Lieblingspalme von Schädlingen befallen. Was tun? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Lieblingspalme von Schädlingen befallen. Was tun?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: So 09 Jul, 2006 14:31
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Zusammen,

ich habe eine relativ große Zimmerpalme, die an der Unterseite der größeren Wedel von weißen Verfärbungen befallen ist und an einem sogar oberhalb. Sind das Schildläuse oder gar ein Virusbefall? Was kann man dagegen tun? Hab Bilder beigefügt..

Danke für Antworten..

Grüße, Jonas.
Bilder über Lieblingspalme von Schädlingen befallen. Was tun? von So 09 Jul, 2006 14:50 Uhr
IMG_2236.jpg
IMG_2239.jpg
IMG_2246.jpg
Offlinestaiger.lauffen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Jul, 2006 15:36
es hat ziemlich sicher den anschein, daß es sich um einen spinnmilben - befall handelt.
blattunterseite mit lupe kontollieren und bei befall mit geeignetem Akarazid wie zb. KIRON behandeln. beratung im fachhandel.

viel erfolg roland


Roland Staiger
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 90
Registriert: Fr 07 Jul, 2006 17:18
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Jul, 2006 16:39
das sind eindeutig spinnmilben. Um in zukunft vorzubeugen rate ich dir immer gut zu lüften und vielleicht darauf zu achten das deine luftfeuchtigkeit im raum nicht zu trocken ist.
das habe ich auf www.pflanzendoktor.de gefunden:
Bekämpfung: Da die Spinnmilben niedrige Luftfeuchtigkeit benötigen, kann man durch Eintüten der zuvor gewässerten Pflanzen in Kunststoffbeuteln ein Kleinklima schaffen, welches die Pflanzen einige Tage ertragen können, die Spinnmilbe jedoch tötet.
Im Fachhandel finden sich verschiedene Spezialpräparate (Akarizide), mit denen sich die Milben sicher bekämpfen lassen. Hartlaubige Pflanzen können mit speziellen Ölen (Rapsöl, Weißöl) behandelt werden. Ebenfalls wirksam sind Nützlingschonende Spritzmittel aus natürlichen Fettsäuren mit Kaliumsalzen. Auch Insektizidstäbchen zeigen während der Hauptwachstumszeit eine ausreichende Wirkung gegen Spinnmilben.
Biologisch lassen sich die Spinnmilben durch Raubmilben bekämpfen
ich hoffe damit kannst du was anfangen.
mfg lisl
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: So 09 Jul, 2006 14:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Jul, 2006 12:15
Vielen Dank für die Antworten..

:D
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Jul, 2006 14:17
Ich nehme da immer Lizetan gegen. (Gruß an melsk) Das hilft super gut, weil es über die Wurzeln aufgenommen wird und so alle Teile der Pflanze sicher erreicht. Beim Sprühen kann man schonmal die eine oder andere Stelle vergessen und dann geht der Spaß von vorne los. Das Zeug gibts einmal in Stäbchen-Form und als Kugeln glaub ich.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23672
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 93
Blüten: 49435
BeitragDi 11 Jul, 2006 18:58
hallo,

zur zeit habe ich auch wieder spinnmilben an einem oleander
dank der heißen tage auf der terrasse :(

die biester haben wieder in der erde oder am stamm auf eine günstige gelegenheit gewartet!
heute abend rücke ich ihnen mit neemöl-spritzbrühe auf den leib :evil:

@jenny - die lizetan-stäbchen helfen aber nicht gegen spinnmilben!
das tut nur der lizetan-spray!

gruß gudrun
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 88
Bilder: 4
Registriert: Di 21 Mär, 2006 21:31
Wohnort: Rheinland Pfalz -DÜW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 11 Jul, 2006 23:33
ich dusche meinen oleander und hibiskus täglich ab, damit sie keine spinnmilben bekommen.

einen hat es anfang des jahres bei mir leider auch erwicht, hatte ihn zu früh aus dem winterquartier geholt und er stand zu warm und trocken. ich konnte ihn nicht mehr retten, aber er hat mir noch samen geschenkt und da sind schon richtiges pflänzschen rausgekommen.

ich benutze combistäbchen, die düngen gleichzeitig und bieten 8 wochen schutz.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23672
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 93
Blüten: 49435
BeitragMi 12 Jul, 2006 5:58
hallo,

trotzdem bleibe ich dabei:
die combistäbchen helfen nicht gegen spinnmilben!

habe ich selbst des öfteren probiert, auch wenn es nicht auf der packung steht.
und es ist so!

ich dusche auch täglich, aber das reicht nicht immer.
und wo sie einmal waren, da kommen sie immer wieder, weil da irgendwo noch welche überlebt haben
in welcher form auch immer

gruß gudrun

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Liguster von Schädlingen befallen? von moppi1997, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

4218

So 07 Sep, 2008 10:54

von Florimama Neuester Beitrag

Balkon von Schädlingen befallen? von nic02, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 18 Antworten

1, 2

18

6971

Di 30 Jun, 2009 15:19

von Rose23611 Neuester Beitrag

Lavendelheide mit Schädlingen befallen! von Mosquito, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1974

Sa 20 Jun, 2009 20:41

von baki Neuester Beitrag

Ziertabbak mit Schädlingen befallen! von Essigbaum, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

2274

So 20 Jun, 2010 18:59

von Essigbaum Neuester Beitrag

Küchenkräuter von Schädlingen befallen von Lucy236, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

5852

Mi 10 Okt, 2012 15:48

von Scrooge Neuester Beitrag

Palme von Schädlingen befallen? von SilverShadow, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

993

Do 14 Nov, 2013 11:18

von firemouse Neuester Beitrag

Mein Kaktus ist von Schädlingen befallen von Daisy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

1569

Di 14 Aug, 2007 12:17

von Bettina Neuester Beitrag

Engelstrompete mit unbekannten Schädlingen befallen.... von Schnupp1987, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

1863

Fr 03 Okt, 2008 20:18

von Schnupp1987 Neuester Beitrag

Ist meine Phalaenopsis von Schädlingen befallen? von KleineMango, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1203

So 08 Jul, 2012 21:13

von KleineMango Neuester Beitrag

Yucca von Schädlingen befallen & Kaktus verfault? von unwissender Hernalser, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1890

So 24 Apr, 2011 18:43

von unwissender Hernalser Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Beachte auch zum Thema Lieblingspalme von Schädlingen befallen. Was tun? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Lieblingspalme von Schädlingen befallen. Was tun? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der befallen im Preisvergleich noch billiger anbietet.