Das große Büropflanzen sterben - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Das große Büropflanzen sterben

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Bilder: 0
Registriert: Di 26 Mär, 2019 10:02
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDas große Büropflanzen sterbenDi 26 Mär, 2019 16:31
Hallo zusammen,

durch einen Büroumzug beginnt leider das große Pflanzensterben unserer Büropflanzen.

Bisher beschränkte sich die Pflanzenpflege auf 1x wöchentlich gießen und bisher wurde 2x ein Flüssigdünger verwendet - in der Hoffnung, der rettet alles :? . Die Pflanzen hatten vorher alle andere Stellplätze.

Wir haben momentan drei Problemkinder.
A - Eine Palme (?) - sah bisher eigentlich ganz gut aus. Nur als wir am Montag ins Büro kamen, lies sie regelrecht den Kopf hängen. Bei genauerem Betrachten haben wir diese weißen "Flecken" festgestellt. Auf manchen Blätterunterseiten sind so kleine Braune Fuzel zu sehen.

Bild

Bild

Bild


B - Eine andere Palme(?) - bekam nun mehrere braune Blätter die wir abgemacht haben. Zu viel gegossen?

Bild

Bild



C - Das größte Problemkind. Hatte beim Umzug sehr gelitten. Mehrere Äste sind abgebrochen worden. Dann stand sie im Vergleich zu vorher relativ dunkel. Wir dachten - okay, stellen wir sie nun direkt ans Fenster. Ihr Zustand verbesserte sich aber leider nicht mehr. Mittlerweile sieht sie einfach nur noch furchtbar traurig aus.

Bild

Bild

Bild

Bild

Wir kennen uns alle nicht wirklich mit den Pflanzen aus und erhoffen uns nun von Euch Hilfe zu bekommen.
Vielleicht könnt Ihr uns auch bei der Pflanzenbestimmung helfen. Wir sind absolut unwissend und verzweifelt..

Vielen Dank!!!
Zuletzt geändert von aneliram am Di 26 Mär, 2019 16:40, insgesamt 1-mal geändert.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2889
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 30
Blüten: 300
BeitragRe: Das große Büropflanzen sterbenDi 26 Mär, 2019 17:44
Hallo,

die beiden Palmen haben einen Spinnmilbenbefall. Hier muss ein chemisches Mittel her. Achtung, es muss auch gegen Milben wirken - das sind keine Insekten!

Die dritte Pflanze ist eine Fiederaralie (Polyscias). Die möchte gern hohe Luftfeuchtigkeit. Sie sieht aus, als hätte sie nasse Füße gehabt - das mögen nur wenige Pflanzen. Möglicherweise hat sie auch einen Kälteschaden - unter 18° mögen die nicht.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1447
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 45
Blüten: 450
BeitragRe: Das große Büropflanzen sterbenDi 26 Mär, 2019 17:51
Hallo

Die beiden Palmen dürften Kentia-Palmen (Howea) sein, wovon vor allem die erste von Milben oder Thrispen verbissen ist. Die braunen Fusseln gehören aber zur Pflanze,

Die dritte Pflanze würde ich für eine Fiederaralie (Polyscias) halten. Sie wird von noch nicht allzu alten, aber zahlreichen Schildläusen geplagt (siehe zweites Bild, Blattstengel).

LG
Vroni
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Bilder: 0
Registriert: Di 26 Mär, 2019 10:02
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Das große Büropflanzen sterbenFr 29 Mär, 2019 15:52
Vielen, vielen Dank für Eure Beiträge! Die haben uns sehr geholfen.

Wir haben uns daraufhin mit den passenden Mittelchen ausgestattet und hoffen, dass es unseren Pflanzen bald wieder besser geht.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Bilder: 0
Registriert: Di 26 Mär, 2019 10:02
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Mal ein kleines Update:
Die Palmen scheinen sich langsam zu erholen.

Die Fiederaralie hatte es leider, leider nicht geschafft. Wir haben noch letzte lebensrettende Maßnahmen versucht, aber der ganze Stamm hatte innen eine Art "Schimmel". Wahrscheinlich zu nass und die längere Zeit in den kalten Büros haben ihr den rest gegeben.

Unsere Chefin hat uns aber eine neue Pflanze geschenkt.
Bild

Habe leider keine Informationen, welche Art das ist. Könnt ihr mir dabei helfen? Möchte mich in die optimale Pflege einlesen, damit soetwas nicht nochmal passiert.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1447
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 45
Blüten: 450
Hallo

Das ist eine Dracaena fragrans. Die Sorte ‘Dorado’ sieht ihr von der Blattzeichnung her ähnlich.

LG
Vroni
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Bilder: 0
Registriert: Di 26 Mär, 2019 10:02
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ach perfekt, das ist sie! Vielen Dank für Deine Hilfe!

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Büropflanzen von KleinesRöschen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

8807

Di 27 Jul, 2010 18:05

von KleinesRöschen Neuester Beitrag

Büropflanzen von Annabell, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 7 Antworten

7

2488

Fr 01 Jul, 2011 11:38

von Philip Neuester Beitrag

Sechs Büropflanzen von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

2449

Mo 01 Feb, 2010 19:32

von bruderflo Neuester Beitrag

Wohlbefinden und Gesundheit durch Büropflanzen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 6 Antworten

6

6455

So 17 Okt, 2010 20:15

von o0Pascal0o Neuester Beitrag

geerbte Büropflanzen: Dracaena xxx und was noch? von Jule35, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

1945

Mo 16 Mai, 2011 22:22

von Jule35 Neuester Beitrag

Zierkürbisse sterben ab von Xaller, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

1749

Do 19 Jul, 2007 13:56

von DAGR Neuester Beitrag

Callas sterben! von Halbjapaner, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1314

Fr 01 Aug, 2008 18:20

von Mäy Neuester Beitrag

olivenbaumpflänzchen sterben von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

791

Do 30 Jul, 2009 17:27

von Eichbaum-Weiser Neuester Beitrag

Olivenbaum will sterben :( von Gast_0756083, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

2987

Di 04 Aug, 2009 12:24

von GloriaTeasdale Neuester Beitrag

Kräuter sterben??? von NastjaM, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

2380

So 17 Jan, 2010 21:19

von TheraVet Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Das große Büropflanzen sterben - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Das große Büropflanzen sterben dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der sterben im Preisvergleich noch billiger anbietet.