Eucalyptus citriodora - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Eucalyptus citriodora

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Fr 27 Feb, 2009 14:37
Wohnort: Bochum
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragEucalyptus citriodoraMo 27 Aug, 2012 10:45
Hallo zusammen,

wahrscheinlich ist es noch viel zu früh, um darüber zu schreiben, aber ich habe eine grundsätzliche Frage zur Art der Haltung des Zitroneneukalyptus.
Die guten Keimlinge waren wie versprochen sehr keimfreudig. Ihr Wachstum hingegen war sehr unterschiedlich. Ich habe Pflanzen, die nach einem halben Jahr gute 30 cm groß sind, andere sind gut und gerne doppelt so hoch geworden. 8)

Was mich bei allen Pflanzen allerdings stört: Sämtliche Bäumchen wachsen gerade hoch und bekommen große, helle Blätter. Aber keine Verzweigungen. Ich nehme an, ich kann eine weitere Verästelung fördern, in dem ich anfange, die Bäume zurückzuschneiden, um die Augen in den Achseln zum Austrieb anzuregen. :?: Ich frage mich aber generell, wie hoch ich die Pflanze ziehen kann, damit sie zukünftig auch ordentlich Früchte trägt. Wohlgemerkt soll sie immer noch eine Balkon-Kübel-Pflanze bleiben. Mit einem bis 1,50 Meter in der Höhe wäre ich einverstanden. O:)

Wer von euch hat ältere Eukalyptusbäume im Haus - und wie hoch lasst ihr eure wachsen?

Danke und viele Grüße
Sonja
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 889
Registriert: So 27 Mär, 2011 17:06
Wohnort: Klimazone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Aug, 2012 13:18
Hallo,
wir haben einen 1-jährigen Zitroneneukalyptus. Das Bäumchen ist ca. 1,20m groß und verzweigte sich selbständig ab einer Höhe von 70cm, allerdings ohne Schnitt und Anregung. seither wächst er eigentlich recht gut. Wir haben eher das Problem, dass er im Winter zu dunkel stand und daher ein zu dünnes Stämmchen hatte. Nun hat sich der Stamm zwar entwickelt, hat aber immer noch trotz Stützstab eine Biegung. Bild folgt bei Gelegenheit. Wir lassen ihn bis etwa 2,50m wachsen, aber die sind sehr schnittverträglich und können auch kleiner gehalten werden.
Grundsätzlich brauchen die Eukalyptus so viel Licht wie irgendwie möglich, am besten volle Sonne und Wärme den ganzen Tag. Man merkts am Wachstum und am Wasserverbrauch, wenn's dem Euka gut geht. Der neue Austrieb hat dann eine etwas rötliche Färbung.
Hast du ein Bild von deinen?
Gruß
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Fr 27 Feb, 2009 14:37
Wohnort: Bochum
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Aug, 2012 9:22
Hallo,

danke für die Info. Gut, dass sich die Bäumchen später selbst verzweigen, habe ich bei einem beobachtet, der seit dem Sommer draußen steht und enorm gewachsen ist. Trotzdem habe ich jetzt alle ein klein wenig zurückgeschnitten, damit sie sich relativ weit unten verzweigen und der Baum so nicht kippt. Denn auf dem Balkon kann es auch mal ziemlich windig sein.

Das Problem mit den schwachen Stämmen habe ich auch. Ein paar verholzen zwar schon, aber ohne Stab würden sie mir auch sehr schnell umkippen. Die meisten sind auch sehr gebogen. Sind die Eukalyptus eigentlich generelle Draußen-Steher oder kann man sie auch im Zimmer halten?

Hier ist ein Foto von einem kleineren Kollegen.

Viele Grüße
Sonja
Bilder über Eucalyptus citriodora von Di 28 Aug, 2012 9:22 Uhr
euk.jpg
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Fr 27 Feb, 2009 14:37
Wohnort: Bochum
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Aug, 2012 9:33
Achso, eine Frage noch: Bei einem Eukalyptus haben sich zwei Blätter zur Hälfte eingerollt, sind ergraut und staubtrocken. Woran kann das liegen?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 889
Registriert: So 27 Mär, 2011 17:06
Wohnort: Klimazone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Aug, 2012 13:16
Hallo,
über Sommer ist draußen der beste Platz für Eukalyptus. Über Winter empfiehlt sich für Zitroneneukalyptus möglichst hell und nicht unter 10°C, andere können teilweise auch kühler stehen.

Zur zweiten Frage: Auch wenn es vielfach heißt, durch die ätherischen Öle in den Blättern sei der Eukalyptus geschützt gegen fast alle Schädlinge- aus eigener Erfahrung, das gilt nicht für Spinnmilben!
Wenn der Eukalyptus nicht optimal steht, insbesondere mit Licht, wird er anfällig und vergeilt. Die Triebe und Blätter entwickeln die Öle erst bei hoher Lichteinstrahlung. Bei weniger (und das war über Winter bei mir der Fall) wurden die Blätter nicht hart bzw. wurden von Spinnmilben befallen, sodass es zu Verformungen und Absterben der Blätter und Triebe kam. Die letzten Reste des Befalls kann man noch im unteren Bereich an den älteren Blättern sehen.
Gruß
Bilder über Eucalyptus citriodora von Di 28 Aug, 2012 13:16 Uhr
DSCF3412.JPG
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 236
Registriert: Mi 27 Jun, 2012 18:49
Wohnort: Raum Kassel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Aug, 2012 17:00
ich habe heute bei flora toskana nachgefragt wann diese pflanzen anfangen zu blühen ...

nach 6-8 jahren ... müssen wir alle noch lange warten

meine pflanze wächst auch nur strack nach oben, habe sie aber noch nicht lange
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Fr 27 Feb, 2009 14:37
Wohnort: Bochum
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 29 Aug, 2012 10:27
Hi,

na dein Eukalyptus sieht ja schon richtig klasse aus! :mrgreen:
Ich habe zwei größere übrig (alle anderen wachsen sehr langsam und mickrig). Und zugegebenermaßen sieht der Baum in der Wohnung ziemlich schlapp aus. Hab ihn deswegen gleich auf den sonnigsten Platz auf dem Balkon gestellt. :P

Und was die Spinnmilben betrifft - ich glaube nicht, dass ich welche habe, denn diese Netze sind bislang nirgendwo zu sehen. Ich werd ihn aber nachher noch einmal genauer untersuchen. Könnten die Tiere auch schwarz sein? Auf einem anderen Eukalyptus habe ich schwarze Pünktchen, fast wie winzige Erdkörnchen. Und die Blätter sind gelb gefleckt.

Ich stell später mal ein Foto von den betroffenen Blättern rein!

LG
Sonja
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Fr 27 Feb, 2009 14:37
Wohnort: Bochum
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 30 Aug, 2012 12:33
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 889
Registriert: So 27 Mär, 2011 17:06
Wohnort: Klimazone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 30 Aug, 2012 16:44
Hmmm, irgendwie habe ich den Eindruck, wir haben zwei unterschiedliche Eukalyptus??? Meiner hat überhaupt keine Häärchen, duftet aber trotzdem nach Zitrus. Auch bei Google werden Bilder angezeigt von Pflanzen wie deine und wie meine, wenn man Zitroneneukalyptus eingibt. Merkwürdig. Könnte die jemand bestimmen, damit ich weiß was ich habe?

Zum Einrollen der Blätter wäre es möglich, dass die Pflanze möglicherweise nasse Blätter gehabt hat, die nicht abtrockneten? Wie sahen die kurz vor dem Eintrocknen aus, gab es da einen leichten Belag oder eine Verfärbung?
Die Flecken könnten ebenfalls mit Wassertropfen zu tun haben. Aber das ist nur eine Vermutung.
Gruß
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 30 Aug, 2012 18:47
wenn man mit dem wissenschaftlichen Pflanzennamen Eucalyptus citriodora Bilder und Fotos zu Eucalyptus citriodora bei Google. sucht, kommen nur Bilder wie zu Beginn des Threads. :-k

Pflanzen mit den anderen Blättern, wie du es auch festgestellt hast, tauchen, wenn ich in Google schaue, immer nur in Pflanzenshops auf. :-k Könnte da eventuell was falsch verlinkt sein? Interessanterweise werden sie aber mit "Eucalyptus citriodora" bezeichnet? :-k

Oder sieht die Jugendform der Blätter anders aus?

Zumindest scheint es anderen ähnlich zu gehen: http://green-24.de/forum/ftopic2320-60.html
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Fr 27 Feb, 2009 14:37
Wohnort: Bochum
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 30 Aug, 2012 19:11
Hallo,

also meine Pflanzen habe ich aus der Tüte von Green24 gezogen und heißen definitiv Eucalyptus citriodora syn. E. maculata:
http://www.green24.de/australien/p1727_ ... -korn.html

Wie man allerdings sieht, wirkt die Pflanze, wenn sie reifer geworden ist, völlig anders als mein dünnes Pflänzchen. Wohlgemerkt ist meine erst dieses Frühjahr ausgetrieben.
Ich sehe aber bereits, dass die Blätter langsam dunkler werden. Ich denke mal, ihre Lederigkeit wird im Winter ausgebildet. Das ist mir bisher mit allen Sorten passiert, die dickere Blätter entwickeln.

Viele Grüße
Sonja
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 770
Registriert: Sa 22 Jan, 2011 22:30
Wohnort: Florida
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 30 Aug, 2012 20:40
Meiner hat waehrend des Sommerbabysittings etwas gelitten. Ich dachte er waere total vertrocknet und habe ihn bis auf 30 cm (vorher ca 1m) abgeschnitten. Er trieb aber wieder aus. Vor dem Sommer hatter sehr seltsame rote Flecken, die sich langsam ausbreiteten. was das war, keine Ahnung, jetzt sind die Blaetter erstmal gruen und haarig. Er hatte auch schon ganz glatte Blaetter ausgetrieben, die etwas roetlicher waren und weniger stark nach Zitrone rochen.
Bilder über Eucalyptus citriodora von Do 30 Aug, 2012 20:40 Uhr
lemon euca.jpg
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Fr 27 Feb, 2009 14:37
Wohnort: Bochum
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 30 Aug, 2012 20:42
Die Blattbildung sieht ja super aus! Meine hängen noch etwas herunter (vor allem bei dem, der noch in der Wohnung stand). Ich hoffe habe, dass sich das mit der weiteren Verzweigung gibt - noch sind sie ja nur einzeln nach oben wachsende Stämmchen...

LG
Sonja

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Eucalyptus citriodora - Zitronen-Eucalyptus - Myrtaceae von Mel, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

14279

Di 24 Jul, 2007 15:45

von Mel Neuester Beitrag

Eucalyptus citriodora syn. E. maculata - Zitronen-Eucalyptus von Canica, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

3022

Sa 23 Jan, 2010 15:03

von Canica Neuester Beitrag

Eucalyptus citriodora welkt nach Umtopfen von FlanzenFreund, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1593

Sa 18 Jan, 2020 13:44

von andreas777 Neuester Beitrag

Eucalyptus citriodora: seltsamer Blattwuchs ohne Blattgrün von Schmock, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1906

So 09 Mär, 2008 19:20

von Schmock Neuester Beitrag

Eucalyptus pauciflora ssp. niphophila - Schnee-Eucalyptus von cybelle2, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 1 Antworten

1

6817

Mi 27 Jun, 2007 7:48

von cybelle2 Neuester Beitrag

Eucalyptus ficifolia - Roter Eucalyptus - Myrtaceae von Mel, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

8607

Di 24 Jul, 2007 15:59

von Mel Neuester Beitrag

Eucalyptus leucoxylon 'rosea' - Weißer Eucalyptus von Canica, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

2125

Sa 23 Jan, 2010 14:59

von Canica Neuester Beitrag

Eucalyptus pauciflora ssp. niphophila-Schnee-Eucalyptus von Rose23611, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

4433

Sa 23 Jan, 2010 20:21

von Rose23611 Neuester Beitrag

Eucalyptus globulus - Eucalyptus - Myrtaceae von Mel, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

5597

Mi 25 Jul, 2007 8:14

von Mel Neuester Beitrag

Eucalyptus gunnii - Eucalyptus - Myrtaceae von Mel, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

6923

Mi 25 Jul, 2007 8:36

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Eucalyptus citriodora - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Eucalyptus citriodora dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der citriodora im Preisvergleich noch billiger anbietet.