Catalpa / Trompetenbaum

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 113
Dabei seit: 02 / 2018

Blüten: 90
Betreff:

Re: Catalpa / Trompetenbaum

 · 
Gepostet: 15.09.2020 - 13:01 Uhr  ·  #31
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: lauffen
Beiträge: 2073
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 245
Betreff:

Re: Catalpa / Trompetenbaum

 · 
Gepostet: 15.09.2020 - 14:35 Uhr  ·  #32
sieht noch sehr lebhaft aus jedoch ist dringend eine behandlung gegen maulbeerschildlaus erforderlich

mfg roland
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 113
Dabei seit: 02 / 2018

Blüten: 90
Betreff:

Re: Catalpa / Trompetenbaum

 · 
Gepostet: 15.09.2020 - 14:42 Uhr  ·  #33
danke, warum verliert er dann rinde?

ich wollte so vorgehen:

mit wasser abspritzen
mit bürste abreiben
absolut kürzen
und dann mit Paraffin/Wasser Lösung 200ml auf 1l mit Hochdruckreiniger abspritzen
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 113
Dabei seit: 02 / 2018

Blüten: 90
Betreff:

Re: Catalpa / Trompetenbaum

 · 
Gepostet: 17.05.2021 - 16:46 Uhr  ·  #34
Der eine Baum wurde jetzt entfernt, er war hinüber

jetzt etwas seltsames- die anderen beiden wurden geschnitten und bekommen neue Triebe, manche Zweige dagegen überhaupt nicht und wurden am WE entfernt

beim 3ten Baum, der aber auf der Nordseite steht und etwas weniger Sonne abbekommt , hat bis auf einen Ast noch kein einziger Trieb. Rein wenn ich formell wie bei den anderen 2 vorgehen würde, müßte ich alle Äste entfernen und er wäre leer. Können die noch kommen?
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 113
Dabei seit: 02 / 2018

Blüten: 90
Betreff:

Re: Catalpa / Trompetenbaum

 · 
Gepostet: 04.06.2021 - 18:08 Uhr  ·  #35
Jetzt sind doch Blätter gekommen
Aber bei einigen gar keine
Wegschneiden oder kommen hier nächstes Jahr Triebe?
Catalpa / Trompetenbaum
16228230697360.jpg (233.47 KB)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.