Brauchen Pflanzen Dunkelheit? - New GREENeration - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityNew GREENeration
aussaatwettbewerb

Brauchen Pflanzen Dunkelheit?

Ich bin jung und brauche das Grün - Grundlagen, Studium, Ausbildung, Schule ...
Worum geht es hier: Ob Frage, Sachbericht, Referat, Aufsatz oder Studium... Alles wird grün werden...
In den Fachbereichen der Biologie und in der Ausbildung zum Gärtner ist die Botanik ein umfassendes Thema. Wir helfen bei Lösungsansätzen und Fachbegriffen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 194
Registriert: Do 02 Aug, 2007 9:38
Wohnort: ca. 30km nörd-östlich von Frankfurt(Hessen)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBrauchen Pflanzen Dunkelheit?Do 15 Mai, 2008 20:38
Hi,

brauchen Pflanzen die Dunkelheit oder könnten sie auch 24h/Tag im Hellen überleben und auch wachsen?

Also ständig unter der Pflanzenlampe?

Wenn dies möglich ist, wirkt sich das dann positiv auf das Wachstum aus oder negativ?


EDIT:

Danke für's Verschieben. War mir nicht sicher wo das hingehört :oops:


Gruß Juli
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 193
Bilder: 135
Registriert: So 24 Feb, 2008 22:48
Wohnort: Essen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 15 Mai, 2008 22:52
Auch Pflanzen benötigen eine Ruhepause.
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 9:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragFr 16 Mai, 2008 0:02
Gutes Beispiel: Weihnachtsstern - um seine volle Schönheit zu entfalten, benötigt er sogar richtige "Winterruhe" - also 12 Stunden am Tag dunkel - wie im Winter eben.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 3:43
bei uns im Winter ist es aber länger als 12 Stunden dunkel und bei einer subtropischen Pflanze von Winterruhe zu sprechen. Dort gibt es im Gegensatz zu uns eben nur 12 Stunden-Tage und -Nächte und daran hat sich der Weihnachtsstern angepasst. Ahmt man diesen Rhythmus nach dann bildet er Blüten..

Find die Frage nicht so leicht zu beantworten. Es gibt sicherlich Studien dazu.. Alternativ mach doch einfach selbst Versuche mit Pflanzen die 24 Licht bekommen und andere duie zB nur 12 Stunden Licht bekommen. Wichtig ist dabei allerdings, dass die äußeren Bedingungen (Nährstoffe, Temperatur, Wasser, Saatgut) identisch sind..

Ich glaub eher nicht dass die Pflanzen unserer Breiten eine richtige Nachtruhe benötigen und wenn sie sie benötigen, dann würden sie sie selbst wählen und sie sich einfach nehmen. Bei uns ist Licht ein sehr unberechenbarer Faktor, die Sonne scheint nicht konstant wie in den Tropen, sondern schwankt doch erheblich im Laufe der Jahreszeiten. Wahrscheinlich ist irgendeine Sonnenscheindauer die optimale, bei mehr oder weniger Sonne nimmt die Leistung dann wieder ab. Das gilt aber wohl nur für C3 und C4-Pflanzen, die die Licht- udn Dunkelreaktion neben einander ablaufen lassen. Ob diese Bedingungen so auch für CAM übertragbar sind, also mit zeitlicher Trennung zwischen Licht- und Dunkelreaktion bezweifle ich.. Aber das ist ein Thema für richtige Experten und ich denke auf dem Gebiet wird oder wurde schon viel erforscht. Vielleicht einfach mal bei jemanden nachfragen der im größeren Stil in seinen Gewächshäusern Pflanzen groß zieht. Der müsste es am ehesten wissen..
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 9:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragFr 16 Mai, 2008 10:02
Vielleicht hast Du bemerkt, dass meine Winterruhe in Anführungsstriche gesetzt war. :wink:
Das Beispiel bezog sich darauf, ob Pflanzen Dunkelheit benötigen.

Ich bin überzeugt, dass Pflanzen Dunkelheit benötigen. Genauso wie sie echtes Licht brauchen, um gesund und kräftig zu wachsen. Jeder, der schon einmal mit der Pflanzenlampe experimentiert hat, wird auf Dauer feststellen, dass eine Pflanze die nur unter einer Pflanzenlampe gehalten wird, einfach bei weitem nicht so gesund und munter gedeiht, wie Tageslichtpflanzen.

Auch Tropenpflanzen benötigen Dunkelheit, um ihre volle Schönheit zu entfalten - siehe Beispiel Weihnachtsstern. Der braucht sogar recht viel Dunkelheit, um überhaupt zu blühen!
Dazu kommt, dass Pflanzen Tag und Nacht "atmen". Sie nehmen Sauerstoff auf und geben Kohlendioxid ab. Tagsüber, wenn Licht da ist, wird diese Atmung von Photosynthese verdeckt. Nachts sind Pflanzen damit beschäftigt, die tagsüber aufgenommenen Nährstoffe in andere Teile der Pflanze zu verteilen, damit sie am nächsten Tag wieder Nährstoffe aufnehmen können.
:-
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 14:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragFr 16 Mai, 2008 10:20
Hallo!

Ich finde es leider nicht wieder, aber ich habe gelesen, dass Pflanzen eine gewisse Länge an Dunkelheit brauchen (wie ja schon erwähnt).

Man kann wohl aber (wenn man das denn wollte :shock:) den Tag verkürzen, also z.B. in 16 Stunden eine Helligkeits- und Dunkelheitsphase machen, so dass dann mehr Tage in eine reale Woche kommen und die Pflanzen schneller wachsen :shock:

Sorry, aber das mag zwar schnelleren Ertrag bringen, ist doch aber echt nicht mehr schön, oder? :-s

Aber falls jemand weiß, wo das noch einmal steht: Wäre an dem Link interessiert...
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 10:21
dass Pflanzen Sonnenlicht brauchen und alles andere nur eine Notlösung ist ist klar, nur glaub ich nicht, dass sie Probleme mit ganztägigem Sonnenschein haben..

wenn man sich den Polen nähert, wachsen dort schließlich auch Pflanzen, die trotz der kurzen Vegetationszeit sich recht gut entwickeln. Denke eher dass die Sonne das Pflanzenwachstum begrenzt bis natürlich zu einem gewissen Punkt. Dass Nährstoffe in der Nacht umgelagert werden ist mir neu, davon hab ich noch nie etwas gehört oder gelesen. Kenn nur eine strikte Teilung zwischen einem Tages- und Nachtrhythmus eben von Pflanzen mit CAM. Diese öffnen nur Nachts die Spaltöffnungen (tagsüber ist es meist zu trocken und zu heiss), nehmen CO2 auf und lagern es ein. Tagsüber wird dieses eingelagerte CO2 zu Zucker umgebaut.. Aber bei den anderen Wegen verläuft es doch parallel, C3 ist die normale Photosynthese und C4 ist eben mit einer räumlichen Trennung und einem anderen Molekül das das CO2 bindet..

Und wegen dem Weihnachtsstern, denke die meisten Pflanzen die in den Tropen wachsen sind an einen 12-Stunden-Rhythmus angepasst und benötigen diesen um entsprechend zu wachsen und zu blühen..
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 194
Registriert: Do 02 Aug, 2007 9:38
Wohnort: ca. 30km nörd-östlich von Frankfurt(Hessen)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 16:28
Danke für die zahlreichen Antworten.

Kann mir ja mal eine Dunkelkammer bauen und dann immer beleuchten mit LEDs. Mal schauen wie sich die Pflanzen entwickeln.

Werde einen Schuhkarton mit Alufolie auskleiden und mit 12 weißen LEDs beleuchten.


Gruß Juli
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 16:31
deien Pflanzen werden sehr schnell sehr kümmern, weil 10 LEDs nicht ausreichen um das Licht zu produzieren das für ein gesundes Wachstum notwendig ist. Hab mal einen Link online gestellt, indem beschrieben wird, wie man eine Pflanzenbeleuchtung mit LEDs realisieren kann. Aber das ist eine Wissenschaft für sich, kauf dir lieber richtige Pflanzenlampen..
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1050
Registriert: So 09 Dez, 2007 19:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 16:56
Weisse LEDs haben schonmal überhaupt kein optimales Spektrum. Aber auch wenn du es mit kaltweissen ESL versuchst werden sie eingehen. Ich kann zwar keine Quellen nennen, aber ich habe schon sehr oft von Versuchen gehört, in denen die Pflanzen allesamt eingegangen sind, nachdem sie für längere Zeit vollem Licht ausgesetzt waren. Pflanzen brauchen diese Erholungszeit im Dunkeln aber auch nicht sehr lange: Man kann für Pflanzen in 24 Stunden zwei Tage simulieren, in dem man 9 Stunden beleuchtet und 3 Stunden dunkel hält. Diese 3 Stunden reichen den meisten Pflanzen, wieder photophil zu werden.

p.s. Werde mich noch auf die Suche von Arbeiten machen, ist mir zu unbefriedigend so.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 194
Registriert: Do 02 Aug, 2007 9:38
Wohnort: ca. 30km nörd-östlich von Frankfurt(Hessen)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 18:49
hmm...

Ok, kann man als Pflanzenlampe normale energiesparlampen nehmen?


Gruß Juli
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2308
Bilder: 8
Registriert: Di 14 Aug, 2007 19:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 20:25
Ja Juli, da kannste gut eine normale ESL nehmen.

Ich hatte dieses Frühjahr beste Erfahrungen mit einer Energiesparlampe in der Lichtfarbe "daylight". "Colour 860" ist wichtig.
Meine hat 1400 lumen und ist von Narva.

Allerdings kommt meiner Meinung nach nicht so schnell was an normales Sonnenlicht ran, wenn man die Möglichkeiten hat.

Viel Glück
Heike
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1050
Registriert: So 09 Dez, 2007 19:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 20:38
Habe mich jetzt etwas umgesehen und die Ergebnisse sind sehr verschieden. Offensichtlich wirkt es bei einigen Pflanzen fördernd, wenn sie dauerbeleuchtet werden. Andere wiederum, wobei hier die Tomate speziell genannt wurde, wachsen am besten bei 12h Licht pro Tag und gehen bei übermässiger Belichtung ein. Also scheint es nicht so einfach zu sein, generell zu sagen, dass alle Pflanzen eine zwingende Dunkelperiode benötigen. Allerdings zwingt sich dabei auch die Sinnfrage auf.

munzel hat geschrieben:Allerdings kommt meiner Meinung nach nicht so schnell was an normales Sonnenlicht ran, wenn man die Möglichkeiten hat.

Sonnenlicht ist auch aus 2 Gründen das beste Licht:
1. Optimales Spektrum
2. Absolut kostenlos
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2308
Bilder: 8
Registriert: Di 14 Aug, 2007 19:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 21:58
Eben, genau das meinte ich.
Zusatzbeleuchtung nur in der lichtarmen Jahreszeit, wenn´s wirklich nicht anders zu machen ist, weil die Tage einfach zu kurz sind und die Sonne zu wenig durchkommt. Oder wenn´s halt die Pflanzen speziell erfordern.

Ich glaube auch hier im Forum von einer Studie gelesen zu haben, wonach Chilis mit Dauerbeleuchtung eingegangen waren.... :-k
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 194
Registriert: Do 02 Aug, 2007 9:38
Wohnort: ca. 30km nörd-östlich von Frankfurt(Hessen)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 17 Mai, 2008 19:22
Habe meinen Versuch abgebrochen.

Ist mir echt zu riskant.

Da stelle ich die Plfänzchen lieber auf die Fensterbank.

Najaj aber trotzdem danke für eure Tipps.


Gruß Juli
Nächste

Zurück zu New GREENeration

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Tiere und Pflanzen leuchten in der Dunkelheit? von Neues, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

1747

Di 12 Nov, 2013 10:05

von Neues Neuester Beitrag

Pflanzen brauchen Licht!! von Christof, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

4837

Mi 28 Feb, 2007 11:59

von Junie Neuester Beitrag

Licht ... was brauchen Pflanzen daraus? von Indigogirl, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 28 Antworten

1, 2

28

26713

So 20 Jul, 2008 22:53

von Rentner Neuester Beitrag

Pflanzenpflege / Was brauchen Pflanzen zum Leben? von Taddy, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 13 Antworten

13

82021

Fr 05 Okt, 2007 21:19

von Taddy Neuester Beitrag

Pflanzen die viel Wasser brauchen??ß von Schneckschjen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

18723

So 13 Jan, 2008 21:30

von blumenbieneX Neuester Beitrag

Brauchen Pflanzen Gesellschaft (im Topf)?? von Wohnzimmergarten, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

2233

Mo 14 Mai, 2012 20:18

von Wohnzimmergarten Neuester Beitrag

2 Namenlose Pflanzen brauchen eine Taufe von TrixiZipkat, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 26 Antworten

1, 2

26

4609

Mi 23 Mär, 2011 13:04

von TrixiZipkat Neuester Beitrag

Welche Blumen/Pflanzen brauchen nicht so viel Licht? von kuschelrabe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

6818

So 06 Jul, 2008 14:50

von DK Botanica Neuester Beitrag

Blätter bei Dunkelheit falten. Warum? von Ford Prefekt, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

5692

Sa 07 Aug, 2010 11:17

von Maranta Neuester Beitrag

Fragen über Fragen - Aktion im Schutz der Dunkelheit von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4557

Do 14 Dez, 2006 14:49

von Frank Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Brauchen Pflanzen Dunkelheit? - New GREENeration - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Brauchen Pflanzen Dunkelheit? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der dunkelheit im Preisvergleich noch billiger anbietet.