Japanischer Ahorn krank - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Japanischer Ahorn krank

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragJapanischer Ahorn krankDi 04 Aug, 2009 19:44
Guten Tag,

ich habe im Garten einen japanischen Ahorn stehen.
Nach dem Winter hat er nicht an allen Zweigen ausgetrieben. Es welken bereits die Blätter, obwohl es gewiss genügend geregnet hat.
Im Internet stiess ich auf die Pilzkrankheit "Verticullium-Welke". Es hat eigentlich gut gepasst, aber das Schadensbild mit "bräunlich bis schwarzen Punkten in den Leitungsbahnen des Holzes" kann ich nicht feststellen.
Was kann meinem Baum sonst fehlen?
Was kann man dagegen tun?
Weiss jemand Rat?

Gerne erwarte ich eure fachmännischen Meinungen
Gruss
Mickyknopf
Bilder über Japanischer Ahorn krank von Di 04 Aug, 2009 19:44 Uhr
japanischer Ahorn 1.jpg
japanischer Ahorn 2.jpg
japanischer Ahorn 3.jpg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
BeitragDi 04 Aug, 2009 20:39
Moin,

es gibt noch ein paar andere bodenbürtige Pilze, die Fächer-Ahorne dahinraffen können (z.B. Fusarium), unterscheiden kann man sie nur im Labor. Das dürfte auch bei Dir der Fall sein. Leider lassen sich diese nicht bekämpfen und sind überall im Boden vorhanden und warten nur auf ihre Chance.
So wie die Pflanze sich darstellt, kannst Du eventuell nur noch durch eine Standortveränderung etwas bewirken. Er steht zu sonnig und hat durch den Rasen starke Konkurrenz.
Zuerst die abgestorbenen Äste entfernen, dann den Rasen so entfernen, das Du eine Baumscheibe von ca. 1 m Durchmesser bekommst (der Rasen wird mit für den Schaden verantwortlich sein!). Dann versuchst Du im Herbst die Pflanze mit reichlich Feinwurzelwerk an einen halbschattigen, kühlen, stets gleichmäßig feuchten Standort zu verpflanzen. Der Wurzelansatz sollte mit der Erdoberfläche auf gleicher Höhe sein, auf keinen Fall tiefer.
Der Pilz wird aber immer noch in der Pflanze sein (lässt sich auch nicht rauskriegen), so wie wir immer Erkältungs-Viren in uns tragen und bei Stress dann halt erkranken. Das bedeutet, die Pflanze kann früher oder später doch noch vollständig zusammenbrechen und nur noch entsorgt werden.
Die Goldene Regel bei Fächer-Ahornen und Verwandten: vermeide Stress (z.B. Hitze, Trockenheit, Staunässe, Konkurrenz).

So sehe ich das
Stefan

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Japanischer Ahorn von GreenGabba, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

5182

Di 08 Apr, 2008 17:19

von stella_riamedia Neuester Beitrag

Japanischer Ahorn von goggo, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 18 Antworten

1, 2

18

13137

Mo 27 Apr, 2009 18:44

von Fleming Neuester Beitrag

japanischer Ahorn von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

4393

Mi 23 Sep, 2009 19:13

von Fleming Neuester Beitrag

Japanischer Ahorn von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

8250

Mi 12 Jan, 2011 16:39

von daylily Neuester Beitrag

Japanischer Ahorn von evita, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1940

Mo 30 Mai, 2011 17:34

von evita Neuester Beitrag

Japanischer Ahorn und Zitrusbäumchen von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

5029

Fr 20 Mär, 2009 14:46

von Sunnii Neuester Beitrag

Hausbaum - Japanischer Ahorn? von Pretty, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 15 Antworten

1, 2

15

13692

Mi 12 Mai, 2010 21:45

von Pretty Neuester Beitrag

welcher japanischer ahorn??? von dolli1987, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

1734

Di 09 Aug, 2011 19:26

von Pre Neuester Beitrag

Japanischer Ahorn als Kübelpflanze von Nati57, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

2131

Mi 28 Mai, 2014 12:08

von C.S. Neuester Beitrag

Was ist das für ein Strauch? - Japanischer Ahorn von sempre76, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

337

Sa 06 Aug, 2016 14:11

von daylily Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Japanischer Ahorn krank - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Japanischer Ahorn krank dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der krank im Preisvergleich noch billiger anbietet.