Wie Kräuter trocknen? - Tipps & Tricks - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTipps & Tricks

Wie Kräuter trocknen?

Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...
Worum geht es hier: Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 387
Registriert: Mo 08 Okt, 2007 11:49
Wohnort: Rheine
BeitragWie Kräuter trocknen?Mi 24 Okt, 2007 13:53
Hi ^^
Ich hab heute mal meine Kräuter zurückgeschnitten und jetzt haufenweise Blätter und Triebe.
Und die müssen irgendwie getrocknet werden.

Wie klappt sowas dann am besten bei größeren Mengen?
Ich hab vorher immer die Blätter genommen und die in ein dickes Buch gelegt, aber das würde mir jetzt zu lange dauern. :mrgreen:
Was gibt es denn noch für Möglichkeiten?

Was kann man übrigends noch aus Zitronenverbene machen ausser Tee?
Wie macht man eine Limonade daraus?

Vielen Dank im Vorraus.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 19122
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
BeitragMi 24 Okt, 2007 14:09
Ich binde die in kleinen Sträußchen zusammen und hänge sie kopfüber an einen luftigen Ort zum Trocknen.... ganz einfach!
:wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2308
Bilder: 8
Registriert: Di 14 Aug, 2007 20:56
BeitragMi 24 Okt, 2007 20:00
Infos:
... oder Du braust sie kurz unter fließendem Wasser ab, lässt sie im Sieb trocknen und schnippelst sie mit der Schere in kleine Stücke.

Die lässt Du dann an einem luftigen Ort auf Packpapier oder Küchenkrepp trocknen. (Bitte dazu kein bedrucktes Papier nehmen, wegen der Druckerschwärze! ) Musst nur aufpassen, daß sie schön dünn liegen und immer mal wenden. Mach ich z.B. mit Liebstöckel- und Selleriekraut.

Wenn Du Platz hast, kannste die frischen Kräuter natürlich auch klein schneiden/wiegen und in kleinen Döschen einfrieren: Geht gut mit Petersilie, Dill, Bohnenkraut, Schnittlauch... Das schmeckt am besten in frischen Salaten.
Dabei müssen die Pflanzenteile aber nach dem Waschen trocken getupft werden mit Küchenkrepp, weil die sonst bei zu viel Feuchtigkeit im Gefrierfach zu einem Klumpen gefrieren und schlecht entnommen werden können.

Viel Spaß
Heike
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13581
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
BeitragMi 24 Okt, 2007 20:04
Ich mache es wie Mara und es riecht wunderbar, wenn man vorbeigeht oder in der Nähe sitzt.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4232
Bilder: 31
Registriert: Sa 01 Sep, 2007 18:52
Wohnort: Beckum
BeitragMi 24 Okt, 2007 20:21
Hi Kite,

meine absolute Lieblingsmethode ist aus den frischen Blättchen Kräuterbutter machen und die einfrieren. :D
Damit kann man im Winter die leckersten Sachen zaubern.
Wenn Du nur ein Kraut pro Butterportion nimmst, kannst Du auch welche für spezielle Gerichte machen. Zitronenverbene schmeckt z.B. fantastisch an Fisch, wenn Du da an das Fischfilet Zitronenverbenenbutter- was fürn Wort - tust -MMMMh. Petersilienbutter an Erbsen und Möhren, Dill für Fisch, Basilikum für italienische Gerichte oder pur an Pasta- sabber. =P~
In der Butter sind die Kräuter prima konserviert, Kräuteröl ist auch toll. Aber das schimmelt schnell, muss also auch schnell verbraucht werden.
Lass es Dir schmecken!
Liebe Grüße, Christina
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 387
Registriert: Mo 08 Okt, 2007 11:49
Wohnort: Rheine
BeitragMi 24 Okt, 2007 20:55
Ich bin eher der Teetrinker hier im Haus. :mrgreen:
Meine Elter haben sich schon nen Wasserkocher gekauft weil der andere nur hier oben steht und ich den ständig brauche.
Deswegen lass ich meine Kräuter auch immer trocknen um länger was davon zu haben, oder um die besser mischen zu können.
Ich hab sie nun mal in Bündeln über das Fenster an der Heizung gehängt.

Aber für andere Ideen was man daraus machen kann bin ich immer zu haben. ^^
Hört sich toll an mit der Butter.
Hm, ob man die Stoffe in Bier/Alkohol lösen kann?

Naja falsche Ecke hier für solche Fragen. :-
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 1:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
BeitragDo 25 Okt, 2007 0:01
Hallo,
ich schneide die Kräuter klein (Mischung nach Verwendungszweck) und gebe sie in Eiswürfelbehälter, in welche in Wasser reingebe. Sind die Würfel gefroren, nehme ich sie aus der Schale und gebe sie in einen Plastikbeutel, den ich wieder in das Gefrierfach lege. Die Würfel kann ich dann portionsweise entnehmen.
So habe ich Kräuter-Eiswürfel für die Salatsauce, Suppen und Soßen. Sie sind herrlich frisch.
Getrocknete Kräuter verlieren oft stark an Aroma (z.B. Liebstöckel, den man oft in Massen hat) .
Liebe Grüße, Ruth
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 654
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 23:32
Wohnort: Bayern
BeitragDo 25 Okt, 2007 4:11
Hab mal (im Kauflandheft Tip) gelesen, dass man die Kräuter auch in Eiswürfelbehälter füllen kann, genau wie Zitronensaft. Ich persöhnlich mache immer Kräuterwürfel und packe die in Aluminium, da bleibt der Geschmack länger erhalten wie in Eiswürfelbehältern.

Kleine Mengen von Salbei, Thymian und Oregano trockne ich direkt in der Küche, sieht auch mediterran aus :)

größere Mengen im Freien solange es noch trockene Luft gibt einfach windgeschützt aufhängen. Finde nur, dass man da zu viel Ungeziefer dann drin haben könnte. Drum friere ich meine Sachen lieber ein (Liebstöckel, Minze, Schnittlauch, Dill...). Man kann eigentlich alles einfrieren, nur bei Paprika, Karotten, Tomaten und Physalis geht der Geschmack verloren oder verändert sich.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4232
Bilder: 31
Registriert: Sa 01 Sep, 2007 18:52
Wohnort: Beckum
BeitragDo 25 Okt, 2007 12:54
Also kite, dass Du immer unbedingt alles in Alkohol loegen willst - tz tz. [-(
Ich trinke keinen aber ich habe etwas gefunden, wo Du Rezepte finden kannst
http://www.ruehlemanns.de/alter_shop_start.html
Da oben im Fenster auf --> Verwenden, dann auf ---> Rezepte klicken.
Da steht so Einiges. :-## , nicht nur Likörrezepte.
Prosit ! ( lat. "Es möge nützen")
Christina
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 387
Registriert: Mo 08 Okt, 2007 11:49
Wohnort: Rheine
BeitragDo 25 Okt, 2007 22:57
RamblingRose hat geschrieben:Also kite, dass Du immer unbedingt alles in Alkohol loegen willst - tz tz. [-(
Ich trinke keinen aber ich habe etwas gefunden, wo Du Rezepte finden kannst
http://www.ruehlemanns.de/alter_shop_start.html
Da oben im Fenster auf --> Verwenden, dann auf ---> Rezepte klicken.
Da steht so Einiges. :-## , nicht nur Likörrezepte.
Prosit ! ( lat. "Es möge nützen")
Christina


Ahh viele Dank :-#:
Die Rezepte sind toll (auch die nicht alkoholischen :mrgreen: )
Naja, ein Damiana Likör hab ich hier auchnoch am ziehen.
Aber das gleiche Mal mit Zitronenverbene auszuprobieren ist auch ne tolle Idee.

Und das Basilikum Pesto hört sich toll an.
Da lassen sich die Kräuter ja auch wohl variieren.
Vor allem mit Bärlauch würde ich das gerne mal machen wollen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Bilder: 8
Registriert: So 26 Okt, 2008 17:55
Wohnort: rossano
Beitrag...Fr 27 Mär, 2009 15:50
kraeuter sind sehr einfach zu trocknen ,
luftig trocken,ohne sonne,trockne ich alle meine kraeuter,
angefangen von oregano,basilikum, fenchel,petersilie ecc..ecc..
hab ja auch eine AZIENDA AGRICOLA.... :mrgreen:
Zuletzt geändert von annamaria368 am Fr 27 Mär, 2009 15:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Bilder: 8
Registriert: So 26 Okt, 2008 17:55
Wohnort: rossano
BeitragFr 27 Mär, 2009 15:56
[quote="RamblingRose"]
Kräuteröl ist auch toll. Aber das schimmelt schnell, muss also auch schnell verbraucht werden.
Lass es Dir schmecken!
Liebe Grüße, Christina[/quote]
ich lasse die kraeuter etwas antrocknen,lege sie in oel ein,ne woch oder so.
dan durch nen sieb,kann nichts schimmeln, und oel schmeckt sehr lecker....
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17382
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
BeitragFr 27 Mär, 2009 16:10
Hallo annamaria,

der Beitrag ist vom Oktober 2007, hast Du gesehen? :wink:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Bilder: 8
Registriert: So 26 Okt, 2008 17:55
Wohnort: rossano
BeitragFr 27 Mär, 2009 16:18
canica.. ne habe ich nicht gesehen, wenn du mir genau sagen koenntest wo cih gucken soll :mrgreen: brauch ich nicht den ganzen oktober zu lesen..... :-#= danke :D
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17382
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
BeitragFr 27 Mär, 2009 16:40
Das Datum steht direkt über dem jeweiligen Beitrag rechts neben dem Namen des Verfassers. :wink:
Bevor Du antwortest, siehst Du ja das Datum am Beitrag - alte brauchst Du nicht mehr beantworten, da hat sich meist die Frage oder das Problem erledigt. :D
Nächste

Zurück zu Tipps & Tricks

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Samen trocknen? von constantine, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

1464

Fr 27 Jun, 2008 9:42

von constantine Neuester Beitrag

Sonnenblume trocknen von spiderman, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 3 Antworten

3

7715

Di 08 Jul, 2008 16:10

von Mara23 Neuester Beitrag

Stevia trocknen von Monalein, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

8972

Fr 31 Okt, 2008 22:26

von baki Neuester Beitrag

Petunien trocknen ein von Martin89, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

5090

Mo 24 Aug, 2009 21:30

von Puepp Neuester Beitrag

HORTENSIE trocknen... von Tini, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 6 Antworten

6

9013

Mo 14 Sep, 2009 11:24

von Tini Neuester Beitrag

Samen Trocknen von Thira, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 5 Antworten

5

1974

Fr 03 Aug, 2012 18:21

von resa30 Neuester Beitrag

salbei trocknen von Bruhn, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 6 Antworten

6

3030

Fr 21 Sep, 2012 18:07

von Ashbey61ca Neuester Beitrag

Papierbirke - Triebspitzen trocknen ein! von greenduett, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

3858

Mo 18 Dez, 2006 9:57

von greenduett Neuester Beitrag

Blumenerde zu feucht - Trocknen???? von braunerdaumen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

6364

Fr 07 Sep, 2007 11:26

von Roadrunner Neuester Beitrag

Chilis trocknen und pulverisieren? von kite1988, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 24 Antworten

1, 2

24

27295

Di 08 Jul, 2014 17:45

von chilifan43 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Wie Kräuter trocknen? - Tipps & Tricks - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wie Kräuter trocknen? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der trocknen im Preisvergleich noch billiger anbietet.