Echinocactus grusonii - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln
aussaatwettbewerb

Echinocactus grusonii

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 364
Registriert: So 22 Sep, 2013 19:14
Wohnort: Rosengarten, 87 m ü. NN, USDA 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 8
Blüten: 80
BeitragEchinocactus grusoniiDi 25 Feb, 2014 20:17
Moin!
Habe gestern zwei tolle Geschenke erhalten. Das erste ist ein Echinocactus grusonii, der sich in einen 18 cm-Topf quetschen mußte (Gesamtgewicht ca. 7 kg). Heute habe ich ihm eine 25 cm-Schale spendiert, und ich hoffe, daß er sich darin wohlfühlt. Ist es vertretbar, reine Kakteenerde dafür zu verwenden, oder hätte ich eine mineralische Komponente beimischen müssen? Als Drainage habe ich eine dünne Schicht Blähton eingefüllt.

Gruß,
Markus

Edit: Habe noch eine wichtige Frage vergessen. Kann ich mit weichem Leitungswasser gießen? Die Gesamthärte liegt laut Wasserwerk bei 6,8 °dH, die Carbonathärte bei 3,5 °dH. Könnte ihm sonst auch Regenwasser anbieten.

Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 364
Registriert: So 22 Sep, 2013 19:14
Wohnort: Rosengarten, 87 m ü. NN, USDA 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 8
Blüten: 80
BeitragRe: Echinocactus grusoniiFr 28 Feb, 2014 19:36
So, ich habe ihn heute nochmal neu eingetopft. Dabei habe ich ein wenig Lechuza Pon (ausgewaschen!) sowie Perlit untergemischt. Ich wäre für eine Rückmeldung zum Thema Gießwasser aber noch dankbar, da ich mit Kakteen keine Erfahrungen habe. Thanks!
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 22:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragRe: Echinocactus grusoniiFr 28 Feb, 2014 23:44
Ich gieße seit Jahren mit normalem Leitungswasser, das in etwa die gleiche Härte hat wie Deines. Ab Frühjahr bis Herbst kannst Du hin und wieder düngen. Ich dünge mit meine Kakteen mit Hakaphos und habe gute Erfahrungen damit. Jeder andere handelsübliche Dünger tut aber genauso seinen Dienst. Mein Substrat besteht aus 2/3 mineralischen Zuschlagstoffen und 1/3 torffreier Blumenerde. Da hat aber wohl jeder sein eigenes 'Rezept'. Während des Winters, so von Anfang Dezember bis Anfang März verbringen meine Kakteen ihre Zeit im kalten, stockdunklen Keller völlig trocken.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 364
Registriert: So 22 Sep, 2013 19:14
Wohnort: Rosengarten, 87 m ü. NN, USDA 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 8
Blüten: 80
BeitragRe: Echinocactus grusoniiSa 01 Mär, 2014 15:03
Danke für die Rückmeldung! Hab nun gelesen, daß Substrate mit einem pH von 6 - 8 in Ordnung sind - mein Leitungswasser liegt bei pH 8,2. Nun ja, vielleicht bekommt er zwischendurch auch mal Regenwasser.
Sicherlich suboptimal war das gewählte Substrat. Habe stumpf Kakteenerde eines namhaften Herstellers im Gartencenter gekauft - und heute erst auf der Verpackung die Zusammensetzung nachgelesen: 70 % Hochmoortorf! :shock:
Ob das inzwischen beigemischte Perlit die Sache sehr viel besser macht, weiß ich auch nicht, aber ich will ihn auch nicht schon wieder umtopfen. Im nächsten Jahr werde ich richtige Kakteenerde bestellen, aber bis dahin muß er sich nun erstmal durchschlagen.
Sind die bräunlichen Verfärbungen an der Basis eigentlich normal? Sieht m. E. etwas bedenklich aus. Ob das mit dem zu klein gewordenen Topf zusammenhängt?
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 22:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragRe: Echinocactus grusoniiSa 01 Mär, 2014 15:12
Nein, diese Verfärbungen sind normal. Solange dort nichts matschig, sondern fest ist, brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen.

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Echinocactus grusonii von grusonii, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

1178

Mo 08 Jul, 2013 17:18

von grusonii Neuester Beitrag

Wollläusean Echinocactus grusonii? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1407

Mi 28 Nov, 2007 15:30

von Gast Neuester Beitrag

Echinocactus grusonii ssp - Schwiegermutterstuhl von Rose23611, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

3805

Sa 23 Jan, 2010 21:34

von Rose23611 Neuester Beitrag

Ki-Ko-Kaktus ? Echinocactus grusonii von screenfun2312, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1494

Fr 20 Mai, 2011 19:56

von screenfun2312 Neuester Beitrag

Echinocactus grusonii schrumpelig? von fuchsia, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2475

Do 22 Mär, 2012 13:45

von fuchsia Neuester Beitrag

Echinocactus grusonii Samen von Kameldorn, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1360

Do 20 Nov, 2014 7:42

von Kameldorn Neuester Beitrag

Hilfe: Echinocactus grusonii krank! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 23 Antworten

1, 2

23

6014

Fr 20 Mär, 2009 0:31

von ogalalasioux Neuester Beitrag

Euphorbia / Echinocactus grusonii / Mammillaria von ML99, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

2952

Di 13 Okt, 2009 11:20

von ML99 Neuester Beitrag

echinocactus grusonii brevispinus, bitte um tipps zur pflege von esc, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1986

Mi 16 Sep, 2009 10:49

von Rose23611 Neuester Beitrag

Großer Grusonii von Diranus, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 0 Antworten

0

470

Mi 11 Mai, 2016 20:11

von Diranus Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Echinocactus grusonii - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Echinocactus grusonii dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der grusonii im Preisvergleich noch billiger anbietet.