Alte Zinkeimer und Zinkwanne bepflanzen - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung
aussaatwettbewerb

Alte Zinkeimer und Zinkwanne bepflanzen

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo, ich habe mir am Wochenende viele alte Zinkeimer, eine ovale Zinkwanne und viele Emailleschüsseln aus dem Bestand meiner Oma angeeignet. Diese würde ich gern zur Gartengestaltung verwenden. Wie stelle ich das denn nun am besten an?! Bohre ich da löcher rein damit das Wasser ablaufen kann oder benutzt man diese eher als Übertopf?! Oder kann ich die Erde direkt dareinfüllen?-nur kann das Wasser ja dann nicht ablaufen.
Was für Pflanzen nimmt man denn da am besten? Ich hätte am liebesten was, was das ganze Jahr hält :-)

LG und schonmal ein Dankeschön

Nicole
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 15:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragDi 20 Apr, 2010 12:02
huhu,

ob du Löcher brauchst, ist davon abhängig, was du damit anstellen willst und wo die Wannen stehen sollen.
Vor allem draußen wird immer die Gefahr bestehen, dass durch starken Regen oder übermäßiges Giessen Wasser im Gefäß steht, egal, ob die Pflanzen nun direkt in den Topf gesetzt werden, oder ob der als Übertopf dient. Vielen Pflanzen faulen bei Staunässe die Wurzeln und sie gehen ein.
Wenn du natürlich ein Sumpfbeet oder einen kleinen Teich anlegen willst, brauchst du keine Löcher - höchstens als Überlauf irgendwo an der Seite.

Wenn du die Übertöpfe regelmäßig auf stehendes Wasser kontrollierst, spricht natürlich nix gegen ungelochte solche. Direkt in ungelochte Töpfe pflanzen würde ich nichts, was nicht explizit sumpfig stehen will, weil das Wasser nur schwer ausschüttbar ist.

Ansonsten kann man sich hübsche Arangements vorstellen -
zuerst braucht's ein Thema, meinetwegen "Steingarten".
Die Wanne wird gelocht, mit nährstoffarmem und va gut drainierten Substrat gefüllt, oben schaun ein paar hübsche Steine raus. Dann läßt sie sich mit einigen Steingartenpflanzen dauerhaft bepflanzen. Außenrum kommen ein paar "flexiblere" momentan hübsche Pflänzchen in Übertöpfen, oder du lochst auch die Eimer und setzt Sempervivum &Co rein...
Oder das Gegenteil - eine "Wasserlandschaft" (ich weiß nicht, ob dabei irgendwas gegen Zink als Material spricht - Wie löslich ist das und wie zinkverträglich sind Pflanzen?)
Die Wanne wird als kleiner Sumpf bepflanzt oder auch nur mit Wasser und einem Gluckerstein oder mit Sumpf und kleinem "offenen Wasserloch" angelegt... und außenrum in den (ungelochten) Eimern was dir eben an Sumpfpflanzen gefällt.

Aber bevor man da Ratschläge zur Pflazenauswahl geben kann musst du sagen, was du gern hättest. Welche "Stilrichtung" (knallig-bunte Balkonblumen, Sumpf, Steingarten, Sukkulente, Essbares, japan-Flair, was immergrünes, .....), welche Stelle (sonnig, halbschattig, ...), wie pflegeintensiv darf's denn sein, .....
und natürlich - wie viel Platz gibt's denn? Sprich, wie groß sind die Pötte?

:-)
snif
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragso viele Fragen...Mi 21 Apr, 2010 10:45
also.... ich hab die Wanne jetzt nicht gemessen aber ich schätze sie so auf 80 cm lang, 60 cm breit und etwa 30 hoch.wenn ich Löcher reinbohre, dann kann da sicher direkt erde rein ohne noch zusätzliche Gefäße?! oder sicherheitshalber mal noch Folie reinlegen?
eine Wasserlandschaft kommt nicht in frage da mein Labrador dafür sorgen würde das diese nur paar Stunden hält :D ! Sumpf ist auch nicht so mein ding. ich hab mit dem gedanken gespielt meine kakteen und andre sukkulenten da reinzupflanzen aber wenns dann mal stark regnet ist das ja sicher auch nix. und außerdem müßte ich dann die wanne im winter woanders hin tun damit mir die nicht erfrieren.
Steingarten find ich prima. das ist ne super idee.
naja, jetzt muss ich die wanne erstmal schleifen und nen rostschutz draufmachen.

ich hab da aber noch ne andre frage. mir ist gestern mein ritterstern vom schrank gefallen. alle 4 blüten sind abgebrochen. was mach ich nun?! den ganzen stängel abschneiden das nur noch die blätter bleiben oder ist der jetzt komplett dahin?!

LG
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 15:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragDo 22 Apr, 2010 9:42
bei dem Ritterstern würd ich den Stiel abschneiden (wenn keine Knospen mehr dran sind). Dann normal weiterkultivieren, bis er einziehen will.
Dazu gibt's hier haufenweise Threads, schau mal zum Beispiel bei denen:
der Steckbrief wär hier
ein Haufen Tipps hier
und natürlich der Stammtisch

Zu dem Steingärtchen bin ich grad über diese Anleitung gestolpert.
Schöne Bilder zum neidisch machen hat's hier

Mal schaun, vielleicht find ich noch mehr.
Erst mal frohes Anschaun und schmökern :-)
snif

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Zinkwanne bepflanzen von Lily, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

11821

So 11 Mai, 2008 7:50

von Baghira Neuester Beitrag

Zinkwanne bepflanzen von Jens#, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 13 Antworten

13

68513

Di 19 Feb, 2008 23:42

von Rose23611 Neuester Beitrag

alte Zinkwanne von feigenblatt, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Werkzeuge & Maschinen & Mehr mit 13 Antworten

13

12087

Fr 06 Jul, 2007 19:44

von Anja 007 Neuester Beitrag

alte Rosen - alte Zeiten von Rosenfreak, aus dem Bereich Bücher & Literatur mit 0 Antworten

0

4885

Fr 26 Dez, 2008 18:01

von Rosenfreak Neuester Beitrag

Trockenmauer bepflanzen von pflanzenfreund, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 17 Antworten

1, 2

17

22930

Do 05 Jul, 2007 14:45

von Bettina Neuester Beitrag

Balkonkästen bepflanzen von Sachsensternchen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

32410

Mi 07 Mär, 2007 18:21

von Junie Neuester Beitrag

Schattenecke bepflanzen von Mariechen, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 9 Antworten

9

5754

So 12 Aug, 2007 13:18

von Mariechen Neuester Beitrag

Lichthof bepflanzen von Wurzelzwerg, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 7 Antworten

7

11613

So 19 Aug, 2007 21:55

von Dreitagebart Neuester Beitrag

Balkonkasten bepflanzen von Plantenbird, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

6600

Mo 26 Mai, 2008 18:14

von Plantenbird Neuester Beitrag

Flachdach bepflanzen von constantine, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 5 Antworten

5

6608

Sa 19 Jul, 2008 22:18

von Licia Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Alte Zinkeimer und Zinkwanne bepflanzen - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Alte Zinkeimer und Zinkwanne bepflanzen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bepflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.