Hilfe - mehr Unkraut als Rasen! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Hilfe - mehr Unkraut als Rasen!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Fr 29 Feb, 2008 15:12
Renommee: 0
Blüten: 0
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 16 Apr, 2013 19:54
:shock: Andere wären froh sie hätten so was Hübsches... O:)

Das sind verschiedene Veilchenarten. Zur genaueren Bestimmung bräuchte ich ein scharfes Foto von den Blättern und den Blüten von vorne (so dass man das Innere sieht) :-

Wenn die Dunklen duften, tun sie ihrem Namen alle Ehre: Duft-Veilchen ( Viola odorata Bilder und Fotos zu Viola odorata bei Google. )
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2145
Registriert: Do 05 Jun, 2008 11:27
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 16 Apr, 2013 19:55
Sieht aus wie Veilchen.
Ist für mich aber kein Unkraut, ich würde es lassen.
LG
Ursula
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7764
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 21:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 525
BeitragDi 16 Apr, 2013 20:47
es sind zweierlei verschiedene viola-arten. glückwunsch. würde mich auch drüber freuen. die samen von viola werden durch ameisen weitergetragen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4981
Bilder: 11
Registriert: Di 04 Aug, 2009 21:09
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 4143
BeitragDi 16 Apr, 2013 22:04
Sehr hübsch,die Veilchen,aber mitten im Rasen möcht ich die auch nicht haben.

Vorletztes Jahr habe ich auch ein paar davon im Rasen gehabt. Ich hab dann jede einzelne ausgebuddelt und sie an den Rand,unter die Hecke gesetzt. Aber wenn es bei Dir so viele sind,ist die Frage,ob Du Dir die Arbeit antun möchtest .....
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 726
Bilder: 1
Registriert: Fr 20 Nov, 2009 14:41
Wohnort: Neumünster
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 17 Apr, 2013 4:09
Als Unkraut würde ich Violen jetzt auch nicht bezeichnen, aber wenn du sie nicht haben willst, dann musst du sie entweder ausstechen oder totspritzen. Es gibt im Baumarkt Verschiedene Rasen-Unkrautfrei z.B. Celaflor® Rasen-Unkrautfrei Weedex® zur spritz oder Gießanwenung, ich würde allerdings immer Spritzen, dass ist effektiver.
Vorbeugend kann man auch Rasendünger mit Unkrautstopp streuen, das hilft gegen auflaufende Unkräuter.
Diese Herbizide greifen nur Zweikeimblättrige Pflanzen an, also kann dem Rasen nichts passieren.
MFG
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 9:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragMi 17 Apr, 2013 6:05
Die Frage ist, ob Du naturnah gärtnern willst oder mit möglichst viel Chemie. :wink: Wenn Dich trotz des Wunsches nach einem naturnahen Garten die Violen stören, hilft nur die Variante, sie auszustechen und die Stellen neu mit Rasen anzulegen.
Ich persönlich verzichte in meinem Garten auf Chemie, denn ich möchte ein gewisses Gleichgewicht beibehalten und den Nützlingen zumindest eine Chance auf Leben geben. Dann ist es eben die Frage, ob ich mich für englischen Rasen abrackere oder eine bunte Wiese akzeptiere. Ich habe mich für letzteres entschieden. Überleg doch einfach mal, ob Dir das nicht auch gefallen könnte. :D
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Fr 29 Feb, 2008 15:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 20 Apr, 2013 20:20
Hallo alle zusammen,

vielen lieben Dank für eure Antworten zu meiner Frage.

Tja, das das Veilchen sind, wusste ich auch nicht. Denen will ich ja nun nicht unbedingt mit Unkrautvernichter zu Leibe rücken! :roll: Aber wenns dann doch zu viel wird....
Grundsätzlich habe ich auch nichts gegen Veilchen, aber müssen die denn mitten im Rasen blühen ... und ... es bleibt halt leider kein Rasen mehr übrig.

Nachdem nun wieder ein paar Tage vergangen sind, sind die Blümchen fast verblüht. Ich warte jetzt mal ab, wie sich das mit meinem Grün so entwickelt. :wink:

LG
Maja
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragSa 20 Apr, 2013 20:42
Nachdem was man sonst noch so auf den Fotos sıeht ıst deın Rasen ın eınem recht schlechten Zustand. Das lıegt aber sıcherlıch nıcht an den Veılchen.
Ich denke du solltest mal den Zustand des Bodens analysıeren (lassen) und dıch erstmal grundsaetzlıch über Rasenpflege ınformıeren und nıcht über Unkrautbekaempfung.

Grüsse H.-S.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4340
Bilder: 34
Registriert: Do 18 Sep, 2008 15:55
Wohnort: bei Düsseldorf
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 11705
BeitragSa 20 Apr, 2013 22:46
Die Veilchen tun jetzt nicht mehr viel, sie werden etwas wachsen und dann fast verschwinden, aber nur als Schein, das Blattwerk bzw. Wurzeln bleiben erhalten.

Buddel sie aus und setze sie halbschattig unter Sträucher, damit sie dich nächstes Frühjahr wieder erfreuen können.
Denn die wachsen nicht mal eben so überall, das ist ein Geschenk, glaubs mir.

Ich habe letzte Woche welche in weiß gefunden und sie neben meine lilanen gesetzt- toll sieht das aus.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Unkraut im Rasen bitte um Hilfe von demonio, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

4090

Sa 29 Jun, 2013 19:07

von demonio Neuester Beitrag

HILFE unbekanntes Unkraut im Garten (Rasen) kleine Braunelle von Gast666, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1750

Sa 31 Mai, 2014 0:16

von belascoh Neuester Beitrag

Unkraut im Rasen von Dorchi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

11818

So 14 Jun, 2015 21:12

von Canica Neuester Beitrag

Unkraut im Rasen - Viola von Schoko, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 30 Antworten

1, 2, 3

30

35989

Mi 06 Mai, 2009 15:21

von Chimmy Neuester Beitrag

Rasen voller Unkraut. von Pi.Kat.Schu, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

4856

Di 29 Mär, 2011 20:19

von Loony Moon Neuester Beitrag

Mehr Spitzwegerich als Rasen... von Essigbaum, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

15245

Fr 02 Jul, 2010 21:28

von BlueDolphin Neuester Beitrag

Wer kennt dieses Unkraut im Rasen? von tdomke, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

8761

So 01 Jun, 2008 10:13

von el_largo Neuester Beitrag

Neuangelegter Rasen ist voller Unkraut... von ilfer, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 17 Antworten

1, 2

17

19655

Mi 23 Jul, 2008 12:18

von ilfer Neuester Beitrag

Unkraut im Rasen, was ist das?Schafgarbe und Storchschnabel von lltodoll, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

18485

Di 12 Jul, 2011 19:33

von dnalor Neuester Beitrag

Massenhaft Unkraut im Rasen (Hirse?) - Was tun? von Nasa337, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

5786

Fr 05 Jul, 2019 21:26

von Loony Moon Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Hilfe - mehr Unkraut als Rasen! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hilfe - mehr Unkraut als Rasen! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der rasen im Preisvergleich noch billiger anbietet.