Bougeanvillea sieht nicht gut aus - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Bougeanvillea sieht nicht gut aus

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 69
Bilder: 1
Registriert: Mo 03 Mär, 2008 15:08
Wohnort: Herford
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBougeanvillea sieht nicht gut ausSa 04 Jul, 2020 15:54
Hallo in die Runde,

mein 13 Jahre altes Bougeanvillea Stämmchen ist schwer am schwächeln, sie treibt nicht weiter aus und es gab bisher kaum Blüten.
Schädlinge sind nicht zu sehen, der allgemein Zustand ist nicht gut.
1x pro Woche gibt es Hakasoft Spezial Dünger, gegossen wird bei Bedarf mit Regenwasser.
In letzter Zeit hat es einige male kräftig draufgeregnet.
Weiß jemand Rat, wäre tief traurig wenn dieses schöne Stämmchen sterben würde?
Anbei ein paar Fotos
Bilder über Bougeanvillea sieht nicht gut aus von Sa 04 Jul, 2020 15:54 Uhr
IMG_20200704_135629.jpg
IMG_20200704_135639.jpg
IMG_20200704_135647.jpg
IMG_20200704_135701.jpg
IMG_20200704_135735.jpg
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21644
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 49
Blüten: 64619
Wann hast du denn das letzte Mal umgetopft?
Der Topf ist ja komplett durchwurzelt. Gönn ihr mal einen größeren Topf und frische Erde. Dann wird sie auch wieder wachsen. :wink:
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 69
Bilder: 1
Registriert: Mo 03 Mär, 2008 15:08
Wohnort: Herford
Renommee: 0
Blüten: 0
Vor ca. 2 Jahren wurde das letzte mal umgetopft, denke nicht das es daran liegt.
Im April-Mai stand sie noch im Wintergarten in voller Blüte, dann haben wie sie bei bei Bewölkung ausquartiert und trotzdem hat sie Sonnenbrand bekommen und jede Menge Blätter abgeworfen und seitdem ging die Misere los.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21644
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 49
Blüten: 64619
Der Topf ist komplett durchwurzelt, das sieht man auf den Fotos. Du solltest sie wirklich umtopfen, auch wenn jetzt kein so guter Zeitpunkt ist, das macht man ja eigentlich im Frühjahr.
Die hat doch heuer schon geblüht. Das sind keine Dauerblüher, die haben auch mal Ruhephasen.
Wann hast du das letzte Mal gedüngt? Sonnenbrand ist fast normal, wenn du sie nicht ans Freie gewöhnst und erst ganz in den Schatten stellst. Und Blattabwurf deutet auch immer auf Probleme mit dem Wurzelballen hin, stand sie mal zu lange im Wasser? Hast du sie übergossen ohne es zu merken? Wie gießt du jetzt? Durch den verfilzten Wurzelballen kann sie vermutlich gar nicht mehr so viel Wasser aufnehmen wie sie bräuchte.
Mehr Infos wären auf jeden Fall nützlich zur Diagnose.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 203
Registriert: Mi 27 Mai, 2020 13:51
Geschlecht: männlich
Renommee: 12
Blüten: 120
@shatta
da muss ich Mara uneingeschränkt recht geben.
Schau Dir mal Dein eigenes Ballen-Foto mit der Vergrößerungsfunktion an:
Das ist eine Gemisch aus braunen (abgestorbenen), beigen (kranken) und weißen neuen Wurzeln.

Da in dem völlig durchwurzelten Topf das Pflanzsubstrat "verbraucht" ist und keine Wasser mehr aufgenommen und gespeichert werden kann, gab es einen ständigen Wechsel zwischen Vertrocknen und Ersaufen...

Deine Pflanze ist so damit beschäftigt neue Saugwurzeln zu bilden, dass für Austrieb und Wachsen keine Energie zur Verfügug steht.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 69
Bilder: 1
Registriert: Mo 03 Mär, 2008 15:08
Wohnort: Herford
Renommee: 0
Blüten: 0
Also ein neuer Topf, lieber 1 oder 2 Nummern größer?
Problem ist auch das Winterquartier, ich muss für alles Platz haben, ist nicht die einzige Kübelpflanze.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 203
Registriert: Mi 27 Mai, 2020 13:51
Geschlecht: männlich
Renommee: 12
Blüten: 120
Allseitig 3 - 5 cm größer und den Ballen mit Fingern oder Handkrail aufreissen / auflockern.
Im unbelaubten Zustand (Winter) würde ich ringsrum ca. 2 - 3 cm vom alten Ballen mit dem Brotmesser wegsäbeln :)
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 69
Bilder: 1
Registriert: Mo 03 Mär, 2008 15:08
Wohnort: Herford
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke,gehe ich morgen bei!
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 895
Bilder: 0
Registriert: Di 19 Jun, 2012 17:58
Wohnort: Berlin
Renommee: 15
Blüten: 150
Im unbelaubten Zustand (Winter) würde ich ringsrum ca. 2 - 3 cm vom alten Ballen mit dem Brotmesser wegsäbeln :)


Diese Maßnahme kann ich auch sehr empfehlen wenn die Pflanzen nicht mehr deutlich größer werden soll...Jetzt im Hochsommer natürlich aber nicht mehr.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pelargonie sieht nicht gut aus :( von Rinny, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1628

Fr 06 Aug, 2010 12:04

von Rouge Neuester Beitrag

Kaktus sieht nicht gut aus! :-) von benjaminho91, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 30 Antworten

1, 2, 3

30

7867

Do 14 Feb, 2013 21:31

von benjaminho91 Neuester Beitrag

Kaktus sieht nicht gut aus ... von Sternstar, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

2540

So 21 Okt, 2012 9:16

von Sternstar Neuester Beitrag

Glückskastanie sieht nicht gut aus von Shiva13, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

668

Di 22 Nov, 2016 17:08

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

HILFE! Orchidee sieht nicht gut aus! von vergissmeinicht1, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1239

Do 14 Feb, 2008 20:58

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Pawpaw (ausgepflanzt) sieht nicht gut aus von Mel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2546

Mi 05 Mai, 2010 14:31

von Einfach Neuester Beitrag

Mein Kirschlorbeer sieht nicht gut aus von Bronkow, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1553

Do 26 Feb, 2009 13:56

von Mel Neuester Beitrag

Schefflera sieht nicht gesund aus von XyLiLiana, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2466

Fr 03 Sep, 2010 8:47

von ZiFron Neuester Beitrag

Yucca gekauft, sieht nicht gut aus von Microdent, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 22 Antworten

1, 2

22

3307

Mi 09 Feb, 2011 17:25

von Scrooge Neuester Beitrag

Mango sieht nicht gesund aus von alive4rock, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

728

Di 22 Apr, 2014 12:30

von firemouse Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Bougeanvillea sieht nicht gut aus - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bougeanvillea sieht nicht gut aus dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nicht im Preisvergleich noch billiger anbietet.