Hilfe! Hawaii-Palme einfach umgekippt! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Hilfe! Hawaii-Palme einfach umgekippt!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 15 Okt, 2009 16:12
Renommee: 0
Blüten: 0
:shock:
Als ich am Dienstag nach Hause kam, musste ich voller Entsetzen feststellen das 2 meiner 3 Palmen
plötzlich umgekippt sind?!?!
Bis jetzt war noch nie irgendwas mit den Hübschen, doch ich habe ein klein wenig Kakteen-DÜnger drangekippt - ob das die Ursache dafür ist?!
Kann ich sie noch retten?!
Hilfee!!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 235
Registriert: Mi 28 Jan, 2009 18:57
Wohnort: 65795
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 15 Okt, 2009 16:22
Hallo hynapower,
Willkommen im Forum :)

Könntest du uns ein Foto deiner Hübschen reinstellen?
So können wir vielleicht die Ursache sehen.
Wo hast du deine zwei Hawaiipalmen stehen? Wie oft gießt du Sie?
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 15 Okt, 2009 16:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 15 Okt, 2009 16:27
Hmmm ja also leider is da jetz nich mehr sooooviel zu fotografiern...die Blätter waren plötzlich total gekräuselt und schrumpelig - die eine hab ich schon ein halbes jahr und die andre hab ich mir erst am Samstag gekauft - am Stamm usw. is nix weiter zu erkennen, ich find den auch nich unbedingt weich oder so...
Gegossen hab ich ziemlich selten um ehrlich zu sein - hab öfter gesprüht.
Also zu nass kanns eigtl nicht gewesen sein!
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 9:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragDo 15 Okt, 2009 16:40
Hallo hynapower,

willkommen im Forum.
Um ehrlich zu sein wird eine Diagnose ohne ein Foto sehr schwierig, wenn nicht gar unmöglich.
Zumindest zu Deiner Pflege könntest Du uns noch ein paar Hinweise geben: wie oft und wie viel gießt Du? Wie oft sprühst Du? Wo und wie standen die Palmen? Solche Sachen wären hilfreich.
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 9:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragDo 15 Okt, 2009 19:49
War die vielleicht nur zu hoch eingetopft? Oder die Erde zu locker? :-k
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 15 Okt, 2009 16:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Okt, 2009 14:32
Hm nein eigentlich nicht...ich hab sie jetzt erstmal umgetopft, und hoffe das sie sich erholt aber es sieht glaub ich eher schlecht aus :/ :(
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Mo 28 Sep, 2009 23:45
Wohnort: USDA 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Okt, 2009 15:27
Hi Du
wie sahen denn die Wurzeln aus als du umgetopft hast?
Vielleicht war es doch zuviel des Guten mit dem Dünger?

LG Mone
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 15 Okt, 2009 16:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Okt, 2009 16:46
Also die Wurzeln waren ziemlich hell bis teilweise etwas bräunlich und die waren halt normal faserig und ließen sich gut vom Substrat lösen!
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 15 Okt, 2009 16:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Okt, 2009 14:15
Hm ich habe soeben eine Entdeckung gemacht: die beiden Palmen wachsen weiter - bzw sie bekommen neue mini-blätter - kann es sein das sie eventuell zu warm standen? denn jetzt im moment halte ich es etwas kälter und irgendwie scheints zu gehn! :shock:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: So 14 Jun, 2009 12:56
Wohnort: Baiersdorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Okt, 2009 14:33
Ich hatte ein ähnliches Problem. Ich hab die Schöne im Baumarkt mitgenommen und zuhause
an einen hellen und warmen Ort (22/23°) gestellt. Nach ca. 5 Woche dann ohne Vorwahnung
über Nacht alle Blätter abgeworfen.
Meine hat sich eigentlich sehr schnell wieder erholt und viel neue Blätter gebildet.
Leider hat Sie meine 4 wöchige Abwesenheit und die "Pflege" von GG nicht überstanden.

Wenn deine auch schon neue Blätter treibt, wird sie sich wohl auch ziemlich schnell wieder erholen.
Allerdings eine Ursache kann ich dir auch nicht nennen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 15 Okt, 2009 16:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Okt, 2009 14:50
Hm naja schon komisch muss ich mal sagen - aber solange sie sich wieder erholt und weiterhin wächst :) hauptsache das passiert nich nochmal.. :roll:
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 15 Okt, 2009 16:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Nov, 2009 8:02
So jetzt ist Schluss...
Die eine HawaiiPalme die mit umgekippt ist, welche ich zwischendurch nochmal retten konnte, ist mir jetzt wieder umgekippt, ich wollte aufstellen und wieder geraderücken...
Da macht es plötzlich *KNACK* und der Stamm ist entzwei und das ganze Gematsche aus dem Stamm kommt raus :x
Ich denke mal die kann ich weghauen -
Allerdings kanns echt nicht an zuviel Wasser gelegen haben, denn nachdem ich die jetzt umgetopft hab,
Hab ich sie jede Woche nur noch 1x etwas besprüht...
Das war meine Allererste HawaiiPalme :(
Schade drum... hoffentlich wird das mit der andren nich auch so :-s
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Nov, 2009 8:12
Gematsche aus dem Stamm :-k ....................sagst du , war es also weich , und welche Farbe hatte es ? Ein Bild davon wäre eigentlich ganz toll gewesen. Könnte sein, das sich ein Pilz reingesetzt hat.
Welches Substrat benutzt du ? Bei der Hawaiipalme sollte es sehr durchlässig sein, und die Feuchtigkeit darf nicht zu lange im Substrat stehen bleiben. Meine gieße ich zur Zeit nur alle 14Tage , weil es ja eigentlich eine sukkulente Pflanze ist, sie wird aber ab und an benebelt, weil sie ansonsten ein Paradies für Spinnmilben wird .
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 15 Okt, 2009 16:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Nov, 2009 9:44
Ok also ich hab die jetz ausm Topf genommen und..naja ich konnte alles wegwerfen...
der ganze untere Stamm war totaler Brei...
total matschig und weich...
Ich weiß nicht ob das wirklich ein Pilz gewesen sein soll...
Der Topf war auch so total doof,der hing sozusagen im übertopf und unten war das ganze wasser angesammelt - ob das das problem war?
Auf jeden fall musste ich mich jetzt von Ihr verabschieden :(
Meine Allererste HawaiiPalme...
Schade drum..
Aber naja ich hoffe das die andren was werden :(
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hilfe für Hawaii Palme!! von Tapea, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 53 Antworten

1, 2, 3, 4

53

43541

Fr 16 Dez, 2011 22:52

von Gast Neuester Beitrag

Hilfe!!! Hawaii-Palme mit Loch von magmar, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1195

Mi 20 Nov, 2013 20:01

von magmar Neuester Beitrag

HILFE meine Hawaii Palme :( von fery123, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

2190

Do 08 Dez, 2016 10:55

von Schokokis Neuester Beitrag

Hilfe meine Hawaii-Palme stirbt von Sonic, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

7168

So 25 Mai, 2008 14:32

von Sonic Neuester Beitrag

Hawaii Palme von Friedhelm, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

8736

Sa 06 Jan, 2007 20:08

von Roadrunner Neuester Beitrag

Hawaii Palme von hummelkind, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

4463

Sa 12 Mär, 2011 11:53

von talulasf Neuester Beitrag

Hawaii Palme von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 18 Antworten

1, 2

18

6143

Di 22 Mär, 2011 23:05

von Drachen Lady Neuester Beitrag

Hawaii palme von Angiebabe, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

1297

So 19 Jun, 2011 20:49

von Canica Neuester Beitrag

Hawaii Palme von angiebabe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1255

So 19 Jun, 2011 10:35

von Black_Desire Neuester Beitrag

Rettung für Hawaii-Palme von tanbra, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

5191

Mi 09 Jan, 2008 6:25

von hama687 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Hilfe! Hawaii-Palme einfach umgekippt! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hilfe! Hawaii-Palme einfach umgekippt! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der umgekippt im Preisvergleich noch billiger anbietet.