GREEN24 - Baumanzucht-Projekt

 
Azubi
Avatar
Herkunft: Celle
Beiträge: 18
Dabei seit: 04 / 2014
Betreff:

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

 · 
Gepostet: 29.06.2014 - 20:55 Uhr  ·  #16
Habe mal nach Bäumen gesucht, dessen Anzucht mich interessieren würden.
Das wären: Chinesischer Gemüsebaum, Ficus religiosa, Afrikanischer Tulpenbaum, Roter Seidenwollbaum, Kapok-Baum und Lebkuchenbaum.
Sind alles Arten, die man wohl ganzjährig im Haus halten kann, ohne, dass sie eine kühle Ruhephase brauchen.

Hab außerdem noch weiter Arten gefunden, die man das ganze Jahr im Zimmer halten kann:
Puderquastenbaum, Tamarinde, Ölbaum, Australische Kiefer, Mädchenkiefer, Echte Myrte, Jamaika-Kirsche und Eierbaum.

Viele von den genannten kann man auch als Bonsai kultivieren.
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 10184
Dabei seit: 01 / 2009

Blüten: 4805
Betreff:

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

 · 
Gepostet: 29.06.2014 - 21:15 Uhr  ·  #17
Die Australische Kiefer würde mir auch noch zusagen.
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28553
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59078
Betreff:

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

 · 
Gepostet: 29.06.2014 - 21:52 Uhr  ·  #18
Ich fürchte, da sind aber ein paar dabei, die sich im Winter im warmen Wohnzimmer nicht wohl fühlen werden. Tulpenbaum, Lebkuchenbaum, Gemüsebaum (bis -15°C) und Mädchenkiefer sind in Deutschland überwiegend winterhart. Solche Arten müssen zumeist wenigstens kühl, besser im Freiland überwintert werden. Die brauchen, auch als Bonsai, in ein kühles, helles Winterquartier. Webseiten, die anderes behaupten, wollen die Pflanzen oft nur verkaufen.

Puderquastenbaum, Australische Kiefer, Myrte und der Ölbaum sollten wie die meisten Kübelpflanzen bei 10-15°C überwintert werden. Der Eierbaum dürfte nicht unter die Definition Baum fallen, denke ich.

Bei allen anderen solltest ihr auch noch mal genau recherchieren, da weiß ich es weder auf Anhieb, noch aus eigener Erfahrung...

Aber das soll niemanden abhalten, der ein solches Winterquartier hat...
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Nähe Münchens
Beiträge: 825
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 9866
Betreff:

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

 · 
Gepostet: 30.06.2014 - 14:46 Uhr  ·  #19
Hallo Zusammen,


nur kurz, sollte Jemand Interessa an Zimtahorn haben, bei Beatty melden. Der Zimtahorn ist allerdings nicht für eine längere Wohnungshaltung geeignet. Er ist auch nicht so raschwüchsig wie beispielsweise einhemische Ahornarten. Zur Bonsai-Kultur wäre er allerdings geeignet.


LG Siegi
Azubi
Avatar
Herkunft: nähe Straubing
Beiträge: 42
Dabei seit: 02 / 2014
Betreff:

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

 · 
Gepostet: 30.06.2014 - 16:04 Uhr  ·  #20
hab mir den Judasbaum angeschaut, der würde mir auch gefallen ^_^
Mein Vorschlag wäre ein Ginkobaum, ich finde die Blätter sehr schön.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 279
Dabei seit: 05 / 2013
Betreff:

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

 · 
Gepostet: 30.06.2014 - 21:12 Uhr  ·  #21
Hallo ihr Lieben,

ich werde auch bei dem Projekt mit machen und mich interessieren eher die Tropischen Bäume, also Zimmerbäume.
Der Afrikanische Tulpenbaum ist übrigens nicht winterhart, habe hier selber ein Exemplar stehen was jetzt ca. jetzt ein Jahr ist.
Aber kühl überwintern will er trotzdem...so ca. 12-15 °C...
Er würde mich auch interessieren da ich nur ein Exemplar habe und mir der Baum total gefällt! Und es ist immer gut mehrere zu haben wenn man doch mal Verluste hat!

Weitere Sachen die mich interessieren würden:
(kleiner) Orchideenbaum
Afrikanische Zimmerlinde
Brasilianischer Florettseidenbaum

Und als später winterharter Baum: Amberbaum (habe ich leider auch nur ein Exemplar das überlebt hat)

Und ich muss sagen diese Zimmerkastanie klingt auch sehr interessant, wollte schon immer mal eine Kastanie selber heranziehen!

Freue mich auf das Projekt!
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28553
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59078
Betreff:

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

 · 
Gepostet: 30.06.2014 - 21:31 Uhr  ·  #22
Ach, das ist nicht Liriodendron, sondern Spathodea campanulata. Ja, da hast du recht, nicht winterhart.

Die Zimmerlinde hatte ich mir auch schon angesehen und denke, dass sie nicht in die Kategorie Bäume fällt, da sie wohl normalerweise ein großer Strauch ist. Aber ich habe sie noch nicht in Natur gesehen, deshalb bin ich nicht ganz sicher...

Bei den sukkulenten Bäumen wie Florettseidenbaum, Kapok und Seidenbaumwollbaum (die mittlerweile wohl alle in die Gattung Ceiba zu gehören scheinen) kann ich mir vorstellen, dass das im Zimmer ganzjährig klappt. Allerdings werden die auch bei den meisten Quellen mit 12-15°C im Winter angegeben...
Azubi
Avatar
Herkunft: Celle
Beiträge: 18
Dabei seit: 04 / 2014
Betreff:

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

 · 
Gepostet: 30.06.2014 - 23:17 Uhr  ·  #23
Ich habe da noch den Teakbaum gefunden.
Er soll wohl auch nicht winterhart sein und mag auch zur kalten Jahreszeit Temperaturen von 15-20 Grad.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Nähe Münchens
Beiträge: 825
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 9866
Betreff:

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

 · 
Gepostet: 01.07.2014 - 00:53 Uhr  ·  #24
Hallo @Angie1984,


Du hast natürlich recht, der Ginko ist ein sehr interessanter und schöner Baum. Leider ist er ziemlich zickig und keimt extrem schwer. Man muss ihn mindestens 6 Wochen stratifizieren und die sehr harten Samen mit heissem Wasser behandeln usw. usf... Wenn er dann immer noch nicht keimt ist die Entäuschung natürlich gross.

LG Siegi
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Lotte 1 Klimazone 7b
Beiträge: 7604
Dabei seit: 07 / 2006

Blüten: 6387
Betreff:

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

 · 
Gepostet: 01.07.2014 - 23:06 Uhr  ·  #25
Mich Würde Kaffee auch reizen.

@ FloraGirl1989 meinste giese hier ? Castanospermum australe die fände ich interessant .
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Nähe Münchens
Beiträge: 825
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 9866
Betreff:

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

 · 
Gepostet: 02.07.2014 - 11:41 Uhr  ·  #26
Hallo Zusammen,


ich finde es gut, wenn sich immer gleich mehrere mit einer Aussaat beschäftigen, so bleibt das Projekt interessanter und ist für den Einzelnen abwechslungsreicher. Meine ausgewählten Bäume sind in erster Linie winterhart, also sollten sie im übernächsten Jahr im Winter im Freien durchstehen.

Es sind Sequoiadendron giganteum (Berg-Mammut), Sequia sempervirens (Küsten-Mammut), Thuja plicata (Riesenthuja) und Tsuga heterophylla (Westamerikanische Hemlock-Tanne). Andere können noch dazukommen, je nachdem was Andere so auswählen. Ich werde aber gerne auch einige Zimmerbäume an- und grossziehen, um Abwechslung in die Sache zu bringen.


LG, Siegi
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8411
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

 · 
Gepostet: 02.07.2014 - 15:35 Uhr  ·  #27
Hallo Siegi,

in der Schatzkiste schlummern auch noch viele Baumsamen, aber die meisten sind zwischen 2008 und 2010 gesammelt worden. Aber wenn Du der Meinung bist, das die durchaus noch keimfähig sind, kann ich sie für dieses Projekt gerne zur Verfügung stellen.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Nähe Münchens
Beiträge: 825
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 9866
Betreff:

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

 · 
Gepostet: 02.07.2014 - 16:25 Uhr  ·  #28
Hallo Belascoh,


könnte man vielleicht ausprobieren!? So ne Schatzkiste hält vielleicht sehr Interessantes für uns bereit!? Um welche Samen handelt es sich denn? Oh, schade, willst Du nicht auch bei dem Projekt mitmachen?

Schöne Grüsse,

Siegi
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8411
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

 · 
Gepostet: 02.07.2014 - 22:12 Uhr  ·  #29
Thuja occidentalis
Liriodendron tulipifera
Cercis siliquastrum
Taxus baccata
Sophora davidii

sind schonmal in grösserer zahl vorhanden, aber ich schau gerne nochmal genauer nach, dann sind garantiert noch viel mehr Arten drin.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Nähe Münchens
Beiträge: 825
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 9866
Betreff:

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

 · 
Gepostet: 03.07.2014 - 09:07 Uhr  ·  #30
Super @belascoh,


vielen Dank für Dein Angebot an Saatgut, da könnte durchaus noch etwas keimwillig sein!? So eine Schatztruhe könnte ich auch gebrauchen hihi..

Ich habe eine halbjährige Thuja occidentalis und die sieht wunderbar aus. Sehr bonsaigeeignet, ebenso wie die Taxus baccata. Die anderen Arten kenne ich leider nicht. Ich nehme an, es handelt sich dabei um Zimmerbaumsorten!?


@all - Hat jemand Interresse an Blauglockenbaumsamen? @Roadrunner hat einen Vorrat davon und würde ihn uns gerne zu Verfügung stellen, danke für das Angebot!

Einige heimische Baumartensamen können leicht selbst gesammelt werden, ich nenne ein paar Beispiele: Kastanien, Eichen, Rotbuchen, Birken, Mehlbeeren usw... Bäume von denen man den Samen eigenhändig gesammelt hat, liegen einem besonders am Herzen, besonders dann, wenn sie später zu Bonsais gestaltet werden sollen.

Ach ja, ehe ich es vergesse, es können natürlich auch hier im Talk-Thread Anschauungsbilder von google miteingestellt werden, persönlich gemachte Fotos dann aber erst später in den jeweiligen Gattungsreihen.

LG, Siegi
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Treffpunkt & Stammtisch

Worum geht es hier?
Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.