Efeu und Wilder Wein - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung
aussaatwettbewerb

Efeu und Wilder Wein

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
OfflineSchakal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragEfeu und Wilder WeinMo 09 Okt, 2006 20:58
Hallo zusammen,

bei uns zu Hause hat sich folgender Streit abgespielt:

Ich würde gerne den Wein und das Efeu vom Dach nehmen da ich befürchte das die unter die Ziegel wachsen und weiter noch. Jetzt kam aber das gegen Argument das beide als guter Isolator im Winter als auch im Sommer funktionieren und das beides eh nicht unter das Dach wachsen.

Was ist jetzt richtiger?

Danke im vorraus
Schakal
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2013
Registriert: Di 16 Mai, 2006 21:47
Wohnort: lauffen
Geschlecht: männlich
Renommee: 20
Blüten: 200
BeitragMo 09 Okt, 2006 21:20
hallo Schakal

beides ist richtig.
die isolation betrifft nicht nur die temperaturen, sondern eine bewachsene wand wird auch hervorragend vor regen geschützt.

die sache mit "unters dach wachsen" trifft dann zu, wenn irgendwo eine ritze oder ein spalt offen ist. in geschlossene, fehlerfreie fassaden wird keiner von beiden pflanzen eindringen. am dach bzw. bei den ziegeln sollte man eben jährlich mal hochsteigen und die triebe entfernen, dann wächst auch nichts ins dach.

mfg roland
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mo 09 Okt, 2006 21:03
Wohnort: RLP
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Okt, 2006 21:25
Ja, das bestätigt mir meine Meinung.
Also werde ich die Triebe am Dach wegschneiden.

In diesem Sinne, an die Arbeit...
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 10 Okt, 2006 19:05
ich habe meinen am samstag abgeschnitten, weil er unter die ziegel gieng.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: Mi 12 Jul, 2006 10:48
Wohnort: im schönen Ostholstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 11 Okt, 2006 12:43
Hallo!

ein Bekannter von mir, Architekt spezialisiert auf Altbauten, ist völlig gegen Efeu am Haus. er meint, daß das nicht nur die Dachziegel zerstören kann, sondern sogar das gesamte Mauerwerk. Efeu ist so agrressiv, daß es sich regelrecht in die Fugen "fressen" kann.
Mag ja auch an unseren alten Häusen liegen, ich deke aber, daß das Zeug wirklich so schädlich ist. Es kann ja auch Bäume zum ersticken bringen :(
Wilder Wein hingegen ist anscheinend nicht halb so schädlich wie Efeu.
Ihr könntet ja versuchen den Wein dran zu lassen und Efeu durch Glyzinien zu ersetzen-die müssen zwar auch kontrolliert werden, daß sie sich nicht unter die Ziegel schieben, zerstören aber wenigstens nicht das Mauerwerk. Und sie blühen soo schön und duften wie ein Märchen :D

Hoffentlich legt ihr euren Streit bald wieder bei.
VlG
Dana
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 71
Bilder: 4
Registriert: So 01 Okt, 2006 19:36
Wohnort: 77955 Ettenheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 11 Okt, 2006 16:20
das mit dem mauerwerk kann ich nur bestaetigen, efeu "frisst" sich richtiggehen durch alles hindurch.
bei uns ist das in der naehe an einer sandsteinmauer hochgewachsen und hat sich dabei richtig tieef ins mauerwerk reingefressen das waren sicher gute 6-8 cm an manchen stellen sogar mehr, die leute denen wir immer wieder gesagt haben sie sollens abmachen waren total schockiert dass sie ihre mauer so schnell ausbessern mussten .... :roll:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 875
Bilder: 28
Registriert: Mo 22 Mai, 2006 15:19
Wohnort: Stockach/Baden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 11 Okt, 2006 17:10
Hallo,
der wilde Wein dürfte als Isolator, zumindest im Winter, keine große Rolle spielen, da er ja alle Blätter verliert.
Gruß Irene
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 357
Registriert: Mo 05 Dez, 2005 18:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 11 Okt, 2006 18:29
Also wir waren wilden Wein an der hässlichen Garagenwand.
Den kriegt man auch nicht wieder weg. Muss ständig nachschneiden, damit er nicht unters Dach wächst.

Dem kann ich nämlich beim Wachsen zusehen.

Aber ich würde keinen mehr setzen wenn ich an die vielen Blätter denke, die im Herbst auf den Häckselplatz fahren muss.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragEfeuDo 09 Nov, 2006 14:12
Hallo Leute!

Hier ein sehr hilfreicher Text zu dem Thema (gefunden auf bakker.de)
mit freundlichen Grüssen

Wie bereits gesagt hat der Efeu tatsächlich eine schützende und isolierende Wirkung da das Regenwasser daran abperlt.
Damit Ihre "grüne" oder "bunte" Mauer schön bleibt und nicht zu dick wird, müssen sie dafür sorgen, daß regelmäßig mit einer Heckeschere geschnitten wird. Schneiden Sie rechtzeitig neue Ranken, die sich Richtung Fensterrahmen oder andere gestrichenen Holzteile entwickeln. Wenn Sie zu spät sind, hinterlassen die Haftwurzeln häßliche Flecken. Rechtzeitiges Schneiden unter der Dachrinne erspart viel Ärger!

Nun noch zu dem "Gerücht", daß Efeu die Fugen Ihrer Mauern angreift. Das passierte früher häufig, als noch viel mit kalkigem Mörtel verfugt wurde. Bei Häusern die nach 1920 gebaut wurden, haben Sie nichts zu befüchten. Zeifeln Sie an der Qualität Ihrer Fugen, dann kratzen Sie mit einem Messer in einer Fuge. Entstehen deutlich tiefe Spuren, dann entscheiden Sie sich besser für einen anderen Kletterer oder besser gesagt, für eine Leitpflanze. Sind die Fugen in gutem Zustand, dann kann eine Wand, bewachsen mit einem Efeu, sogar eine isolierende Wirkung haben. Regenwasser läuft an den Blättern herunter und erreicht die Mauer nicht.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2013
Registriert: Di 16 Mai, 2006 21:47
Wohnort: lauffen
Geschlecht: männlich
Renommee: 20
Blüten: 200
BeitragDo 09 Nov, 2006 20:35
zu diesem thema kann ich nur sagen: ist der putz in ordnung passiert auch bei efeu nichts.
in ritzen oder putzrisse kann es natürlich einwachsen.
mfg roland
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 62
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 11:24
Wohnort: 53894 Mechernich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragEfeu und Wilder WeinDo 21 Dez, 2006 3:51
Hallo OP und Mitschreiber,

die Begrünung von Dachflächen mit Kletterpflanzen, insbesondere selbstklimmenden, ist zu Recht umstritten. M.E. sind daraus resultierende Schäden wesentlich häufiger, als eine gewisse Anzahl glaubhaft und längerfristig schadensfreier Ausnahmen.
Mehr zu dieser Thematik habe ich in meiner "FAQ Fassadenbegrünung" (Gute Suchmaschinen finden die..) ausgeführt um mir individuelle Antworten auch auf diese Frage sparen zu können....
Auf den Aspekt "Direktbewuchs mit Kletterpflanzen auf verputztem Mauerwerk" bin ich dort noch nicht eingegangen. Ich weise hier aber darauf hin, dass die traditionelle Betrachtung, die für Schäden vor allem den Zustand von Putzen verantwortlich macht, in vielen Fällen längst unzulänglich ist. Moderne - vor allem außen wärmegedämmte Hauswände weisen zunehmend geringe Tragfähigkeiten und/oder Bekleidungen auf, die wesentlich eindeutiger einen selbstklimmenden Bewuchs (insbesondere mit Efeu) ausschließen, als es u.U. ein paar harmlose Risse oder ein gewisser Kalkanteil tun.

Grüße
TB

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kann mir jemand sagen, ob das Wein ist...-Wilder Wein von nize, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2782

Fr 15 Mai, 2009 6:19

von nize Neuester Beitrag

wilder efeu von Taaboo, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

5153

Di 20 Jun, 2006 15:42

von Taaboo Neuester Beitrag

Wilder Wein von PusteblumeXL, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 25 Antworten

1, 2

25

24570

Fr 25 Mai, 2007 20:33

von PusteblumeXL Neuester Beitrag

Wilder Wein von Rike, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

9345

So 10 Jun, 2007 13:08

von Ruth Neuester Beitrag

was bin ich? Wilder Wein von butzi1994, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2711

Di 14 Aug, 2007 12:26

von butzi1994 Neuester Beitrag

wilder wein von hako, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

1880

Sa 02 Aug, 2008 11:16

von dezibl Neuester Beitrag

Wilder Wein von Weingeist, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

3531

Mi 03 Feb, 2010 13:23

von Rose23611 Neuester Beitrag

Wer bin ich – wilder Wein? - ja von alija, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

1710

Sa 04 Aug, 2012 13:16

von resa30 Neuester Beitrag

Wilder Wein von Papagena, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1854

So 23 Jun, 2013 0:22

von Szusza Neuester Beitrag

Wilder Wein von weißfastnix, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1146

Do 02 Jul, 2015 7:38

von weißfastnix Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Efeu und Wilder Wein - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Efeu und Wilder Wein dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der wilder im Preisvergleich noch billiger anbietet.