Mammutbäume - Sequoia, Sequoiadendron, Metasequoia - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Mammutbäume - Sequoia, Sequoiadendron, Metasequoia

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Di 22 Jun, 2010 18:40
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Jul, 2010 16:31
Moin moin Freunde der Sonne und Kinder der Nacht.

Ich schreib heute auch mal wieder ein kleinen Text.

Das Umkipp Problem von RMbaum habe ich auch gerade. (siehe unten) Aber bei mir könnte es daran liegen, dass ich 5 Tage nicht da war und der Baum in der Sonne stand. Ja ich weiß, dass es nicht gut war, aber ich hab nicht daran gedacht, als ich losgefahren bin. *traurig guck*

Aber nichtsdestotrotz hab ich auch positive Neuigkeiten. Ich dachte ja erst meine Keime werden gar nichts mehr. Aber zum Glück ist das nicht so. *freu* ich hab in den 5 Tagen in dem ich nicht da war 2 neue Keime bekommen (Bild 2 und 3) und von gestern zu heute hab ich noch ein neuen Keim bekommen. =) (Bild 4) Das Interessante an der Sache ist, dass nur Küstenmammutbäume gekeimt sind. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

*überleg* Ich glaube das war es auch erstmal wieder.

Schöne Grüße von der Insel.

Anmerkung der Moderation

Bilder sind nicht mehr aufrufbar
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Di 04 Mai, 2010 9:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 02 Aug, 2010 11:22
Hallo erstmal! :)

Ich kann es kaum glauben o.O Hatte damals Samen vom General Sherman Tree gesammelt und diese eingepflanzt... Daraus wurde leider nichts und ich dachte schon es läge an mir ._."

Hab mir jetzt ein paar Samen bestellt und gestern hat nach 3,5 Wochen das erste Bäumchen seinen Kopf aus der Erde gestreckt O.O.

Das lustige ist, dass ich mich kaum um die Samen gekümmert hab nachdem sie in der Erde waren.
Dachte schon die wären sicher vertrocknet bei dem Wetter. Hab dann aber nochmal aus Spass gegossen, weil ich noch einige andere Pflänzchen züchte. Und siehe da ... Ein Wunder :)

Bin super glücklich und hüte den kleinen jetzt wie meinen Augapfel *G* Hoffe seine "Brüder" lassen sich auch bald blicken xD.

Ab wann sollte man die denn pikieren? ^^

LG Baumschmuserin
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMammutbaumMi 04 Aug, 2010 11:00
Was für Naehrstoffe braucht ein Mammutbaum,
und welche sind giftig für ihn ? :)


Anmerkung der Moderation:
Beitrag wurde editiert. Smileys bitte in angemessenen Mengen verwenden!
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Di 04 Mai, 2010 9:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 04 Aug, 2010 12:46
Nuja ich würd sagen, dass sie in schöner Anzuchterde oder Kokosfaser aufgezogen werden solten, weil sich die Substrate durch eine hohe Luftdurchlässigkeit auszeichnen und nährstoffarm sind.
Außerdem sollte direkte Sonne in den ersten 6 Wochen nach dem Austrieb vermieden werden soll ^^.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMammutbaumMi 04 Aug, 2010 14:34
Braucht ein Mammutbaum viel Wasser,
oder wenig Wasser?

(Danke :D )
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Di 04 Mai, 2010 9:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 04 Aug, 2010 18:19
Das Substrat sollte immer gut feucht sein aber nie nass, man sollte also staunässe vermeiden!
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Di 22 Jun, 2010 18:40
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 05 Aug, 2010 17:35
Also bei mir sind nur die Samen gekeimt, die auf Orchideen Erde lagen. Und die auf der Kokoserde sind gar nichts gewurden.

lg tim
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10184
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 17:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (33)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 27
Blüten: 4805
BeitragMammutbäumeSa 25 Sep, 2010 20:53
Hallo,
ich habe noch keinen Stammtisch zu Mammutbäumen gefunden.Sollte es doch einen geben,bitte verschiebt mich liebe Mods... :oops:
Diese Bäume faszinieren mich schon lange und durch den Klimawechsel hatte ich mir vor Jahren auch welche gezogen.Einer ist nun seit seinem 4. Lebensjahr ausgepflanzt und wächst seit dem unermütlich in die Höhe.Ausgepflanzt habe ich ihn vor 2 Jahren mit einer Höhe von ca. 40-50 cm.Heute ist er schon 2,10 Meter hoch \:D/
Am besten finde ich an diesen Exemplaren das noch nichts darüber bekannt ist,daß jemals einer durch einen Sturm entwurzelt wurde.Und da es auch hier in Deutschland immer windiger wird,freue ich mich natürlich über meinen "Riesen" Sequoidendron-Gigateum.Bevor also unser Baum weg fliegt,schwebt unser Haus weg... :-#=
Er ist immer grün und winterhart,einfach nur schön.Habt ihr auch Mammutbäume?
Dann immer her mit Informationen und Photos,ich freue mich darauf :mrgreen:
Das 1.Photo zeigt die Größe von heute,leider ist die Spitze nicht erkennbar,mache noch ein besseres Bild morgen.Und das 2.Photo in dem Alter von etwas über 1nem Jahr.
Bilder über Mammutbäume - Sequoia, Sequoiadendron, Metasequoia von Sa 25 Sep, 2010 20:53 Uhr
20100925_0001_9.JPG
20090902_0001_5.JPG
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43147
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragSa 25 Sep, 2010 21:22
hallo gürkchen

sehr schöner mamutbaum =D>

du bist doch mit dem beitrag schon im stammtisch :-

Treffpunkt & Stammtisch
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 873
Registriert: Di 10 Jun, 2008 11:26
Wohnort: Pirna, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Sep, 2010 22:06
Hallo,

Mammutbäume habe ich auch. Aber erst seit diesem Jahr, also noch ganz klein. Einen ca. 25 cm kleinen Sequoiadendron giganteum und einen ca. 50 cm hohen Metasequoia glyptostroboides. Beim Sequoia sempervirens habe ich bedenken das die nicht winterhart sind. Den Sequoiadendron werde ich vorerst aber auch nicht draußen überwintern, erst wenn er größer ist.

Vom Sequoiadendron gibt es ja auch Zwergsorten, die nur 5 - 30 cm im Jahr wachsen. Hier mal ne Liste >> http://www.baumschulgarten-enneking.de/ ... alphabet=s

In meiner Umgebung habe ich auch schon etliche größere Mammutbäume entdeckt. Im Bot. Garten Dresden wachsen sogar zwei große Sequoia sempervirens. So viel also zu "nicht winterhart".
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10184
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 17:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (33)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 27
Blüten: 4805
BeitragSo 26 Sep, 2010 17:53
Spitze,deine "Kleinen" würden mich auch sehr interessieren :mrgreen:
Ich liebe diese Art und würde mich über Photos sehr freuen...
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1961
Bilder: 18
Registriert: Sa 02 Mai, 2009 17:14
Wohnort: Waizenkirchen in Oberösterreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Sep, 2010 19:25
Wir haben auch 2 Mammutbäume im Garten - die Aufnahmen sind vom Juli - haben mittlerweile schon wieder einiges zugelegt. Beide haben auch den Winter (-20 Grad) ohne Problem weggesteckt.
Bilder über Mammutbäume - Sequoia, Sequoiadendron, Metasequoia von So 26 Sep, 2010 19:25 Uhr
mammut2.jpg
mammut_1.jpg
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10184
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 17:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (33)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 27
Blüten: 4805
BeitragMo 27 Sep, 2010 15:28
Klasse,wie alt sind die jetzt?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 283
Bilder: 1
Registriert: Mi 14 Jul, 2010 19:41
Wohnort: Schweiz, Bern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Sep, 2010 22:16
Also unsere Winter sind für Mammutbäume kein Problem bei uns in der Region gibts viele. Die vertragen auch recht kalte Winter also unter minus 15°
Hab leider selbst keinen weil kein Garten.
Finde sie auch super schön immer wieder eine Freude einen zu sehen der über 30m hoch ist :-#=

Gruss Michael
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDi 28 Sep, 2010 7:16
Hallo,
@Gürkchen: von Windwurf habe ich auch noch nichts gehört, dafür aber mehrfach von Blitzschlägen. Ich habe gesehen wie in den 80er Jahren der Betrieb der Erfurter Samenzucht in Walluf aussah, nachdem ein Blitz den dortigen Mammut zerlegt hat, der ist regelrecht zerplatzt, Wohnhaus und Gewächhäuser gleich mit. Kürzlich war ich im Park in Geisenheim und dacht nur eine Weile, dass es anders aussieht als früher: beide Mammuts waren geköpft, wohl auch Blitzschlag (aber der "Vater aller Bäume", die große Schwarznuss steht noch) Ebenso erging es dem ehemals größten Mammutbaum auf der Mainau. Heute ist der in Bensheim Fürstenlager wohl (noch?) der höchste http://www.exoten-forum.de/vb/showthrea ... sheim-PICS
In diesem Park gibt es aber auch einige mächtige Eichen und Bergahorne, lange nicht so hoch aber ungleich eindrucksvoller. O:)
Ich habe übrigens auch einen, seit etwas mehr als 20 Jahren, ich habe sogar schon die ersten Zapfen geerntet. Er steht allerdings noch etwas unauffällig und zurückhaltend zwischen großen Nordmanntannen, befindet sich in Bezug auf das Längenwachstum aber schon auf der Überholspur.
Grüße H.-S.
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Mammutbäume - Sequoiadendron, Sequoia, Metasequoia von Fuchs, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 197 Antworten

1 ... 12, 13, 14

197

35446

Di 21 Mai, 2019 15:14

von MaxM Neuester Beitrag

Mammutbäume eingegangen von as206, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 20 Antworten

1, 2

20

9622

So 14 Jan, 2007 12:39

von molllie357 Neuester Beitrag

Mainau Mammutbäume? von michel walldürn, aus dem Bereich New GREENeration mit 11 Antworten

11

4409

Di 21 Jan, 2014 19:48

von Hesperis Neuester Beitrag

Mammutbäume braune Spitzen von Ringingen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 26 Antworten

1, 2

26

25688

Mo 22 Mär, 2010 16:01

von gürkchen Neuester Beitrag

Meine Mammutbäume sterben! von youdiss, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

3697

Mo 27 Aug, 2007 16:44

von Windows-user Neuester Beitrag

Mammutbäume wann pikieren von Stefan S, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1823

Do 08 Jan, 2015 17:47

von metallurgy Neuester Beitrag

Metasequoia Tagebuch von cushi0n, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

3655

So 17 Feb, 2008 18:52

von cloud Neuester Beitrag

was ist das? Metasequoia glyptostroboides von Biofreak, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

2908

Mo 06 Jun, 2011 10:54

von DoSie Neuester Beitrag

Junge Mammutbäume verblasst/ bräunlich von Leandrino, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

544

Do 15 Nov, 2018 23:59

von matucana Neuester Beitrag

Sequoia Pflege von mamue, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

11992

So 04 Feb, 2007 18:27

von Junie Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Mammutbäume - Sequoia, Sequoiadendron, Metasequoia - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Mammutbäume - Sequoia, Sequoiadendron, Metasequoia dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der metasequoia im Preisvergleich noch billiger anbietet.