Chrysantheme geht ein- Hilfe bei der Pflege - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Chrysantheme geht ein- Hilfe bei der Pflege

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: So 23 Aug, 2009 16:31
Wohnort: 45144 Essen
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo an alle Helfer.
Mein Chrysamthemenbusch geht ein.
Was habe ich falsch gemacht und kann man ihn noch retten?

Bis dann,
Klaus D.
Bilder über Chrysantheme geht ein- Hilfe bei der Pflege von So 13 Sep, 2009 8:41 Uhr
SDC10257.JPG
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 13:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 13 Sep, 2009 8:43
gibt einige Möglichkeiten!

Zuviel gegossen
Topf ohne Abzugslöcher ergibt Staunässe
Zu wenig gegossen
Zu sonnig gestanden ???
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: So 23 Aug, 2009 16:31
Wohnort: 45144 Essen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Sep, 2009 8:48
Hallo Dieter.
Dann vermute ich mal >> zuviel gegossen.
Kann man da noch was retten?

Bis dann,
Klaus D.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 990
Registriert: Mo 28 Mai, 2007 12:34
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Sep, 2009 8:54
Moin Klaus,

also der Busch an sich sieht ja gut aus, nur die Blüten eben nicht.
Ich würde einfach mal alles an vertrockneten Blüten rausschneiden ...

Grüne Grüße von feigenblatt
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: So 23 Aug, 2009 16:31
Wohnort: 45144 Essen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Sep, 2009 8:59
Hallo feigenblatt.
Wie kann eine Blüte vertrocknen wenn man zuviel Waser gibt.

Ich will niemanden mit dieser Frage veräppeln, ich habe wirklich keine Ahnung von Pflanzen. Das hat bisher meine Frau gemacht. Jetzt muss ich mich aber darum kümmern weil ich es einfach schön finde viel blühendes auf dem Balkon zu haben.

Ich hab auch mal gerade unter den Topf geguckt. Da sind Löcher zum Wasser ablaufen drin.

Bis dann,
Klaus D.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1166
Bilder: 6
Registriert: So 22 Feb, 2009 13:37
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Sep, 2009 9:07
Hallo!

Also mir ist das schon öfter passiert! Hab mir vorgenommen keine mehr zu kaufen!
Denn ich hab sicher nicht zu viel oder zu wenig gegossen und der Platz war auch der Richtige! Was wirklich der Grund dafür ist, dass die Pflanze nach dem ersten Abblühen schlapp macht, weiß ich net!!!

Ich bin ja diesmal wieder schwach geworden und hab mir eine Chrysantheme gekauft - hab besonders auf sie Acht gegeben .....und .......meine schaut jetzt genauso aus!!!! Meint Ihr, die werden mit besonderen Spezialmitteln zu voller Blüte hochgepäppelt???? Dann sind sie natürlich ausgepowert und schaffen es nicht, bis zum Frost zu blühen!

Die verblühten Blüten hab ich abgeschnitten und warte jetzt, was draus wird! Mehr kann ich auch net tun!

Liebe Grüße!
Seline
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 635
Bilder: 28
Registriert: Di 08 Apr, 2008 16:58
Wohnort: Damme
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Sep, 2009 9:07
Hallo Klaus

Wenn Pflanzen zuviel gegossen werden, faulen die Wurzeln und können kein Wasser mehr aufnehmen - also vertrocknen die Pflanzen.
Steck mal den Finger in die Erde, dann merkst du ganz schnell, ob die Pflanze Wasser braucht. Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du auch das Pflanzgefäss anheben. Wenn es ganz leicht ist, ist die Erde trocken - also gießen :wink:

Und deine Chrysantheme hat noch sehr viele Knospen. Ich würde auch das Verblühte heraus schneiden. Dann blühen die Knospen auch schneller und dein Strauch sieht wieder wunderschön aus.

Viel Erfolg
Brigitte
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: So 23 Aug, 2009 16:31
Wohnort: 45144 Essen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Sep, 2009 9:12
Vielen Dank an alle Helfer.

Wie macht man das am besten. Richtig mit der Scheere? Und in welcher Höhe?

Bis dann,
Klaus D.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 990
Registriert: Mo 28 Mai, 2007 12:34
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Sep, 2009 9:13
Wenn die Wurzeln faulen, müsste eigentlich die ganze Pflanze schwächeln und nicht nur die Blüten oder Knospen.
Ich habe das auch schon oft bei den Chrysanthemen erlebt und habe da auf minderwertige Qualität getippt.

LG von feigenblatt
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1166
Bilder: 6
Registriert: So 22 Feb, 2009 13:37
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Sep, 2009 9:18
Ja, feigenblatt! Du hast Recht! Ich glaube auch, dass meine Chrysanthemen, die ich gekauft hab, so ne Massenware sind!

Denn die Pflanze selber geht ja net ein, sondern hat einfach keine Kraft mehr, dass auch die nachkommenden Knospen aufblühen!

Liebe Grüße!
Seline
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Sep, 2009 12:46
hey, hey, nicht so panisch! :wink:

Das ist bei Chrysanthemen mehr als normal, daß die Blüten irgendwann einfach verblüht sind. Einfach alle Stengel entfernen, liebevoll weiterbehandeln! Das kann mitunter 2-3 Monate dauern, bis die wieder neue Knospen ansetzt, da die ja aus Gärtnerkultur stammen. Die haben halt alle Kraft, die sie hatten, in die Blüten gesteckt, die man beim Kauf sieht. Für neue Knospenbildung brauchen sie Sonne, Wasser und Dünger. Und eigentlich sind Chrysanthemen mehr als pflegeleicht ...
Bilder über Chrysantheme geht ein- Hilfe bei der Pflege von So 13 Sep, 2009 12:46 Uhr
Chrysantheme-gelb.JPG
So sieht meine Gelbe NACH ihrer Blühpause aus ... die Rote braucht noch a weng, die hatte leider auch etwas Blattlausbefall, aber mittlerweile Knospen ohne Ende
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1166
Bilder: 6
Registriert: So 22 Feb, 2009 13:37
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Sep, 2009 13:49
Stimmt schon Rouge!!
Nur, wenn man sich die Chrysantheme erst im Herbst kauft, dann verblüht sie und dann schafft sie es nimmer, vor dem Winter nocheinmal zu blühen - bei mir ist sie schnell verblüht gewesen und stand dann halt relativ lange nur grün da!

Recht liebe Grüße!
Seline
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Sep, 2009 13:51
Dann blüht sie halt im nächsten Jahr umso schöner, weil eben nich aus Gärtnerhand, sondern von dir gehegt und gepflegt :wink: ... sie sollten halt nur raus aus den Töpfen ins Freiland und ein wenig Winterschutz abbekommen ... in Töpfen hats bei mir leider keine einzige überlebt (den Winter mein ich :- )
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1166
Bilder: 6
Registriert: So 22 Feb, 2009 13:37
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Sep, 2009 13:54
Genau, die brauchen ihre "Freiheit" im Garten!
Im Topf hab ich - so wie Du - auch noch keine Chrysantheme am Leben erhalten können!! Die sind dafür einfach net geschaffen!

LG Seline
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Sep, 2009 13:57
:-#= tja - dann: Auf ins nächste Gartenjahr mit üppig blühenden Chrysanthemen :wink: :mrgreen: ...
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Dahlie oder Chrysantheme?--> Chrysantheme! von SPN_ET, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 18 Antworten

1, 2

18

8277

Di 01 Feb, 2011 9:19

von gudrun Neuester Beitrag

hilfe es geht ein! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1168

Mi 08 Jul, 2009 19:40

von Jura Neuester Beitrag

Hilfe zur Pflege :) von Alida, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

939

Di 10 Mai, 2011 19:39

von Theo_S Neuester Beitrag

Hilfe, Minze geht ein! von Lisaneuhier, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

16155

Sa 17 Nov, 2007 14:02

von dezibl Neuester Beitrag

Elefantenfuß geht ein, hilfe! von Sentinel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 32 Antworten

1, 2, 3

32

20837

Sa 10 Dez, 2011 12:23

von aceituna Neuester Beitrag

Hilfe Bambus geht ein von Ela, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

5104

Di 30 Okt, 2007 19:56

von Ela Neuester Beitrag

hilfe papyrus geht ein von plantjojo, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

4394

Sa 25 Okt, 2008 16:40

von Amorphophallus Neuester Beitrag

Orangenbaum geht ein - Hilfe! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2744

So 21 Dez, 2008 1:12

von Pomelo Neuester Beitrag

Hilfe, Strahlenaralie geht ein!! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2256

So 31 Mai, 2009 17:46

von _--Verena--_ Neuester Beitrag

Zitronenbaum geht ein..HILFE!!! ^^ von Ginkgolas, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1381

Mo 16 Nov, 2009 9:19

von Mara23 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Chrysantheme geht ein- Hilfe bei der Pflege - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Chrysantheme geht ein- Hilfe bei der Pflege dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflege im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron