Bananenpflanze braun

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 372
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Bananenpflanze braun

 · 
Gepostet: 08.01.2007 - 16:59 Uhr  ·  #1
Hallo
Ich habe das Problem das ich vergessen habe meine Bananenpflanze zu gießen
nun ist sie ganz braun und wächst nicht mehr eigentlich ist das obere schon abgestorben aber ich glaube die Wurzeln sind noch heil was kann ich nun tun, kann ich darauf hoffen das sie wieder im
Frühjahr auswächst wie manch andere Pflanzen?
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1814
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Bananenpflanze braun

 · 
Gepostet: 08.01.2007 - 17:08 Uhr  ·  #2
Wow, du musst sie ja echt über lange Zeit vergessen haben.

Also ich habe irgendwo gelesen, dass man die Bananenpflanze am Kopf abschneiden kann und sie dann wieder austreibt. Ich such den Artikel noch einmal.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Salzburg - Land/Österreich
Beiträge: 7078
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Bananenpflanze braun

 · 
Gepostet: 08.01.2007 - 17:12 Uhr  ·  #3
Hallo Lukas,

also wenn die Wurzeln noch ok sind, sollte das funktionieren, dass die neu austreibt, d.h. Kindel macht. Sind wirklich ALLE Blätter braun oder hat sie vielleicht in der Mitte noch einen neuen "Speer", ein zusammengerolltes Blatt?

Es wär auch wichtig zu wissen, welche Sorte das ist, denn nicht alle Musas kommen wieder nach, wenn sie mal keine Blätter mehr haben!

Ich würde sie mal angießen, aber nciht sumpfig! Denn es ist ja jetzt nichts da - keine Blätter, die das Wasser verdunsten ... und vielleicht ein bissl fußwarm aufstellen?

Hoffentlich kommen noch andere Tipps!

lg
Moni
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 372
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Bananenpflanze braun

 · 
Gepostet: 08.01.2007 - 20:38 Uhr  ·  #4
Hallo
Danke für die Antworten und alles ist braun auch der ansatz
und es ist eine Zwerbanane
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Dresden
Beiträge: 425
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Bananenpflanze braun

 · 
Gepostet: 08.01.2007 - 20:50 Uhr  ·  #5
Hallo Lukas.

Ich hab zwar selbst kaum Erfahrungen im Umgang mit Pflanzen. Aber habe selber auch zwei Zwergbananen. Soweit ich das festgestellt hab, muß es noch nicht mal an Wassermangel liegen. Meine Bananen reagieren zum Beispiel sehr empfindlich (also mit braunen bzw welken Blättern) auf Temperaturschwankungen und auch auf Standortwechsel.

Aber meine sind bis jetzt immer wieder gekommen, trotzdem sie total welk waren.

Du kannst sie weiterhin leicht gießen. Meine sind nach fast drei Monaten wieder geworden.

Viel Glück und Gutes Gelingen!
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 372
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Bananenpflanze braun

 · 
Gepostet: 08.01.2007 - 21:42 Uhr  ·  #6
Hallo
Also dann habe ich sie vielleicht garnicht vertrocknen lassen
sollte ich nun den letzden rest der braun ist dranlassen oder auch noch abschneiden
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: bayreuth, bayern
Beiträge: 1264
Dabei seit: 06 / 2006
Betreff:

Re: Bananenpflanze braun

 · 
Gepostet: 08.01.2007 - 22:39 Uhr  ·  #7
finde es komisch das sie braun werden.. normal überwintere ich meine absolut ohne wasser das einzige was passiert ist sie lassen die blätter schlaff hängen.. also schäzte ich das sie zu feucht waren..
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Dresden
Beiträge: 425
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Bananenpflanze braun

 · 
Gepostet: 19.01.2007 - 20:06 Uhr  ·  #8
Also, ich würd das Braune vorsichtig mit einem scharfen Messer abschneiden.

Kann es vielleicht auch sein, daß Du gegen die Blattspitzen gestoßen bist oder die Banane extremer Zugluft ausgesetzt ist?

Das mögen die nämlich auch nicht, und "bedanken" sich dann quasi auch mit welken Blättern.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.