Kaffee von unten braun. - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Kaffee von unten braun.

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 38
Registriert: Do 20 Nov, 2008 15:39
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragKaffee von unten braun.Sa 01 Jan, 2011 13:56
Hallo liebes Forum,
ich hab mich zu der problematik schon eingelesen und wollte lediglich fragen ob ich einen eventuel wichtigen pflegehinweis vergessen habe.

Mein Kaffee der jezt schon 3 jahre alt ist hat in seinem neuem Topf einen riesen wachstumsschub bekommen und jezt schmeisst er nach und nach die blätter von unten her ab. erst werden sie braun und dann fallen sie ab.
ich dachte zuerst des is normal, weil der stamm verholzt und rinde bildet aber jezt fängt er an des an den unteren ästen zu machen und daher mache ich mir sorgen.
Seine Primärblätter hat er komischerweise noch ^^

er sizt in normaler blumenerde und gedüngt wird mit hakaphos und leitungswasser. luft feuchte ist in meinem zimmer fast immer tropenmässig da ich extrem viele pflanzen habe und ein riesen terrarium.

meine Verbesserungsvohrschläge sind:

Giessen nurnoch mit regenwasser

Düngen nurnoch mit kaffeesud (wie dosier ich den? des is doch der braune baz ausm filter ode muss ich den nochmal aufghiessen und dann des braune wasser reinschütten?)

ansonstenbin ich ratlos ich glaube die wassermenge is ok da die erde immer feucht ist , aber im untersetzer fast nie wasser steht.

ich hoffe ihr könnt mir helfen oder tipps geben.

Mit freundlichen Grüßen.
Giovanni
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7764
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 22:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 525
BeitragSa 01 Jan, 2011 14:14
leitungswasser mag der kaffee auf die dauer nicht. ich hab meinen immer mit destilliertem wasser gegossen oder zumindest mit abgekochtem. der kaffe mag den kalk nicht.
Azubi
Azubi
Beiträge: 38
Registriert: Do 20 Nov, 2008 15:39
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Jan, 2011 13:32
ok danke^^
deswegen einte ich ja nurnoch mit regenwasser^^

sollte ich den schon vorhandenen kalk irgendwie endfernen? bzw geht das überhaupt?
mfg
gio.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7764
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 22:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 525
BeitragSo 02 Jan, 2011 13:52
höchstens umtopfen, neue erde und die alte so gut wie möglich entfernen...aber es ist grad schlechte zeit zum umtopfen...hm, musst du abwägen. so notumtopfaktionen müssen halt manchmal sein.
viel erfolg mit deinem kaffee.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 939
Bilder: 5
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 9:26
Wohnort: Leipzig
Blog: Blog lesen (11)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Jan, 2011 14:41
Manchmal hilft es bei zu kalkhaltiger Erde auch einfach den PH-Wert zu verändern. Ich gieße bei so was dann mit altem kaffee oder gebe ein paar Tropfen Essig ins Gießwasser (nicht zu viel) das säuert den Boden an und die Pflanze kann den Kalk besser aufnehmen. Zu der jetzigen Zeit würde ich aber nicht unbedingt umtopfen.
Wie schauts denn bei dir mit Zugluft und Lichtmenge aus?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 417
Bilder: 34
Registriert: Mo 05 Feb, 2007 15:09
Wohnort: Großpösna
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Jan, 2011 14:52
Ich habe Kaffee über 3 Jahre gehabt. Dann ging er einfach ein. hat auch angefangen mit braunen Blättern. Ich hatte Ihn in Blähton da hat er am besten gewachsen. Da immer feuchte Luft im Topf aufstieg. Aber den Winter hat er nicht überstanden. Lag vieleicht am Licht.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 939
Bilder: 5
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 9:26
Wohnort: Leipzig
Blog: Blog lesen (11)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Jan, 2011 14:57
Mein Kaffee steht in Erde, gemischt mit Perlite und Sand. Außerdem hab ich dieses Jahr das erste Mal Zusatzbeleuchtung in Form von LSR im Einsatz und bin absolut begeistert. Meinen Kaffeepflanzen ging es im Winter noch nie so gut. Musste aber auch feststellen, dass ich sie dadurch auch im Winter düngen muss und sprühe sie 1-2 Mal am Tag ein.
Azubi
Azubi
Beiträge: 38
Registriert: Do 20 Nov, 2008 15:39
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Jan, 2011 17:12
danke für die vielen antworten:-)

also was licht angeht müsste er ausreichend versorgt sein, er hat ein Riesen ostfenster.

ich hab ihn jez mitbisschen aufgewärmtem schneewasser und essig gegossen und etwas kaffeesatz in die oberfläche eingearbeitet.
Azubi
Azubi
Beiträge: 38
Registriert: Do 20 Nov, 2008 15:39
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Feb, 2011 15:47
hallo liebes forum,
ich habe noch keine verbesserung festgestellt und euch jezt mal bilder gemacht.
ich hoffe mir kann wer helfen.

http://imagetrade.de/03022011188.jpg

http://imagetrade.de/03022011189.jpg

http://imagetrade.de/03022011187.jpg

vielen dank im vorraus:-)
mfg.
Giovanni
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 939
Bilder: 5
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 9:26
Wohnort: Leipzig
Blog: Blog lesen (11)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Feb, 2011 17:04
Hallo,

das tut mir leid, aber meiner mäkelt auch grad bisschen rum. Ich schaffe es trotz sprühen wahrscheinlich nicht ihm die gewünschte Luftfeuchte zu bieten. Daher kommen die braunen Stellen an den Blättern.
Wenn die einmal da sind gehen die auch nicht mehr weg. Sind es denn mehr braune Stellen geworden?
Wegen der gelben Flecken auf den Blättern würde ich mal etwas stark verdünnten Dünger geben. Geb ich meinen Pflänzchen seit Dezember auch wieder und ich glaub das tut ihnen gut.
Es ist auf jeden Fall normal, dass die Kaffeepflanzen bei uns im Winter etwas leiden müssen. Das gewünschte Klima ist echt schwer hinzubekommen. Selbst der ganz große Kaffeebaum von meinen Bekannten sieht dieses Jahr nicht gut aus.

Gruß Sunnii
Azubi
Azubi
Beiträge: 38
Registriert: Do 20 Nov, 2008 15:39
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Feb, 2011 20:01
ok, dann werde ich ab jezt jeden tag mit regenwasser
[(warmes!)geschmolzenes wasser aus der regentonne] duschen.
und eine überdüngung hatte ich auch schon im verdacht^^

danke für die konstruktive stellungnahme :-)

saluti
Giovanni

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kaktee unten braun von NeZe, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

1624

So 01 Mai, 2011 22:28

von NeZe Neuester Beitrag

Säulenkaktus wird von unten her braun von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

22039

Fr 25 Nov, 2011 22:44

von Jule35 Neuester Beitrag

kaktus wird von unten her braun von danchbr, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

6519

Di 21 Jan, 2014 1:28

von Scrooge Neuester Beitrag

Kaktus wird von unten braun von ad88, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1315

So 05 Mär, 2017 10:07

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Mein Kaktus wird von unten braun von Duppi1812, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

8938

Mo 16 Apr, 2012 23:01

von Duppi1812 Neuester Beitrag

Euphorbia trigona wird unten braun von lisalisalisa, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

712

Sa 09 Mär, 2019 21:22

von gudrun Neuester Beitrag

Meine Tillandsia Cyanea wird unten braun !? von JakeSully, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 0 Antworten

0

2060

Do 03 Jun, 2010 16:02

von JakeSully Neuester Beitrag

Mammillaria Polythele wird unten braun / schrumpelig von hattiehatt, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

257

Di 12 Mai, 2020 19:41

von hattiehatt Neuester Beitrag

Kannenpflanze unten braun+ "getrennt" von Entey, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1206

Mo 19 Jan, 2015 1:09

von Toblerone Neuester Beitrag

Kaffee - Hawaii Kaffee - Coffea kona - Erfahrungen von JJ, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 45 Antworten

1, 2, 3, 4

45

20117

Mi 24 Sep, 2008 11:41

von Kleeblatt Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Kaffee von unten braun. - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kaffee von unten braun. dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der braun im Preisvergleich noch billiger anbietet.