Licht ... was brauchen Pflanzen daraus? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik
Gardify – smarter Gärtnern

Licht ... was brauchen Pflanzen daraus?

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
Hallo!

Mich würde mal interessieren, ob Pflanzen auch komplett mit künstlichem Licht leben können, und wenn ja was für welches muss das sein?

Was ist es genau aus dem Licht, das Pflanzen zum Leben brauchen? Es muss ja irgend einen chemischen Stoff oder so geben, den die Pflanzen aus Licht benutzen können. Und gibt es diesen Stoff nur in natürlichem, also Sonnenlicht? Oder ist dieser Stoff auch in Leuchtstoffröhren, Energiespar- und Halogenlampen enthalten?

Vielleicht haben wir ja chemisch oder biologisch bewanderte Leute hier im Forum, die mir diese Frage beantworten können. (Muss gestehen, dass ich in der Schule nie gut war in Bio und Chemie)

Bin gespannt auf Euer Wissen!

Gruß,
Indigogirl
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 15:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragFr 12 Jan, 2007 13:16
Hallo Indigogirl!

Die Pflanzen brauchen nicht direkt einen chemischen Stoff aus dem Licht, sondern Energie.
Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Photosynthese
oder googel nach Photosynthese.

Verschiedene Farben des Lichts (die verschiedenen Energien entsprechen) koennen verschieden gut von der Pflanze aufgenommen werden.
Die Energie aus dem Licht koennen die Pflanzen dann zum Wachsen verwenden.

LG,
Kiroro
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28339
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 124
Blüten: 58688
BeitragFr 12 Jan, 2007 13:18
Es ist kein Stoff, sondern die Energie, die sie nutzen. Die Energie kannst du fühlen, wenn eine Sonnenstrahl auf deine Haut trifft und sie dort spürbar warm wird.
Das Chloropyll (Blattgrün) in den Pflanzenzellen betreibt die sogenannte Photosynthese. Hier wird das CO2 aus der Luft in organische Verbindungen umgewandelt, die die Pflanze zum Wachstum braucht.

Das Problem bei Pflanzenlampen ist, das sie nur einen Bruchteil der Sonnenenergie erzeugen können. Dennoch funktioniert das in einem gewissen Rahmen sehr erfolgreich.
Zuletzt geändert von Roadrunner am Fr 12 Jan, 2007 13:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 16:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 12 Jan, 2007 13:22
Da wurde ja schon fast alles gesagt von meinen Vorrednern :-)

und ja, es ist möglich Pflanzen nur mit künstlichem Licht zu pflegen, aber es muss das richtige Spektrum haben.
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 15:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragFr 12 Jan, 2007 13:23
Noch was zu den verschiedenen Farben des Lichts:
Verschiedene Farben des Lichts (die verschiedenen Energien entsprechen) koennen wie gesagt verschieden gut von der Pflanze aufgenommen werden. Daher gibt es Licht, dass besser fuer die Pflanzen ist, weil es mehr von Farben enthaelt, die gut aufgenommen werden koennen. Gutes Licht ist Sonnenlicht und anderes Licht mit einem ausgewogenen Anteil von rotem und blauem Licht. Insbesondere ein hoher Blauanteil ist wichtig. Gruenes Licht koennen die Pflanzen nicht verwerten.
Genaueres dazu siehe z.B. hier
http://www.kuebelpflanzeninfo.de/pflege/licht.htm
Daher sind z.B Kaltlichtleuchtstoffroehren zur Pflanzenbeleuchtung viel besser geeignet als Gluehlampen.

LG,
Kiroro
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28339
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 124
Blüten: 58688
BeitragFr 12 Jan, 2007 13:28
Ja, genau. Am besten sind Leuchtstofflampen mit songenanntem 'Vollspektrum'. Sie haben meist die Bezeichnung 840 oder 860.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragFr 12 Jan, 2007 13:34
Super!
Danke für die Tipps und Links (da muss ich mich mal genauer mit beschäftigen).
Dann werde ich mir wohl jetzt mal so eine Leuchtstofflampe in kaltweiss zulegen, denn bei den Lichtverhältnissen in Deutschland hat ja keine junge Pflanze eine Chance!
(Obwohl bei uns zur Zeit die Sonne scheint! Oh Wunder!!!)

Gruß,
Indigogirl
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 15:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragFr 12 Jan, 2007 13:38
Indigogirl hat geschrieben:Dann werde ich mir wohl jetzt mal so eine Leuchtstofflampe in kaltweiss zulegen, denn bei den Lichtverhältnissen in Deutschland hat ja keine junge Pflanze eine Chance!

Oder eine mit Vollspektrum/Tageslicht wie Roadrunner_1 schon meinte.
In jedem Fall ist Zusatzbeleuchtung echt eine gute Idee im Winter!

LG,
Kiroro
Offlineas206
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 12 Jan, 2007 14:13
Ich will ja keinen Kritisieren
aber laut meiner Recherche ist die Lichtfarbe 77 besser für Pflanzen geeignet als 840 oder 860/ 865 da sie mehr rotes und blaues Licht ausstrahlen
siehe hier http://osram.de/pdf/service_corner/fluora.pdf
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 15:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragFr 12 Jan, 2007 14:24
Hallo Andi!

Ich fuehl mich davon nicht kritisiert, wuerde aber gerne Genaueres dazu wissen: Was genau haben denn deine Recherchen ergeben? Das Osram Werbung fuer extra Pflanzenlampen macht, die dann auch bestimmt teurer sind als Standard-Kaltlichtroehren alleine ueberzeugt mich noch nicht so.

Bisher habe ich immer gedacht/gehoert/gelesen, dass Pflanzenlampen nicht unbedingt besser sind, als normale Leuchtstoffroehren. Lasse mich aber durchaus vom Gegenteil ueberzeugen - nur reicht mir dazu ein Werbeprospekt nicht. Magst du mir das daher genauer erklaeren?

LG,
Kiroro

Meine Quelle ist z.B. oben Erwaehntes http://www.kuebelpflanzeninfo.de/pflege/licht.htm.
Offlineas206
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 12 Jan, 2007 14:33
Gutes Licht ist Sonnenlicht und anderes Licht mit einem ausgewogenen Anteil von rotem und blauem Licht. Insbesondere ein hoher Blauanteil ist wichtig.


das hast du geschrieben.
Ich bin auch darauf gestosen das Pflanzen viel blaues Licht brauchen und diese Lampe hat nun mal einen besonders hohen Anteil an blauem Licht. Fall du eine bessere billigere Lampe kennst die mehr blaues Licht liefert kannst du sie gerne hier posten und ich werde meinen Eintrag korrigieren
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 15:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragFr 12 Jan, 2007 14:49
as206 hat geschrieben:
Gutes Licht ist Sonnenlicht und anderes Licht mit einem ausgewogenen Anteil von rotem und blauem Licht. Insbesondere ein hoher Blauanteil ist wichtig.


das hast du geschrieben.
Ich bin auch darauf gestosen das Pflanzen viel blaues Licht brauchen und diese Lampe hat nun mal einen besonders hohen Anteil an blauem Licht. Fall du eine bessere billigere Lampe kennst die mehr blaues Licht liefert kannst du sie gerne hier posten und ich werde meinen Eintrag korrigieren

Ja, grundsaetzlich hast du schon Recht, nur leider ist ein hoher Blauanteil nicht gleichbedeutend mit viel blauem Licht! Denn wenn die Gesamtlumen/-lichtstrommenge groesser sind,
was laut
http://www.osram.de/service_corner/down ... tofflampen :arrow: Lichtfarben- und Lumenübersicht
bei den Kaltweisslampen gegenueber den Pflanzenlampen deutlich der Fall ist (ca. doppelt so viel), kann der geringere Blauanteil der Kaltweisspflanzen immer noch mehr Leuchtstaerke bedeuten, als der hoehere (aber weniger Lumen) der Pflanzenlampen.
Die Kaltweisslampe hat dann vielleicht noch z.B. gruenes Licht, was die Pflanze nicht gebrauchen kann, aber da es ihr auch nicht schadet, ist mir das egal.

Hast du vielleicht eine Quelle, die die genauen Leuchtstaerken der Farben/Wellenlaengen (insbesondere Blau) angibt, das wuerde mir sehr weiterhelfen. Das konnte ich naemlich trotz Recherchen nicht finden. Ich denke, das wuerde dann zeigen, wieviel fuer die Pflanzen nuetzliches Licht die Lampen wirklich produzieren.

Wie gesagt, kann es durchaus sein, dass du Recht hast und die Lampe toll ist, aber ich haette gerne mehr Infos um das beurteilen zu koennen!

LG,
Kiroro
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28339
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 124
Blüten: 58688
BeitragFr 12 Jan, 2007 14:58
Eigentlich ist der allgemeine Konsens in versch. Pflanzenforen, das die 840er oder die 860er Leuchtstoffröhre sowohl preislich, aber auch leistungsmäßig die beste Variante ist.
Auch in der Aquaristik werden für Pflanzenbecken fast nur noch diese Lampen verwendet. Ich selbst habe beste Erfahrungen mit den 860gern gemacht.

Vollspektrum bedeutet ja nicht, das sie weniger Blau- und Rotanteile als Pflanzenlampen haben. Im Gegenteil, sie haben nur zusätzlich auch alle anderen Farbanteile. Dadurch wirken sie vielleicht nicht so blau oder rot, aber das ist nur ein optischer Effekt, der durch das volle Spektrum hervorgerufen wird.

Aber hier gibt es bestimmt den einen oder anderen Lichtexperten, der das noch genauer erklären kann...

Es gibt natürlich auch noch besseres, z.B. HQI-Stahler. Das schlägt sich aber deutlich im Preis nieder.
Offlineas206
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 12 Jan, 2007 15:24
Ich habe leider keine alllgemeine Tabelle.
aber einen OSRAM-Link bei dem du das Lichtspektrum gut vergleichen kannst da es mehrere Blau und Rot Töne gibt.
http://www.osram.de/pdf/service_corner/103W002DE_Lichtfarben.pdf
Und das Pflanzenlampen in keiner allzu großen entfernung aufgehängt werden sollen dürfte ja bekannt sein.
Offlineas206
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 12 Jan, 2007 15:27
Auf jedenfall werde ich mir nicht mehr die Mühe machen über Dinge zu recherchieren über die ich nicht genug weiss
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pflanzen brauchen Licht!! von Christof, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

4919

Mi 28 Feb, 2007 12:59

von Junie Neuester Beitrag

Welche Blumen/Pflanzen brauchen nicht so viel Licht? von kuschelrabe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

6865

So 06 Jul, 2008 15:50

von DK Botanica Neuester Beitrag

brauchen Samen Licht? von MuZZe, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 15 Antworten

1, 2

15

6084

Sa 27 Jan, 2007 13:32

von Papillon Neuester Beitrag

Wieviel Licht brauchen Lichtkeimer ? von Tetrodotoxin, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2713

Sa 10 Jan, 2009 21:29

von blumenbieneX Neuester Beitrag

brauchen Blumenzwiebeln im Winter Licht und Wasser? von Scrooge, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

3622

Mi 12 Nov, 2008 22:23

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Weidenhölzer- was daraus kreativ pflanzen? von vulpecula, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 2 Antworten

2

933

So 06 Mär, 2016 19:05

von vulpecula Neuester Beitrag

Samen und daraus gezogene Pflanzen aus Bali - gelöst von susanri, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

488

Fr 25 Mai, 2018 9:29

von susanri Neuester Beitrag

Pflanzen Licht? von Bubble, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 2 Antworten

2

2412

Fr 06 Jan, 2012 9:48

von Rose23611 Neuester Beitrag

Pflanzen Ohne Licht?!? von Bubble, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 82 Antworten

1 ... 4, 5, 6

82

23070

So 04 Mär, 2012 13:31

von Canis Neuester Beitrag

Brauchen Pflanzen Dunkelheit? von JuIi, aus dem Bereich New GREENeration mit 24 Antworten

1, 2

24

21615

Fr 23 Mai, 2008 10:20

von steffi08 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Licht ... was brauchen Pflanzen daraus? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Licht ... was brauchen Pflanzen daraus? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der daraus im Preisvergleich noch billiger anbietet.