Gärten - Der Garten bringt Farbe ins Leben

 
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 5070
Dabei seit: 02 / 2005

Blüten: 1412
Betreff:

Gärten - Der Garten bringt Farbe ins Leben

 · 
Gepostet: 05.10.2006 - 08:31 Uhr  ·  #1
Leuchtendes in der dunklen Jahreszeit:
Der Garten bringt Farbe ins Leben


Stellen Sie sich die Welt schwarz-weiß vor: Den Sonnenuntergang am Meer. Die Sommerblumenwiese. Den Herbstwald. Ganz schön trist! Der Mensch hat es nach wissenschaftlichen Erkenntnissen seiner Vergangenheit als Früchteesser zu verdanken, dass die Wirklichkeit für ihn ganz anders aussieht. Um reif (rot) von unreif (grün) unterscheiden zu können, erwarb sich das Auge des Primaten vor etwa 35 Millionen Jahren einen dritten Zapfentypen und erschloss sich so die Wahrnehmung vieler neuer Farben. Wir sehen also bunt und dies vor allem in der Natur: Denn niemand spielt spannungsgeladener und wirkungsvoller mit unterschiedlichen Farben, inspiriert und berührt stärker als sie! Kein Wunder, dass der Aufenthalt in einem herbstlich-warm leuchtenden Garten so erholsam ist.

Rotsehen oder Blaumachen

Für die meisten Gartenliebhaber ist die Blütenfarbe einer Pflanze das entscheidende Kriterium, sie sich in den Garten zu wünschen; aber auch die Laubfarbe und vor allem die Herbstfärbung sollten nicht vergessen werden! So leuchten im Herbst viele Gehölze und Stauden von Gelb über Orange bis Scharlachrot. Der richtige Gesprächspartner für die Pflanzenauswahl ist der Landschaftsgärtner, denn in fachmännisch angelegten Gärten wird der Farbhunger das ganze Jahr über gestillt. In den dunkleren Monaten harmonieren die weißen und rosafarbenen Blüten von Herbstchrysanthemen und ?astern wunderbar mit den warmen, goldenen Tönen des verfärbten Laubes. Wer jetzt Blumenzwiebeln pflanzt, hat für das Frühjahr Farbe für seinen Garten programmiert. Noch hat man den Sommergarten gut in Erinnerung und weiß, welche Bereiche sich noch weiter verschönern lassen. Der Herbst ist auch die ideale Pflanzzeit für Gehölze und Stauden, weil die Pflanzen über den Winter einwurzeln können und im Frühjahr mit voller Kraft austreiben. Auch ein Rückschnitt macht sich jetzt gut ? wenn man weiß, wo die Schere oder Säge anzusetzen ist. Der fachmännisch ausgeführte Rückschnitt verjüngt die Sträucher und sorgt für reiche Blüte im nächsten Jahr. Das Schnittgut nimmt der Fachmann direkt mit. Mit seiner Expertise kommen die persönlichen Lieblingsfarben der Gartenbesitzer in die Beete: Edles Weiß, feuriges Rot, sonniges Gelb oder himmlisches Blau, einfarbig oder in passender Kombination. Untermalen lässt sich das lebendige Bild mit Natursteinen in zum Beispiel Schwarz, Blau oder Grün. Auch für Licht im Garten ist der Landschaftsgärtner der richtige Ansprechpartner. Wichtig ist, dass die Stromleitungen sicher verlegt werden, am besten unter dem Weg. Gerade im Herbst und Winter ist eine gute Beleuchtung im Garten von Vorteil ? auf ausgeleuchtetem Wege geht man sicheren Fußes...

Gegen Schwarzseherei

?Beim Anblick von Grün ruhen das Auge und das Gemüt?, wusste schon Goethe. Kein Wunder, dass Natur für die meisten Menschen die beste Art ist, sich vom Alltag zu entspannen! In seiner Farbenlehre spricht Goethe aber auch anderen Farben eine sinnlich-sittliche Wirkung zu: Gelb sei die nächste Farbe am Licht und stimme munter und heiter. Angenehm anzusehen sei Blau, das ihn an einen Schatten erinnere. Etwas Lebhaftes und Fröhliches sah er in Lila und in Rot viel Huld und Anmut. Klare Vorstellungen gibt es in seiner Farbenlehre auch bei der Zusammenstellung verschiedener Farben: ?Gelb fordert Rotblau, Blau fordert Rotgelb, Purpur fordert Grün und umgekehrt.? So verschieden die Geschmäcker auch sind: Sich nach seinen Vorstellungen die Welt farblich gestalten zu können, hat wohl für die meisten Menschen etwas reizvolles. Also: Auf in den Garten. Mit der Farbberatung der Experten für Garten und Landschaft wird das nächste Jahr noch bunter!
BGL
1078.jpg
1078.jpg (863.02 KB)
1078.jpg
Wasser, Holz, Steine, Pflanzen: Mit fachkundiger Unterstützung entsteht aus diesen Zutaten eine natürliche Einheit, die zum Entspannen einlädt und auch im Herbst interessante Impressionen bietet.
1078_2.jpg
1078_2.jpg (662.17 KB)
1078_2.jpg
Willkommen Zuhause im Herbstgarten! Wie gut, wenn man den Tisch noch draußen decken und das spezielle Herbstlicht genießen kann. Gemeinsam mit dem Landschaftsgärtner werden für Gartenbesitzer Traumgärten wahr!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Garten & Pflanzen News

Worum geht es hier?
Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.