Braune Flecken auf Musa velutina - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Braune Flecken auf Musa velutina

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2405
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 11:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBraune Flecken auf Musa velutinaSa 30 Jun, 2007 10:22
Hallo

Ich mache mir gerade etwas Sorgen um meine kleine Musa velutina.
Keimen und versetzen war alles kein Thema (siehe mein Blog) aber seit ein paar Tage beobachte ich am ersten Blatt eine größer werdende braune Spitze und heute morgen sehe ich, dass das zweite Blatt, das noch nicht ganz entrollt ist auch schon braun wird... :-#(
Gegossen hab ich sie beim Umtopfen recht kräftig, da die Erde, die sie bekommen hat staubtrocken war und das Wasser erst gar nicht angenommen hat. Deswegen hab ich diese vor dem Einpflanzen erst mal gewässert.
Seit dem hab ich sie sehr zurückhaltend gegossen, eigentlich fast gar nicht. Die Erde ist auch ziemlich feucht. Meint Ihr, das könnte daher kommen?
Schaut Euch das mal an!
Ich freue mich über jeden Tipp!
Bilder über Braune Flecken auf Musa velutina von Sa 30 Jun, 2007 10:22 Uhr
IMG_7474.JPG
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5843
Bilder: 288
Registriert: Sa 03 Feb, 2007 21:02
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Jun, 2007 10:27
Hallo
Iich habe das an meiner auch gehabt,leider ist sie mir eingegangen und was das ist weiß ich leider auch nicht
Gruß Möhrchen
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2405
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 11:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Jun, 2007 10:31
Na Du machst mir ja Hoffnung Möhrchen! :-#(
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5843
Bilder: 288
Registriert: Sa 03 Feb, 2007 21:02
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Jun, 2007 11:13
Vieleicht hast du ja mehr Glück ,ich halt dir die Daumen
Gruß Möhrchen
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 16:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Jun, 2007 11:57
ich denke auch es könnte sein dass sie ein wenig feucht steht. in anderen fällen würden mit überdüngung und oder lichtmangel einfallen.
oder auch zu trockene luft?
lg bene
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2405
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 11:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Jun, 2007 13:18
Danke erstmal für die [b]positiven/[b] Antworten!
Ich giesse sie bis auf weiteres weiterhin nicht und schaue was passiert. Vielleicht packt sie es ja auch so...
zu trockene Luft kann ich mir nicht vorstellen, denn sie steht in der Nähe eines fast dauernd gekippten Fensters. Gedüngt hab ich sie natürlich noch nicht.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 19:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Jun, 2007 19:00
also ich würde das als typische übernässe bezeichnen.. erde sieht auch sehr nass aus.. bzw trauermückenbefall äußert sich genauso.. im normalfall würde ich die erde mal trockener halten..

2. überdüngung ist auch möglich, denn normale erde enthält häufig zu viel mineralische dünger und bananen benötigen das gar nicht, durch düngerüberschüsse entstehen also giftige salze an den wurzeln.. würde die banane umtopfen in andere erde (humus 30%, vermikulit 20% und perlit 50%) pflanzen unten dann noch ne drainageschicht von ca 2cm an sehr groben kieß bevorzugen um die staunässe ablaufen lassen zu können... wenn das umtopfen zu viel arbeit macht, würde ich die wurzel waschen, allerdings funktioniert das nur einschränkend, weil durch die nässe die wurzeln faulen könnten!!

3. lichtmangel ist schwachsinn.. lichtmangel äußert sich nur in extrem schnellen wuchs bei bananen.. würde sie eh nicht in die pralle sonne stellen solang sie so klein sind, denn bei geschwächter wurzel geht die sofort kaputt.. also lieber etwas weniger sonne als zu viel..
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 868
Registriert: Mi 27 Jun, 2007 19:33
Wohnort: Meiningen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Jun, 2007 19:08
schau mal auf die blattunterseite ob da winzige kleine tierchen zu sehen sind (wirklich winzig!)
davon sind meine eingegangen :cry:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 754
Bilder: 31
Registriert: Mo 29 Mai, 2006 12:06
Wohnort: 91207
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Jun, 2007 19:14
Stülp doch ein Glas oder eine abgeschnittene Plastikflasche über dann hat sie die Luftfeuchtigkeit wie im Treibhaus .
Das braucht sie und Wärme tut ihr auch gut.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 19:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Jun, 2007 20:23
jap allerdings aufpassen das dir die pflanze nicht erstickt.. will etz net große chemiereden schwingen.. aber unter sonneneinstrahlung verbraucht die pflanze co2 und nachts braucht sie sauerstoff... sauerstoff ist kein problem aber das co2 wenn fehlt ist auch scheiße.. dadurch ersticken die pflanzen, das ist daran zu erkennen das sie keine grünen blätter sondern nur helle - gelbe blätter hat... saftiges grün ist wie das untere grün auf der webseite hier.. ;) nährstoffmangel ist daran zu erkennen das alte blätter gelb werden und die neuen blätter schön grün sind.. wenn die alten blätter grün sind und die neuen hell dann liegt das an nährstoffmangel an einem gebundenen mineral...

aber trotzdem wichtig:
ungebunden (d.h. kann in neue blätter transportiert werden) sind die wichtigsten nährstoffe: TYPISCH NPK, zzgl magnesium, calcium und schwefel

gebunden: chlor, bor, kupfer, zink, mangan, eisen, selizium und molebren
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 754
Bilder: 31
Registriert: Mo 29 Mai, 2006 12:06
Wohnort: 91207
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Jun, 2007 22:19
Dann ist wohl die Plastikflasche mit Löchern besser als ein Glas.... :?

Dezibl was hast du für Bananen (Sammlung) ?? :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2405
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 11:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Jul, 2007 9:16
dezibl hat geschrieben:überdüngung ist auch möglich, denn normale erde enthält häufig zu viel mineralische dünger ..


Danke für die ausführliche Beschreibung, aber Überdüngung schliesse ich einfach mal aus, da ich mangels Blumenerde im Haus einfach zwei Jahre gebrauchte Erde aus Dahlientöpfen genommen habe. Die war wie schon erwähnt staubtrocken und deswegen hab ich den Topf vor dem Umtopfen der Banane erst mal geflutet. Wahrscheinlich hätte ich besser eine Weile gewartet und die Erde ein bisschen abtrocknen lassen.
Blumenerde wollte ich jetzt keine neue kaufen, da uns ein Umzug bevorsteht und ich deswegen eher abbaue, als zuzukaufen.
OfflineD-H
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 629
Bilder: 1
Registriert: Di 09 Jan, 2007 17:20
Wohnort: Hamburg USDA-Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 754
Bilder: 31
Registriert: Mo 29 Mai, 2006 12:06
Wohnort: 91207
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Jul, 2007 11:33
Habt Gedult die brauchen doch auch Ruhe , die werden schon wieder..... :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Registriert: Sa 16 Dez, 2006 20:39
Wohnort: Sønderjylland/Danmark
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Jul, 2007 11:43
Wenn das neue Blatt schon so rausschiebt sollte man schnell handeln und nicht mit Geduld abwarten bis die Musa verstorben ist. [-X
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Winterharte Banane (Musa velutina) bekommt braune Blätter? von Patty65, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 11 Antworten

11

7315

Mi 24 Jun, 2009 15:34

von michi111 Neuester Beitrag

Musa Velutina retten: gerollte, braune / gelbe Blätter von Amiraaa, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1104

Mi 21 Aug, 2013 12:45

von only_eh Neuester Beitrag

Musa bekommt braune Flecken von Toph, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

2254

Mo 11 Jul, 2011 13:05

von Toph Neuester Beitrag

Musa hajaray bekommt braune Flecken von Kamikatze, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

801

So 05 Mai, 2013 14:18

von Kamikatze Neuester Beitrag

Musa hat braune Flecken - aber keine Spinnmilben von Klener_Tod, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1713

Fr 18 Sep, 2009 1:50

von Jimjau Neuester Beitrag

Braune Flecken an meiner Musa Dwarf Cavendish von hoisa, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

2301

So 10 Jul, 2011 22:00

von ZiFron Neuester Beitrag

Musa velutina von D-H, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 14 Antworten

14

4106

Sa 13 Jan, 2007 20:30

von D-H Neuester Beitrag

Musa velutina von hakbak, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2583

So 25 Mai, 2008 13:11

von dezibl Neuester Beitrag

musa velutina von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1792

Mo 27 Apr, 2009 17:56

von Mel Neuester Beitrag

Musa Velutina von irbse, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 16 Antworten

1, 2

16

4371

Di 05 Mai, 2009 21:43

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Braune Flecken auf Musa velutina - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Braune Flecken auf Musa velutina dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der velutina im Preisvergleich noch billiger anbietet.