Komische Pflanze- Spanischer Mauerpfeffer - Sedum hispanicum

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 08 / 2015
Betreff:

Komische Pflanze- Spanischer Mauerpfeffer - Sedum hispanicum

 · 
Gepostet: 24.09.2015 - 12:04 Uhr  ·  #1
Hallo Zusammen,
in unserem Beet wuchs eine fleisch blättrige Pflanze. Wir haben sie eine Weile beobachtet, fanden sie langweilig und haben sie aus unserem Bett entfernt. Beim rausreißen sind ein paar Blätter abgefallen, die mein Mann dann einfach untergeharkt hat. Jedes noch so kleine abgebrochene Teil dieser Pflanze wurde innerhalb weniger Tage eine eigene Pflanze, die sich rasend schnell in unserem Beet ausbreitet. Kann mir jemand sagen, wie diese Pflanze heißt und wie wir sie aus unserem Beet entfernen können? Danke schon mal im voraus.
IMG_1450.JPG
IMG_1450.JPG (2 MB)
IMG_1450.JPG
IMG_1451.JPG
IMG_1451.JPG (1.95 MB)
IMG_1451.JPG
IMG_1452.JPG
IMG_1452.JPG (2.71 MB)
IMG_1452.JPG
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Salzburg
Beiträge: 2390
Dabei seit: 05 / 2009

Blüten: 240
Betreff:

Re: Komische Pflanze

 · 
Gepostet: 24.09.2015 - 12:12 Uhr  ·  #2
das ist Sedum hispanicum (Spanischer Mauerpfeffer). Bei diesem handelt es sich um eine einjährige Pflanze, die sich über Samen ausbreitet - etwas unüblich im Vergleich zu den anderen Sedum-Arten, die sich vegetativ ausbreiten. Daher breiten sich die Pflanzen auch so stark bei dir aus. Es ist allerdings kein lästiges Unkraut, sondern eine recht hübsche Pflanze, die sich "unterordnet"
Azubi
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 08 / 2015
Betreff:

Re: Komische Pflanze

 · 
Gepostet: 24.09.2015 - 12:19 Uhr  ·  #3
Danke Kruemelkoenig, für deine schnelle Antwort. Die erste Pflanze in unserem Beet war nicht einjährig. Sie hat sogar den Winter überstanden. Kann es sich da um einen Irrtum handeln?

Habe mir gerade Bilder zu Spanischem Mauerpfeffer angeguckt und es ist tatsächlich so wie du gesagt hast. Wenn sie sich unterordnet, können wir sie ja ruhig dort lassen
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Machdeburch
Beiträge: 6139
Dabei seit: 07 / 2009

Blüten: 30230
Betreff:

Re: Komische Pflanze

 · 
Gepostet: 24.09.2015 - 18:07 Uhr  ·  #4
Moin,

Sedum hispanicum ist eine winterannuelle Pflanze. Das bedeutet, daß sie sich nach der Blüte versamt und diese Samen sofort keimen. Die Jungpflanzen wachsen dann bis zum Winter, verharren dann in Winterruhe um dann im darauf folgenden Frühjahr/Sommer wieder zu blühen. Sie stirbt aber nach der Blüte definitiv ab.
Als sehr konkurrenzschwache Art bräuchte es nur ein paar Gramm mehr Dünger, etwas mehr Feuchtigkeit und stärker wachsende Pflanzen (Bestandsschluß ohne offenen Boden) und schon ist sie nicht mehr in der Lage sich zu etablieren bzw. durchzusetzen. Dann weicht sie aber meist auf ihr zusagende Standorte wie Pflasterfugen, Wegeinfassungen und ähnliches aus. Wie Krümelkönig aber schon sagt, richtig lästig wird sie nie.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.