Kaktus hat 4cm tiefes Loch bekommen

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 03 / 2022

Blüten: 10
Betreff:

Kaktus hat 4cm tiefes Loch bekommen

 · 
Gepostet: 24.03.2022 - 11:33 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

mein lieber Kaktus hat innerhalb der letzten Wochen ein ca. 3 cm tiefes Loch bekommen. Innen drinnen sieht er schwarz / braun und feucht aus. Ich konnte aber nur mit einer Lampe reinleuchten und somit das Loch nicht genauer einsehen.

Ich wollte auch ein Bild anhängen, bekomme da aber leider nur eine Fehlermeldung, darum habe ich es auf Imgur hochgeladen

-> Bild des Kaktus. <-

Falls ich das Bild lieber wo anders hochladen soll oder ihr mir sagen könnt wie ich es direkt hier hochladen, gebt mir bitte bescheid und ich mache das.

Wir gießen den Kaktus alle 2 Wochen und bis auf das Loch ist der Kaktus sehr stabil und die Wurzeln schein noch sehr gut intakt zu sein. Bis auf Minispinnen die wir leider immer wieder an dem Kaktus haben, kann auch sonst kein Tier ihn angeknabbert haben. Verfärbungen an anderen Stellen hat er auch. Er ist auch nicht weich oder fällt fast in sich zusammen.

Wenn jemand Ideen hat was es sein könnte und wie wir verhindern können das der Kaktus daran stirbt, bin ich für jede Hilfe dankbar.

Viele Grüße und einen schönen Tag
Melvin
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3451
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11673
Betreff:

Re: Kaktus hat 4cm tiefes Loch bekommen

 · 
Gepostet: 24.03.2022 - 13:37 Uhr  ·  #2
Hallo und willkommen,

dein Kaktus steht hoffentlich nicht in stinknormaler Blumenerde?
Kakteen sind in der Regel Wüstenbewohner, sprich, die brauchen kaum Feuchtigkeit.
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 03 / 2022

Blüten: 10
Betreff:

Re: Kaktus hat 4cm tiefes Loch bekommen

 · 
Gepostet: 24.03.2022 - 13:49 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von Loony Moon

Hallo und willkommen,

dein Kaktus steht hoffentlich nicht in stinknormaler Blumenerde?
Kakteen sind in der Regel Wüstenbewohner, sprich, die brauchen kaum Feuchtigkeit.


Nein, in Blumenerde steht es nicht. Ich gehe von Sukkulentenerde aus, da der Kaktus noch in dem Topf ist, indem wir ihn im Laden, vor 2,5 Jahren, gekauft haben.
Trotzdem danke für die Idee
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3451
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11673
Betreff:

Re: Kaktus hat 4cm tiefes Loch bekommen

 · 
Gepostet: 24.03.2022 - 15:57 Uhr  ·  #4
Vergiss es, die ist meist auch nicht viel besser.
Lieber in ein sandig grobes Substrat umtopfen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.