Kompost abgefackelt!

 
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Salzburg - Land/Österreich
Beiträge: 7078
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Kompost abgefackelt!

 · 
Gepostet: 15.04.2007 - 09:53 Uhr  ·  #1
Hallo Ihr Lieben,

gestern hatten wir einen Schreck in der Abendstunde (kurz nach 19 Uhr) ... der gottlob nochmals gut ausgegangen ist!

Unsere beiden Komposte und deren Plastik - Umrandung haben lichterloh gebrannt (hab zu Mittag wohl noch zu heiße Asche von Helis Wasserpfeife draufgetan und nicht nass gemacht). Das Feuer hat schon auf die Holzterrasse übergegriffen und war knapp vor der Pergola.

Heli hat die Feuerwehr alarmiert und ich hab zum Gartenschlauch gegriffen ... der Brunnen ist gleich neben dem Kompost und hab gespritzt wie eine Wilde ... bis die Feuerwehr kam, war das Feuer schon gelöscht.
Ich hätte gerne Fotos von den ca. 2m hohen Flammen gemacht ... aber da war das Löschen doch wohl besser :D

Die Reste des Kompostes, bevor die Feuerwehr kam und alles auseinandergezerrt hat:


Feuerwehrmann Fritzi - ist er nicht lieb:


Die Mannschaft des Löschzuges bei ihrer Zerstörungswut:


und nachher dann gemütlich mit Bier ... mein GG Heli ist der "Blaumann"


und die angekokelte Terrasse:


Jetzt wissen wir wenigstens, was genau in den nächsten Tagen an Arbeit auf uns zukommt; ich war eh nicht sicher, was ich als Nächstes tun soll :D

Ein großes Lob an Heli ... er war echt cool - und hat gar nicht geschimpft!

lg
Moni
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Beiträge: 17383
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Kompost abgefackelt!

 · 
Gepostet: 15.04.2007 - 10:05 Uhr  ·  #2
Au-weh,
das ist ja Spannung pur gewesen .
Aber ihr habt das beide toll gemeistert mit Euren heldenhaften Feuerwehrleuten . Das Bierchen haben sie sich ehrlich verdient .
Eine tolle Doku , für Leute die auch solche Voraussetzungen haben . Kompost und Shisha...............
Gut nur, das ihr zu Hause gewesen , und nicht um die Häuser gezogen seid .
Schafft Euch mal eine Dose an, wo ihr solche Sachen zuerst auskühlen lassen könnnt, bevor ihr das auf den Haufen schmeißt , am besten mit Sand drin .
Auch ein Glück das Eure Terasse einen geringen Schaden davongetragen hat .
Ein kleines Mahnmal für künftige Heldentaten .

Schön das es gut ausgegangen ist .
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Beiträge: 11366
Dabei seit: 06 / 2006
Betreff:

Re: Kompost abgefackelt!

 · 
Gepostet: 15.04.2007 - 10:19 Uhr  ·  #3
Hallo Moni,
aus Schaden wird man Klug.
Bei mir hat vor vielen Jahren der Mülleimer geraucht,
weil ich einen Aschenbecher dort reinkippte.
Passiert mir nicht mehr, die Asche kühlt bei mir immer erst ab.
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43239
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11687
Betreff:

Re: Kompost abgefackelt!

 · 
Gepostet: 15.04.2007 - 10:23 Uhr  ·  #4
@ moni

schön das alles im grunde gut ausgeganen ist hihi und die feuerwehr löscht danach auch bei uns immer "innerlich"
wir haben für unsere asche aus dem kamin einen metalleimer, die kommt da zum abkühlen rein und später dann auf´n kompost
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Fürth
Beiträge: 2643
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Kompost abgefackelt!

 · 
Gepostet: 15.04.2007 - 11:17 Uhr  ·  #5
Hallo Moni,

Na, das war ja bestimmt ein riesiger Schreck

Aber die Runde dann am Schluss sah ja dann schon wieder sehr entspannt aus.

Hoffe das nicht viel Schaden entstanden ist.

Liebe Grüße
Juliana
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Salzburg - Land/Österreich
Beiträge: 7078
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Kompost abgefackelt!

 · 
Gepostet: 15.04.2007 - 11:44 Uhr  ·  #6
Hallo Ihr,

eigentlich hatte ich gedacht, dass die Asche doch schon abgekühlt ist! Na ja, manchmal sollte man halt das Denken den Pferden überlassen, die haben einen größeren Kopf :D

Der Schaden ist nicht so wild ... na ja nur 2 neue Komposter und 2-3 Holzbretter für die Terrasse; ich denke (?!) mal, die Feuerversicherung wird da mitzahlen

Ich hätte nur nie gedacht, dass Kunststoff so lichterloh brennen kann; denn das war ja das, was am meisten gebrannt hat -- und dann brennend auf die Holzdielen gefallen isit.

Also Vorsicht mit Kunststoff - egal wo!!!!

lg und danke
Moni
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Fürth
Beiträge: 2643
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Kompost abgefackelt!

 · 
Gepostet: 15.04.2007 - 11:47 Uhr  ·  #7
Hallo Moni,

mit brennendem Kunststoff habe ich auch schon meine Erfahrungen gemacht, da hab ich mal als Kind ein kleines Feuerchen in der Garage gemacht....

Ja, mit sowas vorsichtig sein....
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Braunschweig
Beiträge: 837
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Kompost abgefackelt!

 · 
Gepostet: 15.04.2007 - 11:55 Uhr  ·  #8
Hallo moni,

Gott sei dank ist bei Euch nichts schlimmeres passiert
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1814
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Kompost abgefackelt!

 · 
Gepostet: 15.04.2007 - 14:04 Uhr  ·  #9
lol krass... du schmeißt Asche aus einer Wasserpfeife(?) auf den Kompost. Das würde ich mir nie getrauen, außer sie ist schon paar Tage alt. *gg*

Naja zum Glück ist ja nix weiter passiert.
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28530
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 58968
Betreff:

Re: Kompost abgefackelt!

 · 
Gepostet: 15.04.2007 - 14:58 Uhr  ·  #10
Also Moni, ich hätte zu gerne gesehen, wie du dich heldenhaft als Feuerwehrfrau betätigt hast!

Gut, das nichts Schlimmeres passiert ist!
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1270
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Kompost abgefackelt!

 · 
Gepostet: 15.04.2007 - 15:02 Uhr  ·  #11
Mensch Moni, da hatte ihr aber wahnsinnges Glück, dass ihr den Brand noch rechtzeitig entdeckt habt. Garnicht auszudenken - was alles hätte passieren können.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Beiträge: 8168
Dabei seit: 12 / 2006
Betreff:

Re: Kompost abgefackelt!

 · 
Gepostet: 15.04.2007 - 15:19 Uhr  ·  #12
Hallo Moni,

da habt ihr echt Glück im Unglück gehabt.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 159
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Kompost abgefackelt!

 · 
Gepostet: 15.04.2007 - 16:06 Uhr  ·  #13
Hallo Moni,

da habt ihr wirklich noch einmal Glück gehabt. Was habt ihr denn den Feurwehrleuten erzählt? Wasserpfeife .... Ich räuchere gerne und habe mal ein Räucherstäbchen in den Plastikblumentopf gesteckt (Erde war drin). Auf einmal fing es auch an zu qualmen und der Topf war schon halb weg. Das war für mich auch eine Lehre!

Liebe Grüße,
Baumfee
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Schwabenländle
Beiträge: 5841
Dabei seit: 03 / 2006
Betreff:

Re: Kompost abgefackelt!

 · 
Gepostet: 15.04.2007 - 16:08 Uhr  ·  #14
Hallo moni,

schade, dass es keine Bilder von den Flammen gibt. Aber das Löschen war ja wichtiger. Bei uns hat auch mal der Komposthaufen lichterloh gebrannt. Da hat wohl auch jemand heiße Asche draufgetan. Wir haben das damals selbst gelöscht war aber auch ein ordetnliches Feuer.

Gruß Matze
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Salzburg - Land/Österreich
Beiträge: 7078
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Kompost abgefackelt!

 · 
Gepostet: 15.04.2007 - 17:23 Uhr  ·  #15
Hallo Ihr,
ja das mit dem "Glück gehabt" kommt eigentlich jetzt erst so richtig raus --- Flammenbilder hätt ich auch gerne ... aber das Löschen war wohl wichtiger ... ich weiß nicht, was mein GG mit mir gemacht hätte, wenn ich mit dem Fotorillo dort gestanden wäre :D:D

Die Feuerwehrleute haben von sich aus gemeint, da könnte bei der Wärme leicht passieren, dass sich da was selbst entzündet

Aber eine Lehre ist es mir, das könnt Ihr mit glauben!

lg und danke
Moni
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Treffpunkt & Stammtisch

Worum geht es hier?
Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.