Basilikum macht mich wahnsinnig! - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Basilikum macht mich wahnsinnig!

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1417
Registriert: Fr 27 Apr, 2007 14:17
Wohnort: schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBasilikum macht mich wahnsinnig!So 19 Aug, 2007 13:20
Hallo zusammen,

Basilikum mag ich als Küchenkraut besonders, deswegen versuch ich s auch immer wieder. Die gibts bei uns öfters mal im Sonderangebot, als machten sie sich lustig über mich :-({|= Es ist jetzt der dritte dieses Jahr, für einen hatt ich sogar kräutererde gekauft. Alles verssucht, drinnen, wenig bis mittelmässig viel lage hat sonne,wenig giessen und mehr giessen....Einer ist eine Woche nach dem Umtopfen eingegangen, ich hatte ihn nur ein mal gegossen, die mückenplage war riesig. Dazu hab ic gelesen dass man einfach Sand auf die Erde schütten sollte, werd ich auch bald ausprobieren.
Der jetzige Kandidat ist auf den Balkon verbannt worden, er kriegt keine pralle Sonne ab.... ich bin ein wenig :shock: :-({|= , vorallem weil er nach drei schon aussieht als würde er keine drei mehr wollen!!
Könnt ihr mir mit Pflegetipps helfen????
Danke schon im voraus !!!
Gruss
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Aug, 2007 13:34
Hallo cloud....... :D

Meiner ist im Balkonkasten zwischen den Chillies , er hat volle Sonne , da Südseite , ich habe ihn aus Samen gezogen . Er ist unheimlich gewachsen und blühen tut er wie verrückt . Das duftet irre gut , darum lasse ich ihn .
Gogossen wird er mit den Chillies mit , und hat sich noch nie beschwert oder Unwohlsein erkennen lassen .
Jetzt kann es sein das sie in die Töpfe etwas getan haben was zwar für schnelles Wachstum aber nicht für langes Leben sorgt . Diese Töpfe habe ich auch noch nie weiter als eine Woche bekommen . Die selber ausgesäten waren in ihrem Verhalten ganz anders .
Vielleicht im nächsten Jahr selber versuchen großzuziehen . :wink:
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42669
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 58
Blüten: 11402
BeitragSo 19 Aug, 2007 14:06
hallo

mit den gekauften basilikumtöpfen klappt das fast nie, hab ich auch schön des öfteren versucht :evil: seit zwei jahren säe ich selbst aus und das funktioniert prima :wink: was aber geht sind stecklinge vom gekauften :wink:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 75
Bilder: 4
Registriert: Fr 01 Jun, 2007 22:55
Wohnort: Upland / Sauerland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Aug, 2007 14:34
hallo Cloud!

Der Basilikum aus den Supermärkten geht bei mir auch immer ein. aber vor 3-4 Monaten habe ich mir ein Bas-Töpfchen im Bioladen gekauft, und der wächst und gedeiht bis jetzt! obwohl ich den bis jetzt bestimmt schon 3x umgetopft habe in größere Töpfe. Er steht drin, auf der Sonnenseite und wird so alle 3 Tage gegossen.

borsik
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 612
Bilder: 47
Registriert: Mi 27 Dez, 2006 16:04
Wohnort: 56412 Heiligenroth
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Aug, 2007 14:52
Wenn ich keine eigenen Basilikumsämlinge habe, dann nehme ich schon mal ein Töpfchen aus dem Supermarkt.
wenn man einen Teil des Ballens zerbröselt, und die Einzelpflänzchen warm und sonnig ausplanzt, dann wachsen die auch gut weiter.

lg Dieter
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1417
Registriert: Fr 27 Apr, 2007 14:17
Wohnort: schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Aug, 2007 17:43
Wow, Danke für die schnellen tollen Antworten!
Soll keine Schadenfreude sein, aber es tu gut zu wissen dass das nicht unbedingt an mir liegen muss :wink:
...vor ein paar Monaten hab ich das aussähen auch versucht, da hats gekeimt als gäbs sonst nirgendwo mehr basilikum auf dem Planeten! Irgendwie sind die dann alle, bis auf zwei einzelne Pflänzchen, eingegangen, welche dann noch von Blattläusen befallen wurden! Im nächsten Frühling werd ichs bestimmt nochmal versuchen! ....ich mag diesen Geschmack sooooo gerne!
Stecklinge werd ich gleich mal versuchen!
...und wenn du die mit den Chilis zusammen hast dann erträgt der eigentlich ja ne Menge Sonne und Wasser!!
danke schön und Gruss
...werd ihn glich umsetzen und beschneiden!
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Aug, 2007 17:47
Hallo cloud, ja Sonne das vertragen sie , werden aber von der Chillie , weil viel größer, ein wenig behütet .
Wasser je nach Bedarf.
Wird die Erde zu trocken , dann bekommen sie Wasser.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1417
Registriert: Fr 27 Apr, 2007 14:17
Wohnort: schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Aug, 2007 20:55
Ok, also behütete Mittagssonne, aber so wie der sich in den letzten Stunden entwickelt hat, wird ers nur mit viiiiel Glück halbwegs fit zum morgigen Tag schaffen!!
Was noch ging hab ich zu Stecklingen verarbeitet....und in den Salat :wink:
Hoffentlich schafft ers doch noch in den Süden...Aber unter die chillies werd ich ihn wohl nicht setzen, die sind auch von läusen befallen, ist ne richtige epidemie ausgebrochen!! :evil:
Danke für die Hilfe!...und Gruss
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Aug, 2007 21:18
cloud , wenn der Stecki erschlafft ist dann gib ihm eine Plastiktüte, damit er nicht soviel Wasser verdunstet . Er hat ja noch keine Wurzeln und kann noch keines aufnehmen . Das könnte helfen . Oder die Blätter ein wenig einkürzen .
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1417
Registriert: Fr 27 Apr, 2007 14:17
Wohnort: schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Aug, 2007 21:27
stimmt ja! blöd dass ich nicht selbst drauf gekommen bin #-o ich Danke dir, hoffe echt das wird was!!!
Gruss
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23270
Bilder: 21
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 81
Blüten: 49815
BeitragSo 19 Aug, 2007 21:46
Hallo,

also ich habe Basilikum recht erfolgreich in Wasser bewurzelt

http://green-24.de/forum/ftopic2031.html#11484

War auch mal übriggebliebenes von so einem Töpfchen aus dem Supermarkt
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1417
Registriert: Fr 27 Apr, 2007 14:17
Wohnort: schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Aug, 2007 23:30
Ha! Danke für den Link, hoffentlich klappts auch so gut wie bei deinem Zufallsversuch!!! Zur Sicherheit tu ich, wie von Yaksini empfohlen :D , noch nen Beutel drüber, er soll ja ordentlich wurzeln schlagen.
...Aber ist schon doof dass das grundsätzlich nicht so richtig zu klappen scheint mit den Basilikums aus dem Supermarkt, mit n paar ausnahmen, wie man lesen konnte. Die duften da immer so fein und sind meistens recht billig, da freut man sich megamässig und scheinbar müssen die meisten dann traurigerweise einsehn dass die Freude schnell in ratlosigkeit und nem neuen Versuch endet.... und die meisten bekommen dann eben nicht so tolle =D> und hilfreiche Tipps wie ihr sie immer auf Lager habt!!!!
Danke schön und Gruss
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 339
Bilder: 2
Registriert: Di 26 Jun, 2007 17:29
Wohnort: Heinsberg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Aug, 2007 8:22
Meinen Basilikum habe ich im Supermarkt gekauft und sofort ausgepflanzt.
Er steht an einer Mauer und bekommt den halben Tag volle Sonne ab. Gegossen wird er mit den Passis, die an der gleichen Mauer ranken.

Mittlerweile ist der Basilikumbusch so groß, dass ich gar nicht weiß, was ich alles mit ihm machen soll.
Ich wollte jetzt so viel wie möglich einfrieren. Mache ich das lieber in ganzen Blättern, oder schneide ich den lieber klein und friere ihn dann ein?

Wenn ich jetzt Stecklinge mache, kann ich die fürs nächste Jahr retten?
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1814
Bilder: 43
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 16:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Aug, 2007 11:50
Ich habe roten und grünen Basilikum selbst gesät in Balkonkästen. Sie stehen in der vollen Sonne, wreden regelmäßig gedüngt und ich gieße täglich 2,5 liter in so einen Kasten. *g*
Ihnen gehts gut und sie schmecken super. :D

Liebe Grüße,
Maja
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 195
Registriert: Fr 01 Jun, 2007 14:10
Wohnort: Kaiserstuhl
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Aug, 2007 14:00
Ich hatte auch nie Glück mit dem "normalen" Basilikum. Entweder es war ihm zu heiß, zu trocken oder zu nass...

Letztes Jahr habe ich es dann zum ersten Mal mit Strauchbasilikum probiert und das hat wunderbar geklappt. Und die überwinterten Stecklinge sind auch in diesem Jahr trotz Schmuddelwetter zu tollen Büschen herangewachsen.
Bilder über Basilikum macht mich wahnsinnig! von Mo 20 Aug, 2007 14:00 Uhr
basilikum.jpg
Liebe Grüße
Bettina
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Monstera macht mich noch wahnsinnig von nolina1989, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

3985

Sa 29 Mai, 2010 20:23

von Indigogirl Neuester Beitrag

Passis machen mich wahnsinnig... Pilze.... von itschi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

2104

Di 24 Jul, 2007 18:02

von itschi Neuester Beitrag

Ceropegia macht mich fertig! Wird weich von Mel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 21 Antworten

1, 2

21

3817

Sa 16 Jan, 2010 22:14

von Gysmo Neuester Beitrag

Welche Sorte Basilikum? Genoveser oder normales Basilikum von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

4838

Mo 24 Mai, 2010 14:18

von lys Neuester Beitrag

Inventur - oder bin ich vielleicht ein bischen wahnsinnig... von cat, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 100 Antworten

1 ... 5, 6, 7

100

23122

Mi 27 Apr, 2016 21:10

von digital_witness Neuester Beitrag

Basilikum von Shrek, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

5404

Di 19 Aug, 2008 11:13

von gin Neuester Beitrag

Basilikum von Mouser, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2344

Mo 18 Mär, 2013 19:38

von Mouser Neuester Beitrag

Basilikum-Stecklinge von gudrun, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 40 Antworten

1, 2, 3

40

34735

Mo 16 Mär, 2015 11:20

von Lapismuc Neuester Beitrag

Basilikum aus Stecklinge von Bikobe, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

6218

Di 16 Jan, 2007 11:34

von gudrun Neuester Beitrag

Basilikum geht ein von Jana, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 29 Antworten

1, 2

29

12206

Mi 18 Apr, 2007 16:27

von Winnie Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Basilikum macht mich wahnsinnig! - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Basilikum macht mich wahnsinnig! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der wahnsinnig im Preisvergleich noch billiger anbietet.