Hilfe!! meine Calamondin geht ein - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
aussaatwettbewerb

Hilfe!! meine Calamondin geht ein

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Bilder: 125
Registriert: Mo 30 Jul, 2007 21:07
Wohnort: Speyer, Klimazone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragHilfe!! meine Calamondin geht einSa 27 Dez, 2008 17:19
Hallo,

ich habe ein Problem mit meiner Calamondin. Das selbe hatte ich bei meiner Zitrone und jetzt ist es nach 2 Wochen auch bei meiner Calamondin aufgetreten. Ich hatte gedacht das es bei meiner Zitrone das Spritzmittel daran schuld wäre aber jetzt kommt das selbe bei der Calamondin. Ich weiß nicht was ich machen soll. :-#( :-#( :-#( Denkt ihr die ist noch zu retten? :-k

Ich habe euch mal Bilder gemacht. Ich habe sie schon etwas geschnitten um das Ausmaß zu sehen und ich musste leider feststellen, dass fast alle Triebe eine seltsame dunkel grüne Farbe bekommen haben und es scheint das sie kein Wasser mehr in die Äste transportieren kann.

An Staunässe oder Kälte kann es nicht liegen. Sie steht an einem Fenster bei ca. 15 Grad und wurde nur gegossen, wenn sie Anzeichen gemacht hat das ihr Wasser fehlt. Was gibt es noch für Möglichkeiten, dass sie innerhalb einer Woche so verwelkt ist?
Bilder über Hilfe!! meine Calamondin geht ein von Sa 27 Dez, 2008 17:19 Uhr
Cala.JPG
cala2.JPG
cala3.JPG
cala4.JPG
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Dez, 2008 18:37
Kann sein dass zu warm steht...Die Pflanzen mögen kühl,so um 10 Grad.Ab und zu gießen nicht vergessen.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42901
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 62
Blüten: 11442
BeitragSa 27 Dez, 2008 18:57
hallo

ich würde sagen zu dunkel und zuwarm :cry:

http://green-24.de/forum/ftopic12949.html

entweder heller stellen, oder dunkler/kühler und weniger giessen, das sie dann laub abwirft ist normal, wenn unter der rinde(vorsichtig mal kratzen) noch grün ist, kommt die wieder :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Bilder: 125
Registriert: Mo 30 Jul, 2007 21:07
Wohnort: Speyer, Klimazone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Dez, 2008 19:47
Hallo Rose und Hallo Gast,

danke für eure Antworten. :mrgreen:

meine Citruspflanzen die in diesen Zimmer stehen haben eine Zusatzbeleuchtung. :mrgreen:

Ich habe schon an dem Stamm gekrazt da ist sie auch noch grün aber an den Ästen an denen ich gekrazt habe ist sie nicht mehr grün sondern weiß. Letztes Jahr hatte alles noch gut geklappt sogar ohne Zusatzbeleuchtung, weshalb ich mich jetzt auch wundere das sie plötzlich so reagiert. :-k
Zuletzt geändert von Martin89 am Sa 27 Dez, 2008 20:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 352
Bilder: 3
Registriert: So 20 Apr, 2008 16:48
Wohnort: "Hamburch"
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Dez, 2008 19:56
Martin89 hat geschrieben:meine Citruspflanzen die in diesen Zimmer stehen haben eine Zusatzbeleuchtung. [...]Letztes Jahr hatte alles noch gut geklappt sogar ohne Zusatzbeleuchtung, weshalb ich mich jetzt auch wundere das sie plötzlich so reagiert. :-k


Vielleicht ist es im Verhältnis zur Temperatur zu hell! Klingt komisch, ich weiß, aber die Photosynthese kann nur funktionieren, wenn die Wurzeln genügend Nährstoffe liefern. Bei 15°C im Wurzelballen werden bei Citrussen kaum Nährstoffe aufgenommen.
Details zu Helligkeit und Überwintern: http://www.steffenreichel.homepage.t-on ... INTER.html

Mir ist auch 'ne Calamondin im Winter eingegangen - gleiches Phänomen, gleiche Geschichte (ein Winter dunkel - alles okay, ein Winter hell und die Pflanze streckt alle Viere von sich). Ohne Extrabeleuchtung ist in den Folgejahren nichts eingegangen und es hat auch keinen Blattfall gegeben.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 362
Registriert: Fr 03 Okt, 2008 15:52
Wohnort: Erbendorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Dez, 2008 19:59
Hallo Martin,

ein normaler Blattfall ( hell dunkel Temperatur- Problematik) ist das nicht, da ja auch Zweige selbst dunkel werden. Das sieht so aus, wie wenn alles vorher welk wird, und dann dranhängt, bis ein mechanischer Vorfall, also eine Berührung das Blatt abfallen läßt; der Baum kann es selber gar nicht mehr abwerfen, er trocknet aus....

Zweifelsfrei kommt aber oben zu wenig Saft an um die Blätter zu erhalten, dann kann es nur an den Wurzeln liegen ( Pilze etc. schließ ich aus)
Frost ist es nicht, wie Du sagst, übermäßiges Gießen und dann Staunässe auch nicht......
hast Du die schonmal umgetopft oder sitzt die noch in der Originalerde ( die Italiener haben da meist lehmartiges, daß dann bei Kübelkultur nur bedingt taugt)...
der Salzgehalt in der Erde, also bei Verwendung von mineralischem Dünger, könnte auch eine Ursache sein, da er einfach gesagt den Wurzeln und damit der ganzen Pflanze das Wasser entzieht
Ph Wert? sollte zwischen 6 und 7 liegen
Um ganz ehrlich zu sein, sehr viele unbekannte Sachen, ich selber würde Notumtopfen in ein neues luftiges und strukturstabiles Substrat ( ich hab Seramis + Kokohum + Citruserde)....
Was anderes wüßte ich jetz nicht mehr bei dem Anblick

Halte Dir fest die Daumen

Gruß
Edi
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Bilder: 125
Registriert: Mo 30 Jul, 2007 21:07
Wohnort: Speyer, Klimazone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Dez, 2008 20:10
Hallo ihr beide,

Ich habe alle Citrus immer nach dem Kauf umgetopft, da sie die älteste meiner Citrus ist habe ich damals nur Citruserde genommen. Der ganze Topf ist auch sehr gut durchwurzelt. Welches Substrat sollte ich dann verwenden?

Die Äste werden in der Mitte oder am Stamm unten dunkel und der ganze Ast hängt dann die Blätter und vertrocknet. Das selbe war ja auch bei der Zitrone. Sie hat sich aber jetzt bei dem letzten Haupttrieb anscheinend wieder gefangen. Da treibt sie bald wieder aus.

Ich habe sie im Sommer mit Hakaphos grün und auch Citrusdünger gedüngt. War das nicht gut? Sie sind alle toll gewachsen und haben ständig geblüht.

Wie messe ich den PH Wert der Erde? Ich weiß nur wie es bei Wasser funktioniert.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 362
Registriert: Fr 03 Okt, 2008 15:52
Wohnort: Erbendorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Dez, 2008 21:46
Martin89 hat geschrieben:
Wie messe ich den PH Wert der Erde? Ich weiß nur wie es bei Wasser funktioniert.


gute Frage :)
naja, meine Kinder haben mir ein Gerät gekauft, da steck ich den Fühler in die Erde und kann Temperatur, Feuchtigkeit und PH-Wert ablesen, naja, die Braven.....

Es geht auch anders: Nimm ein Gläschen, fülle es mit 2 Drittel Erde und gib ein Drittel destilliertes Wasser dazu, kräftigst schütteln, eine Stunde warten, dann wieder schütteln und dann im Wasser den PH-Wert wie in der Aquaristik messen, also mit Streifen oder mit Reagenzien

cu
Edi
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Bilder: 125
Registriert: Mo 30 Jul, 2007 21:07
Wohnort: Speyer, Klimazone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 29 Dez, 2008 12:27
Na dann werde ich es mal so machen wie bei meinen Aquarien. Danke für den Tipp!

Ich habe sie jetzt erstmal zurück geschnitten und werde mir mal jetzt mal die Erde nochmal etwas genauer anschauen.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21527
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 48
Blüten: 64609
BeitragMo 29 Dez, 2008 12:34
Das ist auf jeden Fall ein Wurzelschaden- hast du dir die mal angesehen?
Wie sehen sie aus? Noch prall weißlich- gelb oder schon braun, muffig, matschig???

Calamondin sind da besonders empfindlich, leider. War die mal im Zug gestanden?
Ich denke trotz allem- die war zu feucht, bei 15°C brauchen die auch nicht so viel Wasser.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Bilder: 125
Registriert: Mo 30 Jul, 2007 21:07
Wohnort: Speyer, Klimazone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 29 Dez, 2008 12:55
ich habe mir die Wurzeln schon, als ich es bemerkt habe angesehen und da sahen sie noch normal aus. Sie waren so weiß, was braunes konnte ich nicht sehen außer die Erde.

Im Zug kann sie eigentlich auch nicht gestanden sein. :-k Sie standen immer isoliert von den unempfindlicheren in einem extra Zimmer.

Ich schau mal vielleicht kann ich, wenn ich die Kamera mal finden würde, von den Wurzeln ein Foto machen. :mrgreen:

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Meine Calamondin trauert - Hilfe von MarieE, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1619

Sa 02 Feb, 2013 9:13

von MarieE Neuester Beitrag

Hilfe, meine Episcia geht ein :-( von Guenthi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1452

Mi 09 Jul, 2008 7:59

von Guenthi Neuester Beitrag

Hilfe, meine Zitrone geht ein! von GLurch, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1671

Sa 13 Jun, 2009 9:30

von GLurch Neuester Beitrag

Hilfe, meine Calla geht ein! :( von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

5853

So 24 Apr, 2011 19:34

von bbbssx Neuester Beitrag

Hilfe - meine Zimmerlinde geht ein.... von Klabaumi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

2615

Mi 23 Nov, 2016 17:55

von gudrun Neuester Beitrag

Hilfe meine Palme geht ein von Jbo182, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

452

Mi 16 Mai, 2018 17:53

von Patrick89 Neuester Beitrag

Hilfe ich glaube meine Pflanze geht ein von Heidenreik, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

2672

Sa 30 Aug, 2008 15:37

von Heidenreik Neuester Beitrag

hilfe meine palme geht kaputt :( von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

4585

Di 09 Feb, 2010 15:44

von Gast Neuester Beitrag

HILFE!! Meine Kletterrose geht gerade ein. von larsman100, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1198

Mi 31 Jul, 2013 20:45

von dnalor Neuester Beitrag

HILFE meine Chilenische Andentanne geht mir ein :( von Patrick89, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

756

Do 15 Jun, 2017 8:30

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Hilfe!! meine Calamondin geht ein - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hilfe!! meine Calamondin geht ein dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der calamondin im Preisvergleich noch billiger anbietet.