Elefantenfuß - wie gießen? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Elefantenfuß - wie gießen?

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 22:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragElefantenfuß - wie gießen?Do 15 Mär, 2007 12:04
Hallo,
bei meinem Elefantenfuß den ich jetzt seit 2 Jahren habe, hat sich auf der oberen Erdschicht (ist im Topf) eine weiße Schicht entwickelt. :shock:

Was ist das (Schimmel?) und schadets der Pflanze? Liegts daran das ich von oben gieße, oder kann es andere Gründe haben? :|

LG,
Banu
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43121
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 66
Blüten: 11482
BeitragDo 15 Mär, 2007 12:20
hallo banu

herzlich willkommen :wink:

es muss nicht unbedingt schimmel sein, wenn du sehr kalkhaltiges wasser hast, sind das kalkablagerungen,könntest du ein bild reistellen :?:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 22:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 15 Mär, 2007 12:24
Wohnort: München - müsste Kalk sein. Wenn du die Pflanze so stark gießen würdest, dass sich Schimmel bilden würde, dann ginge es ihr sicherlich nach zwei Jahren nicht mehr so gut.. Aber dennoch kann ein Foto nicht schaden..

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43121
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 66
Blüten: 11482
BeitragDo 15 Mär, 2007 12:54
:oops: hab noch was vergessen :!:

am besten giesst man mit regenwasser, falls du das nicht haben kannst, geht auch eine mischung aus 1/3 destilliertem wasser und leitungswasser, dann ist der kalkgehalt nicht mehr so hoch :wink:

zum besprühen der pflanzen nehme ich nur destilliertes wasser oder regenwasser, macht dann keine kalkflecken auf blättern und fensterscheiben :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 22:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 15 Mär, 2007 13:38
Hallo ihr Lieben und vielen Dank für die schnellen Antworten.

Also diese Sache beobachte ich erst seit 1-2 Monaten, nicht schon seit dem Erwerb vor 2 Jahren.

Wg. Foto: Leider bin ich technisch nicht so güt ausgerüstet, kanns nur besser beschreiben. Sieht irgendwie...haarig und pelzig aus, und ganz weiß. Hab mir schon überlegt die obere Schicht der Erde auszutauschen, aber ob das ausreicht? Die Stelle des Stamms der in die Erde mündet hat auch so´n schmalen Ring davon.

Wie würde es denn aussehen wenn´s vom Kalk wäre?

LG
Banu
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 15 Mär, 2007 13:42
Hallo in der Runde ... ich vermute, dass der Elefantenfuß zuviel und von oben gegossen wurde!

Ihr wisst ja, ich bin ein Fan von "von unten gießen" ... da kann sowas gar nicht passieren!

Ich gieße meinen sehr wenig und besprühe ihn manchmal! :D weils derzeit im Wintergarten schon sehr heiß wird (derzeit 31°)

lg und gutes Gelingen
Moni
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43121
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 66
Blüten: 11482
BeitragDo 15 Mär, 2007 13:47
wenn das haarig und pelzig ist, dann heisst das schimmel, würde die komplette erde austauschen und dann wie moni beschrieben hat nur noch von unten giessen :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 22:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 15 Mär, 2007 13:53
Hallo,
werde das Pflänzke gleich am Wochenende in neue Erde umsetzen und ab jetzt von unten gießen.

:-#: an alle,
Banu
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 31 Jul, 2009 8:16
ich habe mir jetzt vor kürzen eine neuen Elefantenfuß gekauft, habe den umgetopft und nun werden die enden von blättern braun.
er hat einen ziemlich sonnigen standort...kann es daran liegen, dass er sich erst daran gewönnen muss?
oder muss die pflanze direkt am fenster stehen?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 313
Registriert: Fr 26 Jun, 2009 12:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 31 Jul, 2009 13:06
Das liegt meist an zu wenig Luftfeuchtigkeit, vielleicht solltest du den Elefantenfuß mal öfters besprühen!
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1814
Bilder: 43
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 16:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 31 Jul, 2009 14:33
Elefantenfüße sind sehr empfindlich was Sonne angeht. Bitte ganz langsam an den sonnigen Standort gewöhnen, sonst verbrennen die Blätter (werden braun und vertrocknet).

Liebe Grüße,
Maja

PS: Das Problem mit der Luftfeuchtigkeit tritt meist nur im Winter auf.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 405
Registriert: Mi 21 Jan, 2009 23:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 31 Jul, 2009 14:54
Hallo,

eine Beaucarnea ("Elefantenfuß") ist eine sukkulente Pflanze! Sie sollte dann auch so behandelt werden wie z.B. Kakteen. Sie sollte in einen mineralischen Substrat stehen und darf nicht zu nass gehalten werden. Ein sonniger Platz ist für sie am besten, wenn sei langsam an die Sonne gewöhnt wird.

Grüße
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 31 Jul, 2009 15:14
Danke für die schnellen Antworten, ich habe die erst seit fats 2 Wochen und vor Kürzem habe ich sie noch umgetopft in ein Topf mit Durchmesser 36cm und 30 cm Höhe (die Pflanze ist fast 1,60m groß).
Ich hoffe nur, dass sie sich bald dran gewöhen wird.
Ist das besser wenn ich sie nicht von oben sondern zwischen den Topf und Übertopf begieße?
Zu düngen habe ich noch gehört, dass man bei dem Elefantenfuß die Angeber des Herstellers aufm Dünger halbieren soll, habt jmd von euch sowas gehört?

Lg
Anne
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 313
Registriert: Fr 26 Jun, 2009 12:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 31 Jul, 2009 15:16
[quote="blumenbiene"]Elefantenfüße sind sehr empfindlich was Sonne angeht. Bitte ganz langsam an den sonnigen Standort gewöhnen, sonst verbrennen die Blätter (werden braun und vertrocknet).

Liebe Grüße,
Maja

PS: Das Problem mit der Luftfeuchtigkeit tritt meist nur im Winter auf.[/quote]


Hihi, aber nur, wenn man auch gut lüftet in der Wohnung :D
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 405
Registriert: Mi 21 Jan, 2009 23:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 31 Jul, 2009 15:25
Schokokeks hat geschrieben:
blumenbiene hat geschrieben:Elefantenfüße sind sehr empfindlich was Sonne angeht. Bitte ganz langsam an den sonnigen Standort gewöhnen, sonst verbrennen die Blätter (werden braun und vertrocknet).

Liebe Grüße,
Maja

PS: Das Problem mit der Luftfeuchtigkeit tritt meist nur im Winter auf.



Hihi, aber nur, wenn man auch gut lüftet in der Wohnung :D



Hallo,

meine Pflanzen stehen seid etwa 35 Jahren in voller Sonne zusammen mit Kakteen bei geringer Luftfeuchte und sehen prächtig aus. Bis auf ein paar Schmierläuse machen sie keine probleme.

Grüße,
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Elefantenfuß vergessen zu gießen - wie retten? von Pechvogel_Neuling_1, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 14 Antworten

14

7826

Mi 04 Jan, 2012 23:54

von Jule35 Neuester Beitrag

Gießen oder nicht Gießen - das ist hier die Frage von sempre76, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

14734

Sa 23 Okt, 2010 10:37

von sempre76 Neuester Beitrag

Gießen von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1717

So 18 Apr, 2010 18:13

von Rose23611 Neuester Beitrag

Wie oft Gießen? von phre22, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

961

Sa 22 Mär, 2014 14:43

von gudrun Neuester Beitrag

Wasser zum Gießen... von JJ, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

27437

Do 19 Feb, 2015 13:46

von Mustoloro Neuester Beitrag

Ampeln gießen von stilles wasser, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 4 Antworten

4

4393

Mo 29 Mai, 2006 15:40

von stilles wasser Neuester Beitrag

Richtiges gießen von pflanzenfreund, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 12 Antworten

12

4945

Do 15 Mai, 2008 15:06

von gudrun Neuester Beitrag

Fragen zum Gießen von holsterhausen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

1829

Mo 01 Okt, 2007 15:09

von Chiva Neuester Beitrag

Stecklinge gießen? von Shadowcat, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

7516

Mi 13 Feb, 2008 10:40

von Shadowcat Neuester Beitrag

Sonnentau gießen von Der_Sammler, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 18 Antworten

1, 2

18

6665

Fr 16 Mai, 2008 17:17

von Tulpe Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Elefantenfuß - wie gießen? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Elefantenfuß - wie gießen? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der giessen im Preisvergleich noch billiger anbietet.