanzen und Blumen in Gedichten und Liedern eigentlich nie selber gemeint, sondern immer nur als Metaphern: Lindenbaum=Heimat/Heideröslein=Jungfrau/Ich ging im Walde so für mich hin=Geliebte/Trockne Blumen (Die schöne Müllerin)=Tod/Ich träumte von bunten Blumen(Winterreise)=Hoffnung und Enttäuschung, usw. Letzteres ist übrigens mein Lieblingslied mit Blumen, weil der Übergang von Frühlings- zu Eisblumen poetisches Frösteln verursacht.

https://www.youtube.com/watch?v=ag6bOTvuJwk

Ich dachte, ich würde auch in alten Volksmärchen Pflanzen als handelnde Personen oder Metaphern vorfinden, konnte aber bei den wohlbekannten Brüdern nur zwei entdecken. Einmal ist es eine verzauberte Prinzessin ("Die Nelke"), einmal der posthum zum Baum gewordene ermordete Junge ("Von dem Machandelboom"). Ich kann mich jedoch erinnern, indianische Märchen gelsen zu haben, in denen Götter oder verzauberte Menschen als Pflanzen vorkommen.

Erst seit dem 20. Jh. werden Bäume und Blumen auch plattpoetisch in Schlagern und Popsongs besungen. Seitdem nehmen originelle metaphorische Bedeutungen ab. Die Blümchen und Bäume sind entweder höchstselbst bzw. als Sinnbild für die Natur gemeint oder dienen als dekorative Kulisse. Oder sie verkommen dutzendweise als Abziehbilder von Liebe, Frühling, Mai und so. Es ist schwer, heutzutage noch Rosen, Lilien und Vergissmeinnicht anzusingen, ohne sofort in die Kitschkiste geworfen zu werden.

Aber singt nur weiter. Manchmal ist Kitsch ja auch schön. Schönes Thema!
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Niebüll/ Nordfriesland
Beiträge: 2430
Dabei seit: 01 / 2013

Blüten: 40
Betreff:

Re: Lieder über Pflanzen und Blumen

 · 
Gepostet: 03.08.2016 - 18:44 Uhr  ·  #25
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 2999
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 115
Betreff:

Re: Lieder über Pflanzen und Blumen

 · 
Gepostet: 23.08.2016 - 12:43 Uhr  ·  #26
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: westlich von München
Beiträge: 8647
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 23673
Betreff:

Re: Lieder über Pflanzen und Blumen

 · 
Gepostet: 24.08.2016 - 18:50 Uhr  ·  #27
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Zürich
Beiträge: 1023
Dabei seit: 09 / 2014

Blüten: 160
Betreff:

Re: Lieder über Pflanzen und Blumen

 · 
Gepostet: 25.08.2016 - 08:27 Uhr  ·  #28
Azubi
Avatar
Herkunft: Pfarrkirchen
Beiträge: 4
Dabei seit: 11 / 2016
Betreff:

Re: Lieder über Pflanzen und Blumen

 · 
Gepostet: 18.11.2016 - 18:07 Uhr  ·  #29
Über Rosen gibt es viele schöne Lieder. Ich kenne zum Beispiel „Solang' noch rote Rosen blüh'n“ oder „Sag Dankeschön mit roten Rosen“.
Und das „Heidenröslein“ - darüber haben die meisten wahrscheinlich in der Schule gelernt… Das waren noch Zeiten )
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 51
Dabei seit: 09 / 2010

Blüten: 15
Betreff:

Re: Lieder über Pflanzen und Blumen

 · 
Gepostet: 20.11.2016 - 16:01 Uhr  ·  #30
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Garten & Pflanzen News

Worum geht es hier?
Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.