Altes Samenpäckchen

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 04 / 2020
Betreff:

Altes Samenpäckchen

 · 
Gepostet: 15.04.2020 - 22:01 Uhr  ·  #1
Ich habe erst letztens ein altes, unbeschriftetes Samenpäckchen gefunden - Anfängerfehler.
Weder durch die Samen, noch durch die zahlreichen Jungpflanzen konnte ich die Art bestimmen. Mittlerweile bin ich mehr als aufgeschmissen und wüsste gerne, was auf mich zukommt.

Vielen Dank schonmal für jede Bestimmungshilfe!
IMG-20200415-WA0013.jpg
IMG-20200415-WA0013.jpg (149.19 KB)
IMG-20200415-WA0013.jpg
IMG-20200415-WA0016.jpg
IMG-20200415-WA0016.jpg (105.18 KB)
IMG-20200415-WA0016.jpg
IMG-20200415-WA0012.jpg
IMG-20200415-WA0012.jpg (166.46 KB)
IMG-20200415-WA0012.jpg
IMG-20200415-WA0011.jpg
IMG-20200415-WA0011.jpg (111.18 KB)
IMG-20200415-WA0011.jpg
Azubi
Avatar
Herkunft: Nord Baden Württemberg
Beiträge: 44
Dabei seit: 03 / 2020

Blüten: 10
Betreff:

Re: Altes Samenpäckchen

 · 
Gepostet: 15.04.2020 - 23:54 Uhr  ·  #2
Hanf.
Nein, Scherz beiseite, das schaut erstmal nach jungen Pflanzen von Luzerne (Alfalfa) aus, hattest Du die in der Vergangenheit, etwa für Sprossen? Ein besseres Foto der Samen wäre auch hilfreich, evtl. auf einem weissen Papier und so nah wie möglich.

Grüße Jörg
Azubi
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 04 / 2020
Betreff:

Re: Altes Samenpäckchen

 · 
Gepostet: 16.04.2020 - 11:22 Uhr  ·  #3
Das ist leider das einzige Samenbild, das ich vorm Einpflanzen gemacht habe :/
Aber von den Suchbildern Luzerne passt das sehr gut zu meinen.
Vielen herzlichen Dank!!!
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 2574
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 1525
Betreff:

Re: Altes Samenpäckchen

 · 
Gepostet: 16.04.2020 - 11:51 Uhr  ·  #4
Hallo zusammen

Hmm, da möchte ich meine Zweifel anmelden. Weder passt die Blattform der Sämlinge zu Luzerne, noch die Samen.

Samen sind offenbar etwas länglich und recht hell, glatt: https://www.google.ch/search?q…s&tbm=isch

Was es aber sein könnte, dazu habe ich leider keinen brauchbaren Tipp. Vielleicht einfach mal noch ein paar Tage warten und nochmals zeigen, wenn sie etwas weiter entwickelt sind.

LG
Vroni
Azubi
Avatar
Herkunft: Nord Baden Württemberg
Beiträge: 44
Dabei seit: 03 / 2020

Blüten: 10
Betreff:

Re: Altes Samenpäckchen

 · 
Gepostet: 16.04.2020 - 15:03 Uhr  ·  #5
Die Samen sind wohl nicht gereinigt, wie im Handel, und deshalb nicht glatt wie kleine Böhnchen. Auf Bild 3 ist der Teil einer Hülle zu erkennen, welche Luzerne entsprechen könnte. Die kleinen Dornen (?) irritieren etwas, aber ähnliche kleine Legumosenfrüchte kenne ich, nur fällt mir der Name mit nicht ein. Kann das was Mediterranes aus einem Urlaub sein?
Möglicherweise Hopfen-Luzerne (Hopfenklee)? Oder Eparsette?
Grüße Jörg
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.