Gelbe Flecken Betelpalme - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Gelbe Flecken Betelpalme

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Di 17 Jun, 2008 17:22
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragGelbe Flecken BetelpalmeDi 17 Jun, 2008 17:30
Hallo,
ich hab ein Problem mit meiner Palme. (wohl eine Betelpalme). Seit einiger Zeit stellen sich vermehrt gelbe Flecken auf den Wedeln ein. Ich weiß nicht woher sie kommen. Habe sie seit 3 Jahren, braune Blattspitzen normal, habe sie extra umgetopft, da ich dachte die gelben Flecken kommen vielleicht von der "alten Erde". Hat jemand vielleicht Anregungen und Bemerkungen woher diese Flecken stammen??? Im Übrigen bilden sie sich zumeist an der Blattspitze und ufern dann in den Wedel hinein.
Bilder über Gelbe Flecken Betelpalme von Di 17 Jun, 2008 17:30 Uhr
DSC00328.JPG
DSC00329.JPG
DSC00330.JPG
DSC00331.JPG
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 144
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 20:29
Wohnort: Freistadt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Jun, 2008 6:51
hi caemmy,

mit der art liegst du völlig richtig
hier ein paar infos http://www.dergartenbau.de/Zimmerpflanz ... lutescens/

wie schauts mit gießen und düngen bei dir so aus?
könnte ein stickstoffmangel sein

lg astrid
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Di 17 Jun, 2008 17:22
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Jun, 2008 12:06
Hallo ..... vielen Dank für die Antwort

also gedüngt habe ich seit den 3 Jahren nur wenig, will heißen Winter überhaupt nicht, Sommer vielleicht einmal im Monat.
Gegossen wird sie im Winter 1 mal die Woche, Sommer 2 mal, je nach Bedarf.......hatte jedoch beim Umtopfen den Eindruck, dass sie recht trocken vom Ballen war .... versuche nun vermehrt von Unten Wasser zu geben und sie auf dem Ballen einzusprühen.....
Sie wird wöchentlich mehrmals abgespritzt (Zerstäuber). Ich weiß, dass sie eigentlich fürs Zimmer sehr aufwendig ist. Ich habe aber viel Freude an Ihr und kann mir im Moment nicht richtig erklären, was sie hat. Das merkwürdige ist, dass sie eigentlich recht gut neue Wedel schiebt, also auch unten austreibt .... hoffe wirklich nur auf einen Mangel - Schädlinge wären sehr sehr schlecht.
Versuche nun auch mal mit Algan zu sprühen, Stickstoff werde ich nach deinem Ratschlag auch einmal genauer Prüfen.
Hoffe auf weitere Anworten.
Gruß Caemmy
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 144
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 20:29
Wohnort: Freistadt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Jun, 2008 17:14
Hi,

was ist algan?
düng sie einfach mit normalem zimmerpflanzendünger für grüne blattpflanzen oder mit düngestäbchen (brauchst dann länger nicht dran denken) :-)

hast dir den link mit der beschreibung gelesen? dort steht eh wie sies am liebsten mit dem wasser hat ... schön feucht halten auf jeden fall (staunässe aber unbedingt vermeiden)

hat es einen bestimmten grund dass du sie nur von unten gießt?

lg astrid
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Di 17 Jun, 2008 17:22
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Jun, 2008 23:40
Hallo Astrid,

Algan ist Algensaft, welcher wohl grüne Farbe und vor allem Widerstandfähigkeit fördert.
Düngestäbchen sind mir zu pflegeunintensiv, ich will mich schon um meine Pflanzen kümmern, ich schau dann gleich mal welche Substanzen bei mir im Dünger sind ..... vielleicht braucht sie ja einfach auch nur eine Reaktionszeit.

Mir wurde auch erzählt, es handelt sich bei meinem Exemplar um eine Goldfruchtpalme, kann das sein???

Ja den Link habe ich gelesen. Leider nicht wirklich aussagekräftig (ohne dich jetzt kritisieren zu wollen aber es steht in solchen Sachen immer das einfache blabla drin, für Spezialdinge leider ehr ungeeignet - so nehme ich dann doch lieber meine Palmenbücher zu Hilfe

Von unten gieße ich, da ich vermute, dass das Wasser nicht bis ganz nach unten bzw. in den Wurzelballen durchdringt. Daher von unten, so zieht sie alles zwecks Kapilarwirkung nach oben und sie ist gleichmäßig befeuchtet.

Nun denn, gibt es denn noch andere Tipps für mich??

Grüße Caemmy :wink: :roll:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 144
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 20:29
Wohnort: Freistadt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Jun, 2008 7:11
hi caemmy,

naja wenn du palmenbücher daheim hast bist du ja eh bestens beraten :-)

also wenn du sie jetzt gedüngt hast braucht sie auf jeden fall noch eine reaktionszeit

ja das kann schon gut möglich sein, hab zwar selber keine solche palme daheim stehen, aber wenn man sich so bilder von der goldfruchtpalme Bilder und Fotos zu goldfruchtpalme bei Google. anguckt schaun sie deiner doch sehr ähnlich, aber auch die betelpalme Bilder und Fotos zu betelpalme bei Google. sieht ihr ähnlich ... da bin ich leider kein experte was palmen anbelangt ;-)

weitere tipps:
nö keine momentan
einfach nur mal düngen (wenn schon getan nix mehr) und ihr zeit geben die nährstoffe aufzunehmen

viel glück

lg astrid

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Gelbe Flecken von martine, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

3869

So 11 Jan, 2009 18:10

von Jule35 Neuester Beitrag

gelbe Flecken von anna133, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1340

Fr 24 Mai, 2013 10:16

von anna133 Neuester Beitrag

Drachenbaum - gelbe Flecken von moonjumper, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

13110

So 13 Aug, 2006 13:00

von moonjumper Neuester Beitrag

Drachenpalme hat gelbe Flecken von Jenni, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

3731

So 15 Okt, 2006 19:25

von gudrun Neuester Beitrag

Elefantenfuss hat gelbe Flecken von Sabine0503, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2768

Do 05 Jul, 2012 18:23

von Sabine0503 Neuester Beitrag

Tomaten - Gelbe Flecken von Gelber Daumen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

6674

Do 16 Mai, 2013 13:04

von Gelber Daumen Neuester Beitrag

gelbe Flecken an Notocactus von Purpurea, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

1883

Fr 10 Okt, 2014 13:26

von metallurgy Neuester Beitrag

Gelbe Flecken auf den Blättern von PhilipH, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1884

Di 11 Aug, 2015 11:00

von PhilipH Neuester Beitrag

Banane hat gelbe Flecken von Hallodri, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

2052

So 20 Aug, 2017 19:14

von Hallodri Neuester Beitrag

Brachychiton discolor - gelbe Flecken von fourseasons, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

3214

Di 25 Aug, 2009 17:45

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Gelbe Flecken Betelpalme - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gelbe Flecken Betelpalme dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der betelpalme im Preisvergleich noch billiger anbietet.