Kannenpflanze bekommt keine Kannen? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln
aussaatwettbewerb

Kannenpflanze bekommt keine Kannen?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
hallo zusammen,

hab mir vor ca 3 monaten so ne kannenpflanze im baumarkt gekauft (N. alatha). hatte ich eigentlich nicht geplant, aber beim schlendern durch die gänge ist die mir sofort aufgefallen und hat mich in ihren bann gezogen ;)
meine kanni sieht immer noch gut aus und es wachsen auch immer wieder neue blätter - aber keine kannen :(
ich hab mir sofort nach dem kauf ganz viel über die pflanze durch gelesen und hab in nem forum gelesen, dass die ganz viel Wasserdampf (Luftfeuchte ~60%) brauchen. Also bin ich losgezogen und hab mir so einen Pflanzenbesprüher gekauft. Ich stelle den strahl ganz fein und besprühe die Pflanze ca. 3-5 mal am Tag.
Meine Frage richtet sich jetzt nicht an die Luftfeuchte, sondern an die Jahreszeit. Kanns sein, dass Kannis im Winter, bzw. Anfang Frühling keine neuen Kannen mehr ausbilden????

Hoff auf eure Hilfe :)

Jenny

P.S. ich hab gedacht, die Rubrik "Pflanzenkrankheiten" is dafür ganz gut geeignet ;)
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 10:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 13 Apr, 2009 18:30
Herzlich willkommen hier im Forum

In der Wohnung bildet eine Nepenthes sehr schlecht oder überhaupt keine Kannen.

Sie brauchen sehr viel Licht um Kannen aus zubilden und das hat man meistens in der Wohnung nicht
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 13 Apr, 2009 18:31
Also, Deine ursprüngliche Überschrift die war ja wohl.....

:roll: Gut, dass es gändert ist.

Deine Frage hat allerdings nichts mit Schädlingen oder Pflanzenkrankheiten zu tun.

Unsere Kannenpflanzen bilden z.Zt neue Kannen, im Winter haben sie das nicht gemacht, da fliegen ja auch kaum Insekten rum.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1469
Bilder: 74
Registriert: Mo 16 Feb, 2009 14:32
Wohnort: Luzern, Schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 13 Apr, 2009 18:56
Mir geht es gleich wie Marcu,

Im Winter war sie mit ihren alten Kannen zufrieden in unserem hellen Bad, jetzt werden ein paar Kannen welk und sie beginnt jetzt langsam, wieder neue Kannen aufzubauen!

Sobald die Eisheiligen vorbei sind, wird sie auch bei uns auf der Terrasse hängen, ganz nah bei den Ascleps Bilder und Fotos zu Ascleps bei Google. (Aasblumen).

Somit wäre das Buffet eröffnet :-#= :-#= :-#=
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 13 Apr, 2009 19:45
Meine Kannenpflanze steht im Bad und hat somit auch ausreichend Luftfeuchte , Wenn es dort trockener ist besprühe ich sie hin und wieder . Jetzt wo das Lichtangebot steigt, weil die Tage länger und heller werden beginnt sie wieder Kannen zu bilden , aber ganz langsam .
Sie steht am Nord-West-Fenster und hat dort auch erst am nachmittag etwas Sonne . Draußen kann sie gut im Sommer verbringen, am besten sonnig-halbschattig , ein Baum wäre ideal um sie darin aufzuhängen. Auf dem Balkon, muß man sich das richtige Plätzchen suchen .
In der Winterzeit produziert sie keine Kannen , weil es da auch keine Insekten gibt , sie ruht .
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1050
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 13 Apr, 2009 21:05
marcu hat geschrieben:im Winter haben sie das nicht gemacht, da fliegen ja auch kaum Insekten rum.


Yaksini hat geschrieben:In der Winterzeit produziert sie keine Kannen , weil es da auch keine Insekten gibt , sie ruht .


Das eine hat mit dem anderen wenig zu tun.

Nepenthes kennen keinen Winter, daher können sie auch nicht ruhen, wie z.B. winterharte Karnivoren unserer Breiten. Das verminderte Kannenwachstum hat, wie bereits erwähnt wurde, mit dem Weniger an Licht zu tun. Dies ist mit der Ruhezeit winterharter Arten nicht zu vergleichen, da diese bewusst einziehen - Nepenthes wachsen einfach nicht, weil ihnen die Bedingungen nicht passen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Apr, 2009 0:17
:evil: Zu den idealen Bedingungen gehört auch Futter. Das wurde auch schon gesagt.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 10:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Apr, 2009 0:24
FrankO hat geschrieben:
Das eine hat mit dem anderen wenig zu tun.

Nepenthes kennen keinen Winter, daher können sie auch nicht ruhen, wie z.B. winterharte Karnivoren unserer Breiten. Das verminderte Kannenwachstum hat, wie bereits erwähnt wurde, mit dem Weniger an Licht zu tun. Dies ist mit der Ruhezeit winterharter Arten nicht zu vergleichen, da diese bewusst einziehen - Nepenthes wachsen einfach nicht, weil ihnen die Bedingungen nicht passen.


Muß dich mal verbessern, Nepenthes wachsen auch im Winter, nur bilden sie keine neuen Kannen aus, weil keine optimalen Bedingungen. Obwohl was mich wundert, bei meinen hat eine geblüht und ich habe es nicht bemerkt.

Gruß Arndt
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1050
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Apr, 2009 10:00
Argo hat geschrieben:Muß dich mal verbessern, Nepenthes wachsen auch im Winter, nur bilden sie keine neuen Kannen aus, weil keine optimalen Bedingungen. Obwohl was mich wundert, bei meinen hat eine geblüht und ich habe es nicht bemerkt.

Gruß Arndt


Gut dass du das schreibt, ich habe mich wohl nicht klar genug ausgedrückt.
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: So 31 Aug, 2008 17:26
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Apr, 2009 11:09
Hallo!

Meine Tante hat auch so eine Kannenpflanze und bei ihr wuchsen auch nur selten Kannen, bis sie einmal gehört hat, dass man die Kannenansätze am Ende des Blattes durch berühren oder antupfen zum Wachstum anregen kann.
Und siehe da es hat sogar funktioniert. Meine Tante ist voll und ganz von der Technik überzeugt. Jedesmal wenn sie nun an der Kannenpflanze vorbeiläuft "streichelt" sie über die Kannenansätze.
Die Theorie die dahinter stecken soll, ist, dass Kannen nur dann ausgebildet wenn kleinerer Insekten da sind. Wenn Insekten vorhanden sind dann setzten sie sich auf sie Blätter und Kannenansätze und regen somit die Kanne zum Wachstum an.
So spielt meine Tante also jeden Tag Insekt, wenn sie an der Kannenpflanze vorbeiläuft. :-#=

Gruß Robbe
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1235
Bilder: 2
Registriert: So 22 Apr, 2007 16:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Apr, 2009 12:05
Ich hatte jahrelang eine Nepenthes, die eine Kanne nach der anderen gebildet hat. Die stand in einem kleinen, mäßig geheizten Raum am Nordfenster auf einem Podest in einem hohen Aquarium in einem Untersetzer, in dem Wasser stand. Das Aquaruim war oben abgedeckt und unten war immer etwas Wasser drin. Offensichtlich gefiel das der Pflanze...

Gruß Rainald
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1050
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Apr, 2009 12:55
Robbe der 1. hat geschrieben:Die Theorie die dahinter stecken soll, ist, dass Kannen nur dann ausgebildet wenn kleinerer Insekten da sind. Wenn Insekten vorhanden sind dann setzten sie sich auf sie Blätter und Kannenansätze und regen somit die Kanne zum Wachstum an.


In meinem Terrarium hat es keine Insekten und es werden trotzdem Kannen gebildet, auch im Winter.

Blätter suchen oft Bodenkontakt und wachsen erst dann zu ihrer vollen Grösse. Das kann durch das Berühren möglicherweise immitiert werden.
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Apr, 2009 20:26
Bei mir produziert sie keine Kannen wenn die Tage sehr kurz und dunkel sind , sie fängt erst im Frühjahr wieder damit an . Bei mir ruht die Pflanze dann und macht auch im Wachsen nicht weiter .
Die bildet auch erst neue Blätter wenn es wärmer und heller wird .
Für mich ist das eine Ruhezeit . Auch dann, wenn sie nicht wirklich eine machen sollte .
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 10:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Apr, 2009 1:18
Yaksini, was du gerade geschrieben hast ist Wasser auf den Mühlen, Kannen bilden sich bei Nephentes nur bei genügenden Lichtverhältnissen. Insekten sind nicht unbedingt nötig für eine Kannenbildung, Insekten tauchen auch nur bei optimalen Bedingungen auf, die Pflanze scheint sich ja den Bedingungen zupassen um überlebensfähig zu sein und deswegen bildet sie auch Kannen aus un d lebt nicht mehr auf Spargang.
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Apr, 2009 19:26
Argo, genauso ist es . O:) \:D/ \:D/
Die Insekten sind dann nur noch das Tüpfelchen..............wenn sie wieder vorhanden sind .
Und das sind sie auch erst wieder wenn es heller und wärmer ist . :mrgreen:
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Meine Kannenpflanze, keine neuen Kannen, verdaut nicht von Clansman, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 6 Antworten

6

2604

So 23 Aug, 2009 13:46

von Clansman Neuester Beitrag

Kannenpflanze ohne kannen von jack-01, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

9997

Mi 02 Mai, 2007 21:59

von kobold Neuester Beitrag

Kannenpflanze mit braunen Kannen! von Checker 501, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

11602

Fr 01 Aug, 2008 19:09

von Checker 501 Neuester Beitrag

kannenpflanze ohne kannen? von flammengirl, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 7 Antworten

7

4259

Fr 08 Jun, 2012 12:38

von Peg01 Neuester Beitrag

Kannenpflanze - Kannen werden vom Deckel her braun von vmax161, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

7098

So 11 Mai, 2008 9:07

von Yaksini Neuester Beitrag

Wann bilden sich die Kannen der Kannenpflanze ??? von programm2008, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 14 Antworten

14

3810

Mi 13 Jan, 2010 18:52

von Rose23611 Neuester Beitrag

keine kannen von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1573

Mo 02 Aug, 2010 14:22

von edge_of_abyss Neuester Beitrag

zimmergärtner! Nepenthes hookeriana bildet keine Kannen??? von sputnick, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 16 Antworten

1, 2

16

6124

Di 31 Mär, 2009 14:15

von 4ffp Neuester Beitrag

Nepenthes Basis Stiel kahl braun keine Kannen von Cyanid, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

988

So 11 Sep, 2016 14:12

von Zimmer Dschungel Neuester Beitrag

HILFE: Kannenpflanze bekommt gelbe Blätter! von [priesthill], aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

10666

Sa 06 Nov, 2010 21:47

von Kunstlichtgärtner Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Kannenpflanze bekommt keine Kannen? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kannenpflanze bekommt keine Kannen? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kannen im Preisvergleich noch billiger anbietet.