Geht mein Kaktus ein? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Geht mein Kaktus ein?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Do 18 Jun, 2009 8:49
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragGeht mein Kaktus ein?Do 18 Jun, 2009 8:59
Ich habe bei meinem Kaktus viel weißen Stoff gefunden. Es sind zum Teil ganz kleine Punkte, aber auch kleine Kugeln, die sogar an den Stacheln sind. Zum Teil ist es noch größer. Es ist vor allem am unteren Bereich. Aber an der Spitze wird er dunkler und weich. Ich gehe mal davon aus, dass das keine guten Anzeichen sind. Weiß jemand, was das sein kann? Geht vielleicht noch was mit einem Ableger?
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragDo 18 Jun, 2009 9:07
Hallo conrad,

willkommen. Hast du ev. ein Foto? Weißt Du, was Du für einen Kaktus hast?
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Do 18 Jun, 2009 8:49
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 18 Jun, 2009 9:18
Hallo,
vielen Dank für deine schnelle Antwort. Nein, ich kann leider kein Foto zeigen. Und ich kann auch nicht sagen, was das für ein Kaktus ist. Ich hab ihn vor 15 Jahren oder so geschenkt bekommen.
Er steht in Blumenerde, kann das der Grund sein? Ich hab vorhin gelesen, dass das für Kakteen nicht gut ist. Dieses weiße Material ist da auch drauf, hab ich grad gesehen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3407
Registriert: Fr 15 Aug, 2008 21:26
Wohnort: Dresden
Renommee: 30
Blüten: 300
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Do 18 Jun, 2009 8:49
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 18 Jun, 2009 9:33
Ja, so ähnlich wie auf den Bildern sieht das aus. Die Tiere selber hab ich zwar nicht gesehen, aber die Nester sehen ziemlich genaus so aus. Wie gesagt, oben an der Spitze wird er dunkler und weicher. Kann ich da noch was machen?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3407
Registriert: Fr 15 Aug, 2008 21:26
Wohnort: Dresden
Renommee: 30
Blüten: 300
BeitragDo 18 Jun, 2009 9:51
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 14:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 18 Jun, 2009 12:01
Topfe mal den Kaktus aus und befreie ihn von der Blumenerde!

Danach schau mal die Wurzeln an und überprüfe, ob die verfault sind.

Wie wird denn der Kaktus sonst gegossen und hat er während der Zeit von November bis März
eine Winterruhe?
Azubi
Azubi
Beiträge: 20
Registriert: Mi 17 Jun, 2009 19:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 18 Jun, 2009 16:19
Hallo erstmal

Du solltest wissen das Kakteen sehr hartnäckig sind
sonst wären sie ja nicht in der Wüste!!!
Hast du sie in letzter Zeit viel gegossen? Das könnte
nemlich der tod für sie sein URSACHE: verfaulen!
Ich würde die sache mal eine Zeit lang beobachten.
Und den angeblichen ableger noch nicht umtopfen!
Denn ich habe auch einige Kakteen/Sukulenten
zuhause stehen die sowas wie ein ganzer Teppich
gebildet haben! Und die die Wurzeln richtig inneinander
verkeilt haben.

Ich hoffe ich konnte dir helfen! LG Ramona
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1429
Bilder: 57
Registriert: Do 20 Nov, 2008 21:40
Wohnort: Unterfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 18 Jun, 2009 16:59
Mach bitte erstmal ein Foto, bevor hier spekuliert wird.

Wahrscheinlich ist er von unten abgefault und hat zusätzlich Wollläuse.
Mach ein Foto, danach wirst du schneiden müssen (weit über der fauligen Stelle).
Wegen den Wollläusen wurde dir ja schon gut geholfen.

Grüße,
Echinopsis
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Do 18 Jun, 2009 8:49
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 18 Jun, 2009 21:16
Ich hab ein paar Bilder gemacht, aber die kann ich erst morgen zeigen, weil ein Freund sie erst noch kleiner machen muss.
Im Moment kann ich ihn also nur beschreiben.
Unten ist der Kaktus recht hellbraun. Ich weiß nicht, ob das ein Zeichen dafür ist, dass er verfault. Braun war er da zwar schon immer, aber es könnte sein, dass sich die Farbe verändert hat. In der Mitte sieht er eigentlich so aus wie immer, und an der Spitze ist er dunkel und sieht auch recht eingefallen aus.
Ich hab heut auch schon mit einem Gärtner telefoniert, der hat gemeint, der Kaktus würde von den Wollläusen ausgesaugt. Deshalb sei er oben so dunkel.
Der Gärtner hat gemeint, ich solle noch nicht umtopfen, weil der Kaktus jetzt geschwächt ist. Da wäre das eine große Belastung. Allerdings hab ich, wie gesagt, bloß mit ihm telefoniert. Gesehen hat er den Kaktus nicht
Die Wollläuse haben ihn wohl auch schon ziemlich befallen. Zumindest sieht man ihre Nester überall.
Er ist in letzter Zeit wohl etwa alle zwei Wochen gegossen worden.
Tja, ich fürchte, da ist wahrscheinlich so ziemlich alles falsch gemacht worden.
Allerdings stehen daneben auch zwei kleine Kakteen, die mir vor einem Jahr geschenkt worden sind. Da sieht man die Nester der Wollläuse auch schon.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Do 18 Jun, 2009 8:49
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 19 Jun, 2009 12:47
Eine Frage noch. Kann ich von über der Erde erkennen ob der Kaktus abfault, oder muss ich dazu was ausgraben?
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 14:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 19 Jun, 2009 14:10
Kommt darauf an, wie weit eine mögliche Fäulnis fortgeschritten ist.

Besser ist es jedoch den Kaktus vom Substrat zu befreien, da dann ein möglicher Schaden eher erkannt wird!
Azubi
Azubi
Beiträge: 35
Bilder: 2
Registriert: Do 12 Jul, 2007 7:47
Wohnort: Bremen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 19 Jun, 2009 17:38
Also die Spitze sieht nicht mehr so gut aus. Scheint so, als wenn er langsam anfängt zu faulen.
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1013
Bilder: 1
Registriert: Mi 17 Jun, 2009 12:29
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 19 Jun, 2009 17:57
Hallo Conrad,

ich würde sagen der fault Dir von unten weg. Hast du so ein weisses Gebilde schon mal aufgemacht? Wenn es Woll-/Schmierläuse sind, müsste da ja eine Larve drin sein.

Ich würde auf jeden Fall nachsehen, ob die Wurzeln noch intakt sind und beschädigte/verfaulte abmachen.

Wenn sie komplett verfault sind, weiss ich leider auch nicht, wie du weiter verfahren musst, aber da gibt es bestimmt andere, die Dir weiterhelfen können.

Drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Du ihn wieder hinkriegst. [-o<

Schöne Grüsse,
Bettina
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Mein Kaktus geht ein!!! (glaub ich) von shorty, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 13 Antworten

13

8775

Fr 18 Mai, 2007 17:55

von DAGR Neuester Beitrag

Hilfe mein Kaktus geht tot- Euphorbia trigona von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

4849

Mo 21 Mär, 2011 23:48

von Gast Neuester Beitrag

Kaktus meiner Oma geht ein!? von screenfun2312, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

2716

Mo 21 Mär, 2011 15:48

von screenfun2312 Neuester Beitrag

Mein Drachenbaum geht ein! von JPS, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

5000

Do 22 Mär, 2007 18:16

von JPS Neuester Beitrag

mein Elfantenfuss geht ein... von krina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 17 Antworten

1, 2

17

5639

Do 08 Mär, 2007 21:36

von Indigooblau Neuester Beitrag

Mein Gummibaum geht ein. von Neolino, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

7181

Do 04 Sep, 2008 19:38

von Gast Neuester Beitrag

Mein Elefantenfuss geht ein ;-( von rose71, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

4695

Di 24 Mär, 2009 17:42

von rose71 Neuester Beitrag

Geht mein Ficus ein? von Janni82, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1088

Sa 05 Mär, 2011 12:54

von Rouge Neuester Beitrag

Mein Bambus geht ein von holsterhausen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

3671

Fr 12 Jul, 2013 15:21

von Rose23611 Neuester Beitrag

Mein Elefantenfuß geht ein von Micha67, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1107

Do 26 Mai, 2016 8:39

von Micha67 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Geht mein Kaktus ein? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Geht mein Kaktus ein? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kaktus im Preisvergleich noch billiger anbietet.