Frage zum Standort von Geldbaum (Crassula ovata)! Dringend!! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
Gardify – smarter Gärtnern

Frage zum Standort von Geldbaum (Crassula ovata)! Dringend!!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Registriert: Fr 07 Apr, 2006 11:01
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Ihr lieben!

Ich hab ein Problem mit meinem Geldbaum! Ich bin vor kurzem umgezogen und er steht jetzt in der Küche da das der einzige Ort ist wo ich ein Süd Fenster habe, jetzt verliert er seit einigen Tagen seine Blätter, die sind schrumpelig und haben auch einen leich silbrigen Belag (also die Blätter die abgefallen sind) hab ihn schon auf Schädlinge untersucht da er vor 1,5 Jahren mal Wollläuse hatte, konnte aber keine Schädlinge erkennen!

Jetzt habe ich im Forum gelesen das man ihn keinen Kochdünsten aussetzen darf! Stimmt das? Kann das die Ursache sein oder zu weinig Wasser ich gieße alle 2 Wochen aber dann etwas mehr. Wenn er nicht in der Küche stehen darf dann meine Frage kann er auch an einem Fenster stehen wo nur morgends Sonne ist?

Vielen Dank schonmal

Schnaufi
Ps: Hier noch ein Bild von den Blättern
Bilder über Frage zum Standort von Geldbaum (Crassula ovata)! Dringend!! von Fr 04 Jan, 2008 15:25 Uhr
Blatt.jpg
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21561
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 48
Blüten: 64609
BeitragFr 04 Jan, 2008 15:29
Ich befürchte fast, dass in der Küche die Luftfeuchtigkeit vom Kochen etc. zu hoch sein wird für deinen Geldbaum. Die Blätter sehen auch schon danach aus.

Hast du das schon gesehen:
http://green-24.de/forum/ftopic9731.html

Er ist jetzt eh schon etwas geschwächt wegen der Standortveränderung, stell ihn lieber an den anderen Platz... dann kann er sich in Ruhe "einleben".
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1018
Registriert: So 14 Okt, 2007 16:05
Wohnort: stuttgart ° usda-zone 7a ° 39o m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 15:32
hallo,

ich denke das liegt wahrscheinlich am standortwechsel, er braucht wahrscheinlich ein bißchen um sich zu aklimatisieren.
da der geldbaum eine sukkulente ist, kann es aber auch gut sein das ´feuchtere´ räume wie küche und bad nicht so geeignet sind, hast du vielleichrt noch nen platz auf der fensterbankin einem anderen raum frei?

gruß tanja
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Registriert: Fr 07 Apr, 2006 11:01
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 15:37
Hallo! Danke für die schnellen Antworten!

Ja also dann kommt er jetzt an ein Fenster mit halbschatten geht wohl nicht anders, weil das der einzige Platz ist wo noch was frei ist!

Naja mal sehen vielleicht gefällt es ihm ja dort besser als in der Küche, liegt dann wahrscheinlich wirklich an der zu hohen Luftfeuchtigkeit!

Ich stell ihn gleich mal um.

Vielen Dank

Gruß Schnaufi :)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 215
Bilder: 13
Registriert: Mo 12 Nov, 2007 11:27
Wohnort: CH-Azmoos
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 15:52
Hallo Schnaufi

Leicht silbriger Belag sagst du?

Vermehrt sich der und fallen häufiger Blätter ab?

Vielleicht liegt es auch gar nicht am Standort?

Könnte es sein das Mehltau oder falscher Mehltau die Ursache ist?


Viele Grüße

Gillian
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Registriert: Fr 07 Apr, 2006 11:01
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 16:13
Hallo Gillian!

Hab grad mal Bilder von falschem und echten Mehltau mit meiner Pflanze verglichen, sieht aber nicht danach aus. Die Blätter die noch am Baum sind sehen ganz normal aus nur die schrumpeligen die abgefallen sind werden nach ner Zeit leicht silbrig...Liegt vielleicht daran das die austrocknen oder so. Ich weiß auch nicht hab ihn umgestellt und werd ihn jetzt weiter beobachten!

Vielen Dank

Gruß Schnaufi :)
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Registriert: Fr 07 Apr, 2006 11:01
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 16:16
Mir fällt grad noch was ein, gibt es überhaupt Pflanzen die man gut in der Küche halten kann?? Wegen den Kochdünsten und so? (Außer Kräuter)


Gruß Schnaufi :D
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 215
Bilder: 13
Registriert: Mo 12 Nov, 2007 11:27
Wohnort: CH-Azmoos
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 16:24
Dann ist ja gut das es kein Mehltau ist. :) Sollte man ja auch mal abgeklärt haben, hatte halt schon viel Pech mit Mehltau an meinen Sukkulenten. :(

Dann liegt es bestimmt an der Luftfeuchtigkeit, kann mich nur den anderen hier anschließen.

Drück dir die Daumen, hoffe sie erholt sich bald, am neuen Standort.


Vielleicht kann man in der Küche etwas Palmenartiges halten, wegen etwas höherer Luftfeuchtigkeit, weiß aber nicht wie gut sie die Küchendämpfe mögen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3729
Bilder: 52
Registriert: Sa 10 Feb, 2007 0:59
Wohnort: Heide 11 m ü NN
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 04 Jan, 2008 17:36
Hallo Schnaufi,

hier
http://green-24.de/forum/ftopic414-15.html#111938
habe ich schon mal was zu dem silbrigen Belag auf den Crassula-Blättern geschrieben. Sind auch Fotos dabei.

Norbert
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 404
Registriert: Sa 23 Sep, 2006 22:29
Wohnort: Schlüchtern/ Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 17:50
Meiner steht seit eh und je am Nordfenster, beschwert hat er sich noch nicht... :wink:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Registriert: Fr 07 Apr, 2006 11:01
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 21:07
Hallo Norbert!

Ach dankeschön jetzt weiß ich also was das ist komisch ich hab den jetzt schon soo lange aber das ist mir vorher nie aufgefallen... :oops:

Ich hab mir eben deine Bilder von denGeldbäumen angesehen die sehen ja toll aus! Wie und wann kann man eigentlich etwas abschneiden das der Baum eher in die breite und in die Höhe wächst?
Jetzt schneide ich ihn natürlich erstmal nicht den er ist ja nicht fit aber generell gibts da ne geeignete Jahreszeit so im Frühjahr oder so?? Oder ist das egal?

Hier mal ein Bild von meinem Baum :)
Bilder über Frage zum Standort von Geldbaum (Crassula ovata)! Dringend!! von Fr 04 Jan, 2008 21:07 Uhr
Crassula_ovata.jpg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5340
Bilder: 68
Registriert: So 07 Okt, 2007 14:56
Wohnort: Lütjensee
Blog: Blog lesen (26)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 04 Jan, 2008 23:03
Schnaufi hat geschrieben:Mir fällt grad noch was ein, gibt es überhaupt Pflanzen die man gut in der Küche halten kann?? Wegen den Kochdünsten und so? (Außer Kräuter)


Gruß Schnaufi :D


Ich hab eine Aloe vera in der Küche, weil sie so praktisch ist, wenn man sich man verbrennt. :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3729
Bilder: 52
Registriert: Sa 10 Feb, 2007 0:59
Wohnort: Heide 11 m ü NN
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 04 Jan, 2008 23:48
Hallo Schnaufi,

ich würde an dem Geldbaum garnichts abschneiden. Die brauchen keinen Formschnitt, um kompakt zu wachsen. Das ist allenfalls ein Notbehelf bei bei stark vergeiltem Wachstum, weil die dann zu langen und zu dünnen Äste die Last der neuen Triebe nicht mehr tragen könnten und abbrechen würden. Das ist bei Deinem aber nicht der Fall.
Zu langes und zu dünnes Wachstum entsteht, wenn die Pflanze zu dunkel und dabei zu feucht steht. Dann versucht die Pflanze nämlich möglichst schnell zum Licht zu wachsen (in der Natur ist das zum Überleben wichtig, weil die Pflanze sonst von konkurrierenden Pflanzen überwuchert würde und an Lichtmangel eingehen würde). Das geht natürlich zu Lasten der Stabilität.
Einen kompakten Wuchs erreichst Du am besten, wenn Du den Geldbaum im Sommer möglichst hell stellst (der verträgt volle Sonne, muss aber im Frühjahr langsam daran gewöhnt werden) und ihn nicht zu oft gießt (alle 1-2 Wochen reicht, dann aber kräftig gießen und bis zum nächsten Gießen wieder austrocknen lassen), ihn nur ganz selten düngst (mit einem stickstoffarmen Dünger) und ihm ab September eine Ruhephase gönnst (kühl und trocken). Dann müsste er ab Dezember auch blühen. Ab da kannst Du ihn auch wieder ganz vorsichtig gießen.

Wenn Du ihn tatsächlich einmal schneiden musst, geht das im Prinzip immer, am besten ist es aber im Frühjahr, kurz vor dem neuen Austrieb.

Norbert
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3729
Bilder: 52
Registriert: Sa 10 Feb, 2007 0:59
Wohnort: Heide 11 m ü NN
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 05 Jan, 2008 0:03
Hallo Heike,

das ist völlig normal. Das sind Wurzeln, die sich insbesondere bei etwas höherer Luftfeuchtigkeit bilden, oder wenn Äste etwas tiefer wachsen als die Stelle wo sie entstanden sind (ist etwas blöd ausgedrückt), soll heißen, wenn die Äste nach unten durchhängen. Dann entstehen an der tiefsten Stelle Wurzeln und wenn die Äste dann den Boden berühren oder abbrechen, wachsen die gleich an (so wie bei den Brutblättern). Wenn ich daran denke, kann ich morgen mal ein Foto von meinen machen, da sieht man das ganz deutlich.
Auf jeden Fall kein Grund zur Beunruhigung.

Norbert
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Frage zu meinen Geldbaum (Crassula ovata) von Beavis1579, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

5208

Di 08 Jul, 2008 17:13

von Elfensusi Neuester Beitrag

Was bin ich?-Geldbaum (Crassula ovata) von Pidu, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

3464

Do 29 Mai, 2008 17:36

von Yaksini Neuester Beitrag

Crassula Ovata / Geldbaum von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

8574

Sa 04 Dez, 2010 13:56

von Sansevieria Neuester Beitrag

Geldbaum /Pfennigbaum (Crassula ovata) von Yve, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

4332

Do 01 Jan, 2009 21:37

von Yve Neuester Beitrag

Wer kennt mich?-Geldbaum (Crassula ovata) von SpeedDo, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

3991

Sa 28 Apr, 2007 14:19

von SpeedDo Neuester Beitrag

Affenbrotbaum/Geldbaum(Crassula ovata) abzugeben! von sdokstyle, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 16 Antworten

1, 2

16

13351

Fr 14 Sep, 2007 10:45

von belascoh Neuester Beitrag

Welche Pflanze ist das? Geldbaum - Crassula ovata von Schwarzer_Daumen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

4040

Sa 22 Sep, 2007 9:21

von Schwarzer_Daumen Neuester Beitrag

Ein Geldbaum, der garantiert keine Crassula ovata ist ... von Norbert, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 13 Antworten

13

73323

Mo 10 Mär, 2008 23:59

von bonifazz Neuester Beitrag

chinesischer Geldbaum?-Crassula ovata- Pfennigbaum von Sunnebliemli, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

5088

Mo 17 Aug, 2009 11:33

von Sunnebliemli Neuester Beitrag

Sukkulente pflanze-Crassula ovata-Geldbaum von hyperion, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

1203

Sa 29 Nov, 2014 9:24

von gudrun Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Frage zum Standort von Geldbaum (Crassula ovata)! Dringend!! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Frage zum Standort von Geldbaum (Crassula ovata)! Dringend!! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der crassula im Preisvergleich noch billiger anbietet.