Hilfe: Kaktus zeigt braune Verfärbungen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Hilfe: Kaktus zeigt braune Verfärbungen

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mi 22 Apr, 2009 12:09
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich erfreue mich seit einigen Jahren an meinem Kaktus. Dieser steht eigentlich an sehr hellem. sonnigen (weil südseitig) Fensterplatz und wird regelmäßig (meist 1x wöchentlich) gegossen.
Seit einigen Monaten zeigt er nun Besorgnis erregende braune Flecken.
Kann mir irgendjemand dazu helfen?
Was sind das für Flecken?
Woher kommen diese?
Werden sie sich ausbreiten und stellen Sie ein Gefahr dar?
Was kann ich dagegen tun?

Für jegliche Hilfe wäre ich sehr dankbar!
Bilder über Hilfe: Kaktus zeigt braune Verfärbungen von Fr 24 Apr, 2009 9:42 Uhr
P1060248a.JPG
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 13:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 24 Apr, 2009 11:08
Ein mal in der Woche giessen ist definitiv zu viel.
Von Ende März bis spätestens Oktober maximal alle zwei Wochen, mit gelegentlicher Düngergabe.
Von November bis März absolute Trockenheit und um die 15 Grad Temperatur.

Die dunklen Stellen könnten Pilzbefall oder sogar Fäulnis darstellen.

Den Kaktus aus dem Substrat nehmen, die Wurzeln kontrollieren, ob diese abgefault sind.

Bitte dann davon ein Bild und ein Bild vom gesamten Kaktus machen!

Danach gibts weitere Tipps! :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3331
Registriert: Mi 10 Okt, 2007 12:52
Wohnort: HN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 24 Apr, 2009 11:26
@ Dieter,
ich stimm Dir zu, mit der Pflege =D> aber so sieht der schwarze Tot aus :evil:
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 13:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 24 Apr, 2009 11:29
"Schwarzer" Tod, Trockenfäule???

Dann den oberen Teil, der nicht befallen ist, abzuschneiden.

Dabei überprüfen, ob die Leitungsbahnen nicht betroffen sind.

Wenn dies der Fall ist, nach jedem Schnitt das Messer desinfizieren, bis nichts mehr zu sehen ist.

Danach in Vogelsand, warm, hell und trocken stellen!
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mi 22 Apr, 2009 12:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Apr, 2009 9:18
Erst mal vielen Dank für die Antworten. Schwarzer Tod klingt nicht gerade aufmunternd!
Ich habe den Kaktus mal ausgegraben und hier eingie Bilderg gemacht. Alles ist staubtrocken und Fäulnis an der Wurzel ist auch nicht auszumachen.
Kann es sein, dass die Unterschreigung von 15 Grad im Winter aufgrund des Dachboden-Standortes zu den Flecken geführt hat?
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 13:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 27 Apr, 2009 10:43
Schwerkrafts hat geschrieben:Erst mal vielen Dank für die Antworten. Schwarzer Tod klingt nicht gerade aufmunternd!
Ich habe den Kaktus mal ausgegraben und hier eingie Bilderg gemacht. Alles ist staubtrocken und Fäulnis an der Wurzel ist auch nicht auszumachen.
Kann es sein, dass die Unterschreigung von 15 Grad im Winter aufgrund des Dachboden-Standortes zu den Flecken geführt hat?


Wenn die Säule unter 15 Grad gestanden hat, dann könnte dies der Grund für die schwarzen Flecken sein.
War die Temperatur länere Zeit unter 15 Grad?

Den Kaktus wieder einpflanzen und nach 2 - 3 Tagen kann er dann gegossen werden.
Die schwarzen Flecken aber weiterbeobachten.
Wenn möglich, so sonnig wie möglich und im freien aufstellen.
Am Anfang schattieren, damit er keinen Sonnebrand bekommt!
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mi 22 Apr, 2009 12:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Apr, 2009 12:07
Nun, ich habe kein Thermometer im Nebenzimmer, aber es kann schon sein, dass die Temperatur auch länger unter 15 Grad war.
Ich werde den Tipp mal beherzigen und ihn wieder einpflanzen und langsam an einen sonnigen Balkonplatz gewöhnen.

Ich werde mal in einigen Wochen Berichten, wie es ihm ergeht und was die Flecken machen.

Danke für die Hilfe!

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Thuja Smaragd braune verfärbungen von tenchimuyo987, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

18278

So 05 Aug, 2007 10:53

von hama687 Neuester Beitrag

Tröpfchenbildung und braune Verfärbungen auf Palmenblättern von Arkvoodle, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2471

So 05 Sep, 2010 20:52

von Arkvoodle Neuester Beitrag

violette und braune Verfärbungen der Blätter von Sonnen_Gemuet, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 23 Antworten

1, 2

23

10726

Mo 25 Okt, 2010 11:10

von Gluggsmarie Neuester Beitrag

Mangobäumchen - braune Flecken und Verfärbungen von nadjovi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1579

Sa 26 Nov, 2016 12:14

von nadjovi Neuester Beitrag

Efeu: gelbe, dann braune Verfärbungen von zakum, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 1:00

von Gast Neuester Beitrag

Efeu: gelbe, dann braune Verfärbungen von zakum, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 1:00

von Gast Neuester Beitrag

Efeu: gelbe, dann braune Verfärbungen von zakum, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1568

Fr 27 Jul, 2018 16:12

von Plantsman Neuester Beitrag

Kleine Löcher & braune Verfärbungen auf meiner Himbeere von absolutely1325, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

16325

Do 15 Aug, 2013 6:50

von zornhorst Neuester Beitrag

Hilfe mein Kaktus/Wolfsmilch hat braune Flecken! von salina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

7483

So 05 Okt, 2008 11:01

von Yaksini Neuester Beitrag

Kirschlorbeer zeigt braune Ränder an den Blättern von unzel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

3243

So 22 Jul, 2018 6:53

von unzel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Hilfe: Kaktus zeigt braune Verfärbungen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hilfe: Kaktus zeigt braune Verfärbungen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der verfaerbungen im Preisvergleich noch billiger anbietet.