Dieffenbachia macht schlapp - brauche eure Hilfe! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Dieffenbachia macht schlapp - brauche eure Hilfe!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Sa 19 Mai, 2018 0:12
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo ihr Lieben,
Ich brauche eure Hilfe:
Seit knapp 8 Jahren hab ich eine Dieffenbachia - sie hat keinen richtigen, einzelnen Stamm, sondern besteht eher aus verschiedenen Stielen (kann das gerade nicht besser beschreiben, s. letztes Foto).
Über die Jahre hinweg gab es immer wieder Auf und Abs - mal ging es ihr prächtig, mal hatte sie richtige Durchhänger, hat sich aber immer wieder erholt.
Nun habe ich sie Ende März umgetopft, da sie anfing Blätter zu verlieren und ich dachte, ein größerer Topf, neue Erde und etwas Dünger täten ihr gut.
Seitdem baut sie aber immer mehr ab, hat alle Blätter verloren, die Stiele hängen schlapp über den Topfrand. Ursprünglich sah sie mal wie auf dem ersten Foto aus (Ende Dezember war das).
Woran kann das liegen? Habe ich beim Umtopfen etwas falsch gemacht oder kann etwas anderes der Grund sein?
Es tut mir so leid, weil sie sich bisher immer wieder erholt hat, aber jetzt schaut sie gar nicht mehr gut aus und ich weiß auch nicht, wie ich helfen sollte... :(
Was kann ich tun?
Nachdem es ihr immer schlechter ging, habe ich angefangen, sie mit einem Blumat-Tonkegel-Bewässerungssystem zu bestücken, da es ihr letztes Jahr, während ich im Urlaub war, damit super ging und sie nach dem
Urlaub fast besser aussah als davor - ich dachte, vielleicht gieße ich sie nicht richtig und die Bewässerung mit Blumat würde ihr auch diesmal gut tun.. aber leider Fehlanzeige.. :(
Nun habe ich sie nochmal näher ans Fenster gestellt, weil ich dachte, es sei ihr vielleicht zu dunkel gewesen - aber ich weiß nicht, ob das in dem Stadium noch etwas nützen kann..
Könnt ihr mir helfen?
Vielen Dank!!
Bilder über Dieffenbachia macht schlapp - brauche eure Hilfe! von Sa 19 Mai, 2018 11:02 Uhr
IMG_7806.JPG
IMG_9030.JPG
IMG_9035.JPG
IMG_9038.JPG
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 831
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 33
Blüten: 330
Hallo,

auf dem ersten Bild schaut sie auch schon nicht gut aus. So sollte eine Dieff. nicht wachsen, sondern aufrecht. Meiner Meinung nach stand sie auch da schon deutlich zu dunkel.

Und irgendwann waren alle Reserven aufgebraucht.

Sie muss dringend direkt an ein Fenster. Noch scheint Leben drin zu sein, die Triebe sind noch fest und grün. Aufgeben würde ich sie daher noch nicht. Aber ohne einen Fensterplatz wird sie nichts mehr werden.
Pass in der nächsten Zeit mit dem Gießen auf, ohne Blätter braucht sie fast gar kein Wasser.
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Sa 19 Mai, 2018 0:12
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Oh wow, vielen Dank für diese schnelle Antwort !!

Also so, wie sie auf dem ersten Bild aussieht, habe ich sie damals im Gartencenter gekauft - aber sicher eine Dieffenbachia ist es schon oder?
Ich hab mich schon immer gewundert, dass sie keinen richtigen „Stamm“ hat, sondern irgendwie nur aus einzelnen Stängeln besteht...

Habe sie nun direkt ans Fenster gestellt - ich hoffe, sie wird wieder... :(
Kann ich sonst noch etwas tun? Erde wechseln oder sowas wäre jetzt wahrscheinlich zu viel „Stress“ für sie oder?

Danke für eure Hilfe!!
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 831
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 33
Blüten: 330
Du kannst die Triebe kürzen, wenn es dich stört, dass sie so lang sind, aber nötig ist das nicht. Genug Licht, nicht zu viel Wasser, mehr braucht deine Kleine nicht :)
Mit ein bisschen Geduld berappelt sie sich wieder, da bin ich mir ganz sicher.

Ja, eine Dieff. ist sie. Die wachsen nicht unbedingt als Baum, sondern auch als Strauch. Ich denke, sie stand einfach sehr lange im Geschäft und ist daher länger geworden als man das so von jungen Pflanzen kennt. Die Babys, die man sonst so bekommt, stehen immer wie eine Eins, weil sie direkt aus dem Gewächshaus kommen, wo sie viel Licht hatten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Sa 19 Mai, 2018 0:12
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Nein, das stört mich nicht - fand es eigentlich immer ganz schön, zumindest als sie noch viele Blätter hatte... oder ist es für die Pflanze schwieriger zu versorgen, wenn man sie so lang lässt?
Ganz an den Spitzen wachsen auch junge, grüne Stängelchen dort raus, s.Foto.

Nur aus Interesse: worauf müsste man achten, wenn man die Triebe kürzt?
Bilder über Dieffenbachia macht schlapp - brauche eure Hilfe! von Sa 19 Mai, 2018 12:04 Uhr
943F2319-A5C2-4000-99E4-E4BDB264E00B.jpeg
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 831
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 33
Blüten: 330
Nein, schwieriger ist es nicht. Im Gegenteil, durch das Kürzen würde sie ihre aktiven Wachstumspunkte, die Triebspitzen, verlieren und müsste erst neue aktivieren. Ein längerer Trieb bedeutet bei einer Dieff. auch mehr Reserve. Deine sieht gut genug aus, du kannst dir mMn aussuchen, was du möchtest.

Bei Trieben mit langen Internodien (das sind die Abstände zwischen zwei Blattknoten) würde man nah am Knoten schneiden, der an der Pflanze dran bleibt. Aber das ist bei Dieff. egal, weil die Abstände eh sehr kurz sind. Solange du die Triebe nicht direkt an der Erdoberfläche kappst, dürfte sie wieder austreiben.
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Sa 19 Mai, 2018 0:12
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ahh verstehe.. dann lass ich die Triebe lieber wie sie sind, stell die Pflanze ans Fenster, gieße nur wenig und hoffe, dass sie sich in den kommenden Tagen oder Wochen (?) wieder gut erholt..
Danke für die Hilfe :)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 831
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 33
Blüten: 330
Ein paar Wochen schätze ich.

Gern geschehen. :)
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Sa 19 Mai, 2018 0:12
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Eine Frage hätte ich doch noch:
Sollte ich diese alten „Blatthäute“ abmachen oder lieber dran lassen?
Sie sind zwar vertrocknet, aber ich will die Stängel natürlich nicht „häuten“, deswegen wollte ich lieber nachfragen..
Bilder über Dieffenbachia macht schlapp - brauche eure Hilfe! von So 20 Mai, 2018 11:08 Uhr
2D164DA4-A60F-4206-9197-586CF8649EFF.jpeg
5A4C75B6-FB57-4CDC-BDD6-9A2A84EC443D.jpeg
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 831
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 33
Blüten: 330
Hab ich nie versucht. Stören tun sie die Pflanzen nicht, brauchen tun sie sie aber auch nicht mehr. Wenn sie gut abgehen, ohne dass du die Pflanzen verletzt, und sie dich stören, mach ruhig.
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Sa 19 Mai, 2018 0:12
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Sa 19 Mai, 2018 0:12
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

Nach mittlerweile 3 Wochen sieht meine Dieffenbachia (immer noch) so aus - da ich leider keinen Unterschied zu vorher erkenne, wollte ich euch nochmal nach eurer Meinung fragen.

Tut sich da was? Erkennt ihr einen Fortschritt?
Was kann ich noch tun?

Viele Grüße und danke!
Bilder über Dieffenbachia macht schlapp - brauche eure Hilfe! von Di 12 Jun, 2018 11:48 Uhr
IMG_9214.JPG
IMG_9215.JPG
IMG_9216.JPG
IMG_9217.JPG
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2599
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 20
Blüten: 200
Hi,

die langen dünnen Triebe werden sich nicht aufrichten und dick werden, sondern die bleiben so. Langsam sollten an den Spitzen aber neue Blätter erscheinen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Sa 19 Mai, 2018 0:12
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke für Deine Rückmeldung !

Werden dann entlang der langen Triebe auch keine Blätter mehr wachsen, sondern nur an den Enden?

Zwischenzeitlich sind mal neue Blätter an den Spitzen gekommen, allerdings sind sie ziemlich schnell braun geworden und haben sich eingerollt (erkennt man auf dem Foto vielleicht noch).

Meine Dieffenbachia besteht ja eigentlich nur aus einzelnen Trieben, also sie hat keinen alle verbindenden „Stamm“ - wie kann sie sich denn dannüberhaupt wieder erholen bzw neue Triebe bilden?

Sorry, für die Fragerei, aber ich weiß grad nicht, wie das überhaupt funktionieren kann, wenn aus den vorhandenen Trieben keine neuen wachsen und sie sich auch nicht mehr aufrichten.
Kenne mich leider nicht sonderlich gut aus..
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2599
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 20
Blüten: 200
Hi,

sie KANN sie schon verzweigen, aber ob sie das nmacht, ist eine andere Frage. So richtig schön wird sie in der Form wohl nicht mehr. Wäre es meine, würde ich sie in 15 cm lange Stücke schneiden und die alle in Orchideenerde aus dem Baumarkt eintopfen, ruhig alle zusammen in einen größeren Topf. Dann in ein Mini-Gewächshaus, unten immer 2-3 mm Wasser, dann hast du bald einen schönen kräftigen Busch.
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hilfe, meine Aloe Vera macht schlapp! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 18 Antworten

1, 2

18

25456

Sa 15 Mai, 2010 17:21

von Gast Neuester Beitrag

Dieffenbachia -> Ich brauche Hilfe! von GrünesParadies, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

10353

Mi 04 Mär, 2009 18:33

von GrünesParadies Neuester Beitrag

Ich brauche eure Hilfe.... von Tibuchina111, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 13 Antworten

13

2420

Mi 23 Mai, 2007 8:17

von Lylala Neuester Beitrag

Ich brauche eure HILFE von Nator, aus dem Bereich New GREENeration mit 6 Antworten

6

1563

Fr 25 Apr, 2008 23:15

von Comtessa Neuester Beitrag

brauche eure hilfe! von Bluesurfer72, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 5 Antworten

5

1857

So 18 Mai, 2008 8:57

von Kevin33 Neuester Beitrag

Brauche Eure Hilfe... von Canica, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1772

Mi 05 Aug, 2009 20:28

von Canica Neuester Beitrag

ich brauche eure Hilfe von Cerifera, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

4858

Sa 24 Apr, 2010 9:10

von Indigogirl Neuester Beitrag

Ich brauche mal eure Hilfe von Pre, aus dem Bereich New GREENeration mit 1 Antworten

1

1410

So 08 Aug, 2010 12:14

von Achle Neuester Beitrag

Brauche Eure Hilfe von Gerda007, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 23 Antworten

1, 2

23

3817

Sa 29 Okt, 2011 11:29

von stefanie-reptile Neuester Beitrag

Ich brauche mal Eure Hilfe von Lorraine, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1614

Sa 09 Jun, 2012 18:03

von Lapismuc Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Dieffenbachia macht schlapp - brauche eure Hilfe! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Dieffenbachia macht schlapp - brauche eure Hilfe! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der hilfe im Preisvergleich noch billiger anbietet.