Aussaatwettbewerb 2022

 
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Trollheimen
Beiträge: 699
Dabei seit: 12 / 2010

Blüten: 60
Betreff:

Aussaatwettbewerb 2022

 · 
Gepostet: 04.01.2022 - 13:57 Uhr  ·  #1
da bis jetzt jedes Jahr
die Teilnehmerzahl wurde sehr rar

machen wir nun eine Pause
keine Aussaat Sause

ob wir mal wieder starten ?
werden wir warten

liegt daran ob wir mehr Teilnehmer gewinnen
evtl wird es gelingen
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 2031
Dabei seit: 02 / 2010

Blüten: 255
Betreff:

Re: Aussaatwettbewerb 2022

 · 
Gepostet: 04.01.2022 - 18:16 Uhr  ·  #2
Oh, kurz hab ich mich gefreut, diese Überschrift zu lesen. :(

Aber ich kann verstehen, dass die stetig sinkenden Teilnehmerzahlen nicht gerade motivierend sind. Im letzten Jahr war auch im Aussaat-Thread so gar nix los. Ich hab mich ja selbst auch kaum mal gemeldet. Irgendwie ging das Jahr so rasend schnell vorbei, ich hab es kaum wahrgenommen. Auch eben dachte ich: Moment mal. Aussaatwettbewerb 2022? Jetzt schon? Das geht doch sonst später los. Aber nein, es ist schon wieder Januar...
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 94
Dabei seit: 03 / 2021

Blüten: 430
Betreff:

Re: Aussaatwettbewerb 2022

 · 
Gepostet: 04.01.2022 - 22:38 Uhr  ·  #3
Ich hatte mich auch gefreut heuer einmal mitmachen zu können😔
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 140
Dabei seit: 12 / 2017

Blüten: 55
Betreff:

Re: Aussaatwettbewerb 2022

 · 
Gepostet: 05.01.2022 - 13:39 Uhr  ·  #4
Schade, hätte wieder gerne mit gemacht.

Ja aber so ist es, das Forensterben. Ich sehe es auch an anderen Foren, Ablauf der Mitglieder. Ich war in einem Forum das es heute noch gibt, aber aufgrund Streitigkeiten viele User abgezogen sind. Das Forum wäre weiter gewachsen, nun läuft das "neue" Forum weiter. Und das "alte" stirbt langsam ab.

Das ist ein Grund für Forensterben. Ein anderer Grund:

Der Trend geht zu einfacherer Handhabung bzw. kaum was schreiben, sondern Bilder posten, wie Instagram, etc...
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Dortmund
Beiträge: 240
Dabei seit: 03 / 2017

Blüten: 10
Betreff:

Re: Aussaatwettbewerb 2022

 · 
Gepostet: 19.01.2022 - 18:37 Uhr  ·  #5
Ach wie schade. Aber verständlich. Dann hoffen wir auf nächstes Jahr...
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 117
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: Aussaatwettbewerb 2022

 · 
Gepostet: 23.01.2022 - 12:11 Uhr  ·  #6
Hallo,

Ich war ewig nicht mehr hier. Doch dieses Jahr kam mir es in den Sinn, hier wieder vorbei zu schauen.
Schade, dass der Aussaatwettbewerb nicht stattfindet. Ich wäre dabei.

Schöne Grüße,

Tatze
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 140
Dabei seit: 12 / 2017

Blüten: 55
Betreff:

Re: Aussaatwettbewerb 2022

 · 
Gepostet: 24.01.2022 - 14:02 Uhr  ·  #7
Hallo,

also ich würde es nicht einfach über Bord werfen. Wir wären schon 5 wo mitmachen würden. Es würden sich sicherlich noch weitere 7 bis 10 Leute finden. 20 wäre super wenn wir das schaffen würden.

Wie sieht es aus, machen wir es dieses Jahr? Meldet euch.

Ich empfand gerade den Aussaat-Wettbewerb als eine Aktion, die den Kampfgeist forderte und in Zeiten von Forensterben etwas Widerstand dagegen ist.

Vielleicht gibt es Verbesserungswünsche, die einen regeren Zulauf / Interesse zur Folge hätte?
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Land Brandenburg
Beiträge: 340
Dabei seit: 04 / 2013

Blüten: 15
Betreff:

Re: Aussaatwettbewerb 2022

 · 
Gepostet: 25.01.2022 - 06:32 Uhr  ·  #8
Ich fand es auch immer sehr interessant, aber es waren wirklich ständig weniger dabei.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 140
Dabei seit: 12 / 2017

Blüten: 55
Betreff:

Re: Aussaatwettbewerb 2022

 · 
Gepostet: 25.01.2022 - 14:14 Uhr  ·  #9
Ja, aber ein Jahr Pause - da bin ich mir sicher, das es das war mir dem Aussaatwettbewerb.

Ideen, wie man den attraktiver gestalten könnte?
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 47
Beiträge: 21795
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 65029
Betreff:

Re: Aussaatwettbewerb 2022

 · 
Gepostet: 26.01.2022 - 13:56 Uhr  ·  #10
Wir haben tatsächlich schon ganz viele versucht, dass wieder mehr beim Aussaatwettbewerb mitmachen.
Für fünf bis sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer lohnt sich der Aufwand hinter den Kulissen leider nicht wirklich.
Wir haben das immer mit viel Herzblut gemacht, doch von Jahr zu Jahr wurden es weniger, das Interesse sank immer weiter, egal was wir veranstaltet haben, um den Wettbewerb attraktiver zu machen, deswegen der schwere Schritt zum Verzicht.

Aber wir überlassen das jetzt mal den Usern, die Werbetrommel zu rühren und sich auch aktiv mit in den Wettbewerb einzubringen.

Also auf gehts......
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 94
Dabei seit: 03 / 2021

Blüten: 430
Betreff:

Re: Aussaatwettbewerb 2022

 · 
Gepostet: 26.01.2022 - 18:56 Uhr  ·  #11
Es müsste eine Möglichkeit geben herauszufinden wie viele mitmachen wollen. Eine Umfrage oder so.
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 2031
Dabei seit: 02 / 2010

Blüten: 255
Betreff:

Re: Aussaatwettbewerb 2022

 · 
Gepostet: 26.01.2022 - 22:18 Uhr  ·  #12
Das Problem ist doch, dass anfangs viele interessiert sind und am Ende ist höchstens noch die Hälfte dabei, wenn überhaupt.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 117
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: Aussaatwettbewerb 2022

 · 
Gepostet: 27.01.2022 - 09:17 Uhr  ·  #13
Bei mir war auch das Problem der letzen Jahren, dass ich nicht dran gedacht habe, dass es das gibt. Eine Erinnerung per Mail habe ich nicht bekommen, da meine E Mail hier veraltet war. Habt ihr denn sowas wie Erinnerungen per Mail versandt bzw. per PM?

Wenn Pflanzen ausgesät werden, die nachhaltig sind, sowas ist momentan bestimmt beliebt.

Ok. Da ich in letzter Zeit nicht da war, weiß ich auch nicht, was ihr schon versucht habt.

Ich kann das aber auch nachvollziehen, dass ihr keine Lust mehr habt, den Wettbewerb zu veranstalten, wenn kaum noch jemand mitmacht.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 140
Dabei seit: 12 / 2017

Blüten: 55
Betreff:

Re: Aussaatwettbewerb 2022

 · 
Gepostet: 27.01.2022 - 10:44 Uhr  ·  #14
Also Interesse besteht. Die Idee mit der rechtzeitigen E-Mail-Benachrichtigung ist gut. Bringt sicher den ein oder anderen noch zusätzlich mit.

Noch eine Idee von mir:

Wenn die Teilnehmerzahl eh geringer ist, als die letzten Jahre, weshalb reduziert man nicht die Anzahl an Kategorien? Anstatt 5 nur noch 3 die zur Auswahl stehen. Dadurch könnte man die Kategorien mit mehr Mitmacher füllen.

Ich sehe auch oft das Problem - wie bei mir auch - das einige nicht den Platz haben für einen riesen Tomatenstrauch der in 6 Monaten schnell heranwächst. Würde etwas auswählen, was langsamer wächst, wie z.B. Bäume - die brauchen weniger Platz und eventuell weniger Pflege.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 296
Dabei seit: 09 / 2008

Blüten: 215
Betreff:

Aussaatwettbewerb

 · 
Gepostet: 27.01.2022 - 10:45 Uhr  ·  #15
Hallo,
vielleicht liegt es auch daran daß das Thema ziemlich versteckt unter Stammtisch.. zu finden ist. Bis auf voriges Jahr dachte ich auch daß dies nur ein Wettbewerb für nur wenige vielleicht langjährige Forumsmitglieder ist. Meine Interessen an diesem Wettbewerb lägen auf: alte Sorten (Gemüse....), Mehrjährigkeit, winterhart, nicht invasiv.

Gruß
Werner Joachim
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Treffpunkt & Stammtisch

Worum geht es hier?
Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.