Jasmin vertrocknet, ist Geburtstagsgeschenk, bitte schnell!! - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Jasmin vertrocknet, ist Geburtstagsgeschenk, bitte schnell!!

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
OfflineBlinki
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

ich habe seit 4 Monaten eine Jasmin (Polyanthum) War bisher eigentlich alles ok, aber jetzt auf einmal fangen die Blätter an zu vertrocknen. Hab nichts anders gemacht als bisher, habe gegossen, wie immer, nicht zu viel und nicht zu wenig, denke ich. Ich habe die Jasmin am Fenster stehen und sie wächst um ein Drahtgestell herum (soll ein Pferd darstellen, aber den Bauch musste ich jetzt, da vertrocknet, zum Großteil entfernen) Eigentlich wollte ich sie in knapp 2 Wochen verschenken.

Weiß jemand, wie ich sie schnell wieder hinbekomme, dass sie schnell nachwächst und so? Wenn düngen, mit was?

Leider kenne ich mich nicht so sehr gut aus mit Pflanzen und wäre dankbar, wenn mir jemand kurz helfen könnte.

Liebe Grüße

Blinki
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Aug, 2007 11:45
Ist sie in letzter Zeit viel gewachsen? Schau dir mal die Blätter an, ob da evtl was herumfliegt oder krabbelt :wink:

Hast du ihn gedüngt/umgetopft? :-k
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Aug, 2007 11:51
Habe sie noch nicht umgetopft und auch nicht gedüngt.
Nach Parasiten/Insekten hab ich schon geschaut, aber nichts gefunden.
Es gibt ein oder zwei Sprosse, die weiterwachsen und neue Blätter bilden. Aber ungefähr genauso viele sterben ab...was ich gemacht habe, ist, dass ich die braunen, abgestorbenen Teile abgeschnitten habe, hätte ich das lassen sollen?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Aug, 2007 11:53
Was kaputt ist,ist kaputt :wink:

Die Frage ist jetzt: Schädlinge im Topf, wenn keine auf den Blättern sichtbar sind, fehlende Nährstoffe oder Winterstimmung :lol:

ich denke mal gerade laut und hoffe es kann einer helfen :oops: Kannst du evtl ein Foto machen?

Werden die Blätter einfach braun oder erst gelblich :-k
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Aug, 2007 11:59
Ich würde die Wurzel mal untersuchen,
ob da was ist.
OfflineBlinki
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Aug, 2007 12:13
Sorry, ein Foto kann ich leider nicht machen, weil ich keine Digitalkamera habe... :(

Winterstimmung? Also da steht drauf, die Pflanze blüht von Dezember bis März, nicht grade ihre Zeit fürs Blühen jetzt, aber da kann sie doch zwischendrin net einfach absterben, oder? Oder meintest du abs zu kalt ist? Gehe davon aus, dass ich irgendwas zwischen 18 und 20 Grad im Zimmer hab, hab auch oft das Fenster offen.

Schädlinge in der Erde oder an den Wurzeln...könnte natürlich sein. Muss mal nachsehen...
...eine schwarze kleine Spinne is mir entgegengekommen, aber sonst außer normalen Wurzeln nix zu sehen. Hab auch nen Teil der Erde weggemacht, aber innen scheint auch nix zu sein. Was muss ich denn suchen, Krabbeltiere, Eier, Würmer..? :-k

Die Blätter werden einfach braun, soweit ich beobachtet habe ohne Zwischenstufe, allerdings erfasst es nicht gleich das ganze Blatt. Es gibt jetzt auch mehrere Blätter, bei denen einfach nur ne kleine Fläche am Rand oder die Spitze braun und vertrocknet sind.

Gibts irgendeinen speziellen Dünger, den man gegen fehlende Nähstoffe am besten einsetzt, oder sind da alle gleich und keiner besonders zu empfehlen? Oder kann man noch was anderes machen?

DANKE!! : :D

LG
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Aug, 2007 12:15
Einfach normaler Flüssigdünger für Blühpflanzen....ich wüsste mir ausser Nährstoffmangel echt keinen Rat mehr :oops:
Offlineblinki
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Aug, 2007 12:32
Alles klar, werd mal losgehen und mir welchen besorgen und hoffen, dass es hilft! ;) Vielen Dank! Liebe Grüße

Blinki
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23885
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 99
Blüten: 49495
BeitragMi 15 Aug, 2007 20:00
Schau mal, hier steht auch noch etwas:

http://green-24.de/forum/ftopic13150.html

Sie braucht viel Dünger!
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Aug, 2007 21:50
aber vorsicht jetzt nich auf einmal die halbe flasche reinkippen! ;-)
zu viel is auch nich gut!!!
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 22:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragJasminSo 19 Aug, 2007 10:01
Hallo ihr Lieben!
Das Ergebnis würde mich auch interessieren, da bei meinem Jasmin auch ohne ersichtlichen Grund Blätter braun werden. Aber er wächst gleichzeitg wie von der Tarantel gestochen und schiebt ständig neue Blätter nach. Er ist mit Lizetan Combistäbchen versorgt und wird auch nicht übertrieben gegossen.

LG,
Banu
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Aug, 2007 10:11
In dem Link steht auch drin , das er bei zu wenig Feuchtigkeit , das Blattrieseln beginnt , werden die vielleicht zu wenig gegossen ? :-k
Meist fängt das Blattrieseln ja mit dem Braunwerden der Blätter an . Im Sommer ist er natürlich draußen am besten aufgehoben , da hat er auch genug Luftfeuchte , jedenfalls mehr als im Zimmer . :-k
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 22:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragJasminSo 19 Aug, 2007 10:20
Nee,
also zu trocken steht er nicht. Wobei unser Jasmin in der Türkei im Garten unseres Häuschens, der wird zweimal täglich ordentlich gegossen (Klar Temperaturunterschied, aber ich glaub der braucht das einfach). Der ist inzwischen um die 10m lang!

LG,
Banu
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Aug, 2007 10:41
Banu , das ist super , 10 Meter sind stattlich , auf dieser Länge braucht er das um alle Pflanzenteile gut zu versorgen .

Der andere scheint noch sehr klein zu sein.
Ich denke hier nur laut .......... :oops:
ich habe einen Winterjasmin , der auf dem Balkon steht . Ist noch relativ klein , bekommt aber alles ab Sonne , Luftfeuchte u.s.w. kalte Nächte , er wächst gut .
Vielleicht sollte der andere auch besser draußen stehen . :-k :-k
Ist fast wie bei meiner Buntnessel ( ich weiß, komischer Vergleich , aber nicht ohne ...) , draußen wird sie groß und stark , drinnen verdrümmelt sie , obwohl sie die gleichen Verhältnisse hat, halt bloß hinter Glas . Das mag sie nicht . Die Blätter vertrocknen , die Pflanze geht dahin.
Das hat mich zum Grübeln gebracht .
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 22:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragJasminSo 19 Aug, 2007 11:09
Hallo Yaksini,
raus würd ich sie schon gerne stellen, aber dann müsste ich erstmal mit ´nem Flammenwerfer meinen Balkon bearbeiten, damit das ganze Gekröse an Ungeziefer stirbt. Rote Spinne, Blattläuse und Spinnmilben sind mein trauriger Alltag, gegen den ich bisher leider kein Mittel gefunden habe. Ich stell nur das nötigste raus und bisher trotzen ihnen nur 5 Tomatenpflanzen und ein Oleander. Schade eigentlich, da mein Balkon nicht gerade klein ist.

Wär vielleicht mal ein gutes Thema für ´nen neuen Thread.

Aber unser Jasmin in der Türkei, wenn der blüht ist der ne Augenweide. Wir lassen den an beiden Außenmauern vom Haus entlangwachsen. Haben extra eine Tragekonstruktion machen lassen. Das sieht dann wie ein grüner Tunnel aus mit über 60cm Durchmesser, über und über mit duftenden Blüten bedeckt. Leider gibts an dem quasi im Preis inbegriffen auch Ameisen, aber denen wissen wir schon beizukommen. :twisted:

LG,
Banu
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Jasmin vertrocknet ? von Janine-K., aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3530

Mo 12 Sep, 2011 21:49

von garteneidechse Neuester Beitrag

Bitte schnell helfen=Mäusebaby von Mimose, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 62 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

62

29006

Mi 14 Jan, 2009 21:34

von Sporti Neuester Beitrag

Blaumeise gerettet was tun?Bitte schnell helfen! von Liane, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 23 Antworten

1, 2

23

11695

Mo 18 Mai, 2009 16:27

von DieterR Neuester Beitrag

eure meinungen zum palmenkauf ! (bitte schnell ;D ) von bana, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

1222

So 08 Apr, 2012 9:55

von resa30 Neuester Beitrag

Findling: Frosch. Zu klein für Winter? Schnell Antwort bitte von Ace, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 8 Antworten

8

2518

Fr 07 Sep, 2007 18:33

von Ace Neuester Beitrag

Hanfpalme vertrocknet - bitte um Hilfe von Mimi1981, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

721

Do 06 Aug, 2020 13:36

von gudrun Neuester Beitrag

Bitte Hilfe, Kanarische Dattelpalme vertrocknet! von Bugdee, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 15 Antworten

1, 2

15

11214

Fr 25 Jun, 2010 22:22

von annewenk Neuester Beitrag

Habe Fragen - suche Antworten (bitte schnell Antworten) von BonsaiIch, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

6463

Mi 19 Mär, 2008 0:18

von Rose23611 Neuester Beitrag

Jasmin von axelander1995, aus dem Bereich New GREENeration mit 5 Antworten

5

1717

Do 16 Okt, 2008 16:43

von axelander1995 Neuester Beitrag

Mehltau am Jasmin von claudia, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

8804

Mi 01 Jun, 2005 10:09

von claudia Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Jasmin vertrocknet, ist Geburtstagsgeschenk, bitte schnell!! - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Jasmin vertrocknet, ist Geburtstagsgeschenk, bitte schnell!! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bitte im Preisvergleich noch billiger anbietet.