Blumen statt Päckchen - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News
aussaatwettbewerb

Blumen statt Päckchen

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 4995
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 19:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 21
Blüten: 1218
BeitragBlumen statt PäckchenMo 01 Dez, 2008 8:36
Fröhliche Farben für Weihnachten

Socken und Krawatten, Krawatten und Socken: Manche Weihnachtsgeschenke sind ebenso zeit- wie phantasielos. Natürlich halten Socken die Füße warm und machen Krawatten das Outfit komplett – nützlich eben. Wirklich schön sind hingegen eher andere Dinge. Für den einen sind sie am besten selbstgemacht, für den anderen in der Hauptsache en vogue und für manch´ einen sogar lebendig: Zimmerpflanzen zum Beispiel. Gegenüber anderen verschenkten Lebewesen besitzen sie zahlreiche Vorteile: Sie brauchen keinen Auslauf, machen nicht auf den Teppich und sind äußerst sparsam im Unterhalt. Statt im Tierheim landen sie höchstens im kühlen Keller, um für die neuerliche Blüte im Folgewinter Kraft zu schöpfen. Auch gegen den Winterblues helfen Amaryllis (Hippeastrum), Begonie (Begonia elatior) und andere spätblühende Topfbewohner. Gerade jetzt, wo man sich oft drinnen aufhält, bringen sie ein Stück Natur in die Zimmer, erheitern durch leuchtende Farben und anmutige Formen. Weihnachtszauber!

Von hohem Stand

Die Amaryllis wird auch Ritterstern genannt. Ihre sternförmigen Blüten sind auffallend groß – geradezu ritterlich imposant! Jeweils drei bis sechs dieser Blüten neigen sich trompetenförmig von einem dicken Blütenschaft hinab, der bis zu 70 Zentimeter hoch werden kann. Die Amaryllis kommt ursprünglich aus den Subtropen und steht gerne hell und warm ohne direkte Sonne. Dem trüben Hintergrund des Winters draußen stellt sie ein tiefes Rubinrot, zartes Rosa, edles Weiß oder erfrischendes Orange entgegen. Es gibt sogar zweifarbige und gestreifte Blüten sowie gefüllte und ungefüllte Sorten. Gefüllt blühende Amaryllis erinnern mit ihren zahlreichen Blütenblättern an üppige und romantische Seerosen und sind ein stimmungsvoller Begleiter durch die Festtage. Schön, dass sie in dieser hektischen Zeit so genügsam sind: Alles, was Amaryllis brauchen sind regelmäßige Wassergaben. Eine andere genügsame Schönheit für den Winter ist die Begonie. Sie wächst niedrig und krautartig und bringt eine enorme Fülle an Blüten hervor, die an einen dornlosen, kleinen Rosenstrauch erinnert. Begonien beeindrucken vor allem mit ihrer Vielfalt: Ihre dunkelgrünen Blätter zum Beispiel sind je nach Sorte spitz, weinblatt- oder kelchförmig, gewellt oder glatt, mit gezackten, glatten oder gefransten Rändern. Auch die Blüten bieten für jeden Geschmack etwas: Ungefüllt, halbgefüllt oder stark gefüllt, groß oder etwas kleiner, sternförmig oder gezackt. Außerdem blüht die Pflanze fast das ganze Jahr über.

Einmal Regenbogen und zurück

Begonienblüten gibt es in den verschiedensten Farben und Schattierungen: Rottöne kommen ebenso vor, wie unterschiedliche Nuancen von Violett, Rosa, Gelb, Weiß oder sogar Pink. Beliebt sind auch zweifarbig blühende Sorten wie Begonia elatior 'Borias', die ihre weißen Blüten mit einer roten Mitte schmückt, oder Begonia elatior 'Carneval', die gelbe, rot umrandete Blüten hervorbringt. In blaustichigem Pink blüht Begonia elatior 'Rosade & Resi' und in reinem Pink Begonia elatior 'Netja'. Wer lieber ein klassisch-weihnachtliches Rot bevorzugt, wird bei den Sorten Begonia elatior 'Baladin' und Begonia elatior 'Barkos' fündig. Blüten in sattem Rot passen vor allem gut in Zimmer mit weißer Wandfarbe. Wände in Pastelltönen vertragen sich gut mit gelb- oder orangeblühenden Begonien. Alle Sorten mögen Licht, aber keine pralle Mittagssonne. Gegossen werden sie zwei- bis dreimal pro Woche mit lauwarmen Wasser, wobei Staunässe zu vermeiden ist. Besonders schön und ausdauernd blühen Begonien, wenn sie im Winter alle zwei Wochen etwas Flüssigdünger erhalten. Ratsam ist es zudem, Verblühtes regelmäßig zu entfernen - auch die Stängel von abgeworfenen, ungeöffneten Knospen schneidet man am besten heraus. Wie Weihnachten selbst haben auch Weihnachtsgeschenke eine christliche Wurzel: Sie sind Sinnbilder für die Gottes- und Nächstenliebe. Auch wenn das Fest heute von viele Menschen weniger aus Motiven des Glaubens begangen wird, beschenken sie ihre Liebsten, um ihnen eine Freude zu machen und ihre Zuneigung auszudrücken: Ganz einfach geht das mit Blüten im Topf!

Quelle: CMA
Weitere Informationen: www.cma.de
Bilder über Blumen statt Päckchen von Mo 01 Dez, 2008 8:36 Uhr
1649.jpg
Die Amaryllis wird auch Ritterstern genannt. Ihre sternförmigen Blüten sind auffallend groß – geradezu ritterlich imposant! Dem trüben Winter stellt sie ein warmes Orangerot entgegen.
1649_1.jpg
Eine genügsame Schönheit für die winterliche Fensterbank ist die Begonie. Es gibt sie in allen Farben des Regenbogens und sie blüht fast das ganze Jahr.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 91
Registriert: Mi 10 Sep, 2008 11:28
Wohnort: Lübeck
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 01 Dez, 2008 13:23
Das ist mal ein toller Thread. Das sehe ich nämlich genau so.
Ich hasse unnötige Geschenke, die nur gekauft wurden, dass man eben was zum Verschenken hat. Das Geld kann man viel besser in Pflanzen und Blumen investieren.

Also dann auf ein blumiges Weihnachtsfest.

Viele Grüße

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Rundbrief -päckchen 2008 von RamblingRose, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1990 Antworten

1 ... 131, 132, 133

1990

144342

Mi 31 Dez, 2008 1:21

von knupsel Neuester Beitrag

Brauch schnell Hilfe Päckchen nach Österreich von silke2, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 21 Antworten

1, 2

21

3748

Mo 29 Okt, 2007 23:54

von belascoh Neuester Beitrag

3-8-4 statt 10-30-10? von Tine, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 10 Antworten

10

4287

Sa 16 Jun, 2007 9:44

von Markus82 Neuester Beitrag

Statt Schnee von Mopi, aus dem Bereich Advent & Weihnachten mit 3 Antworten

3

2133

Do 27 Dez, 2007 23:15

von Nele Neuester Beitrag

Keimgläser statt Keimbeutel von Norbert, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 39 Antworten

1, 2, 3

39

17036

Fr 25 Sep, 2009 9:38

von gudrun Neuester Beitrag

Statt Blumendraht (für Spielkinder) von Bikobe, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 14 Antworten

14

2890

Mo 11 Jun, 2007 21:38

von Yaksini Neuester Beitrag

Knoten statt Blüten von kienzi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3778

Do 13 Sep, 2007 18:53

von kienzi Neuester Beitrag

Palmensamen statt Oliven ?? von Oneness, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

2170

Do 27 Aug, 2009 0:27

von Canica Neuester Beitrag

Sand statt Anzuchterde ? von Danny Ocean, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 14 Antworten

14

9395

Mo 21 Mär, 2011 14:08

von Racketeer Neuester Beitrag

Vulkangestein statt Erde !?!? von MoneySoul, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

3143

Do 10 Okt, 2013 17:40

von Plantsman Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Blumen statt Päckchen - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Blumen statt Päckchen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der paeckchen im Preisvergleich noch billiger anbietet.