Elefantenfuss Blätter werden braun - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Elefantenfuss Blätter werden braun

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Offlinemanu-
Renommee: 0
Blüten: 0
hallo
Die blätter von meinem elefantenfuss werden braun. Also nur die spitzen.
Was mache ich falsch?
Giesse ich zu oft?
Wer kann mir helfen oder tipps geben?
Bin für jeden tipp dankbar.
LG Manuela
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Jan, 2007 8:50
Hallo Manuela,

überwinterst du deinen Elefantenfuss denn oder steht er an der gleichen Stelle das ganze Jahr über.
Der Elefantenfuss benötigt dann einen sehr hellen Standort. Das was im Sommer die Sonne mit ausleuchtet kann dann im Wimter schon nicht mehr reichen.
Glaube aber eher das er zu feucht ist. Die Beaucarnea benötigt nicht viel mehr Wasser als Kakteen. Du solltest das Substrat nur ganz leicht feucht halten (eher zu trocken als zu naß), besonders im Winter.
Im Sommer kann er dann einmal richtig naß gemacht werden und dann fast völlig austrocknen. Bis dahin dauerts aber wohl noch :wink:
Offlinemanu
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Jan, 2007 23:38
Hallo Schnuffy
mein elefantenuss steht immer am selben ort.genügend licht bekommt er eigentlich auch,da direkt seitlich ein grosses fenster ist.
kann ich die braunen spitzen denn einfach abschneiden oder sollte ich sie dranlassen?
gruss manu
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 22:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Jan, 2007 23:45
du kannst sie abschneiden, aber lass bitte einige mm von dem braunen stehen und schneide nicht in das grüne
OfflineInez
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragElefantenfußDo 10 Jan, 2008 19:54
Was kann ich tun, wenn ich den Elefantenfuß zu viel gegossen habe, die Erde also zu naß ist.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1890
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 10 Jan, 2008 20:03
hi

das habe ich acu schon gefragt,
Bender hat mich aufgeklärt, Elefnatenfüße brauchen viel wasser, nicht austrocknen aber auch keine Staunässe.

Meinen habe ich seit 10 Jahren und er ist auch nicht gewachsen.
ich weiß nicht wie ich den link hier rein bekomme, sonst hätte ich es dir gesucht.
aber unter der Suchfunktion findest dus auf jedenfall.
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 18:16
Wohnort: Koblenz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 10 Jan, 2008 20:16
hey
ich hab nen Elefantenfußbaum der steht auf der heizung und er wächst prächtig ich rate dir : guck ma die Erde an . Wenn da nichst ist dann ist es normal weil bei dem Blätter abfallen müßen damit sich ein Stamm bildet siehe Palme

gruß yanalex
OfflineInez
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragElefantenfußDo 10 Jan, 2008 21:17
...danke für die Tipps. Habe noch einige interessante und informative Infos über die Suchfunktion gefunden. Werde ihn morgen aus der wohl doch zu nassen Erde nehmen und in neue Erde pflanzen und dann erstmal nicht mehr gießen.

Da der Stamm noch nicht weich ist, habe ich vielleicht noch Glück, dass er sich wieder erholt.

:)
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42748
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 60
Blüten: 11422
BeitragDo 24 Jan, 2008 0:51
hallo Zanzi

leider schlecht zu erkennen :cry:

könnten blattläuse Bilder und Fotos zu blattläuse bei Google. sein, bin mir aber nicht sicher :-k

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... ght=blattläuse
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Jan, 2008 9:21
Kann es leider auch nicht genau erkennen, würde sie aber egal was es ist, wenn man sie gut sehen kann absammeln.
Besser gehen wird es der Pflanze dadurch bestimmt nicht.
OfflineZanzi
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Jan, 2008 18:13
Danke für die schnellen antworten :)
allerdings bin ich mir nicht so ganz sicher ob das wirklich Blattläuse sin...
hab sie mir jetzt mal unter so nem alten Kindermikroskop an geguckt und musste feststellen dass die Viecher scheinbar noch nichtmal ganz geschlüpft sind.
kam als alternative noch auf thripse.
zumindest sin se ca. 1mm lang.

hab zudem noch nen toten Ohrenzwicker in einer der Kronen entdeckt... allerdings fehlen bei dem auch schon Kopf und halber Körper... könnte der damit noch was zu tun ham?

hab jetzt erstmal mit feuchten ohrstäbchen so gut wie möglich alle sehbaren tierchen entfernt und hoff dass se net groß nachkommen :) oder doch besser gleich komplett abduschen?

danke wieder im vorraus :)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Jan, 2008 9:37
Das du sie abgewischt hast war schon mal richtig. Beim abduschen hätte ich eher die Angst, dass ich alles mehr dahin spüle (ins Blatt hinein), dass man gar nicht mehr rankommt.
Auf jedenfall weiter beobachten.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 119
Bilder: 29
Registriert: Fr 01 Sep, 2006 15:07
Wohnort: Frankfurt am Main USDA-Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragElefantenfüße - aller ArtFr 25 Jan, 2008 11:32
Hi Zanzi,

die anderen haben, denke ich, recht, abduschen würde ich aus 2 Gründen auch nicht machen:
1. Du spülst die Tierchen wo hin, wo Du sie nicht mehr siehst.
2. In den Kronen bleibt Wasser stehen und das mag ein Eletanfenfuß GAR NICHT.

@Inez
Meines Wissens nach mögen Elefantenfüße KEINE feuchte Erde, die solte trocken sein. A propos Erde Elefantenfüße brauchen ganz wenig Erde. Bei denen sollte man immer das Gefühl haben, der Topf ist zu klein. Umgetopft sollten sie auch erst dann werden, wenn die Wurzeln untern aus dem Topf wachsen, bzw. der Wurzelballen die Pflanze aus dem Topf hebt.

Beim Gießen sollte man darauf achten, dass man höchstens 1 mal die Woche, wenn nicht sogar nur 1 Mal alle 2 Wochen gießt. Nach dem Gießen läßt sich dann in den folgenden Tagen beobachten, dass der Fuß dunkler wird. Der saugt nämlich das gegebene Wasser auf und davon lebt der Elefantenfuß. Wenn Du Deine Pflanze beobachtest, kannst du sehen, wie er mit der Zeit wieder heller wird.

Nach dem Gießen sollte man nach einem halben Tag etwa kontrollieren, ob Restwasser im Topf steht. das muss dann raus! Nasse Füße hassen sie nämlich.

@Manu
Braune Spitzen sind an den alten Blättern ganz normal, da diese ja mit der Zeit eintrocknen und der Stamm sich verlängert. In der Winterzeit bekommen auch Elefantenfüße, die sehr hell stehen, gerne braune Spitzen, da das Licht einfach ein wenig zu schwach ist. Ich schließe mich dem Rat von von Junie an, wenn Dich die braunen Spitzen stören kannst Du sie abschneiden, aber auf keinen Fall ins Grün schneiden, sondern ein Stück braun stehen lassen, sonst verletzt Du Deine Pflanze.

Ich hoffe, ich konnte Euch ein wenig weiteerhelfen und wünsche Euch schöne knubbelige Füße
Liebe Grüße Udo
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Jan, 2008 14:12
Hallo Udo!

Eigentlich kenne ich das genauso mit den Pflegetipps wie du geschrieben hast. vor allem möchte ich nochmal betonen, dass man sie eher einen Tick zu trocken halten sollte als zu feucht, denn sie können das Wasser gut speichern!

Ich habe nur ene Frage, da ich auch schon gelesen habe, dass der Elefantenfuß gerne ziwschen dem Topfrand und seinem Fuß Platz haben sollte, damit er weiter breit wächst. Was meinst du? Bezieht sich dein Umtopf-Tipp nur auf die Höhe (wegen der rausguckenden Wurzeln) oder ist das mit dem Platz zum Topfrand quatsch?

VG

Rinny
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Elefantenfuss - auch junge Blätter werden braun von mg66, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

5036

Di 09 Dez, 2008 11:43

von mg66 Neuester Beitrag

Elefantenfuss - Neue Triebe werden von innen heraus braun von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

9163

Di 06 Okt, 2009 19:22

von beatmaus Neuester Beitrag

Ficus Lyrata verliert Blätter, Blätter hängen, werden braun von katty, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1014

Fr 25 Mai, 2018 11:55

von Plantsman Neuester Beitrag

Blätter werden braun?! von Lorch, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3562

So 14 Sep, 2008 17:57

von Lorch Neuester Beitrag

Blätter werden braun von Willcox, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1990

Di 04 Sep, 2012 0:39

von Willcox Neuester Beitrag

Rhododendron, die Blätter werden braun von Aaron, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

7784

Sa 28 Jun, 2008 20:33

von Aaron Neuester Beitrag

Hanfpalme Blätter werden braun von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

3786

So 19 Jul, 2009 10:55

von Gast Neuester Beitrag

Mango-Blätter werden braun von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

4958

Mi 07 Dez, 2011 14:05

von Bubble Neuester Beitrag

Efeutute - Blätter werden braun von Freedark, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1875

Di 07 Mai, 2013 18:40

von resa30 Neuester Beitrag

Avocados - Blätter werden braun von Molati, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2573

So 28 Mai, 2017 18:17

von Molati Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Elefantenfuss Blätter werden braun - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Elefantenfuss Blätter werden braun dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der braun im Preisvergleich noch billiger anbietet.