Isoplexis canariensis - Kanarischer Fingerhut - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenlexikon & Steckbriefe

Isoplexis canariensis - Kanarischer Fingerhut

Steckbrief, Beschreibung und Pflegehinweise ...
Worum geht es hier: Das Pflanzenlexikon - Steckbrief, Portrait und Pflegehinweise...
In unserem Lexikon der Pflanzen sind die Pflanzenarten alphabetisch sortiert. Es werden alle Pflanzengattungen wie Gartenpflanzen, Zimmerpflanzen und exotische Pflanzen aufgeführt. Zu fast jeder Pflanze gibt es Angaben zum schneiden (Rückschnitt und Erziehungsschnitt) , wässern (wie viel Wasser und wie oft), düngen (welcher Dünger und wann muss gedüngt werden), Standort (sonniger, halbschattig oder im Schatten, Licht und Ansprüche), Erde (welcher Boden oder welches Substrat), Krankheiten (bekannte Schädlinge und Erkrankungen, Mittel wie Insektizide und Fungizide sowie Maßnahmen zur Bekämpfung).
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
Isoplexis canariensis - Kanarischer Fingerhut

Der Kanarische Fingerhut (Isoplexis) ist trotz seines Namens nicht giftig - höchstens gefährlich schön. Denn seine bis zu 30 cm langen Blütenrispen tragen die seltene Blütenfarbe Orange in Reinform. Die zweilippigen Blüten haben orangefarbene Zungen, die an kleine Drachenköpfe erinnern. Sie öffnen sich unablässig von Mai bis spät in den Herbst hinein an den Triebspitzen dieser maximal 1,5 m hohen Halbsträucher aus Teneriffa (wo sie streng geschützt sind!). Das dunkelgrüne Laub steht in Quirlen um die Triebe und wünscht eine konstante Wasser- und Düngerversorgung auf hohem Niveau. Ist ein Blütenstand verblüht, schneidet man ihn ganz zurück - so bilden sich immer neue Ripsen.

Info: orangefarben Blüten; bis zu 30 cm lange & aufrechte Blütenstände; immergrün

Pflanze: Immergrüner, bis 200 cm hoher Strauch mit auffälligen, orange-gelben Blüten von Frühjahr bis Herbst.

Familie: Scrophulariaceae - Braunwurzgewächse.

Herkunft: Kanarische Inseln.

Pflegeanleitung:

Standort: Sonnig bis halbschattig, windgeschützt.

Gießen/Düngen: Während der Vegetationszeit reichlich gießen und wöchentlich düngen. Steht die Pflanze zu trocken, hängen die Blätter schlaff herab, bei rechtzeitiger Wassergabe erholen sie sich jedoch rasch wieder. Im Winter Wassergaben reduzieren, Ballen aber nicht austrocknen lassen.

Schnitt: Ältere Pflanzen lichtet man am besten im Spätwinter aus, damit sie sich ständig verjüngen. Welke Blütenstände entfernen.

Überwinterung: Hell bei 10 ±5°C.

Umtopfen: Im März; wenn der Ballen gut durchwurzelt ist.

Schädlinge: Recht anfällig gegenüber Spinnmilben. An den Triebspitzen gelegentlich Blattläuse.

Verwendung: Balkon und Terrasse, kalter und temperierter Wintergarten.

Hinweise: Mäßig pflegeleichte Kübelpflanzen mit langer, sommerlicher Blütezeit. Isoplexis wirkt am besten in einer Gruppe mit dunkellaubigen Pflanzen. Dort kommen die hellen Blüten am besten zu Geltung.

Kurzbrief:

Familie: Scrophulariaceae
Herkunft: Europa (Kanarische Inseln)
Zone: 9-11
Temperaturminimum: -5 °C
Überwinterung: 8 (±8) °C, hell
Blüte: Sommer, orange
Früchte:
Wuchsform: Halbsträucher
Höhe: 0,5-1,5 m
Standort: vollsonnig bis sonnig

Mit freundlicher Unterstützung durch ©www.flora-toskana.de
Bilder über Isoplexis canariensis - Kanarischer Fingerhut von Mo 30 Jul, 2007 14:47 Uhr
isoplexis_canariensis_-_dia.jpg

Zurück zu Pflanzenlexikon & Steckbriefe

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

isoplexis canariensis anzucht von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1411

Do 25 Mär, 2010 21:09

von Gast Neuester Beitrag

Welche Pflanze (Teneriffa Anaga Park)? Kanarischer Fingerhut von Beatty, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

365

Do 28 Jul, 2016 20:34

von Beatty Neuester Beitrag

Pflanzenbestimmung - Genista canariensis Kanarischer Ginster von Mauka, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2458

Fr 27 Apr, 2012 21:02

von Mauka Neuester Beitrag

Kanarischer Samenmix von Lidgecko, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

4402

Di 01 Mär, 2011 20:48

von Lidgecko Neuester Beitrag

Was ist das für ein Kanarischer Baum/Busch ???? von andre-a3, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1399

Sa 03 Jul, 2010 11:25

von Mel Neuester Beitrag

Kanarischer Drachenbaum leidet Not von hajo_draco, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

494

Sa 08 Feb, 2020 20:23

von andreas777 Neuester Beitrag

Kanarischer Drachenbaum - Wurzel schneiden ??? von WM, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 0 Antworten

0

3868

Fr 11 Apr, 2008 22:50

von WM Neuester Beitrag

Dracaena draco - Kanarischer Drachenbaum von Rose23611, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

24073

So 06 Jul, 2008 13:49

von Rose23611 Neuester Beitrag

unbekannte Samen-kanarischer Samenmix von hornferkel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

3346

Di 19 Jun, 2012 20:09

von resa30 Neuester Beitrag

Kanarischer Drachenbaum hat braune Flecken von Nasher, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

976

So 09 Apr, 2017 15:59

von Nasher Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Isoplexis canariensis - Kanarischer Fingerhut - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Isoplexis canariensis - Kanarischer Fingerhut dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der fingerhut im Preisvergleich noch billiger anbietet.