Gießen mit Regenwasser... - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Gießen mit Regenwasser...

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2512
Registriert: Mi 06 Aug, 2008 18:16
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragGießen mit Regenwasser...Mo 22 Dez, 2008 17:33
Hallo zusammen,
ich muss einfach mal fragen wie ihr das mit dem Gießen macht, wenn die Regentonne im Winter zugefroren ist...
Meine Zimmerpflanzen gieße ich ja auch mit Regenwasser... nur wenns so richtig friert hab ich immer verloren...
Habt ihr eine 2te Tonne im Keller stehen ?? die nicht einfriert ???
oder gibt es da einen Trick ????

vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen...wäre zumindest ganz toll...
denn so filtere ich mein Gießwasser immer... und auf dauer ist es ziemlich nervig.. denn ich brauche schon ne ganze menge für die Pflanzen..
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 14:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 22 Dez, 2008 17:53
Naja, ich habs da relativ einfach! :-

Neben der Regenrohr, bzw. leicht versetzt darunter ist das Waschhaus. :mrgreen:

Da brauch ich nur einen Schlauch in die Regentonne stecken und im Waschhaus
dann in eine andere Tonne das Wasser reinlaufen lassen. \:D/
Niggs mit Wassereimern rumrennen und verschütten! :lol:

Mir als Herrscher des Hinterhofes ist das sozusagen ne leichte Übung! :-##
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2822
Bilder: 81
Registriert: Mo 25 Aug, 2008 14:48
Wohnort: Oberbayern
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 22 Dez, 2008 18:00
Hallo Billycat,

ich bunkere mein Regenwasser winters im Keller. Zwei ausrangierte Mülltonnen aus Kunststoff, sowie ein Fass, stehen im Heizungskeller.
Im Spätherbst schütten wir unser übrig gebliebenes Regenwasser aus dem 1000l Tank nicht weg, sondern füllen es in diese Behälter. Alle haben einen Deckel, so dass kein Licht ran kommt.
Das reicht mir dann knapp bis zum Frühjahr. Da freuen sich die Zimmerpflanzen und das Distelchen :-#=

LG Distelchen
Zuletzt geändert von Rhoendistel am Mo 22 Dez, 2008 18:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Registriert: Sa 16 Dez, 2006 20:39
Wohnort: Sønderjylland/Danmark
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 22 Dez, 2008 18:16
Ich bunker auch mein Regenwasser in einem 1000 Liter Container. :-#=
Das spart im Sommer enorm an der Wasserrechnung. :-
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 702
Bilder: 55
Registriert: Mo 09 Jul, 2007 17:33
Wohnort: FFB
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 22 Dez, 2008 19:27
Ich habe auch ein paar 1000 Liter - Tanks fürs Regenwasser. vor dem Einfrieren wird ein oder 2 Tanks im Winterquartier gefüllt.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 22 Dez, 2008 19:36
:shock: Ihr habt ja alle tolle Ideen....

Bei uns stehen 2 Speisskübel unter dem Wasserspeier des Terrassendachs.

:-k zum Glück hats noch nicht soooo dolle gefroren.

Die Katzen saufen das gerne, eine hat schonmal vor lauter Gier "drin gebadet"... :mrgreen:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 158
Registriert: Do 21 Jun, 2007 12:49
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 22 Dez, 2008 21:44
Also ich hab Schnee im Eimer gesammelt und drinnen schmelzen gelassen und draussen stehen noch Blumenübertöpfe wo ich Wasser sammle, ist es gefroren kommts rein zum auftauen. Klappt eigentlich ganz gut, man muss halt nehmen was man kriegen kann...
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 255
Registriert: So 28 Okt, 2007 15:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 22 Dez, 2008 21:46
Habt ihr ihn den großen Tonnen über Winter Wasser drin? Ich hätte angst, dass die durch das Gefrieren auseinanderplatzen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2512
Registriert: Mi 06 Aug, 2008 18:16
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 22 Dez, 2008 21:59
DieterR hat geschrieben:Naja, ich habs da relativ einfach! :-

Neben der Regenrohr, bzw. leicht versetzt darunter ist das Waschhaus. :mrgreen:

Da brauch ich nur einen Schlauch in die Regentonne stecken und im Waschhaus
dann in eine andere Tonne das Wasser reinlaufen lassen. \:D/
Niggs mit Wassereimern rumrennen und verschütten! :lol:

Mir als Herrscher des Hinterhofes ist das sozusagen ne leichte Übung! :-##


oki Dieter.... ich komm dann vorbei zum Abholen vom Regenwasser wenns ZU kalt bei uns im Garten ist..und die Tonne oben dicht ist.... :mrgreen: :mrgreen: :- :-
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 14:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 22 Dez, 2008 22:05
Momentan ist bei mir noch nix zugefroren...ich hol mir, wenn ich nicht zu faul bin, hinten in den Garten zu rennen, immer 2 große Kannen ins Haus ins Blumenzimmer, da kann es sich dann schön aufwärmen...dann wird von der großen Kanne in eine kleine umgefüllt....aber die letzen 2 Wochen hab ich Leitungswasser benutzt :oops: :oops: :oops: obwohl, für manche Hoyas ja ned schlecht, die stehen auf ne kleine Ladung Kalk :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 22 Dez, 2008 22:14
:shock: Hoyas stehen auf Kalk?????
:ohhjex: ich habe immer extra Regenwasser genommen.....
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 161
Registriert: Mo 04 Sep, 2006 10:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRegenwasserMo 22 Dez, 2008 22:21
#-o
Hallo Freunde und Gärtnerinnen,
über Regenwasser kann man sehr lange diskutieren.
Leitungswasser hat ja regional einen sehr unterschiedlichen Kalkgehalt.
Ich würde mir keinen so großen Stress machen. Die Pflanzen die sehr weiches Wasser benötigen mit Regenwasser gießen zbsp. Orchideen. Die anderen benötigen ja nur normales abgestandenes Wasser.
Regenwasser hat ja nun mal keinen Mineralienanteil.
Und den brauchen ja die meisten Pflanzen außer Moorbeetpflanzen.
Beim Regenwassersammeln hat eigentlich das Wassersparen den Vorrang.
:habx:

LG Wusel
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2512
Registriert: Mi 06 Aug, 2008 18:16
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: RegenwasserMo 22 Dez, 2008 23:02
Wusel hat geschrieben:#-o
Hallo Freunde und Gärtnerinnen,
über Regenwasser kann man sehr lange diskutieren.
Leitungswasser hat ja regional einen sehr unterschiedlichen Kalkgehalt.
Ich würde mir keinen so großen Stress machen. Die Pflanzen die sehr weiches Wasser benötigen mit Regenwasser gießen zbsp. Orchideen. Die anderen benötigen ja nur normales abgestandenes Wasser.
Regenwasser hat ja nun mal keinen Mineralienanteil.
Und den brauchen ja die meisten Pflanzen außer Moorbeetpflanzen.
Beim Regenwassersammeln hat eigentlich das Wassersparen den Vorrang.
:habx:

LG Wusel


nachdem unser Wasser hier sehr viel Kalk enthält ( was ich aus meiner eigentlichen Heimat nicht gewohnt war, denn da ist das Wasser sehr weich ) und ich überwiegend Orchideen gießen muss... da nehme ich doch lieber Regenwasser....
klar hat das auch was mit Wasser sparen zu tun.. nur wenn ich dann Leitungswasser nehmen muss wenn meine Tonnen zu sehr zugefroren sind.. dann filtere ich es eben noch.. nur das macht auf die Frostzeit auch nicht wirklich Spaß...
alle meine anderen Pflanzen bekommen natürlich normales Leitungswasser...
würde mir auch ZU viel Arbeit machen... :mrgreen:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 161
Registriert: Mo 04 Sep, 2006 10:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRegenwasserMo 22 Dez, 2008 23:46
:-#
also ich weiß nicht!! Regenwasser filtern ist das nicht etwas übertrieben.

:grneinnein:
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Mi 27 Aug, 2008 22:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Dez, 2008 1:24
hallo zusammen :)

also ich halte das ähnlich wie raven...
im Winter ist es schön einfach, da das schöne wasser nicht wegfließen kann...ich pack den schnee aber direkt in die Gießkanne und stelle diese dann an eine heizung...dann spar ich mir die Sauerei beim wasserumfüllen :oops:

und ich muss es (noch) so halten, dass nur die sensibelsten Pflanzen Regenwasser bekommen....die restlichen bekommen abgestandenes Leitungswasser....naja..muss mir ne Regentonne anschaffen

Grüße
Matice
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Gießen oder nicht Gießen - das ist hier die Frage von sempre76, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

14143

Sa 23 Okt, 2010 10:37

von sempre76 Neuester Beitrag

Wo bekomme ich Regenwasser?! von patata, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 5 Antworten

5

6134

Do 20 Aug, 2009 15:50

von Seline Neuester Beitrag

Fadenwürmer im Regenwasser von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

7897

Do 25 Aug, 2011 14:29

von hortus Neuester Beitrag

Ersatz für Regenwasser? von Skycar, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

4299

So 09 Jun, 2013 15:31

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Wer sammelt bei dem Wetter Regenwasser ? von Smaily, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 10 Antworten

10

3189

Fr 23 Jan, 2009 21:12

von Smaily Neuester Beitrag

Regenwasser ausgegangen, Wasser entkalken? von oasis88, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 2 Antworten

2

5263

Sa 09 Mai, 2009 15:21

von Huber Neuester Beitrag

stilles Mineralwasser vs. Brita-Filter/Regenwasser von feigenblatt, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 13 Antworten

13

8470

Di 14 Aug, 2007 13:13

von Pulsatilla Neuester Beitrag

Regenwasser - Versickern lassen statt kanalisieren von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 5 Antworten

5

10571

So 01 Feb, 2009 19:43

von Musa/Strelizia Neuester Beitrag

kein Regenwasser zur Verfügung. Mit was dann giesen? von derbuhman, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

2245

Sa 17 Apr, 2010 14:16

von Rose23611 Neuester Beitrag

Regenwasser im Garten verwenden, suche Tricks & Tipps von Brummbaer, aus dem Bereich Natur & Umwelt mit 8 Antworten

8

5650

Di 12 Mai, 2009 21:50

von teatime Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Gießen mit Regenwasser... - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gießen mit Regenwasser... dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der regenwasser im Preisvergleich noch billiger anbietet.