Zwetschgenbaum - Pilzbefall? Krebs? Was tun? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Zwetschgenbaum - Pilzbefall? Krebs? Was tun?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Fr 20 Nov, 2009 13:14
Hallo, eröffne hier einen neuen Link des Themas unter:

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... highlight=

Es geht um einen sehr vernachlässigten Zwetschgenbaum,
der evtl. Baumkrebs haben soll. Auf dem gesamten Baum befindet sich ein grünlicher Belag, der Stamm hat zwei große Risse von oben bis unten.

Brauche Hilfe, was mit dem Baum passieren kann, da ich in der Ecke noch weiteres Obst anpflanzen möchte. Ein Kirschbaum direkt daneben entwickelt stellenweise schon den gleichen Belag.

Muss ich den Baum fällen? Siehe auch Fotos.

Danke!
bandibine
Bilder über Zwetschgenbaum - Pilzbefall? Krebs? Was tun? von Mi 25 Aug, 2010 16:30 Uhr
pflaume02.jpg
pflaume03.jpg
pflaume04.jpg
pflaume01.jpg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
BeitragMi 25 Aug, 2010 22:38
Hallo,
auch hier, wie bei der Kirsche, ist der graue Belag völlig harmlos.
Allerdings sind mir die schwarzen Flecken am Ansatz des unteren Astes (3tes Bild) verdächtig, kann es sein dass da Feuchtigkeit austritt? Dann könnte da eine Faulstelle drin sein.
Ob es sich bei den beiden Rissen um Wachstumsrisse (am wahrscheinlichsten), Frostrisse (südwet exponiert) oder gar Blitzschlag handelt ist nicht erkennbar. Auf jeden Fall sind sie hervorragend verheilt.
Mich würde eine Gesamtansicht interessieren um den Kronenaufbau mal zu sehen, um einen Eindruck zu bekommen ob die mögliche Faulstelle bedenklich ist.
Grüße H.-S.
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Fr 20 Nov, 2009 13:14
BeitragFr 27 Aug, 2010 10:38
Infos:
Puh, da bin ich schon mal erleichtert. Ich muss die Risse also nicht mehr verarzten?
Gesamtfoto folgt.
Danke,
bandibine
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
BeitragMo 30 Aug, 2010 10:37
Hallo,
ist ja noch ein junger Baum und die Gefahr bei Astbruch daher nicht so groß.
Der hatte aber dieses Jahr einen gewaltigen Zuwachs. Der war wohl in den ersten Jahren formiert und kleingehalten und jetzt wächst er los. Zu düngen erscheint mir daher in nächster Zeit nicht notwendig.
Einen Frühjahrsschnitt würde ich mir auch ersparen, das würde den Trieb nur noch weiter fördern.
Er gehört jetzt noch in August oder September ausgelichtet, was für einen ungeübten Baumschneider aufgrund der Dichtigkeit und damit Unübersichtlichkeit der Krone aber nicht einfach ist, es ist auch leider nicht erkennbar wie das Astgerüst im Kroneninnern aussieht.
Es wäre wohl kein Fehler von den diesjährigen (noch unverzweigten) Trieben die Hälfte rauszunehmen, d. h. an der Ansatzstelle zur nächsten darunterliegenden Verzweigung komplett abzuschneiden, keine Stummel stehen lassen. Und zwar werden die weggenommen die am stärksten und längsten sind, das sind die die steil senkrecht nach oben stehen. Der Baum wird dadurch fast nicht kleiner, aber deutlich lichter.
Grüße H.-S.
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Fr 20 Nov, 2009 13:14
BeitragDo 02 Sep, 2010 14:48
OK, vielen vielen Dank. Ich schaue, ob ich klar komme, sonst lasse ich jemanden schneiden, der es kann. bandibine

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kirschbaum Krebs - Baumkrebs von Mel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

23075

Mi 28 Apr, 2010 17:07

von Hesperis Neuester Beitrag

hat dieser kleine Apfelbaum Krebs? von Mella!, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 16 Antworten

1, 2

16

11926

Mo 30 Jun, 2008 23:38

von Niklas Neuester Beitrag

Zwetschgenbaum als Kübelpflanze? von Schwarzer_Daumen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

2918

Mi 23 Jul, 2008 5:20

von florentina1602 Neuester Beitrag

Maden in Blättern vom Zwetschgenbaum von yvowag, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

3485

Mo 11 Mai, 2009 7:56

von Hesperis Neuester Beitrag

Zwetschgenbaum Anzucht und Veredeln? von Rasenmäher18, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

2796

So 05 Jun, 2011 10:29

von Rose23611 Neuester Beitrag

Zwetschgenbaum, hab ich alles richtig gemacht ??? von Dolphinchen7, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

7488

Sa 24 Mai, 2008 23:17

von Tetrodotoxin Neuester Beitrag

Kirschbaum Pilzbelag oder Krebs Verletzung durch Gurt von bandibine, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

6233

Do 02 Sep, 2010 14:46

von bandibine Neuester Beitrag

Pilzbefall ? von traut24, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

12680

Mi 14 Mai, 2008 22:20

von Gast Neuester Beitrag

Pilzbefall??? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2460

Do 09 Nov, 2006 19:30

von Shrek Neuester Beitrag

Pilzbefall? von Bastl, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2667

Sa 03 Sep, 2011 21:37

von Hesperis Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Zwetschgenbaum - Pilzbefall? Krebs? Was tun? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Zwetschgenbaum - Pilzbefall? Krebs? Was tun? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der krebs im Preisvergleich noch billiger anbietet.